Das gruseligste Spukhaus in jedem Bundesstaat

Listenregeln Stimmen Sie die gruseligsten Orte ab, die Sie besuchen möchten.

Der Herbst ist die Halloween-Jahreszeit, und wenn sich das Wetter ändert, kommen die Monster und Verrückten heraus, um zu spielen. Jedes Jahr öffnen Tausende von Spukattraktionen wie Six Flags Fright Fest und Universal's Halloween Horror Nights ihre Türen für das schreiende Publikum. In trübem Licht durch schmale Gänge zu gehen und darauf zu warten, dass etwas Schreckliches auftaucht und dich erschreckt, ist eine Halloween-Tradition, die zu wichtig ist, um sie zu verpassen. Warum sollten Sie sich also mit weniger als den besten gruseligen Halloween-Events zufrieden geben, die die Welt zu bieten hat?

Diese Spukhäuser sind die gruseligsten der Welt, die es sich lohnen, nur um zu sehen, zu reisen. Einige von ihnen sind ganzjährig geöffnet, andere verschwinden wie Nebel, sobald das letzte Herbstblatt fällt. Sie zeigen Geister, Ghule, Psychopathen und Serienmörder. Anstatt an diesem Halloween nur Horrorfilme zu schauen, werden Sie ein Teil von einem. Das heißt, wenn Sie mutig genug sind.

Das Dent Schoolhouse in Cincinnati, OH, wird von einem mörderischen Hausmeister aus den 1950er-Jahren heimgesucht. Besagter Hausmeister verbrachte Jahre damit, Schüler zu kidnappen und zu ermorden und ihre Körper in der Schule zu verstecken. Als die Stadtbewohner davon erfuhren, entkam der Hausmeister und die Schule wurde geschlossen. Gerüchten zufolge kehrte er einige Jahre später in die Schule zurück und der Ort wird immer noch von den Geistern der ermordeten Kinder heimgesucht.

Die Attraktion ändert sich jedes Jahr leicht, so dass der Horror für die Besucher immer frisch ist.

Dieses Spukhaus in Atlanta, GA, ist eines der besten der Welt. Nach Jahren der Operation haben sie Schrecken bis zu einer Wissenschaft bekommen. Netherworld verfügt nicht nur über einen hochqualifizierten Stab von schrecklichen Schurken, sondern nutzt auch die allerneuesten riesigen animatronischen Monster.

Von einem 15 Fuß hohen Felsgolem bis zu ganzen Bewegungsräumen ist diese Attraktion gewaltig. Neben dem Haupthaus gibt es ein kleineres Nebenhaus, das ebenfalls einen Besuch wert ist.

Kersey Valley Spookywoods, eine unheimliche Attraktion im Freien, befindet sich in einer ehemaligen Weihnachtsbaumfarm in Greensboro, NC. Laut der Überlieferung stolperte 1985 eine Gruppe von Teenagern über eine mysteriöse Hütte - und wurden von mysteriösen Mächten grausam geschlachtet.

Der facettenreiche Horrorpark bietet viele verschiedene terrorauslösende Aktivitäten und Attraktionen, darunter ein verwunschenes Maislabyrinth, mehrere Fluchträume und Laser-Tags. Die Sets sind in Filmqualität und die Außenumgebung dieses abgelegenen Ortes erhöht den Gruselfaktor.

Das Pennhurst Haunted Asylum in Spring City, Pennsylvania, hebt sich aus einem einfachen Grund von anderen Spukhausattraktionen ab: Es ist real. Die Pennhurst State School and Hospital wurde 1908 unter dem Namen Eastern Pennsylvania State Institution für Schwachsinnige und Epileptiker eröffnet. Es diente den Geisteskranken bis 1987, als es wegen Kontroversen und Vorwürfen des Missbrauchs geschlossen wurde. Seitdem haben mehrere Geisterjagdshows den Ort untersucht.

Was machen Sie mit einer verlassenen, angeblich heimgesuchten Anstalt? Im Jahr 2010 wurde es eine Spukhausattraktion. Man muss jeden respektieren, der mutig oder dumm genug ist, um das Schicksal in Versuchung zu führen.

ALABAMA: Arx Mortis in Killen

Arx Mortis, lateinisch für "The Castle of Death", ist die größte frequentierte Attraktion in Alabama auf 50.000 Quadratmetern. Zwischen Albtraumlandschaften, Animatronik und professionellen Schauspielern werden die Besucher mit Sicherheit eine ziemliche Angst bekommen.

Die gruselige Attraktion verfügt über 23 "Early-out Exit" -Türen in der gesamten Attraktion und ist "stolz darauf, dass es jedes Jahr viele Leute gibt, die sie nutzen!"

Nervenkitzel

Dieser Nervenkitzelpark wurde von diesen Unglaublichen ausgedacht und erschaffen Disney Imagineers. Dieser gruselige Park in Terrell, Texas, lässt mehr als 20.000 Besucher pro Jahr aufhorchen und wurde als einer der Top-Standorte von ausgewählt Amerikas beste Hauntsvon 2010!

