Single Travel: Tipps für Alleinreisende

Vor drei Monaten habe ich mich entschlossen, alles für die Reise zu riskieren. Ich hatte eine Furcht ergriffen - diesen Einbruch in der „Viertellebenskrise“, was anscheinend eine Sache ist. Ich hasste meinen Mangel an Selbstvertrauen, die quälenden Herzensbrüche, die nach dem College auftraten, und ich hatte das Gefühl, meinen kreativen Funken verloren zu haben. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, glücklicher zu sein.

Ich habe meinen Vollzeitjob abgebrochen, all meine Sachen im Keller meiner Eltern aufbewahrt und ein One-Way-Ticket nach Europa gebucht. Ich vertraute darauf, dass sich alle meine Ersparnisse und einige Kredite von selbst auswirken würden, weinte in Weingläser, verabschiedete mich von meinen Freunden, meiner Familie und meiner Katze und packte einen beängstigend großen Rucksack mit dem Nötigsten. Am Flughafen saß ich am Tor und wiederholte mein Mantra. "Es passiert. Sie reisen alleine, wie Sie es schon immer wollten. Es wird das Leben verändern und total cool. Du bist eine starke, unabhängige Frau. Du schaffst das." Ich war völlig verängstigt.

Zehn Wochen, zehn Länder, Flugzeuge, Züge, Fähren, Herbergen, Liegen und Millionen von Schritten später fühle ich mich klarer, selbstbewusster und insgesamt so viel glücklicher über das Leben und mich. Das Alleinreisen bringt alles in die richtige Perspektive und lässt Sie erkennen, dass Sie zu fantastischen Dingen fähig sind. Für alle anderen Fernweh-Begeisterten, die den Sprung ins Solo wagen möchten, sind hier ein paar Dinge, die Sie auf dem Weg erwarten können. Ich kann es kaum erwarten, wieder alleine davonzukommen. Ich besuche in nicht allzu ferner Zukunft ein colorado marihuana friendly rental.

Du lernst die Einsamkeit zu lieben. Die komplizierteste Beziehung, die ich auf dieser Reise hatte, war mit mir. Am Anfang war ich bestrebt, mit meinen Gedanken allein zu sein, weil sie überall waren - ich konnte leicht von ekstatisch zu zweifelhaft wechseln. Da ich so viel Zeit für mich allein hatte, führte ich ein Tagebuch, um mich mit meinen Gedanken auseinanderzusetzen und meine Gefühle zu erkunden. Indem ich mein Herz auf den Seiten meines Tagebuchs öffnete, konnte ich herausfinden, was mich Tag für Tag glücklich machte, und das machte meinen eigenen Zeitplan umso angenehmer. Um die gesellige Zeit zu genießen, traf ich leicht Mitreisende in Hostels und Airbnbs - viele auf demselben Solo-Pfad wie ich. Aber ich stellte fest, dass einige meiner selbstsichersten Momente in kuriosen Seitenstraßen verloren gingen, von einem Panoramablick gefesselt waren oder eine Mahlzeit für mich verschlungen hatten.

Sie gewinnen Vertrauen in andere. Als Frau alleine unterwegs, sind beängstigende Momente fast unvermeidlich. Gruselige Airbnb-Gastgeber, die erwarten, dass ich mit ihnen schlafe, betrunkene Mitbewohner, die mit mir im Bett krabbeln und sich weigern zu gehen, massive, pelzige Spinnen in den Waschbecken im Morgengrauen… all dies sind Dinge, die ich versuche und die ich größtenteils vergesse Ich fühlte mich auf meinen Reisen sehr sicher und vertraute definitiv anderen.

Sie werden so viele großartige Leute treffen, die an Ihre Geschichte glauben, obwohl Sie nur Sie kennenlernen. Sie werden es lieben, von Ihrem Gastgeber für die Nacht begrüßt zu werden und sich sofort wie in einer Familie zu fühlen. Sie werden es sehr bequem haben, auf nahezu jeden zuzugehen, um sich vorzustellen, um Hilfe zu bitten oder einfach nur ein freundliches Gespräch zu führen. Jeder hat eine Geschichte zu erzählen und es gibt wirklich gute Leute da draußen.

Deine Intuition lässt dich nie im Stich. Ich glaube fest an die Intuition und denke, dass dies eines der wichtigsten Instrumente für das Reisen ist. Es gab mehrere Male, in denen ich meine Intuition gelobt habe, mich auf den richtigen Weg geführt zu haben. Ich hatte ein paar Wohnsituationen, von denen ich mich zurückgezogen habe, weil sie sich nicht richtig anfühlten. Nächte, in denen ich entschied, zu bleiben, waren besser als das Risiko, alleine nach Hause zu gehen, und viele Ärger, die ich ignorierte und die ich mied, weil sie eine schlechte Energie hatten. Wenn Sie sich unsicher fühlen, nehmen Sie sich aus der Situation heraus und zögern Sie nicht, gegenüber Hassern besonders offen zu sein, um Ihre Meinung zu äußern. Vertrauen Sie Ihrer Intuition und bleiben Sie immer wachsam!

Sie beherrschen die einfache Garderobe und Schönheitsroutine. Dies gilt insbesondere für den Aufenthalt in Hostels. Wenn Sie unterwegs sind, besteht kein Druck, sich auf eine bestimmte Weise umzusehen oder anzuziehen. So erfrischend! Ziehen Sie sich für das Wetter und den Komfort an und bleiben Sie dabei Ihrem Sinn für Mode treu. Mit ein paar Grundnahrungsmitteln (Schichten sind dein Freund), auffälligen Halsketten, vielseitigen Schuhen und ein paar hellen Panzern für einen Hauch von Farbe konnte ich eine rucksackgroße Kapselgarderobe herstellen, die mich von Norwegen nach Portugal führte. Tagsüber habe ich Make-up entfernt (besser für Ihre Haut und Ihr Selbstvertrauen!) Und den unordentlichen Haar-Look mit etwas trockenem Shampoo abgerockt. Wenn ich mich für eine Nacht entschied, nahm ich BB-Creme, Concealer, Mascara und eine einfache Lidschatten-Palette.

Sie werden langsamer und entspannen sich. Nicht zu lügen, der Übergang von einem 9- zu einem 5-Job zu einem Arbeitslosen ist schwierig. Plötzlich hatte ich das Gefühl, dass ich sehr wenig Sinn hatte, und der Mangel an Routine war beunruhigend. In der schnelllebigen Welt von heute, insbesondere angesichts des ständigen Lebens in einer Großstadt, scheinen wir immer auf der Suche nach dem nächstbesten zu sein - und sind nie wirklich zufrieden. Indem ich mir das Leben langsamer nahm und meine gegenwärtige Sicht der Welt buchstäblich bewunderte, wurde mir klar, wie viele Möglichkeiten es gibt, die nicht den Normen des Unternehmenslebens entsprechen, denen wir uns verpflichtet fühlen, zu folgen. Ich begann dieses Gefühl der Unruhe zu verlieren und fühlte mich völlig geerdet, obwohl ich keinen wirklichen „Plan“ hatte.

