So stellen Sie eine Tabelle ein

Ziel der Tableau User Group vom 9. Mai 2019 war es, darzustellen, wie R-Funktionen in Tableau-Berechnungsfelder integriert und später in Visualisierungen verwendet werden können. Die folgenden Schritte fassen zusammen, wie die Integration und Analyse mithilfe von Zeitreihendaten durchgeführt werden kann.

1. Starten Sie RServe

    • Stellen Sie in RStudio mit dem RServe-Paket eine Verbindung zum R-Server her

    • Beachten Sie, dass die Verwendung von RStudio während der Analyse geöffnet bleiben sollte

Rserve ist ein TCP / IP-Server, mit dem andere Programme die Funktionen von R nutzen können. In unserem Fall integrieren wir das R-Backend für die Berechnung von

statistische Modelle oder Diagramme in Tableau. Weitere Infos unter https://www.rforge.net/Rserve/

2. Stellen Sie in Tableau eine Verbindung zu Ihren Daten her

Wir verwenden monatliche Daten für die Temperatur in Ljubljana, Slowenien von Januar 2011 bis April 2019.

Es besteht nur aus zwei Feldern, Datum und Temperatur.

3. Stellen Sie in Tableau eine Verbindung zu R her

    • Hilfe
    • Einstellungen & Leistung
    • Externe Serviceverbindung verwalten
      • Server: localhost
      • Port: 6311

    • Beachten Sie, dass Sie für die Python-Verbindung Port 9004 und die Bibliothek TabPy verwenden müssen

4. Berechnete Felder mit SCRIPT-Funktionen

    • R-Funktionen werden in Tableau als Tabellenberechnungen verwendet
    • Es werden vier Datentypen unterstützt: Boolean, Integer, Real und Strings

SCRIPT_BOOL, SCRIPT_INT, SCRIPT_REAL, SCRIPT_STR

    • Argumente, die an R übergeben werden, müssen wie SUM (Temperatur), MIN (Temperatur), MAX (Temperatur), ATTR (Temperatur) aggregiert werden

Das folgende Beispiel zeigt, wie eine Kennzahl erstellt wird, die die Anpassung eines ARIMA-Modells berechnet:

    • Beachten Sie, dass Sie verwenden müssen. arg1, damit Temperature als Argument in der Funktion ts () übergeben wird. Im Allgemeinen kann mehr als ein Argument an das Skript übergeben werden: Wir verwenden .arg2, .arg3. und Listenfelder nach AVG (Temp), die durch Kommas getrennt sind.

5.Tabellen

Wir können die Temperatur mit den angepassten Werten von ARIMA sowie vom Exponential Smoothing Model (ETS) vergleichen.

Beide Kennzahlen sind Tabellenberechnungen und werden standardmäßig als Tabelle (unten) berechnet, was bedeutet, dass sie

Berücksichtigen Sie alle Datenpunkte bei der Schätzung des Modells. Die Ergebnisse können in R abgeglichen werden.

Wir können die Berechnung in der Visualisierung beispielsweise als Bereich (nach unten) ändern.

Dies würde bedeuten, dass das R-Skript Punkte in einem bestimmten Jahr basierend auf lediglich 12 Punkten aus den Daten schätzen würde.

6. Grafiken

Jetzt, da wir uns mit den berechneten Werten sicher sind, fahren wir mit der Visualisierung der Temperatur und ihrer jeweiligen angepassten Werte fort. Wir können feststellen, dass das ARIMA-Modell im ersten Jahr fast genau mit den tatsächlichen Daten übereinstimmt, da die orange Kurve die blaue Kurve abdeckt. Es gibt keinen offensichtlichen Unterschied zwischen zwei Modellen, beide scheinen das regelmäßige saisonale Temperaturmuster gut zu erfassen.

7. Vorhersage

Zu diesem Zweck erweitern wir Daten mit Leerzeilen für zukünftige Daten und erstellen Kennzahlen Arima-Prognose und Ets-Prognose basierend auf R-Funktions-Prognose (). Die folgende Visualisierung kann erhalten werden.