Das Spukhaus umfasst 50 Hektar mit insgesamt 8 Attraktionen. Fragen Sie sie nicht, wie lange das Touren dauern wird, denn sie werden Sie fragen, wie schnell Sie rennen können. Huch! Alle 8 ihrer Attraktionen sind extrem furchterregend, aber zu ihren beliebtesten und neuesten gehört das Labyrinth des Terrors, das von der bösen Lady Cassandra geführt wird, während Sie durch Wahnsinn und Chaos touren. Das Highlight ist das Verdun Manor, wo ein riesiger Drache darauf wartet, dass Sie seinen feurigen Atem anstoßen, und dann die Treppe hinauf, wo Menschen- / Tier-Hybriden darauf warten, dass Sie sich rächen.

13. Zug nach Busan (2016) - Südkorea

Als Teil der neuen Welle des Zombie-Horrors bietet dieses rasante Abenteuer des Terrors einige hervorragende Spezialeffekte, die zu seinem innovativen High-Concept passen. Ein Zug (der überraschenderweise nach Busan fährt) wird plötzlich von dem abscheulich infizierten Trümmer angegriffen, der von einem Virus zurückgelassen wird. Unbekannt für die Passagiere erleidet die Außenwelt ein noch schlimmeres Schicksal ...

Das Dent Schoolhouse wurde von Cincinnatis dunkler Vergangenheit inspiriert

Die Horrorattraktion des Dent Schoolhouse basiert auf dem Vorfall der Dent School in den 1950er Jahren. Es wird angenommen, dass eine Handvoll problematischer Kinder vom Hausmeister ermordet wurden, der ihre Leichen im Keller der Schule aufbewahrte. Es gilt als das gruseligste Spukhaus von Cincinnati und wurde von Cincinnati als eines der größten Spukhäuser in Amerika eingestuft Fangoria, HauntedWorld.com, Haunted Attraction Magazine Früher und America Haunts.

Es ist eine Komplettlösung, die die Besucher mit einigen der beunruhigendsten und schrecklichsten Szenen konfrontiert, die nur durch die Tatsache verstärkt werden, dass sie von wahren Ereignissen in der Vergangenheit von Cincinnati inspiriert sind.

Teile das:

Universal Studios Hollywoods Halloween Horror Nights sind nichts für schwache Nerven. Von den zweiten Gästen, die den Themenpark betreten, werden sie von einer Menge Monstern begrüßt, die in der Fallen Angelz-Zone lauern und dann von antiken Wesenheiten in der Geister- und Dämonen-Zone der Ost-Zone verfolgt werden.

All diese herzzerreißenden Aktionen finden statt, bevor die Besucher überhaupt zu den Hauptattraktionen gelangen, zu denen dieses Jahr lizenzierte geistige Film- und Fernseheigenschaften und originelle Konzepte für 10 begehbare Irrgärten gehören. Insgesamt gibt es fünf Schreckenszonen. Weihnachten in der Hölle steht kurz nach dem Labyrinth von Holidayz in Hell an. Der Toxxxic-Tunnel erleichtert den langen Weg zu den Attraktionen auf dem Hintergrund und All Hallow's Evil ist das offizielle Willkommen auf dem Hintergrund es beschwört dämonische Wesen im Geiste der unheimlichen Jahreszeit.

In diesem Jahr gibt es keine Terror-Straßenbahn, die mehr begehbare Erlebnisse ermöglicht. Gäste, die immer noch die zusätzliche Aktion "Back Lot" wünschen, können diese nur durch den Kauf von R.I.P. Tourtickets, bei denen kleine Gruppen zu Besuch kommen und Fotos im berühmten Bates Motel und den „Psycho“ -Haussets machen.

Egal, ob Sie an Halloween Horror Nights teilnehmen, um die Hosen von sich zu ziehen, oder einfach nur, um die aufwändigen Sets Ihrer Lieblingsfilme und -fernsehshows zu erleben, es gibt Labyrinthe für nahezu jede Angststufe. Wir haben die Labyrinthe von "OK, das war ein bisschen gruselig, aber eine gute Zeit" bis "Oh mein Gott!" Holt mich hier raus! “Die Veranstaltung ist an ausgewählten Abenden bis zum 3. November geöffnet.

Geisterjäger

Wie der ausführende Produzent von Halloween Horror Nights, John Murdy, vor der Eröffnung sagte, würde man "Ghostbusters" niemals als "Horrorfilm" bezeichnen. Es ist eine Komödie mit einigen ikonischen übernatürlichen Wesen und albernen Ängsten. Das Labyrinth berührt einige der beliebtesten Momente aus dem Jahr 1984, "Ghostbusters", der Fortsetzung von 1989, "Ghostbusters II", sowie die Geister aus dem Neustart 2016. Aus dem denkwürdigen, humorvollen Dialog zwischen Egon, Winston, Peter und Ray und Pop-Out-Auftritten von Slimer, den Terrorhunden, dem Bibliotheksgeist und einem großen Finale mit dem Stay Puft Marshmallow Man gibt es ein paar Schrecken, aber meistens diese macht Spaß

Profi-Tipp: Bereiten Sie sich einfach vor, Sie werden höchstwahrscheinlich abspecken.

