Online-Community und Arbeitsplatz für Sprachprofis

Teile das mit

Dies sind externe Links und werden in einem neuen Fenster geöffnet

Dies sind externe Links und werden in einem neuen Fenster geöffnet

Freigabe-Panel schließen

Es wäre eine großartige Geschichte gewesen, außer dass es nicht stimmte.

Eine weitere Flucht für El Chapo, Mexikos berühmtesten Drogenbaron, hätte es zu einem Hattrick gemacht. Er hat bereits zwei Hochsicherheitsgefängnissen den Zettel gegeben.

Und am Freitag war sein Name weltweit im Trend, und Hunderttausende Menschen tauschten Gifs, Meme und Witze über seine trickreichen Methoden und die angebliche dritte Flucht aus.

Aber keine seriöse Medienorganisation berichtete, dass er ausgestiegen war.

Die Geschichte war nicht auf den Titelseiten von Mexikos wichtigsten Zeitungen zu finden, und keine der Nachrichtenagenturen berichtete darüber.

El Chapo sitzt in Mexiko immer noch hinter Gittern, seine Auslieferung an die USA wurde vorerst eingestellt.

Warum ist sein Name so beliebt?

Parodien sind der Grund.

Mehrere verschiedene Websites veröffentlichten Geschichten, in denen El Chapo erneut geflüchtet war. Eine der Websites hat sich seitdem entschuldigt, andere jedoch nicht.

Und die Leute teilten und teilten und teilten.

Manchmal lassen die Leute nicht zu, dass die Fakten einer guten Geschichte im Wege stehen.

Es war nicht das erste Mal, dass unbegründete Gerüchte über El Chapos Flucht das Internet umkreisten.

Aber zumindest überprüfen einige Leute ihre Quellen.

Amen, Boogie Bousins: Hier erfahren Sie die ganze Geschichte.

Und in diesem Sinne möchte ich Ihnen mehr über El Chapo Guzman erzählen.

Wer ist er und warum ist er im Gefängnis?

  • Joaquin "El Chapo" Guzman
  • Bedeutender Drogenboss in Mexiko in den 1980er Jahren

Mit ihm an der Spitze wurde das Sinaloa-Kartell schnell zum mächtigsten Drogenkartell der Welt. Selbst heute noch schmuggelt es einen großen Teil der US-Drogen in das Land, das von seinem Rivalen, den Zetas, leicht überholt wurde. Kokain, Marihuana und Amphetamine werden von Organisationen mit weitreichenden Ranken über Grenzen hinweg geschmuggelt.

Der lange Arm des Gesetzes holte El Chapo in den frühen neunziger Jahren ein und er ist seitdem im und außerhalb des Gefängnisses.

Unterdessen hat Gewalt im Zusammenhang mit Drogen in Mexiko mehr als 100.000 Todesopfer gefordert, da rivalisierende Kartelle gegeneinander kämpfen.

Weil ProZ.com eine andere Mission hat

Die Mission von ProZ.com ist es, Tools und Möglichkeiten bereitzustellen, die Übersetzer, Übersetzungsunternehmen und andere in der Sprachbranche nutzen können, um sich zu vernetzen, ihre Geschäfte zu erweitern, ihre Arbeit zu verbessern und zusätzliche Freude an ihren beruflichen Bemühungen zu haben.

Die Konzentration auf die Menschen und ihre Arbeit macht ProZ.com zu einem einzigartigen Ort, an dem Outsourcer kompetente Freiberufler und Übersetzungsunternehmen treffen können. Viele andere Sites bestehen nur aus statischen Profilen in einem Verzeichnis.

Flucht Nummer 1, 2001:

El Chapo wurde in einem Wäschekorb aus dem Hochsicherheitsgefängnis Puente Grande geschmuggelt. Er bestach Wachen, um ihn rauszuholen, und einige von ihnen saßen daraufhin im Gefängnis.

Es dauerte 13 Jahre, bis er wieder gefangen genommen wurde.

Flucht Nummer 2, 2015:

Etwas mehr als ein Jahr nach seiner Inhaftierung im Altiplano-Gefängnis floh El Chapo durch einen 1,5 km langen Tunnel, der in die Duschen gegraben worden war.

Es war eine massive Verlegenheit für die mexikanische Regierung und verursachte Schwierigkeiten zwischen ihnen und den USA, die sehen wollten, dass er angeschlagen blieb.

Er wurde im Januar 2016 zurückerobert.

Was ist das mit Auslieferung?

Guzman wird in den USA gesucht, weil er beschuldigt wird, große Mengen von Drogen in das Land geschmuggelt zu haben. Zunächst sagte ein mexikanischer Richter, er könne dorthin geschickt werden, doch im Juni blockierte ein Richter die Auslieferung, während seine Anwälte Berufung einlegten.

Die Mitgliedschaft kauft erweiterte Tools und Services, die speziell zur Verbesserung der Geschäftsabläufe und des Karrierestarts entwickelt wurden.

Alle Dienste auf ProZ.com bieten zahlenden Mitgliedern Zugang zu weiteren Vorteilen. Zum Beispiel die Prioritätensetzung in den Verzeichnissen oder der uneingeschränkte Zugriff auf die Risikomanagementinformationen, die in den vollständigen Blue Board-Aufzeichnungen verfügbar sind.

Die Mitgliedschaft ermöglicht den direkten, provisionsfreien Zugang zu Übersetzern und Übersetzungsunternehmen

Das einzigartige Mitgliedschaftsmodell von ProZ.com bedeutet, dass bei der Verbindung von Outsourcern und Dienstleistern über ProZ.com keine Provision oder Gebühr erhoben wird. Treffen Sie einen Kunden oder Anbieter, und die Beziehung gehört Ihnen, unbelastet, für immer.

Jeder profitiert, was zu anhaltendem Vertrauen und Wachstum für die Community in der Sprachindustrie führt

Die Vorteile, die sowohl den Mitgliedern als auch den Übersetzern zugute kommen, spielen weiterhin eine direkte Rolle für den anhaltenden Erfolg von ProZ.com als der größten und vertrauenswürdigsten Online-Community, in der Sprachexperten frei transparente und offene Arbeitsbeziehungen aufbauen können.

Freiberuflicher Übersetzer oder Übersetzungsbüro?