In Bezug auf die Prognose hat Tableau diese bereits über Analyse -> Prognose implementiert. Es verwendet eine exponentielle Smoot-Methode und wählt basierend auf dem AIC-Kriterium das beste aus acht Modellen aus. In Tableau verwendete Algorithmen unterscheiden sich von den ets () in R, da sie bei der Auswahl der Glättungsparameter unterschiedliche Vorgehensweisen anwenden. Abweichungen in den Ergebnissen können auch auf unterschiedliche Optimierungskriterien zurückzuführen sein, da der Algorithmus entweder die RMSE minimieren oder die Wahrscheinlichkeitsfunktion maximieren kann. Die Leistung des Algorithmus hängt von der Art der Daten ab, was bedeutet, dass die Anpassung und Prognose genauer sind, wenn die Daten regelmäßig mit einem klaren Trend und einer saisonalen Komponente wie der Temperatur verteilt werden. Daten zum Goldpreis (von Yahoo bereitgestellt) haben beispielsweise weder einen klaren Trend noch einen saisonalen Effekt und sind daher schwerer vorherzusagen. Details zur Vorhersage in der Visualisierung können mit einem Rechtsklick und dann Prognoseoptionen untersucht werden. oder Prognose beschreiben. Wir können unter Prognoseoptionen überprüfen, wie sich die Modellauswahl auf die Prognose auswirkt, und unter Prognose beschreiben die Merkmale des besten Modells anzeigen.

Weitere Informationen zur in Tableau implementierten Prognose finden Sie hier: Funktionsweise der Prognose in Tableau - Tableau

Verwenden von Set Actions (Rückblick auf das TUG-Meeting am 24. Januar)

Beim letzten TUG Slovenia-Treffen haben wir uns die aufregendste neue Funktion des Tableaus genauer angesehen - die Set-Aktionen.

In der Regel interagieren Benutzer mit Ihren Visualisierungen, indem sie Marken auswählen, den Mauszeiger bewegen oder auf ein Menü klicken. Die von Ihnen eingerichteten Aktionen können mit Navigation und Änderungen in der Ansicht reagieren. Es fügt den Arbeitsmappen und Dashboards ein neues Maß an Interaktivität hinzu.

Mit der neuesten Version von Tableau 2018.3 stehen jetzt die folgenden Aktionen zur Verfügung:

  • Filter: Verwenden Sie die Daten aus einer Ansicht, um Daten in einer anderen zu filtern, um die Analyse zu erleichtern.
  • Hervorheben: Machen Sie auf interessante Markierungen aufmerksam, indem Sie bestimmte Markierungen einfärben und alle anderen dimmen.
  • Gehe zu URL: Erstellen Sie Hyperlinks zu externen Ressourcen, z. B. einer Webseite, einer Datei oder einem anderen Tableau-Arbeitsblatt.
  • Gehe zu Blatt: Vereinfacht die Navigation zu anderen Arbeitsblättern, Dashboards oder Storys.
  • Set-Werte ändern: Benutzer können die in einem Set enthaltenen Werte ändern, indem sie direkt mit der Visualisierung interagieren.

Gruppenaktionen übernehmen eine vorhandene Gruppe und aktualisieren die in dieser Gruppe enthaltenen Werte basierend auf der Aktion eines Benutzers im Bericht / in der Visualisierung. Sie können die festgelegte Aktion definieren, um Folgendes einzuschließen:

  • das Quellblatt oder die Quellblätter, auf die es sich bezieht.
  • das Benutzerverhalten, das die Aktion ausführt (Bewegen, Auswählen oder Menü).
  • die Zielmenge (die zu verwendende Datenquelle und Menge).
  • Was passiert, wenn die Auswahl gelöscht wird?