Eine Szene in AMCs permanenter Rundgang-Attraktion "The Walking Dead" in den Halloween Horror Nights der Universal Studios Hollywood. (Foto von Ed Crisostomo, Orange County Register / SCNG)

DIe laufenden Toten

In den vergangenen Jahren waren Labyrinthe, die auf der erfolgreichen AMC-Serie „The Walking Dead“ basieren, so beliebt, dass sie beschlossen, sie zu einer ganzjährigen, tagsüber begehbaren Attraktion zu machen. Obwohl die Effekte cool sind, sind die Sets jetzt datiert, da sich die Serie auf die zehnte Staffel vorbereitet, und es gibt nicht genug Spaziergänger, die im Labyrinth verstreut sind, um wirklich gute Angst zu bekommen.

Profi-Tipp: Versuchen Sie, sich aus der Horde herauszuhalten, um optimale Angstzustände zu erzielen (oder verwenden Sie Ihre Zombie-Gehfähigkeiten und bewegen Sie sich etwas langsamer).

Eine Szene aus dem Inneren einer Attraktion, die auf der erfolgreichen Netflix-Serie "Stranger Things" in Hollywoods Halloween Horror Nights der Universal Studios basiert. (Foto von David Sprague, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Fremde Dinge

Als das Labyrinth, das auf der ersten Staffel von Netflix 'Erfolgsserie "Stranger Things" basiert, letztes Jahr sein Debüt feierte, waren die Fans begeistert. Menschen, die nicht einmal wirklich entsetzt sind, tauchten auf, um die lebensechten Sets zu erleben und ihre Lieblingsmomente aus der Show wiederzuerleben. Es ist dieses Jahr zurück und immer noch sehr beliebt. Die Ausgabe 2019 folgt der Geschichte durch die zweite und dritte Staffel von „Stranger Things“ und ist wiederum sehr detailliert. Die Demogorgons, Demo-Dogs und der Mind Flayer sind die größten Bedrohungen und es gibt einige coole, herausspringende Schrecken, aber es ist meistens eine coole Gelegenheit, um zu erfahren, wie es für die Schauspieler am Set gewesen sein muss.

Pro-Tipp: Behalte diese Demogorgons im Auge, sie spucken Wasser auf dich.

Der Osterhase ist bereit, Fans in dem ursprünglichen Konzeptlabyrinth zu erschrecken, das in den Universal Studios Hollywoods Halloween Horror Nights als Holidayz in Hell bezeichnet wird. (Foto von David Sprague, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Holidayz in der Hölle

Was als Gruselzone begann, in der verschiedene Feste gefeiert wurden, entwickelte sich zu einer echten Attraktion. Die Fans reagierten so positiv auf die Angstzone, dass die Produzenten eine ganze Handlung schrieben, die die Gäste mit durcheinandergebrachten Bildern und einigen wirklich beängstigenden Charakteren durch die Feiertage führt. Besonders der Osterhase ist beängstigend. Das Labyrinth hat auch einige ziemlich lustige Musik und kleine Lieder in jeder Umgebung. Sie werden diese bösen Jungs bis weit in das neue Jahr hinein brummen lassen.

Profi-Tipp: Die Kobolde sind wirklich hinterhältig.

Eine Szene in einer Attraktion, die auf dem Science-Fiction- / Horrorfilm „Killer Klowns from Outer Space“ von 1988 in Hollywoods Halloween Horror Nights der Universal Studios basiert. (Foto von David Sprague, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Killer-Klowns aus dem Weltraum

Dies ist die perfekte Balance zwischen Spaß, Angst, Lachen und Schreien. Das Labyrinth ist so kühn und hell, angefüllt mit den außerirdischen Clowns und ihren Waffen und Stunts mit großem Top-Thema. Der süße Geruch von Zuckerwatte strömt in die Räume, während diese Wesen herausspringen und die Gäste quälen.

Profi-Tipp: Diejenigen, die an Coulrophobie leiden (Angst vor Clowns), sollten diese wahrscheinlich meiden.

Eine Szene in einer Attraktion, die auf Rob Zombies Regiedebüt "House of 1000 Corpses" in Hollywoods Halloween Horror Nights der Universal Studios basiert. (Foto von David Sprague, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Haus der 1000 Leichen

Vor fast 20 Jahren haben die Universal Studios Hollywood den Regisseur Rob Zombie von der Bildfläche geworfen und die Produktion seines „House of 1000 Corpses“ wegen seines blutigen Themas eingestellt. All diese Jahre später hat sich der Film zu einem Kultklassiker entwickelt und der Themenpark hat Zombie und "House of 1000 Corpses" wieder in den Park aufgenommen. In den vergangenen Jahren war es eine 3-D-Attraktion, was bedeutete, dass sie sehr hell gestrichen werden musste und ein Comic-ähnliches Aussehen hatte. Die Produzenten haben das 3-D-Element fallen lassen und sind direkt zurück zu den Furchen im Museum der Monster und Wahnsinnigen von Captain Spaulding und tief unter der Erde in die Ebene von Dr. Satan gegangen.

Profi-Tipp: Otis, Baby und Captain Spaulding spielen vielleicht mit Ihnen im Labyrinth, aber sie sind nicht Ihre Freunde. Sie sind Ablenkungen.

