Ausflug nach Alcala de Henares

Ausflug von Madrid nach Alcala de Henares
(6 Stunden) ohne Zeit zum Abendessen

Ausflug von Madrid nach Alcala de Henares
(8 Stunden) mit Zeit zum Abendessen

Ausflüge nach Spanien beschränken sich nicht nur auf Madrid und Barcelona. Kleine Provinzstädte Spaniens haben ihren besonderen Charme. Willkommen in Alcala de Henares, der Stadt in der Nähe von Madrid am Fluss Henares.

Alcala de Henares ist eine antike Stadt, wie sie in der Jungsteinzeit besiedelt war. Später wurde die Stadt auch von Römern, Westgoten und Arabern besiedelt, weshalb Alcala de Henares von vielen Kulturen beeinflusst wurde. Der Name der Stadt stammt vom arabischen Wort "al-Qalat" (übersetzt als "Festung"). Um es jedoch von den anderen Städten zu unterscheiden, fügten sie den Namen des lokalen Flusses „Henares“ hinzu.

Die Stadt ist berühmt dafür, die Heimat des berühmten spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes zu sein. Was nur wenige wissen, ist, dass es der Ort des Treffens zwischen dem Seefahrer Christoph Kolumbus und den spanischen Königen Isabella und Ferdinand war. Und Ende des 15. Jahrhunderts baute Kardinal Cisneros in dieser Stadt eine der ältesten Universitäten Spaniens.

Zu den Hauptattraktionen von Alcala de Henares zählen die wunderschöne Kathedrale und die ältesten spanischen Collegs von San Ildefonso, das Hausmuseum von Cervantes, in dem der berühmte Schriftsteller lebte und arbeitete, und der Palast des Erzbischofs (der Ort des ersten Treffens von Christoph Kolumbus und Spanische Könige Isabella und Ferdinand). Unser Führer in Alcala de Henares wird Ihnen über diesen und viele andere wichtige Orte berichten.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich von der Hektik der Stadt in der kleinen Stadt Alcala de Henares zu erholen. Genieße deinen Aufenthalt!

Schau das Video: Guía de ALCALÁ DE HENARES en Madrid (Dezember 2019).