Um eine Visualisierung zu ändern oder zu beeinflussen, muss der in der Aktion angegebene Satz in der Visualisierung verwendet werden. Sie können dies auf verschiedene Arten tun, z. B. indem Sie das Set in einem berechneten Feld verwenden, das Sie dann zum Erstellen des Viz verwenden, oder indem Sie das Set in der Ansicht oder auf einer Markierungskarteneigenschaft platzieren.

Festgelegte Aktionen müssen in Tableau Desktop erstellt werden, damit sie in Tableau Online und Tableau Server verwendet werden können.

In der Live-Demo habe ich einige Beispiele und Anwendungsfälle für die einfache Implementierung festgelegter Aktionen in unseren Berichten vorgestellt:

Proportionales Bürsten - Dies ist eine Methode zur Interaktion mit Daten. Wenn Sie einige Marken in einer Ansicht auswählen, anstatt andere Ansichten zu filtern, wird in den anderen Ansichten der Anteil der ausgewählten Elemente im Verhältnis zu allen Elementen angezeigt.

Asymmetrischer Drilldown

Gruppenaktionen können für komplexere Interaktionen auch über mehrere Gruppen hinweg verwendet werden.
Wenn ein Datensatz hierarchische Informationen enthält, wie z. B. Kategorie, Unterkategorie und Produkt, werden bei einem Drilldown der Hierarchie normalerweise alle Werte auf einer bestimmten Ebene erweitert.
Sie können jedoch festgelegte Aktionen für asymmetrische Drilldowns verwenden, um nur die nächste Hierarchieebene für den ausgewählten Wert zu öffnen.

Diagramm als Dimension verwenden:

Die in diesem Beispiel festgelegte Aktion wird auf das Zeitleistenblatt (Liniendiagramm) im Dashboard angewendet und steuert das Verhalten des Dashboards.
Wenn ein Benutzer in der Zeitleistenansicht einen Zeitraum auswählt, aktualisiert die festgelegte Aktion die ausgewählten Monate mit einem Datumsbereich und ändert die Dashboardansicht.

Im Anhang finden Sie die verwendete Tableau-Arbeitsmappe und die benötigten Datenbanken (Excel-Dateien).

Vor meinen Ferien möchte ich mit Ihnen einen Beitrag über die Reihenfolge der Operationen in Tableau teilen. Ich habe letztes Jahr auf der Tableau-Konferenz in London davon gehört, und es hat mein Verständnis davon verändert, wie Tableau alles berechnet und filtert. Ich denke, dass dies entscheidend für die erfolgreiche Entwicklung eines Dashboards ist.

Die folgende Abbildung zeigt verschiedene Vorgänge in Tableau und deren Reihenfolge. Wenn Sie beispielsweise vorher keine Mengen verwenden und Daten filtern möchten, sollten Sie den Kontextfilter verwenden. Sie können auch sehen, dass feste LOD vor Dimensionsfiltern auftreten. Das Ein- und Ausschließen von LOD erfolgt jedoch nach Dimensionsfiltern. Danach folgen die Measure-Filter und darüber hinaus gibt es Tabellenberechnungen. Sie können also den Tabellenberechnungsfilter verwenden, wenn Sie die Daten nach allen Vorgängen filtern möchten.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Tableau's Order of Operations. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.

So veröffentlichen Sie leere Auszüge und füllen sie auf dem Server auf

Es gibt Situationen, in denen wir keine lokalen Extrakte erstellen möchten. In den meisten Fällen möchten wir nicht, dass Millionen von Datensätzen lokal geladen werden und der Server die ganze Arbeit erledigt.

Die Idee ist, der "Datenquelle" einen Filter hinzuzufügen, der im Moment "false" und später "true" auswertet, wenn sich die Datenquelle auf dem Server befindet. Da das Flag local / on server nicht verfügbar ist, gehe ich davon aus, dass die Bereitstellung in naher Zukunft erfolgen wird. Dazu benötigen wir einen booleschen Ausdruck, der jetzt "false" und später "true" ergibt, sagen wir nach 10 Minuten.