Eine Szene in einer Attraktion, die auf dem Filmklassiker „Frankenstein Meets the Wolf Man“ in Hollywoods Halloween Horror Nights der Universal Studios basiert. Sogar eingefroren sind diese Horrorikonen ziemlich beängstigend. (Foto von Michael Owen Baker, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Frankenstein trifft den Wolfsmenschen

Schreckensfabrik

Dieser Spukort in Philadelphia, Pennsylvania, gehört zu den beliebtesten Spukorten des Landes. Es wurde auch auf dem Travel Channel vorgestellt. Das Lager besteht aus vier Labyrinthen, von denen die erste ihre iChem Industries Factory ist, in der Wissenschaftler, die behaupten, den Planeten zu entgiften, die Toxine tatsächlich zur genetischen Veränderung verwenden. Das ist der Ort, an dem ihre bösartigsten Angstgefühle sind, aber das nächste Labyrinth ist das eigentliche Asyl, und die meisten behaupten, dass dort die besten beängstigenden Erfahrungen passieren. Die Geschichte besteht aus dem Psychiater Robert T. Brash, der mit seinen Patienten experimentierte und sie dann folterte. Das ist, bis die Asylpatienten schließlich übernahmen und das ganze Personal brutal töteten, bevor sie sich gegenseitig anmachten. Was die meisten Nervenkitzel suchenden am liebsten mögen, ist das Spielen von Spielen und Effekten. Sie spielen mit Ihren Gedanken, als wollten sie Sie davon überzeugen, dass Sie in die Anstalt einchecken müssen. Schrecklich!

Das nächste Labyrinth führt durch den Undercroft Cemetary, in dem Sie ab und zu durch einen gruseligen Friedhof mit ein paar Verscheuchern gehen. Es ist das Ende dieses Labyrinths, wo sie dir mit zwei Schreckensdarstellern und ihren ohrenbetäubenden, schreienden Fähigkeiten beinahe die Socken abschlagen. Das letzte Labyrinth ist Amygdala, das für den mandelförmigen Teil des Kleinhirns steht, der Ihre Gefühle von Angst und Aggression auslöst. Dieser Teil ist pechschwarz und Sie müssen sich zurechtfinden, während Sie Angst vor dem haben, was Sie finden könnten. Bist du bereit, dich in dieser Anstalt einsperren zu lassen?

12. Ein Mädchen geht nachts alleine nach Hause (2014) - Iran

Es ist eine schwierige Aufgabe, einen Schwarz-Weiß-Vampir-Film zu drehen, der im Iran spielt (obwohl er überwiegend mit amerikanischem Geld unterlegt ist). Der gruselige Ton und die starke Verwendung von visuellen Hinweisen machen diese Arbeit wirklich aus. Der Anblick einer jungen muslimischen Frau in einem Kopftuch, die durch die stille Nachtluft Skateboard fährt, wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Bennetts Fluch ist eine unumgängliche Anziehungskraft

Bennetts Fluch ist ein Familienunternehmen in Baltimore, Maryland, das seit 18 Jahren in Betrieb ist. Die Attraktion genießt in der „Spukwelt“ hohes Ansehen und ist eine der beliebtesten Spukhausattraktionen an der Ostküste. Sie sind bekannt für ihre Innovation und den Einsatz von Technologien wie 3D-Attraktionen, um ein möglichst anregendes und schreckliches Erlebnis zu schaffen. Sie verstehen sich als Trendsetter in der Spukhaus-Community und verbessern sich jedes Jahr.

Gästen stehen sechs verschiedene Attraktionen zur Verfügung, angefangen vom "Underworld Haunted House" bis zum "Ravenbrook Asylum". Es ist für jeden etwas dabei und es gibt einen Grund, warum sie zu den "25 Must-See Haunted Attractions" von gehören Haunted Attraction Magazine.

In Verbindung stehende Artikel

Das beliebteste Labyrinth im Jahr 2018 war eines, das auf allen Universal-Monstern basierte. Die Produzenten beschlossen, die Geschichte dieser legendären Charaktere weiterhin mit „Frankenstein trifft den Wolfsmenschen“ zu teilen. Die Räume sind so gut eingerichtet und die doppelten Schrecken, die von links und rechts kommen, dank Frankensteins Monster und dem Wolfsmenschen, kommen immer wieder im ganzen Labyrinth. Wenn Sie einen anschauen, schleicht sich der andere neben Sie. Leider sind Sie möglicherweise zu beschäftigt mit dem Schreien, um die aufwändige Partitur, die Guns N'Roses Gitarrist Slash für das Labyrinth geschrieben hat, wirklich zu schätzen.

Profi-Tipp: Seien Sie misstrauisch gegenüber allen Leichen, die über die Krypta verstreut sind.