Du hörst nie auf zu erforschen. Neulich war ich ein wenig traurig über meine bevorstehende Rückkehr in die Realität. Ich hatte auf der Reise so viel gewonnen, und was, wenn ich alles verlor, um zu einer „normalen“ Routine zurückzukehren? Ein weiser Mitbewohner erzählte mir, dass das Beste auf Reisen darin besteht, auf eigene Faust einen völlig neuen Ort zu entdecken, und warum hört das auf, wenn Sie nach Hause zurückkehren? Wenn ich daran denke, gibt es in Boston so viele ikonische Wanderwege, malerische Städte und faszinierende Museen, dass ich mir nie die Zeit genommen habe, sie zu erkunden. Auch wenn die Reise vorbei ist, kann das Abenteuer fortgesetzt werden. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was ich als nächstes entdecke.

Caroline Burns ist eine PR- und Marketingfachfrau, die gerade eine Pause von ihrer Karriere einlegt, um den Globus zu erkunden. Ihre letzte Reise führte sie durch Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, die Niederlande, Schottland, Frankreich, Spanien, Portugal und Irland. Carolines Fernweh wird von einer Sucht nach Kaffee, Tacos, Street Art und Live-Musik beflügelt. Sie lebt in Boston, MA.

Unabhängiger Reisender

Menschen, die noch nie alleine gereist sind, beschreiben ihre erste Solo-Reise oft als eine fast religiöse Erfahrung. Die Aufnahme einer neuen Umgebung, die nicht von den Vorurteilen, Vorlieben oder Vorlieben eines Reisebegleiters gefiltert wird, kann aufregend sein. Wenn Sie alleine reisen, haben Sie die Möglichkeit, sich voll und ganz zu verwöhnen.

Natürlich birgt auch das einfache Reisen seine Gefahren - etwa Sicherheitsbedenken, Einsamkeit und die gefürchtete Ergänzung für das einfache Reisen. Aber ein wenig Vorbereitung und gesunder Menschenverstand können Ihnen Geld sparen und Sie durch die rauen Stellen bringen.

1. Wenn Sie nervös sind, fangen Sie klein an

Fangen Sie an, in kleinerem Maßstab alleine zu reisen. Oder, etwas weniger einschüchternd, erledigen Sie den Transport einfach auf eigene Faust. Auf diese Weise können Sie jemanden an Ihrem Ziel treffen, sodass Sie zumindest sicher sind, alleine durch neue Flughäfen und Bussysteme zu navigieren.

Ein Jahr bevor ich alleine international gereist bin, habe ich Reisen nach St. Louis, Boston, und San Jose, Puerto Rico, unternommen. Diese Reisen haben mir gezeigt, dass das Reisen definitiv etwas Interessantes für mich ist und dass es keine Hexerei ist, es allein zu tun.

Warum alleine reisen?

Außerdem können Sie jederzeit genau das tun, was Sie möchten. Wollten Sie schon immer mal surfen? Melden Sie sich für einen Kurs an und machen Sie mit, niemand sitzt gelangweilt am Strand, während Sie die Zeit Ihres Lebens haben. Haben Sie keine Lust, die Niagarafälle zu sehen? Fahren Sie einfach rechts vorbei. Weitere Vorteile von Alleinreisen finden Sie unter 11 Gründe, warum Sie mindestens einmal allein reisen sollten.

2. Planen Sie die Reise alleine

Wenn Sie bereits Erfahrungen mit Reisen mit Freunden gesammelt haben, haben Sie möglicherweise Kompromisse bei der Durchführung von Aktivitäten eingegangen, um jeden Menschen bei Laune zu halten. Dazu gehört Ihr Freund, der Museen liebt, der nur draußen sein möchte oder der lieber in einem Café sitzt oder am Strand liegt. Jedoch, Wenn es nur Sie sind, planen Sie es nur für Sie!

Andernfalls, wenn Sie nicht das Bedürfnis haben, im Voraus zu planen und einfach nur spontan sein möchten, können Sie es sogar nach Gehör spielen, solange Sie eine Unterkunft und ein Budget haben. Sie werden überrascht sein, wie viele Menschen Sie treffen können oder an welchen Orten Sie dies möglicherweise auch tun.

Wenn Sie von der Idee, eine Reiseroute zu planen, überwältigt sind, ist es ein großartiger Weg, einfache „Dinge zu erledigen“ zu googeln.

In meinen vergangenen Reisen habe ich ein bisschen von beiden Methoden genossen. Persönlich liebe ich Museen und lange Spaziergänge durch jede Stadt - etwas, das wahrscheinlich nicht jeder machen möchte. An einem einsamen Tag, an dem ich planlos durch Athen wanderte, traf ich auf einem Markt einen Freund vor Ort, der mir einen inoffiziellen Rundgang durch die Athener Stadtviertel ermöglichte und mir von einem Hügel aus einen tollen Blick auf die Stadt bot. Diese Erfahrung war genauso unvergesslich wie mein „organisierter“ Tag der Besichtigung.

25 Recherchieren Sie

Das Internet ist ein wunderbarer Ort, und es gibt hier Blogs von weiblichen Alleinreisenden sowie Hunderte von Forenbeiträgen und Artikeln über die besten (und schlechtesten) Orte, wie man sie navigiert und Bewertungen von Orten, an denen man übernachten kann Sie sind auf sich allein gestellt, usw. usw.

Die meisten Reisen erfordern zumindest ein wenig Recherche, aber mehr als Sie, wenn Sie alleine unterwegs sind, weil Sie nach genaueren Informationen suchen möchten, als nur nach den 'besten' Unterkünften.

3. Fragen Sie nach Empfehlungen und recherchieren Sie

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie genügend Grundlagenforschung betreiben, damit Sie es sind Kenntnis der allgemeinen Atmosphäre und Kultur des Landes - wie Kleidung, Wetter, Manieren, Normen usw.

Ich habe großartige Empfehlungen von einer Hostelrezeption erhalten, von Eltern, für die ich babysitte, von Klassenkameraden und sogar von Fremden. Jetzt liebe ich es, meine eigenen Ratschläge an Menschen weiterzugeben, wie nette Buchläden oder Cafés, in die Wand gehauene Restaurants mit dem besten Essen und fantastische Orte, die keine Touristenfallen sind.

Profi-Tipp: Sehen Sie sich Filme oder Fernsehsendungen an, die in Ihrem Reiseziel eingestellt sind, und prüfen Sie, ob Orte oder Sehenswürdigkeiten für Sie von Interesse sind. Wenn es auf die Leinwand geschafft hat, ist es wahrscheinlich einen Besuch wert.