1. Wir erstellen ein berechnetes Feld:

2. Geben Sie einfach den Ausdruck now () in das Formelfeld ein. Ich werde es "JETZT" nennen:

3. Bearbeiten Sie auf der Registerkarte "Datenquelle" die Datenextraktdetails und "Filter hinzufügen" mit dem berechneten Feld "JETZT":

4. Wenn Sie gefragt werden, wie Sie Ihre Daten filtern möchten, wählen Sie "Datumsbereich" und dann die Option "Startdatum" (dies wird ab dem festgelegten Zeitpunkt als "wahr" und vorher als "falsch" bewertet). Ich habe die Startzeit auf 10 Minuten eingestellt Zukunft :

5. Veröffentlichen Sie auf Tableau Server und planen Sie den Datenquellenextrakt nach der eingestellten Zeit im vorigen schritt & fertig!

Standardmäßig verfügt jeder Teil der Stapelleiste über einen eigenen Tooltip, der normalerweise nach Kategorien oder anderen farbigen Attributen unterteilt ist. Die folgende Grafik zeigt die Verkäufe nach Kategorien für jedes Jahr. Im Tooltipp stehen 2017 246,097 US-Dollar für Büromaterial zur Verfügung.

Wir möchten die Gesamtsumme für ein bestimmtes Jahr anzeigen. Wir können dies mit der Tabellenberechnung WINDOW_SUM tun:

Anschließend können wir dem Tooltip ein neues berechnetes Feld hinzufügen und die Tabellenberechnung so einstellen, dass sie für jedes Jahr zusammengefasst wird.

Durch Deaktivieren des Kontrollkästchens Jahr der Bestellung teilen wir unsere Berechnung auf, um sie für jedes Jahr unabhängig von der Kategorie zusammenzufassen.

Wir haben jetzt $ 733.215 für alle Kategorien im Jahr 2017.

Für unseren ersten Beitrag stelle ich eine meiner vorteilhaften und nützlichen Viz - Bullet - Grafiken zur Verfügung, in denen die Kategorien nach Umsatz für das aktuelle Jahr, das Vorjahr und das Budget aufgeführt sind. Mit dieser Art von Viz können Sie verschiedene Kategorien nach verschiedenen Maßen in einem Viz vergleichen.

Unten finden Sie ein Beispiel für ein solches Viz und eine schrittweise Anleitung zum Erstellen. Ich habe auch ein Arbeitsbuch angehängt.

  1. Normalerweise haben wir Verkäufe für verschiedene Jahre in einer Spalte mit Datumsdimension in einer anderen. Der erste Schritt besteht darin, sie zu teilen und zwei Kennzahlen zu erstellen, eine für das aktuelle und eine für das Vorjahr. Für das Budget ist so ziemlich die gleiche Geschichte. Dafür verwende ich in Tableau Parameter. Der erste Schritt besteht darin, den Parameter Year zu erstellen.

    Wir müssen mit dem Anzeigeformat vorsichtig sein, da wir kein Tausendertrennzeichen in unserem Filter haben möchten.
  2. Wenn ein Parameter erstellt wird, müssen Baumkennzahlen für das aktuelle Jahr (CY), das Vorjahr (PY) und das Budget (BU) erstellt werden.


  3. Wir sind bereit, ein Bullet-Diagramm zu erstellen. Zuerst fügen wir die neu erstellten Kennzahlen PY Sales und CY Sales (SUM) in Spalten und Sub-Category in Zeilen hinzu.

    Da wir beide Kennzahlen in einer Spalte haben möchten, verwenden wir die Funktionalität Dual Axis.

    Wir können sehen, dass sich die Grafik in Kreise verwandelt hat. Bevor wir festlegen, dass die Achse synchronisiert wird, sind die Maße vergleichbar.

