Was ist Londons längster Tunnel?

Die Fahrt wird Teil des ArcelorMittal Orbit Tower sein

Die "höchste und längste Tunnelrutsche der Welt" wird nächstes Jahr im Londoner Olympiapark eröffnet.

Die Fahrt wird von der Spitze des ArcelorMittal Orbit-Turms aus gebaut und ist 178 m lang und 76 m breit.

Es wird transparente Abschnitte haben, so dass Nervenkitzel-Suchende während des £ 5-Erlebnisses sehen können.

Laden Sie die neue Indpendent Premium-App herunter

Teilen Sie die ganze Geschichte, nicht nur die Schlagzeilen

Während der Abfahrt werden Geschwindigkeiten von 24 km / h erreicht, und die Fahrt dauert 40 Sekunden.

Der Tunnel ist Teil des Engagements der Legacy Corporation bei der Entwicklung des Turms, der von dem Künstler Anish Kapoor und dem Konstruktionsdesigner Cecil Balmond für die Olympischen Spiele 2012 in London entworfen wurde.

Der Queen Elizabeth Olympic Park sagte: "Wir freuen uns bekannt zu geben, dass die Baugenehmigung für den Bau der höchsten und längsten Tunnelrutsche der Welt von der Spitze des ArcelorMittal Orbit erteilt wurde."

Derzeit sei geplant, die bis zum Frühjahr 2016 abgeschlossene Fahrt zu installieren.

Längster Tunnel aller Art

Wenig bekannte Tatsache: In London befindet sich der längste Tunnel Großbritanniens, der sogar länger ist als der Kanaltunnel. Sie können es jeden Tag verwenden, ohne es zu merken. Es ist der Thames Water Ring Main, ein Leitungswasserkreislauf, der etwa 80 km unterhalb von London verläuft. Mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 2,5 Metern ist dies eher ein richtiger Tunnel als eine bloße Wasserleitung, obwohl Sie eine Aqualung benötigen würden, um ihn zu durchqueren.

Der Hauptteil wurde zwischen 1989 und 1995 gebaut, und zukünftige Erweiterungen könnten seine Länge noch weiter erhöhen. Eines der wenigen sichtbaren Zeichen befindet sich im Kreisverkehr zwischen Shepherd's Bush und Holland Park in Form des oben gezeigten Surge Tower.

Fakten und Zahlen

Der Tunnel wurde zum ersten Mal vor 68 Jahren im Jahr 1947 entworfen, aber wiederholt neu gezeichnet. Viele Meinungsverschiedenheiten später löste das Projekt 1999 endgültig den Dreck. Der Tunnel erforderte bis zu 2.400 Arbeiter, um zwei 57 Kilometer lange Tunnel nebeneinander zu bauen. Die Tunnelbohrmaschine, die sich durch den Fels und den Dreck kaute, war so lang wie vier Fußballfelder durchgehend verlegt. Insgesamt vorbei 28,2 Millionen Tonnen Gesteinsbrocken wurden ausgegraben, bewegt und für die Landschaftsgestaltung auf dem Gelände oder als Aufschüttung für Dämme verwendet. So viel Gestein wurde verwendet, drei Flachwassernaturschutzgebiete und drei Inseln wurden aus den Überresten geschaffen.

400 m lange Tunnelbohrmaschine Bildquelle: Gottard

Der Tunnel ist nicht nur der längste Tunnel der Welt, sondern auch der tiefste. Der Tunnel liegt 2.300 Meter tief im berg. Das Projekt wurde gebaut 24/7 die Plattenschiene (Eisenbahnschiene auf Platten) im Tunnel zu installieren. Es ist erforderlich 131.000 Kubikmeter Beton und 290 km Gleis über a 43,800 Stunden Zeitraum.