Sicher allein reisen

Das Hauptanliegen des Alleinreisenden oder Alleinreisenden ist vielleicht die Sicherheit. Ohne einen Begleiter, der Ihnen den Rücken freihält, sind Sie anfälliger für Kriminelle und Betrüger sowie für einfache Gesundheitsprobleme. Das Sprichwort "Sicherheit in Zahlen" muss jedoch nicht unbedingt zutreffen. Ein Alleinreisender kann sich leichter in eine Gruppe einfügen, und es ist eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit nicht auf sich selbst als Tourist zu lenken, um sicher zu bleiben. Hier sind einige Sicherheitstipps für Alleinreisende:

Wissen, wie lange es dauert und wie viel es kostet, vom Flughafen zu Ihrem Hotel oder in die Innenstadt zu gelangen. Alleinreisende werden eher „mitgenommen“. Bitten Sie den Taxifahrer daher vor Ihrer Abreise um einen geschätzten Fahrpreis. Wenn es sich erheblich von dem unterscheidet, von dem Sie wissen, dass es wahr ist, nehmen Sie ein anderes Taxi (oder entscheiden Sie sich stattdessen für eine Mitfahrgelegenheit).

Buchen Sie ein Hotel mit einer 24-Stunden-Rezeption, wenn Sie zu spät anreisen, damit Sie nicht im Auto oder in einem schlechteren Zustand schlafen.

Seien Sie Ihr eigener bester Rat, wenn es sich nicht richtig anfühlt, tun Sie es nicht.

Tragen Sie einen guten Ausweis an mehr als einem Ort.

Halte dich an offene und öffentliche Orte, besonders nachts.

Vertrauen ausstrahlen und zielgerichtet gehen.

Vermeiden Sie es, wie ein Tourist aufzutreten. Lassen Sie das Disney-T-Shirt fallen und gehen Sie nicht mit Ihrem Gesicht in einem Reiseführer herum. (Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter 10 Dinge, die Sie im Ausland niemals tragen sollten.)

Machen Sie nicht auf sich aufmerksam, indem Sie auffällige Kleidung oder Schmuck tragen.

Lüge ein wenig. Wenn Sie nach dem Weg fragen, lassen Sie nicht zu, dass Sie alleine sind: "Können Sie mich zum Museum leiten? Ich muss einen Freund treffen. “

Überprüfen Sie Ihre Karten und Transportpläne, bevor Sie Ihr Hotel / Zug / Mietwagen / Tourismusbüro verlassen. Ein Alleinreisender, der sich zu sehr mit seinem Handy beschäftigt, kann ein Zeichen für unangenehme Typen sein.

Lassen Sie eine Kopie Ihrer Reiseroute bei einem Freund oder Familienmitglied zu Hause und bleiben Sie regelmäßig per Telefon, Text, Video-Chat oder E-Mail in Kontakt.

Wenn Sie als Staatsbürger der USA international reisen, sollten Sie sich für das kostenlose Smart Traveller Enrollment Program (STEP) anmelden, das Ihnen im Notfall beim State Department behilflich sein kann. Wenn Sie nicht aus den USA stammen, prüfen Sie, ob in Ihrem Heimatland ein ähnliches Programm verfügbar ist.

24 Kleid wie ein Einheimischer

Eine der besten Möglichkeiten, um auf Reisen auf Nummer sicher zu gehen, besteht darin, sich so gut wie möglich einzufügen. Alleinreisende Frauen sind oft ein Ziel für Taschendiebe (und noch schlimmer), und wie ein offensichtlicher Tourist auszusehen, ist definitiv eine Möglichkeit, ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, sich einzufügen, besteht darin, sich wie ein Einheimischer zu kleiden - sehen Sie, was alle anderen tragen, und versuchen Sie, sie so gut wie möglich zu emulieren. Sarongs sind deine Freunde in heißen Ländern, und etwas wild aufmerksamkeitsstarkes zu tragen ist vielleicht nicht der beste Plan, wenn alle um dich herum in Flip-Flops sind.

4. Suchen Sie sich ein gutes Hostel aus und buchen Sie rechtzeitig

Bevor ich alleine gereist bin, haben meine Freunde und ich es oft vermieden, Herbergen komplett mit Couchsurfing zu nutzen oder im Austausch für Unterkunft und Verpflegung zu arbeiten. Wenn wir in Hostels landen würden, würden wir uns gelegentlich mit anderen Gästen treffen, aber höchstwahrscheinlich würden wir abzweigen.

Wenn ich alleine unterwegs bin, bleibe ich in Die Herbergen halfen mir, meine Komfortzone zu verlassen und Kontakte zu knüpfen. Ich habe mich mit Menschen auf eine Weise verbunden, die ich nie zuvor gehabt hätte. Ich besuchte Orte mit Leuten, deren Namen ich gerade kennengelernt hatte, und besuchte mit einer Gruppe Veranstaltungen, die vom Hostel organisiert wurden. Anstatt sich zu fragen, ob es „umständlich“ oder „unangenehm“ wäre, war es ziemlich einfach, mit diesen anderen Reisenden rumhängen zu lernen.

Allerdings habe ich solche Erfahrungen nur in Hostels gemacht, in denen ich viel Zeit und Mühe investiert habe. Sie können eine Vielzahl von Websites verwenden, um die Bewertungen der Gäste, den Standort der Hostels, die Organisation von Veranstaltungen usw. zu überprüfen. Die besten Hostels werden relativ früh gebucht. Schauen Sie sich diese also so schnell wie möglich an. Die Hostels, in denen ich übernachtet habe, waren in letzter Minute reserviert worden und waren oft kalt, ziemlich leer oder zu voll!

23 Achten Sie auf lokale Kleidungsbräuche (und Gesetze)

über die Costa Rica Times

Vergewissern Sie sich nicht nur, dass Sie sich wie die Einheimischen kleiden, sondern auch, welche Kleidung Ihnen dabei hilft, sich einzufügen… und was eine absolute Voraussetzung ist. In vielen Ländern ist konservatives Anziehen wichtig - und es verstößt sogar gegen das Gesetz, zu viel Fleisch zu zeigen. Kurze Shorts sind nicht unbedingt cooler oder bequemer als lange, lockere Hosen, und Bikinis werden wahrscheinlich am besten am Strand (oder am Pool) gelassen. Suchen Sie nach den örtlichen Gesetzen, und überlegen Sie, ob Sie sie abschwächen sollen, während Sie einen Ort kennenlernen.

5. Nutzen Sie den Vorteil, alleine zu sein

Während es schön sein kann, die Kosten für ein Zimmer mit einem Freund zu teilen oder überall Gesellschaft zu haben, jemanden zum Essen, jemanden zum Lachen, gibt es definitiv Vorteile, wenn man alleine unterwegs ist (besonders im Ausland).

Zurück zu Tipp 2: Sie haben Ihre Reise so geplant, dass sie Ihren Interessen entspricht Solo Überlegen Sie sich, was Sie auf eigene Faust tun können. Da ist ein berauschendes Gefühl der Freiheit dazu.

