Wie komme ich nach Cinque Terre, bevor die Besuchergrenzen beginnen?

Die Cinque Terre (Die fünf Länder) ist ein sehr schöner Nationalpark in Italien, der jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht.

Haupttouristenattraktionen:
- Fünf sehr schön, lebhaft gefärbt Dörfer Das Hotel liegt auf Klippen mit Blick auf das Meer.
- Hunderte von Wanderwegen auf dem weg durch die jungfräuliche landschaft mit sehr schöner natur und atemberaubender landschaft.
- Alte Burgen, Mauern und andere alte Strukturen.
- Viele kleine Strände das passt zu jedem geschmack, auch zu wilden und einsamen.

Die Hauptsprachen in Ligurien sind Italienisch und Englisch. Es wird jedoch auch Französisch, Deutsch oder Spanisch verwendet.
Euro ist die einzige im Umlauf befindliche Währung.

Unsere Internetseite beschreibt im Detail eine der schönsten Regionen Italiens und gibt Ihnen tipps, die sehr praktisch sein können während Ihres Urlaubs. Wir empfehlen Ihnen, die Hauptseiten unserer Website zu durchsuchen und Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

Grenzen und Einschränkungen für den Besuch des Parks der Cinque Terre in den Jahren 2019-2020 (begrenzte Anzahl)

In letzter Zeit gab es einige Diskussionen darüber, ob aufgrund der stetigen Zunahme von Touristen im Park eine Beschränkung der Anzahl vorgeschrieben werden sollte. Eine App, die 2017 mit einer Karte der Trails erstellt wurde (Apple Store, Google Play), wird verbessert. Es ist geplant, dass es mit dieser App möglich sein wird, zu erstellen eine virtuelle Warteliste für die bezahlten Strecken in der Zukunft. Im Moment gibt es keine zusätzlichen Informationen, noch wissen wir es in welchem ​​Jahr wird dies wirksam. Besuchen Sie weiterhin unsere Website, da wir Sie als Erste benachrichtigen, sobald diese Informationen verfügbar sind.
Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Limit ohne Einschränkungen nur für die freien Wanderwege gilt. Vergleichen Sie die kostenlosen Reiserouten mit den bezahlten auf dieser Website: Beliebte Wanderwege in den Cinque Terre - bestofcinqueterre.com.

Die letzte Aktualisierung der Website erfolgte im November 2019.

Wie kommt man nach Cinque Terre

Verstehen Sie, dass Cinque Terre aus fünf Dörfern besteht: Vernazza, Corniglia, Monterosso al Mare, Riomaggiore und Manarola. Obwohl die Region voller Besucher ist, gilt sie immer noch als abseits der ausgetretenen Pfade. Die nächstgelegenen Flughäfen zu Cinque Terre sind Mailand, Florenz und Pisa. Sie müssen jedoch noch lokale Züge oder Busse nehmen, um in die Region zu gelangen.

Viele Erstbesucher sind etwas verwirrt, da „Cinque Terre“ kein bestimmter Ort, sondern ein Gebiet ist. Um hierher zu gelangen, müssen Sie sich auf den Weg nach La Spezia, Sestri Levante oder Monterosso machen und dann die Regionalzüge, die Fähre oder die Wanderung nehmen, um zu jedem Dorf zu gelangen. Die Reisezeit beträgt ungefähr 3 Stunden von Mailand, dreieinhalb Stunden von Florenz und zweieinhalb Stunden von Pisa.

Besuchen Sie bei Ihrer Ankunft am Bahnhof das Informationszentrum oder die Selbstbedienungskassen und erwerben Sie eine Cinque Terre-Karte, mit der Sie für 12 € unbegrenzten Zugang zu den Regionalzügen und Wanderwegen erhalten. Wenn Sie keine Wanderungen planen, ist es wahrscheinlich günstiger, einfache Bahntickets zu kaufen, die nicht mehr als 2,40 € kosten.

Klicken Sie auf das Foto, um einige der farbenfrohsten Städte der Welt zu sehen.

Monterosso

Monterosso ist das größte und älteste Dorf der Cinque Terre. Hier befindet sich auch der größte Strand der Region. Auch wenn Sie kein Strandliebhaber sind, ist dies ein fantastisches Reiseziel.

Sich in den Cinque Terre fortbewegen

Regionalzüge - Regionalzüge benötigen weniger als 5 Minuten, um zwischen den einzelnen Dörfern hin und her zu gelangen. Je nachdem, aus welchem ​​Dorf Sie abfahren, kann der Zugverkehr jedoch selten sein. Die meisten Züge halten in Riomaggiore, Monterosso, Levanto und La Spezia, aber nur Regionalzüge halten in Manarola, Corniglia und Vernazza. Auf der Trenitalia-Website finden Sie einen vollständigen Fahrplan.

Fähre - Die Docks sind manchmal schwer zu erkennen, da die Beschilderung nicht klar ist. Sie sollten jedoch nach den „Ticketschaltern“ suchen. In den meisten Situationen ist dies einfach eine Person, die mit Tickets unter einem Regenschirm an einem Tisch sitzt. Die Cinque Terre-Karte enthält keine Fährtickets. Sie müssen also 4 bis 8 € für ein One-Way-Ticket bezahlen. Fahrpläne erhalten Sie am Stand.