Ein Dämon greift nach einer Szene in The Curse of Pandora's Box, einer originellen Konzeptattraktion in Hollywoods Halloween Horror Nights der Universal Studios. (Foto von Michael Owen Baker, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Der Fluch von Pandoras Kiste

Sobald Sie die Büchse von Pandora betreten haben, gibt es kein Zurück mehr. Diese originelle Konzeptattraktion steckt voller Sprünge und cooler Effekte, die Ihren Verstand durcheinander bringen. Es gibt Teile davon, die die Gäste in völliger Dunkelheit zurücklassen, wenn die Lichter an- und ausgehen, sodass sich die Scareaktoren im Zimmer um Sie herum bewegen können. Für Horror Nights-Stammgäste gibt es Tricks, die auf den ersten Blick vertraut erscheinen, aber das Produktionsteam hat einige seiner Knebel ein wenig geändert, um einige wirklich große Schrecken und unerwartete Pop-out-Momente zu erleben.

Profi-Tipp: Wenn die Lichter ausgehen, schließen Sie nicht Ihre Augen.

Eine Szene in einer Attraktion, die auf Jordan Peeles Psychothriller "Us" in Hollywoods Halloween Horror Nights der Universal Studios basiert. Das Labyrinth ist voller Tricks und Leckereien. (Foto von Michael Owen Baker, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Uns

Dies ist eine langsame Verbrennung und genau das macht es beängstigend. Zunächst arbeiteten die Eventproduzenten Hand in Hand mit dem Regisseur von „Us“, Jordan Peele, um diese Attraktion so realitätsnah wie möglich zu gestalten. Die ruhigeren Szenen in der Attraktion sind die nervigsten. Es springt nichts auf dich los, aber die Musik und die Szenen lösen eine adrenalinschüttelnde Reaktion aus, selbst wenn keine Scareaktoren in der Nähe sind. Apropos Scareaktoren, die in diesem Labyrinth sind erstklassig. Sie haben offensichtlich den Film und die Bewegungen von The Tethered studiert. Sie starren mit geradem Gesicht, bleiben vollkommen ruhig und stürzen sich plötzlich in die unberechenbaren Bewegungen, die die roten Mörder mit Overall im Film machen.

Profi-Tipp: Es wird schwierig sein, aber versuchen Sie, Augenkontakt zu vermeiden.

Eine Szene in einer Attraktion, die auf dem Film „Creepshow“ von 1982 und der brandneuen gleichnamigen Shudder-Fernsehserie basiert, die von dem Regisseur, Produzenten und Spezialeffekt-Guru Greg Nicotero in Hollywoods Halloween Horror Nights der Universal Studios kreiert wurde. (Foto von David Sprague, Für Hollywoods Halloween-Horrornächte in den Universal Studios)

Gruselshow

Raum für Raum hat dieses Labyrinth die meisten Schrecken. Es führt die Gäste durch den ursprünglichen "Creepshow" -Film von 1982 sowie durch Szenen aus der brandneuen Shudder-Fernsehserie mit dem gleichen Titel, die vom Regisseur, ausführenden Produzenten und Spezialeffekt-Make-up-Guru Greg Nicotero kreiert wurde. Während der gesamten Reihe von Geschichten, die in der Attraktion erzählt werden, gibt es zahlreiche unerwartete Pop-out-Schrecken, die von einer Vielzahl von Monstern, Zombies, Werwölfen und dem Protagonisten der Film- und Fernsehserie, The Creep, stammen. Was wie ein Filmplakat an der Wand oder eine statische Figur in einer Ecke aussieht, bringt Sie vielleicht dazu, am lautesten zu springen und zu schreien. Du wurdest gewarnt.

Pro-Tipp: Halten Sie in der Badezimmerszene den Atem an.

ARIZONA: Angstfarm in Phoenix

Fear Farm hat sechs furchterregende Attraktionen, darunter Undead, ein Friedhof, auf dem sich Menschen tummeln, die aus ihren Gräbern erwacht sind, und Slaughterhouse, in dem die Menschen von einem dämonischen Verrückten gefressen werden.

Netherworld

Verliert euch in den Labyrinthkammern der Unterwelt, aber lasst euch nicht von den Einwohnern der Netherbrut erwischen! Betreten Sie die Labyrinthphobie. Das in Atlanta, Georgia, gelegene Gruselhaus ist voller Unsterblicher, von Werwölfen, Kobolden, Haien, Zombies bis hin zu Kannibalenclowns. Es gilt als eines der am meisten heimgesuchten Häuser des Landes. Dieser Ort nährt sich wirklich von jeder einzelnen Phobie, die jeder Mensch haben kann. Laut Fangoria, dem bekanntesten Horrormagazin in Amerika, ist Netherworld die Nummer 1.

Sie haben viele Jahre geöffnet und operiert und über die Zeit verändert sich ihre Handlung oft, aber derzeit besteht die Show aus zwei Teilen, Gargoyles und Dead Salvage. Dieser Ort ist bekannt für erstklassige Schauspieler, aufwendige Sets und Spezialeffekte. Einige Filme haben auch Netherworld zum Set hinzugefügt. Haben Sie eine schreckliche Phobie? Komm und stell dich deiner Angst in der Unterwelt!

11. Gute Nacht Mama (2014) - Österreich

Eine andere multinationale Produktion, Gute Nacht Mama hat viele Wendungen, aber das geht nicht zu Lasten einer wirklich beunruhigenden Kerngeschichte. Wenn eine Frau nach einer rekonstruktiven Gesichtschirurgie nach Hause zurückkehrt, ahnen ihre Zwillingssöhne, dass sie möglicherweise nicht die Frau ist, für die sie sich ausgibt. Dann finden wir den vollen Schrecken der Situation heraus, und die Dinge werden ernsthaft durcheinander gebracht.