    Im Markenfenster sehen wir, dass wir Baummarken haben. Alle, SUMME (PY-Verkäufe), SUMME (CY-Verkäufe). Für jeden Bereich ist Automatisch ausgewählt, wodurch wir Kreise anstelle von Balken erhalten. Sie können dies wieder in Balken ändern, indem Sie bei ALL die Option Balken anstelle von Automatisch auswählen.
  4. Im Moment können wir in unserem Viz nicht viel vom Vorjahr sehen. Wir müssen es formatieren. Dazu können wir die Größe und Farbe der Balken verwenden. Aber seien Sie vorsichtig, an welcher Marke Sie diese Änderungen vornehmen.
    PY-Zeichen:

    Entfernen Sie Measure Names aus den Farben und ändern Sie die Farbe. Ändern Sie zusätzlich die Option "Deckkraft", um die Farbe transparenter zu machen.

    CY-Zeichen:
  5. Wir sind fast da. Wir müssen unser Viz-Budget aufstocken und ein paar abschließende Abstimmungen vornehmen. Für das Budget (BU) verwenden wir die Referenzlinie. Bevor wir das tun, müssen wir BU zu den Details unserer CY-Marke hinzufügen.

    Jetzt können wir die Referenzlinie aus dem Analytics-Bereich hinzufügen. Wir müssen die Zeile zur Zelle hinzufügen und nur für die CY-Markierung. Sonst haben wir zwei Zeilen übereinander.

    Im Setup-Popup wählen wir SUM (BU) und SUM als Measure-Typ.
  6. Lassen Sie uns eine abschließende Optimierung vornehmen, damit unser Viz in einem Dashboard ansprechender aussieht. Zuerst können wir ein berechnetes Feld erstellen, um unsere Balken zu färben, wenn sie über oder unter BU liegen.

    Wir können dieses neue Wahr / Falsch-Feld zu den Farben der CY-Marke hinzufügen.

    Wir sollten die Unterkategorien nach BU absteigend sortieren.


    Wir können auch Überschriften für unsere Kennzahlen entfernen, indem Sie die Eigenschaft "Überschrift anzeigen" auf der ersten Achse deaktivieren.

    Und Feldbezeichnungen für Zeilen ausblenden.

    Und schließlich können wir unser Viz dehnen, indem wir die untere Achse nach unten ziehen.

Ich hoffe, dass diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilfreich ist, um Tableau praktisch in Ihren Dashboards zu verwenden. Fühlen Sie sich frei zu kommentieren.

Informelles Abendessen oder Mittagessen am Tisch

Geschmack von Zuhause

Beginnen Sie einfach mit einer Grundeinstellung und ergänzen Sie diese mit folgenden Elementen:

  • Wenn ein Salat serviert werden soll, befindet sich die Salatgabel links von der Essensgabel. Beseitigen Sie die Salatgabel, wenn kein Salat serviert wird, oder platzieren Sie sie rechts von der Abendessengabel, um sie gegebenenfalls als Dessertgabel zu verwenden. (Die Dessertgabel kann auch zum Servieren des Desserts an den Tisch gebracht werden.)
  • Wenn Suppe serviert wird, stellen Sie die Schüssel auf den Teller und einen Suppenlöffel rechts neben den Getränkelöffel.
  • Salat- oder Brotteller stehen links von den Gabeln. Positionieren Sie die Butterplatten mit dem Butterstreicher über dem Teller über den Gabeln.
  • Tasse und Untertasse stehen mit dem Griff nach rechts über den Löffeln. Wein- oder Wassergläser können links von der Kaffeetasse positioniert werden.

12. Jahresbericht über den Verkehrssicherheitsindex (PIN)

    19. Juni 2018 Veröffentlichungen

Im Jahr 2010 hat die Europäische Union ihre Verpflichtung zur Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit bekräftigt, indem sie sich zum Ziel gesetzt hat, die Zahl der Verkehrstoten bis 2020 gegenüber 2010 um 50% zu senken. Dieses Ziel folgte einem früheren Ziel aus dem Jahr 2001, die Zahl der Verkehrstoten bis 2010 zu halbieren. Die Europäische Kommission kündigte am 17. Mai 2018 ein neues Ziel an, um die Zahl der Verkehrstoten bis 2030 gegenüber 2020 zu halbieren EU-Straßen im Jahr 2017, was einer Reduzierung um 2% entspricht…