Arbeiter beim Verlegen der Plattenspur Bildquelle: Gottard

Der Tunnel soll 325 Züge pro Tag aufnehmen, in Zukunft werden die Personenzüge 250 km / h erreichen. Der Tunnel wird unglaubliche 45 Minuten von der Fahrt zwischen Zürich und Lugano entfernt sein. Der Tunnel ist nichts weniger als ein beeindruckendes Wunderwerk der Ingenieurskunst, das ihm einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde als den längsten (und unglaublichsten) Tunnel aller Zeiten einräumt.

Bildquelle: Gottard

Längster Röhrentunnel

Wussten Sie, dass der größte Teil des U-Bahn-Netzes tatsächlich oberirdisch ist? Nur 45% der Strecke führt durch Tunnel. Am längsten ist der Tunnel der Northern Line zwischen East Finchley und Morden, der 27,8 km lang ist. Die Strecke wurde zwischen 1890 und 1939 stufenweise ausgeschnitten und war damals mit ziemlicher Sicherheit der längste Tunnel der Welt.

Eine bekannte Skulptur eines Bogenschützen von Eric Aumonier bewacht die East Finchley Station, wobei sein Bogen auf das Tunnelportal zeigt. Es wird oft geschrieben, dass sein entfesselter Pfeil einmal in Morden gefunden werden konnte, obwohl dies ein urbaner Mythos zu sein scheint.

Der zweitlängste Röhrentunnel ist, falls Sie sich fragen, die Victoria-Linie (22 km) und dann die Piccadilly-Linie zwischen Bounds Green und Barons Court (19,6 km).

Längster Crossrail-Tunnel

Bei der Eröffnung im Jahr 2019 wird die Elizabeth Line (oder The Purp, wie wir sie nennen, nach ihrer Linienfarbe) 42 km neuen Tunnels oder 21 km in jede Richtung umfassen. Es ist jedoch nicht ganz ununterbrochen, mit ein paar Atemzügen durch die Royal Docks. Also, was wird die längste Strecke des ununterbrochenen Tunnels sein? Crossrail sagt das nicht ausdrücklich, aber wir können es aus den einzelnen Tunneltrieben herausarbeiten, die zum Bau der Linie verwendet wurden.

Royal Oak nach Farringdon: 6.8 km
Von Farringdon nach Limmo: 8,3 km
Limmo zum Victoria Dock Portal: 0.9km

Der Tunnel zwischen Royal Oak und Victoria Dock hat eine Gesamtlänge von 16 km und ist geringfügig länger als die Strecke von Royal Oak nach Pudding Mill Lane.

Längster privater Eisenbahntunnel

Es gibt nur einen Anwärter hier. Der stillgelegte Mail Rail-Tunnel von Whitechapel nach Paddington durchquert einen 10,5 km langen Tunnel. Die Linie beförderte viele Jahrzehnte lang Pakete durch London, bevor sie 2003 geschlossen wurde. Ein kurzer Abschnitt unter Clerkenwell wird im Rahmen eines Museumserlebnisses in Kürze wiedereröffnet.

Bitte seien Sie respektvoll, wenn Sie einen Kommentar abgeben, und halten Sie sich an unsere Community-Richtlinien.
  • Möglicherweise stimmen Sie unseren Ansichten oder denen anderer Nutzer nicht zu, aber bitte antworten Sie ihnen respektvoll
  • Fluchen, persönlicher Missbrauch, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere diskriminierende oder anstößige Ausdrücke sind nicht zulässig
  • Identifizieren Sie sich nicht als andere Benutzer oder geben Sie keine privaten Informationen über Dritte preis
  • Wir behalten uns das Recht vor, unangemessene Beiträge zu löschen und beleidigende Benutzer ohne Benachrichtigung zu sperren

Unsere Community-Richtlinien finden Sie hier.

Längster Eisenbahntunnel

Die Hochgeschwindigkeitsverbindung 1 zwischen London und dem Kanaltunnel umfasst die beiden längsten Eisenbahntunnel Londons (mit Ausnahme derjenigen des U-Bahnnetzes). Einer fährt 10,5 km von Dagenham nach Stratford, der andere fährt 7,5 km von Stratford nach St Pancras. Für ein kurzes Stück Tageslicht bei Stratford International wäre dies eine ununterbrochene Strecke von 18 km.