Wenn ich in meiner Vergangenheit anhalten und mir ein Gebäck kaufen und fragen wollte:Caliente, por favor ”, und es auf einer Parkbank sitzend zu essen, konnte ich (und tat es mit Sicherheit). Wenn ich fünfzehn Minuten damit verbringen wollte, auf dasselbe Gemälde zu starren, das mir in einem Museum den Atem raubte, könnte ich das (und tat es wahrscheinlich auch). Wenn ich ausgehen oder den ganzen Tag in der Stadt herumwandern und stundenlang spazieren gehen wollte, brauchte ich keinen allgemeinen Konsens aus der Gruppe oder fühlte mich leicht schuldig, wenn ich alleine abzweigte.

Obwohl ich meine Freunde vermisste und auf mich allein gestellt war, hatte es etwas Befreiendes. Einige Leute waren überrascht, dass ich alleine zum Essen sitzen würde, aber das bedeutete auch, dass ich Gespräche mit dem Personal des Restaurants oder einem anderen Kollegen aufnehmen und neue Erfahrungen sammeln konnte.

22 Post auf Social Media viel…

via Wie Sachen funktionieren

Die meisten Alleinreisenden tun dies sowieso gern - es ist eine großartige Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie Ihre Abenteuer aufzeichnen (und lassen Sie uns ehrlich sein und zumindest ein bisschen angeben!).

Es ist auch eine gute Möglichkeit, eine kleine Brotkrümelspur zu hinterlassen, sodass jeder, der sich Sorgen um Sie macht, weiß, was Sie getan haben und wo (ungefähr) Sie sich befinden. Außerdem bedeutet dies, dass Sie auch dann, wenn Sie (im schlimmsten Fall) eine Kamera stehlen, nicht alle Ihre besten Fotos verlieren.

6. Bitten Sie um Hilfe

Wenn Sie mit Anweisungen nicht der Beste sind, bitten Sie um Hilfe! Es lohnt sich, jegliche Schüchternheit oder Verlegenheit in Bezug auf eine Sprachbarriere oder verlorene Welpenaugen zu überwinden, um beruhigt Ihren Weg zu kennen. Normalerweise suche ich nach einer Gruppe oder Familie, bei der eine Person es mit Sicherheit weiß, wenn sie sich nicht sicher ist.

Profi-Tipp: Wenn Sie auch auf einem Flughafen verloren sind, habe ich mich mit Familien oder anderen wandernden Seelen zusammengetan, um auch unseren Weg zu finden. Flughäfen können genauso überwältigend und verwirrend sein wie eine Großstadt.

21. Aber Nachteile>

über den Blog im Ausland

Das Posten in sozialen Medien ist eine großartige Möglichkeit, um in Kontakt zu bleiben und sicherzustellen, dass öffentlich festgehalten wird, was Sie getan haben. Es ist jedoch eine gute Idee, eine gewisse Verzögerung zu hinterlassen - und Ihre Pläne nicht zu planen der Tag in der Öffentlichkeit.

Sie möchten, dass die Menschen, die Sie lieben, wissen, wo Sie sind, aber Sie möchten kein Szenario erstellen, in dem jemand, den Sie nicht kennen, jeden Tag nach Ihren Plänen sucht und Sie zu leicht findet. Insbesondere wenn Sie Hashtags wie "#solofemaletraveler" verwenden, ist das Posten in Echtzeit nicht immer die klügste Idee.

20 Treffen Sie sich mit anderen Solo-Entdeckerinnen

Nur weil Sie auf eigene Faust aufbrechen, bedeutet dies nicht, dass Sie unterwegs absolut alles alleine erledigen müssen. Vor allem, wenn Sie in einer Wohngemeinschaft übernachten (z. B. in Hostels und Airbnbs), sollten Sie sich mit anderen weiblichen Alleinreisenden anfreunden und gemeinsam etwas erkunden.

Der Solopart bedeutet nur, dass Sie sich auf den Weg machen - Freunde und neue Reisepartner auf dem Weg zu finden, ist ein Teil des Spaßes.

7. Sei dir deiner selbst und deiner Umgebung bewusst

Betrachten Sie Ihre Umgebung. Normalerweise war ich nur nachts unterwegs, wenn ich mit einer Hostelgruppe oder einem Freund zusammen war, der in der Stadt ansässig war, oder wenn ich von einem langen Erkundungstag alleine zurückkam. Wenn ich nachts alleine ging, vergewisserte ich mich immer, dass ich mich in Gegenden der Stadt befand, die unter vielen Straßenlaternen voller Menschen waren, keine Musik in meinen Ohren und mir bewusst war, was um mich herum vorging.

19 Informieren Sie Ihre Freunde und Familie über Ihre Pläne

Das Posten in sozialen Medien ist eine großartige Möglichkeit, um die Leute wissen zu lassen, wo Sie waren. Es ist jedoch am besten, wenn Sie Ihre engsten Freunde / Familienmitglieder darüber informieren, wo Sie planen, im Voraus zu sein - insbesondere, wenn Sie viel unterwegs sind Städte (oder sogar Länder). Teilen Sie ihnen Ihre Flüge und Transfers sowie Ihre geplanten Aktivitäten mit.

Es wird ihnen helfen, sich weniger besorgt zu fühlen, und es wird eine großartige Möglichkeit sein, sich vor den schlimmsten Fällen zu schützen.

8.… und alle Vorkehrungen treffen

Während meines Aufenthalts in Oslo habe ich Couchsurfing zum ersten Mal alleine genutzt. Um jedoch sicherzugehen, dass ich mich sicher fühle, habe ich ein Profil von jemandem mit guten Bewertungen recherchiert und gefunden, der nahe genug am Flughafen ist.

In allen Situationen Tragen Sie ein Telefon-Ladegerät und einen Stecker-Konverter überall hin mit sich. Ich habe Google Maps so oft verwendet, dass ich oft in Restaurants oder Hotellobbys saß und mein Telefon so aufgeladen habe, dass ich es den ganzen Tag über nutzen konnte.

Ein Telefon zu haben (und WLAN zu finden) ist auch nützlich, um Familienmitgliedern und Freunden eine Nachricht zu senden. Ich hatte damals selbst nicht daran gedacht, aber ich hatte einen beschützenden Freund, der mich immer nach der Adresse meines Aufenthaltsortes und den Namen der Personen fragte, mit denen ich zusammen war. Jemanden zu haben, der Ihren Aufenthaltsort kennt, ist nie eine schlechte Sache.

18 Lassen Sie die Getränke auf sich wirken

Trinken gehen ist definitiv ein lustiger Teil eines Urlaubs - aber wenn Sie eine allein reisende Frau sind, achten Sie darauf, dass Sie nur trinken, um es zu genießen. Machen Sie einen schönen Abend und gehen Sie kein unnötiges Risiko ein.

Achten Sie besonders auf lokale Zubereitungen, die oft viel stärker sind als das, was Sie zu Hause trinken, oder auf Getränke, die mit einer viel schwereren Hand gegossen werden können als die sorgfältig abgemessenen, die Sie zuvor hatten.