Wöchentlich sterben immer noch 500 Menschen auf EU-Straßen

    10. April 2018 Pressemitteilungen

Die Europäische Kommission hat heute Daten veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass die Zahl der Todesfälle auf EU-Straßen im vergangenen Jahr nur um 2% zurückgegangen ist, nachdem sie 2016 ähnlich zurückgegangen und 2015 um 1% zugenommen hatten. Laut ETSC-Analyse soll das EU-Ziel, die Zahl der Todesfälle in der EU um die Hälfte gesenkt werden Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Jahrzehnt bis 2020 erreicht wird. Die EU28 hat die Zahl der Verkehrstoten im Zeitraum 2010-2017 um 20% gesenkt, weit weniger als die 38%, die erforderlich waren, um auf Kurs zu bleiben, um die…

8. November 2017 - REVIVE Runder Tisch, Wien

    8. November 2017 Veranstaltungen, Frühere Veranstaltungen

Der zweite REVIVE-Rundtisch befasste sich mit der Verbesserung der Ergebnisse nach einer Kollision in Österreich, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, der Slowakei und Slowenien. Im Rahmen des REVIVE-Projekts stellten Experten der Rettungsdienste (EMS) und der Rettungs- / Feuerwehr (RFS) und Vertreter der Verkehrssicherheit aus Österreich, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, der Slowakei und Slowenien trafen sich am 8. November 2017 in Wien. Sie diskutierten den Weg in die Zukunft zur Verbesserung der Reaktion nach Kollisionen und der Notfallversorgung in Mittelosteuropa. An dem Treffen nahmen Vertreter der Ministerien für Inneres, Gesundheit, Verteidigung usw. teil.

Junge Männer, die in Weihnachtskampagnen für Drinks ausgewählt wurden

    1. Dezember 2016 Nachrichten

Offizielle Getränkekampagnen nutzen zunehmend soziale Medien, um Zielgruppen zu erreichen. Die britische Regierung hat Think! Die Kampagne nutzt Ereignisse wie große Fußballspiele und Videospieleinführungen, um jungen Männern zu zeigen, was sie verpassen könnten, wenn sie ein zusätzliches Pint hätten. Die Bilder in den sozialen Medien verwenden Nachrichten, die auf die Seite der Biergläser geschrieben sind, um die Botschaft zu vermitteln. Die Kampagne richtet sich speziell an junge Männer, wie Zahlen belegen, machen sie fast zwei Drittel der Getränkefahrer aus…

05. Februar 2016 - Alkohol-Interlocks: Auf dem Weg zu einem europäischen Ansatz zur Bekämpfung von Alkohol am Steuer? - Ljubljana

    18. Januar 2016 Frühere Veranstaltungen

Freitag, 5. Februar 2016, 09:00 bis 13:00 Uhr. Slowenische Nationalversammlung, Šubičeva ulica 4, p. 636 - SI-1102 Ljubljana. Der Europäische Rat für Verkehrssicherheit organisierte zusammen mit der slowenischen Agentur für Verkehrssicherheit eine Diskussionsrunde in der Nationalversammlung in Ljubljana, um die politischen Entscheidungsträger, den Privatsektor und die wichtigsten Meinungsführer für die Entwicklung und Stärkung eines systemischen Ansatzes zu sensibilisieren Verringerung des Alkoholmissbrauchs im Straßenverkehr. Die Veranstaltung konzentrierte sich auf Maßnahmen zur Bekämpfung von Alkohol am Steuer wie die Verwendung von Alkoholsperren, Forschung ...