Vor dem Bau der HS1 hielt der Sydenham Hill-Tunnel, auch als Penge-Tunnel bekannt, den Rekord auf fast 2 km (1,2 Meilen).

Längster Straßentunnel

Der Limehouse Link verläuft unter dem Limehouse Basin und verbindet die Isle of Dogs mit dem Highway und der City of London. Der Tunnel hat eine Länge von 1,8 km. Es wurde zwischen 1989 und 1993 für 293 Mio. GBP gebaut und ist nach wie vor eine der teuersten Straßen pro Meter weltweit. Der Rotherhithe-Tunnel mit seinen langen Zufahrtsrampen liegt mit 1,48 km auf Platz zwei. Der Heathrow Airside Road Tunnel, eine private Route unterhalb des Flughafens, ist 1,42 km entfernt.

Der Dartford-Tunnel misst 1,43 km, liegt jedoch etwas außerhalb von London.

Längster Fußtunnel

Technisch gewinnt der Rotherhithe-Tunnel diese Kategorie, da ein Großteil seiner Länge zu Fuß überquert werden kann. Allerdings müsstest du ein Idiot sein. Wenn wir Fußgängertunnel betrachten, dann ist der Woolwich-Fußtunnel mit 498 m der Champion. Sein berühmterer Geschwistertunnel in Greenwich ist nur 370 m entfernt.

Kommentar melden

Abonnieren Sie Independent Premium, um die großen Themen zu diskutieren

Möchten Sie Probleme aus der Praxis diskutieren, an den spannendsten Diskussionen teilnehmen und von Journalisten hören? Starten Sie noch heute Ihr Independent Premium-Abonnement.

Kommentar melden

Längster Kanaltunnel

Jeder, der den Regent's Canal betreten hat, wird durch einen Teil von Islington auf die lange Strecke gestoßen sein, die nicht zum Kanal gehört. Das Engelsgebiet ruht auf einem beträchtlichen Anstieg. Anstatt Bootsfahrer durch endlose Schleusen zu schicken, plumpsten die Kanalingenieure stattdessen für einen 878 m langen Tunnel. Es ist nur breit genug für ein schmales Boot, also muss der Tunnel in früheren Tagen ein Flaschenhals gewesen sein.

Längster Stromtunnel

Eine Kategorie von Katakomben, die oft übersehen wird: die vielen Kabeltunnel unter London. Die größten befinden sich derzeit im Bau. Die London Power Tunnels von National Grid werden sich irgendwann 32 km durch die Hauptstadt erstrecken. Der längste Abschnitt ist der 12,5 km lange Tunnel von Hackney nach St. John's Wood. Wir haben uns vor kurzem dort umgesehen.

Längster Abwasserkanal

Das Netzwerk der Abwasserkanäle unter London vermischt sich, sodass Sie theoretisch Hunderte von Kilometern zurücklegen können, ohne Ihre Schritte zurückzuverfolgen. In Bezug auf unterschiedliche Abwasserkanäle weisen mehrere Arme des Abfangsystems von Joseph Bazalgette eine lineare Fäkulenz von etwa 19 km auf. Wenn er gebaut wird, folgt der geplante Thames Tideway Interceptor Tunnel dem Flusslauf für 25 km.

Längste Tunnelrutsche

Und schlussendlich. Londons gewundenste Attraktion ist eine spiralförmige Rutsche von der 74 Meter hohen Aussichtsplattform des Orbit Tower. Der twirly Fun-Tunnel ist 178 Meter lang und soll damit die längste Tunnelrutsche der Welt sein. Die Fahrt dauert 40 Sekunden. Wie bekomme ich Tickets?

Alle Fotos vom Autor. Umlaufbahnillustration vorbeiBblur Architekten.