Terror hinter den Mauern im Oststaatsgefängnis ist nichts für schwache Nerven

Terror Behind the Walls ist eine unheimliche Attraktion im Eastern State Penitentiary in Philadelphia, Pennsylvania. Das Gefängnis war einst das berühmteste und teuerste der Welt. Heute ist es verlassen und wird als heimgesucht betrachtet, was es zum perfekten Ort für ein Spukhaus macht. Das Gefängnis selbst wurde auf vorgestelltAm meisten heimgesucht Live, Geisterabenteuer, Die gruseligsten Orte der Weltund viele andere Shows.

Vor Halloween verwandelt sich das Gefängnis in ein riesiges Spukhaus innerhalb des einst sehr realen Gefängnisses. Terror Behind the Walls bietet sechs Attraktionen in verschiedenen Zellenblöcken, die alle zu einem Eintrittspreis zugänglich sind.

Sehen Sie, warum Blackout kein Ort für jemanden ist, der Angst vor der Dunkelheit hat.

Sieben Stockwerke der Hölle

Dies ist Cleveland, Ohios größtes und bestbesuchtes Haus! Sieben Stockwerke der Hölle sind nicht nur sieben Stockwerke der Hölle, sondern sieben Häuser mit jeweils einem eigenen terroristischen Thema! Themen, in denen sie jedes Jahr für die beste schreckliche Show dort wechseln. Sie lieben das Überraschungsmoment und lassen uns einfach sagen, es besteht aus einer Blutscheune, einer Gaskammer, Camp Nightmare, einem Albtraumhaus, einem Mausoleum, bösen Visionen und einer Geistesabteilung. Wofür könntest du noch sterben? ich meine Fragen zum. Wenn Sie denken, Sie sind hart genug, um damit umzugehen, dann kommen Sie nach Cleveland. Es dauert ungefähr zwei Stunden, um alle Häuser zu durchqueren. Das heißt, wenn Sie es lebend herausfinden. * Hier Evil Laugh einfügen *.

ARKANSAS: Nightterrors 13 Spukhaus in Little Rock

Nightterrors 13 führt die Besucher durch ein Bestattungsunternehmen, in dem ein wahnsinniger Besitzer ermordet, um mehr Geschäfte in sein Wohnzimmer zu bringen. Die Besucher werden aus dem Empfangsraum des Salons durch eine Reihe von Orten geführt, darunter ein Einbalsamierungsraum, eine Leichenhalle und schließlich die Hölle.

10. Suspiria (1977) - Italien

Ein Kultklassiker im besten Sinne, Suspiria Dies ist nach wie vor das beste Beispiel für italienischen Horror aus den 70er Jahren. Blut fließt leicht durch den Film, aber das Bildmaterial ist das, was dies auszeichnet. Dario Argento hat einen Look perfektioniert, den viele zu imitieren versucht haben, aber keiner hat den gleichen Effekt gemeistert. Wir sind nicht zu optimistisch über die bevorstehende Fortsetzung mit Dakota Johnson und Mia Goth ...

Henkers Haus des Schreckens unterwirft Gäste einer Stunde der Qual

Hangmans House of Horrors in Fort Worth, Texas, ist eine beliebte Sehenswürdigkeit mit einer Vielzahl an Möglichkeiten für ihre Gäste. Zu ihren Attraktionen zählen Zombie Outbreak, No Place Like Home und natürlich das Henkerhaus. No Place Like Home ist ein 3-D-Erlebnis für jüngere Kinder oder auch für Anfänger, die keine Angst haben möchten.

Hangman's House of Horrors hingegen ist eine 40.000 Quadratmeter große, zweistöckige, 100 Jahre alte, unbewirtschaftete Regierungsanlage. Es ist jetzt ein spukender Spaziergang, der über eine Stunde dauert. Nur jemand, der wirklich verrückt ist, würde sich einer Stunde dieser Qual aussetzen.

Schrei in der Dunkelheit

Bereiten Sie sich, all Sie Halloween-Junkies, auf den Nervenkitzel in Bakersfield, Kalifornien, vor. Mit einem neuen Thema, das die Besucher jedes Jahr auf Trab hält, ist nicht abzusehen, worauf Sie stoßen könnten. Sie haben alles getan, von bösen Hinterwäldlern, Schrecken des Meeres, Mumien und Cyborgs bis hin zu einer außerirdischen Invasion. Der Schöpfer, David Enloe, war begeistert von der Idee, sein eigenes Spukhaus zu gründen, nachdem er jahrelang eines bei sich zu Hause gemacht hatte. Dieser Ort, der von den einheimischen Kindern bis zu einem weltweiten Phänomen altmodischer Angstgefühle reicht, wurde in Amerika zur Nummer eins unter vielen ernannt.

Von dem Moment an, in dem Sie aus Ihrem Auto auf dem Parkplatz aussteigen, sollten Sie besser aufpassen, sie warten! Betreten Sie das gruselige Puppenhaus für einen guten Nervenkitzel. Dieser Ort ist nichts für schwache Nerven, einige sind sogar von den Monster-Scharaden in diesen Spukmauern ohnmächtig geworden!