Wandern - Sie können in etwa 6 Stunden zwischen allen 5 Dörfern wandern, aber das berücksichtigt nicht die Zeit, in der Sie anhalten, um Fotos zu machen und zu essen. Wenn Sie nur Zeit für eine Wanderung haben, starten Sie in Monterosso und fahren Sie in Richtung Vernazza, da Sie die besten Aussichten haben. Mit der Cinque Terre-Karte haben Sie Zugang zu allen Wanderwegen. Wenn Sie sie jedoch nicht früher gekauft haben, können Sie die Cinque Terre-Trekking-Karte zu Beginn eines jeden Wanderwegs für 7,50 € erwerben. Es gibt keine Waschräume oder Orte, an denen Sie Wasser kaufen können. Bereiten Sie sich entsprechend vor.

Vernazza

VernazzaFür die meisten Touristen ist es das schönste Dorf der Region. Leider litt diese Stadt nach den katastrophalen Überschwemmungen im Jahr 2011 am meisten darunter, wurde aber dank gemeinsamer Bemühungen auf jede Weise wieder aufgebaut.

Führungen

Contiki-Touren - Jüngere Reisende (bis 35 Jahre), die eine Mischung aus Sightseeing, Kultur und Geselligkeit suchen, werden die Simply Italy-Tour von Contiki als die perfekte Wahl ansehen. In Cinque Terre haben Sie viel Zeit, um sich mit Ihren neu gefundenen Freunden zu treffen, aber es kann schwierig sein, zu entscheiden, was Sie tun sollen. Nehmen Sie ein Sonnenbad in Monterosso, beobachten Sie, wie Einheimische in Manarola fischen, oder wandern Sie auf den Wegen, Sie können wirklich nichts falsch machen.

Unerschrockenes Reisen - Für ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis sollten Sie die 8-tägige Wandertour von Intrepid Travel in Betracht ziehen. Diese Kleingruppentour führt Sie zu weniger bekannten Städten wie Levanto, Punta Mesco und San Fruttuoso. Natürlich können Sie immer noch die berühmtesten Wanderwege der Cinque Terre erwandern und die fünf Dörfer sehen.

Trafalgar Tours - Wenn Sie in den großen Städten Italiens waren, könnte Sie die Norditalien-Tour von Trafalgar einschließlich Cinque Terre interessieren, da Sie zu weniger besuchten Orten wie Varese, Parma, Langhirano und natürlich Cinque Terre gelangen. Sie haben einen ganzen Tag Zeit, um die Küste zu erkunden. Ihr örtlicher Spezialist führt Sie durch zwei der Dörfer.

Einblick Urlaub - Wenn Sie es vorziehen, Italien mit Stil zu sehen, bietet Insight Vacations eine Ultimate Italy-Tour an, die Julius Caesar gutheißen würde. Ihre Reise beginnt in Rom und endet in Venedig, aber der Zwischenstopp in Cinque Terre ist ein wahrer Genuss, da Sie die Dörfer von einem Kreuzfahrtschiff aus sehen können, bevor Sie Monterosso zu Fuß erkunden.

Mehr Details.

Vernazza

VernazzaFür die meisten Touristen ist es das schönste Dorf der Region. Leider litt diese Stadt nach den katastrophalen Überschwemmungen im Jahr 2011 am meisten darunter, wurde aber dank gemeinsamer Bemühungen auf jede Weise wieder aufgebaut.

Mehr Details.

Corniglia

Corniglia - Es befindet sich im Zentrum der Region und ist das kleinste und das höchste der fünf Dörfer der Cinque Terre. Wenn Sie hier stehen, haben Sie einen Blick aus der Vogelperspektive auf die gesamte Riviera des Nationalparks.

Riomaggiore

Riomaggiore - das erste Dorf der Cinque Terre, auf das Sie von La Spezia aus stoßen. Normalerweise starten Touristen ihre Reise genau von hier aus. Die Gemeinde Riomaggiore ist in zwei Teile unterteilt, die durch einen unterirdischen Tunnel verbunden sind. Hier beginnt der berühmte Liebespfad (La via dell'Amore).

Portovenere

Portovenere - eine sehr schöne Stadt in der Nähe. Obwohl nicht Teil der Cinque Terre, sondern der gesamten Region, ist es auch UNESCO-geschützt. In der Nähe befindet sich die Insel Palmaria, die Sie mit ihrer malerischen Aussicht bezaubert.

Die Wanderwege

Die Wanderwege sind die Hauptattraktion des Nationalparks, es gibt Hunderte von ihnen hier. Touristen aus aller Welt strömen hierher, um zu wandern und die Einheit mit der Natur zu erleben.

Strände in den Cinque Terre

Strände in den Cinque Terre: Hier gibt es viele Strände, aber alle sind klein. Sand ist nur an wenigen Stränden von Monterosso zu finden, während andere mit Kieselsteinen und Steinen bedeckt sind.

Schau das Video: SPONTAN nach CINQUE TERRE. VLOG #37 ITALIEN (Dezember 2019).