Vertraue allen und niemandem

Einer der besten Gründe, alleine zu reisen, ist, neue Leute kennenzulernen, aber das macht Sie auch anfälliger. Es ist in Ordnung, Zeit zu verbringen, zu reisen und mit neuen Freunden zu teilen, aber Sie möchten sie möglicherweise nicht bitten, Ihr Geld zu behalten. Betrüger sind oft die charmantesten Begleiter, die Sie finden werden. Sie möchten aufgeschlossen sein, aber Ihre Wachsamkeit sollte ausreichen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

9. Packen Sie leicht und entlasten Sie die Last, wenn Sie gebraucht werden

Wenn Sie kein Geld haben und jedes Mal ein Taxi bekommen können, wenn Sie zum Flughafen müssen oder aus Ihrem Hostel auschecken, schleppen Sie Ihren Koffer von Ort zu Ort. Mit Freunden können Sie immer alles durcheinander bringen, um die Last gleichmäßig zu halten. Alleine liegt es an Ihnen! Und wahrscheinlich auch auf dem Rücken.

In vielen Hostels gibt es einen Haufen Kleidung, den die Leute zurückgelassen haben, falls Sie das Gewicht Ihrer Tasche verringern oder auf wärmere oder leichtere Kleidung umsteigen möchten. Ich habe auf diese Weise einige coole Kleidungsstücke gefunden und mich gelegentlich damit amüsiert, was für ein Leben einer meiner alten Pullover führt, seit ich in Tanger bin.

17 Flashen Sie nicht Ihr Geld (oder Zeug)

über Indie Traveller

Dies ist ein guter Tipp, egal mit wie vielen Personen Sie reisen, aber besonders wichtig, wenn Sie alleine reisen. Es ist üblich, mit Bargeld, einem Telefon, einem Laptop und vielleicht einer Kamera zu reisen - versuchen Sie nicht, mit all dem, was Sie aus Ihrer Tasche stecken, herumzuspazieren oder mit dem gesamten Bargeld herumzuwedeln, das Sie in einem einzigen Pack mitgebracht haben. Nehmen Sie den Betrag heraus, den Sie für den Tag benötigen, und lassen Sie den Laptop an Ihrem Aufenthaltsort (im Safe, falls Sie Bedenken haben, ihn in Ihrem Zimmer zu lassen).

Verbunden:

Sicher allein reisen

Das Hauptanliegen des Alleinreisenden oder Alleinreisenden ist vielleicht die Sicherheit. Ohne einen Begleiter, der Ihnen den Rücken freihält, sind Sie anfälliger für Kriminelle und Betrüger sowie für einfache Gesundheitsprobleme. Das Sprichwort "Sicherheit in Zahlen" muss jedoch nicht unbedingt zutreffen - ein Alleinreisender kann sich leichter in eine Gruppe einfügen und die Aufmerksamkeit nicht auf sich selbst als Tourist lenken, ist eine Möglichkeit, um sicher zu bleiben. Hier sind einige Sicherheitstipps für Alleinreisende:

Wissen, wie lange es dauert und wie viel es kostet, vom Flughafen zu Ihrem Hotel oder in die Innenstadt zu gelangen. Alleinreisende werden eher „mitgenommen“. Bitten Sie den Taxifahrer daher vor Ihrer Abreise um einen geschätzten Fahrpreis. Wenn es sich erheblich von dem unterscheidet, von dem Sie wissen, dass es wahr ist, nehmen Sie ein anderes Taxi (oder entscheiden Sie sich stattdessen für ein Mitfahrgelegenheit).

Buchen Sie ein Hotel mit einer 24-Stunden-Rezeption, wenn Sie zu spät anreisen, damit Sie nicht im Auto oder in einem schlechteren Zustand schlafen.

Seien Sie Ihr eigener bester Rat, wenn es sich nicht richtig anfühlt, tun Sie es nicht.

Tragen Sie einen guten Ausweis an mehr als einem Ort.

Halte dich an offene und öffentliche Orte, besonders nachts.

Vertrauen ausstrahlen und zielgerichtet gehen.

Vermeiden Sie es, wie ein Tourist aufzutreten. Lassen Sie das Disney-T-Shirt fallen und gehen Sie nicht mit Ihrem Gesicht in einem Reiseführer herum. (Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter 10 Dinge, die Sie im Ausland niemals tragen sollten.)

Machen Sie nicht auf sich aufmerksam, indem Sie auffällige Kleidung oder Schmuck tragen.

Lüge ein wenig. Wenn Sie nach dem Weg fragen, lassen Sie nicht zu, dass Sie alleine sind: "Können Sie mich zum Museum leiten? Ich muss einen Freund treffen. “

Überprüfen Sie Ihre Karten und Transportpläne, bevor Sie Ihr Hotel / Zug / Mietwagen / Tourismusbüro verlassen. Ein Alleinreisender, der sich zu sehr mit seinem Handy beschäftigt, kann ein Zeichen für unangenehme Typen sein.

Lassen Sie eine Kopie Ihrer Reiseroute bei einem Freund oder Familienmitglied zu Hause und bleiben Sie regelmäßig per Telefon, Text, Video-Chat oder E-Mail in Kontakt.

Wenn Sie als Staatsbürger der USA international reisen, sollten Sie sich für das kostenlose Smart Traveller Enrollment Program (STEP) anmelden, das Ihnen im Notfall beim State Department behilflich sein kann. Wenn Sie nicht aus den USA stammen, prüfen Sie, ob in Ihrem Heimatland ein ähnliches Programm verfügbar ist.

Verbunden:

Top Reisesicherheitsprodukte für Alleinreisende

Diebstahlsicherer Rucksack

Reise Geldgürtel

Sicherheitspfeife

Vertraue allen und niemandem

Einer der besten Gründe, alleine zu reisen, ist, neue Leute kennenzulernen, aber das macht Sie auch anfälliger. Es ist in Ordnung, Zeit zu verbringen, zu reisen und mit neuen Freunden zu teilen, aber Sie möchten sie möglicherweise nicht bitten, Ihr Geld zu behalten. Betrüger sind oft die charmantesten Begleiter, die Sie finden werden. Sie möchten aufgeschlossen sein, aber Ihre Wachsamkeit sollte ausreichen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Verbunden:

10. Seien Sie aufgeschlossen

Selbst wenn Sie insgesamt eine reibungslose Reise haben, wird es auf dem Weg viele umständliche Interaktionen oder lästige Unannehmlichkeiten geben. Ich würde nicht vorschlagen, blind positiv zu sein oder zu fast jeder Situation Ja zu sagen, aber Wenn Hilfe oder Großzügigkeit auftaucht, denken Sie daran, sie zu schätzen!

Möglicherweise stellen Sie fest, dass ein Freund eines Freundes Sie die Nacht an seinem Platz verbringen lässt oder dass Sie ein großartiges Gespräch mit jemandem führen, der nicht die gleiche Sprache spricht wie Sie. Es sind auch die kleinen Dinge.