KALIFORNIEN: Fear Overload Scream Park in San Leandro

Fear Overload Scream Park wurde aus gutem Grund als bestes Spukhaus des Westens und als eines der gruseligsten Spukhäuser der USA ausgezeichnet. Der Park beherbergt zwei Spukhäuser voller Monster und Dämonen "aus den dunkelsten Tiefen Ihrer Ängste", die Sie mit Sicherheit fürchten werden.

9. Let the Right One In (2008) - Schweden

Dieser schwedische Chiller hat bereits ein Remake des Vampir-Genres hinter sich. Die amerikanische Version war effektiv genug, aber es fehlte die Feinheit, die das Original so effektiv machte. Die beiden jungen Hauptdarsteller machen sich über das alte Sprichwort lustig, dass man niemals mit Kindern arbeiten sollte, und versorgen das ruhige Drehbuch mit Momenten, in denen es um die Bindung von Zaubersprüchen geht.

COLORADO: Die 13. Etage in Denver

Die 13. Etage wurde von MTV nicht nur als das gruseligste Spukhaus in Colorado bezeichnet, sondern auch als eines der gruseligsten Spukhäuser in den USA. Obwohl es mehrere Orte gibt, ist der eine in Denver vielleicht der komplizierteste von allen mit drei furchterregenden Attraktionen: Darkest Dreams, Slaughter und Undead.

Als Bonus erhält jede 113. Person, die es schafft, ihr Geld zurück.

Henkers Horrorhaus

Unten in Fort Worth, Texas, liegt ein schrecklicher Ort und ein wahres Haus des Grauens. Mit einem einzigen Hauptereignis sind auch mehrere kleinere mit unterschiedlichen Themen vertreten, um das aufregende Abenteuer zu bereichern. Vielleicht möchten Sie diese zuerst ausprobieren, um die Vorfreude auf das Hauptereignis zu stärken. Für diejenigen, die mehr Spaß haben möchten oder sich nicht trauen, stehen Konzessionsstände, Karaoke und Live-Bands zur Verfügung. Obwohl sie jedes Jahr Tonnen von Besuchern haben und Tonnen von Geld verdienen, gehen alle Einnahmen zu wohltätigen Zwecken. Sie wurden auch auf MSNBC und im Travel Channel vorgestellt.

Das Hauptereignis ist die Site, um zu sehen, wo sie Sie in einem kleinen Raum drängen und die Legende des Henkers zu erklären, der im 19. Jahrhundert ein Mann war, der im Dunkeln über hundert Menschen entlang des Trinity River hing. Nachdem er selbst gefangen und zum Ende des Seils verurteilt worden war, verschwand sein Körper am nächsten Tag und die Legende lebt weiter! Es öffnet sich dann zu mehreren Labyrinthen, in denen Sie alles von Räumen mit weißen Laken, dem Raum mit Spiegeln und trippelnden Stroboskoplichtern, einem Raum, der auf den Saw-Filmen basiert, dem Spinntunnelraum bis zum Raum mit karierten Desorientierungen entdecken. Währenddessen schleichen sich die sehr talentierten Schauspieler hinter Sie oder springen aus den unauffälligsten Stellen heraus. Wo sich in jeder Ecke und hinter jeder Tür etwas versteckt, treten Sie in den Zorn des mordenden Henkers ein. Hoffe du schaffst es lebend.

DELAWARE: Frightland in Middletown

Frightland bietet acht einzigartige Spukattraktionen, darunter einen kilometerlangen Ausritt, eine Spukscheune, das Idalia Manor, den Ravenwood Cemetery, die Zombie Ghost Town, The Attic und Fear. Es ist eines der 10 gruseligsten Spukhäuser des Landes und garantiert Terror.

Die Dunkelheit

Diese Spukattraktion in St. Louis, Missouri, gilt als "König" der Spukhäuser. Obwohl das Haus an sich die absoluten Ba-Jeebers aus dir herausschrecken kann, ist das nicht alles, was es zu bieten gibt. Es ist eigentlich ein Teil einer Veranstaltung namens St. Louis Scarefest Das umfasst mehrere Veranstaltungsorte für alle Ihre erschreckenden Bedürfnisse. Die Dunkelheit umfasst mehrere Etagen und wird mit einer Tonne komplizierter und ergänzt wahnsinnig Einzelheiten. Das heimgesuchte Gewächshaus mit einem Mann, der Venusfliegenfalle isst, ist ihre neueste Verbesserung. Es gibt auch eine 3D-Ausstellung namens Terrorvisionen das wird Sie mit ihren verrückten Clowns, verrückten Eismännern, Labyrinthen und riesigen Monstern aufrütteln.