Fünf Mitgliedstaaten scheitern an Führerscheinvorschriften

    20. November 2015 Nachrichten

Die Europäische Kommission hat beschlossen, die Tschechische Republik, Estland, Italien, Portugal und Slowenien vor dem Gerichtshof der Europäischen Union zu verklagen, weil sie die europäischen Vorschriften für Führerscheine nicht ordnungsgemäß umgesetzt haben. Insbesondere versäumte es die Tschechische Republik, im Zeitraum 2004-2011 sicherzustellen, dass Führerscheine nur für Personen mit Wohnsitz in der Tschechischen Republik ausgestellt wurden. Dies ist für die Bekämpfung des so genannten „Führerscheintourismus“ von entscheidender Bedeutung. Führerscheine, die in der Vergangenheit im Widerspruch zur Richtlinie 2006/126 / EG ausgestellt wurden und noch gültig sind…

EU-Verkehrssicherheitsziele in Gefahr, da Todesfälle in Frankreich, Deutschland und Großbritannien zunehmen

    18. Juni 2015 Pressemitteilungen

Schlechteste jährliche Verringerung der Verkehrstoten in der EU seit 2001 In der EU28 starben 2014 25.845 Menschen infolge von Straßenkollisionen auf den Straßen (Rückgang von nur 0,6% gegenüber 2013). Zwischen 2015 und 2020 sind jährlich fast 8% weniger erforderlich, um zu erreichen das EU-Ziel für 2020, die Zahl der Verkehrstoten gegenüber 2010 zu halbieren 203.500 Menschen, die von der Polizei in den 23 EU-Ländern als schwer verletzt gemeldet wurden, unterscheiden zwischen schwerwiegenden und leicht verletzten…

Garten zum Tisch

Slowenien ist ein Land der Gärten. Fast jeder Slowene hat mindestens einen Gemüse- und Kräutergarten, egal ob er auf dem Land oder in einer Stadt lebt. Hausgemachtes Essen schmeckt besser, und Spitzenköche sind sich dessen bewusst, wenn sie sich mit dem Garten verbinden, um sich zu bewegen. Überzeugen Sie sich selbst - probieren Sie hausgemachte Köstlichkeiten. Ökologische Bauernhöfe, Bauernmärkte, ökologische Läden und landwirtschaftliche Läden in ganz Slowenien bieten nicht nur frisches Gemüse und Obst, sondern auch andere hausgemachte Produkte und Produkte aus eigenem Anbau.

Ein authentischer Geschmack auf touristischen Bauernhöfen

Wenn Sie authentische slowenische Aromen probieren möchten, besuchen Sie eine der unzähligen Touristen- und Besucherfarmen. Zupfen Sie saftige Früchte direkt vom Baum, probieren Sie Gemüse direkt aus dem Garten, genießen Sie eine schöne Tasse frische Milch, probieren Sie Fleischspezialitäten und lassen Sie sich vom frisch gebackenen Backsteinbrot verwöhnen, das die gastfreundlichen Einheimischen für Sie bereiten. Lokale Winzer schenken Ihnen gerne ein Glas Wein aus der Region ein.

Gehen wir zum Bauernmarkt

Bauernmärkte sind in der Regel das Herz einer Stadt. Sie sind mit sozialem Leben belebt und bieten eine schillernde Reihe von typischen lokalen Aromen. Sie finden diese Märkte überall in Slowenien. Der größte und farbenfrohste Bauernmarkt befindet sich im Zentrum von Ljubljana. Im Maribor Besuchen Sie den modernen Markt an der Drau oder den Bio-Markt am Hauptplatz. Auf dem Stadtmarkt von können Sie auch frisches Gemüse, Obst und andere Produkte von nahe gelegenen Bauernhöfen kaufen Celje. Unzählige Delikatessen aus dem Meer und der Küste sind im Hotel erhältlich Ruba sz moje njive Markt in Izola. In vielen Geschäften mit Bio- und Naturprodukten aus ganz Slowenien erhalten Sie gesunde und regionale Lebensmittel. Das alte Stadtzentrum von Kranj Man könnte es das ökologische Zentrum nennen, da es unzählige Boutique-Öko-Läden bietet.