Ein Beispiel dafür war, als ich mir Sorgen um ein Hostel machte, das ich spät in Athen gebucht hatte. Ich kannte niemanden, der jemals zuvor in Athen gewesen war, also fühlte es sich im Allgemeinen wie ein sehr unbekanntes Gebiet an und ich war nervös. Das Hostel schien sehr leer zu sein, was nicht beruhigend war. In meinem Zimmer befand sich ein Etagenbett und in der unteren Etage befand sich jemandes Hab und Gut neben einem Seesack. Mein Mitbewohner war nirgends zu finden.

Ich schlief ein und zitterte die ganze Nacht und dachte schon darüber nach, warum ich beschlossen hatte, mitten im Winter nach Athen zu kommen. Ich wachte am nächsten Tag auf und fühlte mich warm. Ich stellte fest, dass meine mysteriöse Mitbewohnerin dorthin gefahren war, wo immer ihr nächstes Reiseziel ihre Decke auf mir liegen ließ, während ich schlief. Sie muss mein heftiges Zittern bemerkt haben. Diese kleine Geste veränderte den Ton, in dem ich in Athen ankam, völlig und ich nahm meinen ersten Tag mit einem neuen Gefühl der Bestimmtheit auf.

16 Machen Sie es sich mit einer Kapselgarderobe bequem…

über Tortuga Rucksäcke Blog

Wenn Sie alleine unterwegs sind, bedeutet dies, dass niemand da ist, der Ihre Taschen trägt, wenn Sie müde werden - schließen Sie sich also mit der Kunst des Packens von Licht an. Kapselgarderoben sind ein Geschenk des Himmels, ebenso wie das Lernen, zu beurteilen, was Sie tatsächlich tragen werden (im Vergleich zu allem Zeug, von dem Sie glauben, dass Sie es irgendwann gerne tragen würden).

Behalten Sie Ihr Gewicht im Hinterkopf, wenn Sie unterwegs Dinge kaufen - laden Sie keine schweren Souvenirs auf und stellen Sie fest, dass Sie Ihren Rucksack nicht vom Hotelbett heben können.

Vermeiden des Einzelzuschlags

Häufige Alleinreisende sind nur allzu vertraut mit dem Einzelzuschlag, den Reiseveranstalter, Kreuzfahrtschiffe und Hotels häufig auf Ihre Rechnung setzen, um die Tatsache auszugleichen, dass sie mit einem Zweitnutzer kein Geld verdienen. Der Zuschlag kann zwischen 25 und 100 Prozent der Reisekosten betragen, was bedeutet, dass Sie am Ende doppelt so viel bezahlen müssen wie jemand, der mit einem Partner reist.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um den einzelnen Zuschlag zu umgehen. Sie können dies ganz vermeiden, indem Sie bei einem Reiseveranstalter buchen, der eine Mitbewohnervermittlung anbietet, z. B. G Adventures, Intrepid Travel oder Road Scholar. Indem Sie einen Mitbewohner finden, maximiert das Unternehmen seinen eigenen Gewinn aus jedem Zimmer und spart Ihnen den einzelnen Zuschlag. Der Haken ist natürlich, dass Sie sich ein Zimmer mit einem Fremden teilen müssen. Wenn Sie besorgt sind, wenden Sie sich an den Reiseveranstalter, um zu erfahren, wie die Mitbewohner verfahren. Einige koppeln Leute nach dem Zufallsprinzip, während andere sich bemühen, komplementäre Persönlichkeiten zusammenzustellen.

Mehrere Kreuzfahrtunternehmen bieten auf ausgewählten Schiffen Einzelkabinen an, darunter Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Cunard und P & O Cruises.

Sie können manchmal Geld sparen, indem Sie in letzter Minute buchen. Reiseveranstalter, die ihre letzten Plätze verkaufen möchten, sind möglicherweise bereit, ihren üblichen Einzelzimmerzuschlag zu reduzieren. Insight Vacations und Road Scholar sind zwei Unternehmen, die regelmäßig auf einzelne Zuschläge verzichten.

Es ist nicht jedermanns Sache, aber Sie können auch in Betracht ziehen, in einem Hostel zu übernachten, das pro Bett und nicht pro Zimmer berechnet wird. Hostelling International-Unterkünfte sind in der Regel zuverlässig sauber und sicher und stehen Reisenden jeden Alters offen. Weitere Hostels und Bewertungen finden Sie auf HostelWorld.com.

LETZTER SCHRITT: Schau zurück und erkenne, was du alles alleine getan hast!

Allein für ein paar Tage oder Wochen reisen wird Erhöhen Sie Ihr Maß an Unabhängigkeit und Selbstvertrauen ungemein. Ein Rückblick auf Ihre Fotos, Ihre gesammelten Souvenirs oder einfach die Erinnerungen, die Sie haben, sind mehr wert, als Sie zu Beginn Ihres Solo-Abenteuers bemerken.

Sie haben vielleicht als jemand angefangen, der nervös war, Flüge zu buchen oder nach dem Weg zu fragen, und am Ende werden Sie sehen, wie Sie gewachsen sind! Jetzt haben Sie diese erstaunliche Erfahrung, die Sie teilen und zurückbringen können, was Sie gelernt haben.

Im Ausland aufgeschlossen zu sein, ist etwas, das Sie jederzeit zu Ihrer Heimatbasis zurückbringen können. Wenn ich alleine unterwegs war, wurde mir klar, dass ich örtliche Abenteuer erleben konnte, wo auch immer ich war, und dass ich in meine eigene Gemeinschaft schauen und es auch schätzen konnte.

Um eine sinnvolle Zeit im Ausland zu verbringen, Ihre Berufserfahrung zu bereichern und an den Wochenenden Zeit für Alleinreisende zu haben, machen Sie weiter und Starten Sie Ihre Bewerbung für ein Praktikum im Ausland mit globalen Erfahrungen heute.

15 . Und nehmen Sie es einfach mit Haaren und Make-up

via: Hair World Magazine

Eine großartige Möglichkeit, das Gewicht Ihres Gepäcks zu reduzieren, besteht darin, das schwere Make-up und die sorgfältig gestylten Haare zu entfernen. Machen Sie es sich mit einem leichteren, strandstärkeren Look bequem (und lernen Sie vielleicht einige Tricks, um Haare ohne Hitze zu stylen), und kaufen Sie auch Miniprodukte ein. Je weniger Zeit Sie für Haare und Make-up aufwenden, desto mehr Zeit haben Sie für die Erkundung - und genau dafür sind Sie ja da!

Es ist auch eine großartige Möglichkeit, das Selbstvertrauen des Solo-Reisens mit einer so natürlichen Ausstrahlung zu vereinen, wie Sie es möchten.

14 Reisen während des Tages…

Die sicherste Reisezeit ist tagsüber. Planen Sie daher nicht, spät nachts oder früh morgens zu reisen. Streben Sie nach Zeiten, in denen Flughäfen und Bahnhöfe oder Bushaltestellen am stärksten frequentiert und gut beleuchtet sind (und in der Regel mit besserem Personal ausgestattet sind), um die Sicherheit zu gewährleisten und sich auch sicher zu fühlen.

Es mag verlockend sein, zu spät zu reisen, damit Sie keine Zeit zum Erkunden verlieren, aber es ist besser, ein oder zwei zusätzliche Tage einzuplanen - was auch bedeutet, dass Sie sich nicht überstürzt fühlen, wenn Sie zu Ihrem kommen Ziel.

Tipps für Solo Dining

Allein essen ist gar nicht so schlecht. Viele Alleinreisende (und häufige Geschäftsreisende) hassen es, alleine zu essen, und fürchten, dass sie wie ein abgenutzter Willy Loman von der Straße aussehen. Es gibt sogar einen Namen dafür: Solomangarephobie. (Occasionally the fear is justified—see Terror at the Table for One.) The following tips can help you overcome what for many travelers is the most unpleasant aspect of going it alone.

Chat with the service people. Waiters and waitresses are some of the best local color you’ll find.

Cafe or outdoor dining is often attractive to single travelers, sitting alone with a book in a cafe isn’t as unusual as a table for one at a fancy restaurant.

Choose a counter seat or a seat at the bar.

Go to a restaurant that has booths, which offer more privacy.

Bring reading materials. If you start to feel uneasy sitting alone and staring down at your food, you can crack open a book, whip out your phone, or read a magazine.

If you don’t want to endure yet another public meal alone, use room service or order carry-out from a restaurant nearby.

Eat well. Just because you’re alone and on the run doesn’t mean you shouldn’t take time for sit-down meals, a leisurely cup of coffee, or a decadent dessert.

13. And Try Not To Arrive Too Late

via Tokyo Cheapo

Especially when you first arrive in a new place, try not to arrive too late at night. Not only does this mean that you will be arriving when there are plenty of people around (and everything is well lit and well staffed), but it means that if you are dealing with delays in travel, you don’t have to worry about navigating hotel check-ins or airport transfers much later than you originally expected.

It’s also a good idea to plan your arrival day as thoroughly as possible, so you can get settled in quickly and know exactly where you are going.

12 Cons >

No one should have to pretend to be married when they are traveling alone, but unfortunately, it remains a good way to avoid unwanted attention. You don’t have to wear one all the time, but carrying a spare ring that looks like a wedding ring can give you a little peace and quiet at times. It can also be a way to convey to people that there is someone coming to meet you at some point in your travels - or at least, checking in with you on a regular basis.

When You’ve Just About Had It

The constant sensory input and vigilance of traveling alone can wear you down. If you feel your attention or your body flagging, don’t be afraid to back off your ambitious itinerary, slow the pace, and kick back for a bit.

When traveling abroad, seek out an expat bar—locals will often know where these are—where you can hang out and speak your native tongue with some fellow expatriates and travelers. When traveling in more familiar locales, a hot shower and a night in front of the tube in a nice hotel room can often give you enough of a reprieve to send you out eagerly the next morning.

11 Start Small

via Single Woman Trip

If you are particularly nervous about heading out on your first solo trip, don’t be afraid to start small. Go away for a weekend, or go somewhere that is a little closer to home (or at the very least, where you speak the local language fluently).

Save the really dramatically different trips for after you have built up a little solo confidence in places that don’t feel quite so foreign, and then you’ll be much more comfortable when it comes to going to the really far-flung corners of the globe.

10 Don’t Forget The Safety Tips From Home

via A World To Travel

It’s easy to forget all about the ways that we live at home as soon as we are somewhere new - but especially when you are traveling alone, don’t forget about all the ways you usually stay safe at home. Avoiding walking down poorly lit streets alone at night and the dodgy parts of town, keeping your phone charged and let people know where you are.

All the little ways that women stay safe at home will usually translate into staying safe somewhere else, as well. Forget about bills and work and all that boring stuff, but keep the safety tips that you usually use.

9 Don’t Worry About Getting Lonely

One of the most daunting aspects to being a solo traveler can be worrying about feeling lonely, but most people who travel alone can tell you that that is the last thing that will actually happen. Stay in shared accommodation (like hostels or airbnbs) and you’ll quickly meet new friends, or take classes, or just chat with locals.

Soon you’ll find that you probably meet more people traveling alone than you do traveling with a friend, and you may even start longing for a little alone time - not worrying about feeling lonely at all!

Don't Miss a Trip, Tip, or Deal!

Let us do the legwork! Sign up for our free newsletter now.

By proceeding, you agree to our Privacy Policy and Terms of Use.

Editor’s note: This story was originally published in 2017. It has been updated to reflect the most current information.

8 You Don’t Have To Eat Alone

While you may be comfortable doing a lot of things on your own, like visiting museums and art galleries (which, let's face it, is actually often better on your own). However, when it comes to mealtimes, dinner is often the biggest hurdle for solo explorers. You don’t have to eat alone, though - there are lots of options to find other people to eat with.

From restaurants with communal tables, to cooking classes that end in a meal together, you can always find company when you need it.

7 Don’t Be Afra >

It can be intimidating to talk to the locals sometimes, but don’t worry about striking up a conversation with people who seem friendly. It’s often a great way to get to know the area and get some great recommendations and even make some friends. Make sure that you are finding someone who looks like they are approachable, and be smart about staying in public areas, then brush up that smile and go and introduce yourself (or start with a question about the best places to go).

6 Learn To Take Solo Photos

There’s always the selfie stick, but if you don’t want to be that person, there are a lot of other tips and tricks that you can use to get a great shot, even when you don’t have anyone else to hold the camera. Try practising at home to figure out the best ways that work for you, whether that’s a certain angle, or just buying a tripod and using a timer.

You can even ask other people to take photos for you, although it’s obviously important to be careful about who you ask - so that no one runs off with the camera!

5 Look Into Solo Travel Apps

via Stocksy United

These days, there’s an app for everything, and that includes solo travel. Download a few apps before you go, like Tourlina or bSafe. Tourlina is like Tinder, but for solo female travelers - you can find a travel buddy with similar interests, which is also a great way to make new friends (you can even risk Tinder itself, although that comes with its own obvious pitfalls!).

bSafe, on the other hand, is an app that allows you to set a network of people who are notified if you feel unsafe - including where you are on a map, and even live audio/video.

4 Learn To Appreciate Touristy Spots

There’s a tendency for some people to look down on the touristy spots in town as being overdone or boring, but they can be great for new solo female travelers. Touristy spots are usually crowded and have a good local police presence, which means that new solo explorers can feel safer than they would in quieter spots.

Plus, tourist spots are busy for a reason - these are the most famous (and often, incredibly interesting) parts of where you are, why should you miss out for the sake of some hipster thinking that they aren’t ‘cool’ enough?