Die Milchstraße

Trinken Sie auch in Ballungszentren ein Glas frische Milch von slowenischen Bauernhöfen. Vor Ort produzierte Milch und Milchprodukte können in speziellen Varianten gekauft werden Milchautomaten wann immer du willst. Suchen Sie einfach nach dem Wort "Mlekomat". Sie befinden sich normalerweise auf Stadtmärkten, in der Nähe von Geschäften und sogar an Bushaltestellen. Einige Farmen verfügen über eigene Verkaufsautomaten, an denen Sie rund um die Uhr frische Milch kaufen können.

Lokale Marken

Verschiedene landwirtschaftliche Erzeugnisse und Produkte finden Sie in den Regalen der landwirtschaftlichen Fachgeschäfte. Einige bieten ihre eigenen Produkte aus regionalen Zutaten an. Probieren Sie das Einzigartige Ausgebluteter Käse in Bled, hergestellt aus Milch von nahe gelegenen Bauernhöfen. Mehrere ausgezeichnete Käsesorten, darunter Mohant - Käse mit der Auszeichnung "Geschützte Ursprungsbezeichnung" sowie Bohinj - Käse, finden Sie unter der Aus Bohinj Marke. Andere einheitliche Marken bieten beispielsweise auch gastronomische Köstlichkeiten Delikatessen aus Dolenjska, Geschmack von Posavje, Schmeckt nach Rogla, Schmeckt nach der Landschaft von Škofja Loka, Probieren Sie Kamnik, und andere.

Lokale gastronomische Erlebnisse

Unzählige Wein- und Obstwege schlängeln sich durch die Weinberge und Obstgärten von Mittelmeer- und Pannonisch Slowenien lädt Sie ein, lokale Weine und Obst von den Einheimischen selbst zu kaufen. In dem Vipava-Tal, in dem Karst Region und Inland von Slowenisches Istrien Sie können lokale Winzer besuchen, um die lokale Küche zu genießen. Erfahren Sie alles über die Käsetradition des Soča-Tals bei Kobarid Käsemuseum. Sie können auch Ihre ausgewählten lokalen Köstlichkeiten probieren, indem Sie an gastronomischen Veranstaltungen wie dem Kulinarische Reise durch Kranjska Gora, das Feinschmecker über Mura Pomurje gastronomisches Erlebnis oder die Geschmack von Pohorje gastronomische Reise.

Medienbibliothek anmelden

In der Medienbibliothek des Slowenischen Tourismusverbandes stehen viele für den Tourismus in Slowenien relevante hochauflösende Fotos und Videos zur professionellen Nutzung zur Verfügung.

Sie können die gewünschten Fotos oder Videos für alle Veröffentlichungen, die für Slowenien als Reiseziel werben, in Slowenien oder im Ausland gemäß diesen Bestimmungen kostenlos übertragen.

Fotos und Videos dürfen nur mit Angabe des Autors und folgender Quelle verwendet werden: www.slovenia.info.

Ein registrierter Benutzer der Mediathek erwirbt die folgenden nicht ausschließlichen Rechte an übertragenen Fotos oder Videos:

Jede Verwendung von Fotos und Videos für kommerzielle Zwecke oder deren Änderung oder Modifikation durch eine natürliche oder juristische Person ist nur mit vorheriger Zustimmung des Autors des Fotos oder Videos gestattet. Die Zustimmung des Autors zur Verwendung von Fotos und Videos für diese und alle anderen Zwecke, die nicht im vorstehenden Absatz aufgeführt sind, muss vom Benutzer direkt beim Autor eingeholt werden.

Jeder Verstoß gegen die Urheberrechte des Autors von Fotos und Videos ist strafbar und kann zu einer materiellen Haftung des Nutzers führen.

Der slowenische Tourismusverband übernimmt keine Haftung für die Verwendung von Fotos und Videos, die gegen diese Regeln verstoßen.

Schau das Video: Stellen Sie Microsoft Word so ein, dass beim Einfügen von Tabellen automatisch Legenden. . (Dezember 2019).