3 Go For A drink (And Get To Know The Bartender)

via International Traveler

While you don’t want to go out and get wasted if you are traveling solo, it’s still a great idea to go out and have a beer (or whatever your poison) at the local watering hole… and chat to the bartender. For one thing, bartenders are usually a great source of info about the area (and a way to avoid feeling lonely), and you can also sample some of the local drinks and make a friend while you are at it.

Sitting at the bar can be a great way to make friends - just don’t try too many of those unique cocktails!

2 Trust Your Instincts

One of the most important tips for any solo traveler is to listen to your gut. Something may seem totally fine, but if you are getting that weird feeling about a certain place, even though it’s busy and well lit, do what you need to feel safe. Stop off in a bar, restaurant or coffee shop and sit with people for a little while, or grab a cab back to your hotel.

If someone seems off, trust that feeling - after all, traveling is meant to be fun, and feeling creeped out just isn’t fun.

1 Don’t Listen To The Horror Stories

via Keys Hotels

Last, but possibly most important - don’t listen to the horror stories. Yes, there can be times that bad things happen, but there are also bad things that happen within a block of your home! Don’t let fear prevent you from going out into the world, exploring, and meeting new people… and trust that the majority of people that you meet will be kind and interesting people.

There are ways to stay smart, of course (and we’ve covered a lot of them), but don’t let fear rule your travels - the world is a wonderful place, and being a solo woman is no reason not to enjoy it.

20 Rules Every Cruise Ship Worker Needs To Follow. Or Else

TheTravel.com values your privacy. We and our trusted partners use cookies and tracking technologies to create custom content for your enjoyment and to provide advertising in line with your interests.

Legal Ownership

TheTravel (the “Website”) is owned and operated by Valnet inc. (“us” or “we”), a corporation incorporated under the laws of Canada, having its head office at 7405 Transcanada Highway, Suite 100, Saint Laurent, Quebec H4T 1Z2.

Personal Data Collected

When you visit our Website, we collect certain information related to your device, such as your IP address, what pages you visit on our Website, whether you were referred to by another website, and at what time you accessed our Website.

We do not collect any other type of personal data. If you are accessing our website through a social media account, please refer to the social media provider’s privacy policy for information regarding their data collection.

Log Files

Like most standard Web site servers, we use log files. This includes internet protocol (IP) addresses, browser type, internet service provider (ISP), referring/exit pages, platform type, date/timestamp, and number of clicks to analyze trends, administer the site, track user’s movement in the aggregate, and gather broad demographic information for aggregate use.

Cookies

A cookie is a piece of data stored on the user’s computer tied to information about the user. We and some of our business partners (for example, advertisers) use cookies on our Website. These cookies track usage of the site for security, analytics and targeted advertising purposes.

We use the following type of cookies:

  • Essential cookies: these cookies are essential to the provision of our Website.
  • Functionality cookies: these cookies help us remember choices you have made while on our website, remember your preferences, and personalize your Website experience.
  • Analytics and performance cookies: these cookies help us collect statistical and analytical usage to help up analyze website usage.
  • Social media cookies: These cookies allow you to interact with content on certain social media platforms, such a “liking” our articles. Depending on your social media setting, the social media network will have record of this and may display your name or identifier in relation to this action.
  • Advertising and targeted advertising cookies: these cookies track your browsing habits and location to provide you with advertising in line with your interests. Please see our “advertisers” section below for details.

If you wish to disable cookies, you may do so through your individual browser options. For further information regarding cookies and how to manage them, please see http://www.allaboutcookies.org/.

Pixel tags

We use pixel tags, which are small graphic files that allow us and our trusted third party partners to track your Website usage and collect usage data, including the number of pages you visit, the time you spend on each page, what you click on next, and other information about your Website visit.

Advertisers

We use third-party advertising companies to serve ads when you visit our Web site. These companies may use information (not including your name, address, email address or telephone number) about your visits to this and other Web sites in order to provide advertisements about goods and services of interest to you. If you would like more information about this practice and to know your choices about not having this information used by these companies, click here.

Advertisers, as third-party vendors, use cookies to collect usage and demographic data in order to serve ads on our site. For example, Google’s use of the DART cookie enables it to serve ads to our users based on their visit to our sites and other sites on the Internet. Users may opt out of the use of the DART cookie by visiting the Google ad and content network privacy policy.

We have reviewed all of our advertising partners’ policies to ensure that they comply with all applicable data privacy laws and recommended data security practices.

We use the following advertisers:

Purpose of Data Collection

We use the information we collect in order to:

  • Administer our Website, including troubleshooting, and statistical or data analysis,
  • To improve our Website and enhancing user experience by ensuring you have access to personalized content in line with your interests,
  • Analyze user use and optimize our services.
  • To ensure that our Website remains secure and is not subject to any hacking or fraud.
  • Share information with our partners to provide targeted advertising and social media features.

Data Shared with Third Parties

We do not sell or rent your personal data to third parties. However, our partners, including ad partners, may collect data in relation to your Website usage as disclosed herein. Please see our “advertisers” section above for details.

How your Data is Stored

All data collected through our Website is stored on servers located in the United States. Our servers are certified under the EU-US Privacy Shield.

IP address and user agent string data from all visitors is stored in rotating log files on Amazon servers for up to 7 days. All of our employees, agents and partners are committed to keeping your data confidential.

We have reviewed our partners privacy policies to ensure that they comply with similar policies in order to ensure your data security.

Consent under Applicable Laws

If you are based in the European Economic Area (“EEA”), a consent window will appear when accessing this website. If you have clicked “yes”, your consent will be stored on our servers for twelve (12) months and your data will be processed as disclosed in this privacy policy. After twelve months, you will be asked to provide consent again.

We comply with the IAB Europe Transparency & Consent Framework.

You can withdraw consent at any time. Withdrawing consent may impede your ability to access certain services and will not allow us to provide the personalized Website experience.

Data Security

Our servers comply with ISO 27018, a code of practice that focuses on protection of personal data in the cloud. We comply with all reasonable precautions in order to ensure your data’s safety.

In the event that we become aware of any data security breach, alteration, unauthorized access or disclosure of any personal data, we will take all reasonable precautions to protect your data and will notify you as required by all applicable laws.

Accessing, Amending and Deleting your Data

You have the right to request information regarding the data we have on file for you, to request correction and/or deletions of your personal information. Please contact us at [email protected] or at the postal address listed above, attention: Data compliance department.

This Website does not target people below the age of 16. By visiting this Website. You hereby warrant that you are 16 years of age or older or are visiting the Website under parental supervision.

Legal Disclaimer

Though we make every effort to preserve user privacy, we may need to disclose personal information when required by law wherein we have a good-faith belief that such action is necessary to comply with a current judicial proceeding, a court order or legal process served on any of our sites.

Notification of Changes

Whenever we change our privacy policy, we will post those changes to this Privacy Policy page, and other places we deem appropriate, so our users are always aware of what information we collect, how we use it, and under what circumstances, if any, we disclose it.