Mit diesen Leuten werden keine Kosten gescheut, um die absolute Hölle aus dir herauszuschrecken. Und um zu beweisen, dass sie auf National Geographic, Travel Channel, The History Channel und Right Smack Dab auf der Titelseite von USA Today zu sehen waren. Warum so viel Aufmerksamkeit? Sie sehen, sie sind anders. Anstatt nur ein Spukhaus zu sein, in dem Monster aus den Ecken auftauchen, ist dieser Ort wie ein echter Hollywood-Live-Film aufgebaut, der direkt vor Ihnen spielt. Nur Sie sind der schreiende Hauptdarsteller dieses schrecklichen Films. Sind Sie bereit, Ihre schauspielerischen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen?

Das 13. Tor ist voller Schrecken

Das 13. Tor gilt als eines der meist frequentierten Häuser des Landes. Das Spukhaus in Baton Rouge, Louisiana, führt Sie durch 13 verschiedene Level, die Ihren Körper und Geist auf die Probe stellen. Es ist bekannt für seinen Ultrarealismus, bei dem professionelle Künstler sowohl die Requisiten als auch das Make-up für die Arbeiter übernehmen und die Grenzen zwischen real und nicht verwischen.

Das Spukhaus ist 40.000 Quadratmeter groß und besteht aus lebenden Schlangen. Diejenigen, die eintreten, müssen durch Krematorien kriechen, dunkle Brücken überqueren und sich den Schrecken im Inneren stellen.

Der verwunschene Keller riecht sogar nach Tod

In den letzten acht Jahren haben in der Innenstadt von Minneapolis Lillian Egner, Mike McGinley und ihre Crew aus Künstlern und Freiwilligen das Haunted Basement beherbergt. Das Haunted Basement verfügt über mehrere Räume, die jeweils von einem bestimmten Künstler gestaltet wurden. Von den Gästen wird erwartet, dass sie gehen, rennen, krabbeln, klettern und bis zum Ende von Gore bedeckt sind.

Während sich die meisten Spukhäuser auf rein visuellen Nervenkitzel verlassen, enthält der Spukkeller Gerüche, die eine ganz neue Ebene der Angst hinzufügen. Sie haben es geschafft, den Geruch des Todes sowie andere Gerüche zu imitieren, um bestimmte Räume zu intensivieren. Dies trennt das Haunted Basement von anderen Spukattraktionen des Landes und verleiht ihnen einen entscheidenden Vorteil.

Blackout bietet Touren für Einzelpersonen an

Blackout oder Blackout Haunted House ist ein eindringliches Horror-Erlebnis, das 2009 in New York begann und schließlich nach Los Angeles ausgeweitet wurde. Es wurde von Josh Randall und Kristjan Thor ins Leben gerufen, nachdem die beiden glaubten, dass es für die Menschen immer schwerer wurde, Angst zu haben. Also haben sie ihre eigenen kreiert. Die Teilnehmer müssen vor dem Betreten eine Verzichtserklärung unterzeichnen. Sobald sie sich im Gebäude befinden, können die Darsteller die Teilnehmer berühren.

Die Teilnehmer werden nach ihren schlimmsten Ängsten gefragt, und ihre Erfahrungen werden dann anhand ihrer Antworten berücksichtigt. Außerdem handelt es sich um eine Einzelpersonentour, sodass der Teilnehmer bis auf seine schlimmsten Befürchtungen immer allein ist. Creators Randall and Thor describe it as being more of performance art than a haunted house.

Ever wanted to walk the grounds where a werewolf supposedly lived?

Bates Motel And Haunted Hayr >

In 2018, the Bates Motel and Haunted Hayride will be going on its 28th year of horrifying its participants. Located on Arasapha Farm, outside of Philadelphia, Pennsylvania, the Bates Motel attraction is considered one of the best haunted houses in the nation full of high tech special effects, digital soundtrack, and terrifying realism. The professional actors interact with you on a personal level, and the animations are top notch. However, what they are best known for is their Haunted Hayride.

It has been rated the No. 1 Haunted Attraction in America by Hauntworld Magazine, USA Today and many other national publications. It is a 25-minute ride packed full of Hollywood style sets, prompts, with dedicated actors whose goal is to make you believe it’s all real.

Vortex Theater's Blackout Haunted House

Warning: Nobody under the age of 18 shall be permitted. Please wear your protective masks provided and no speaking. You are required to remove your shoes and socks as well. If you cannot handle it, use the safety word.

Scared yet? Ok, how about this. You must walk through alone.What!? That's right people. NYC's most famous haunted house has a disclaimer and some pretty interesting rules. Oh and you WILL be touched. This is where your worst nightmare will come true. Audio and video stimulation will test all your limits to the max and you'll swear you have gone crazy or mad. And with about 50% of the experience in complete darkness, God only knows what truly chilling scenes you are about to partake. Few glimpses of light while being touched, pushed, and held while having to try to walk and crawl through a pure horrifying nightmare in your protective mask provided at the front gate. Why must you be over the age of 18? Well for starters, it can get pretty X-Rated in there with vixen-like mental patients, thugs, and just sex and violence period. Not literally, but close enough. This is a horror movie straight from Hell, and you my friend, are their only victim.

8. The Babadook (2014) – Australia

One of the few horrors of recent years to work as both a cerebral exercise in terror as well as outright jump scares, The Babadook attained cult status even before it was released. The performances, most notably from Essie Davis, have won plenty of plaudits.

FLORIDA: The Shallow Grave in Winter Haven

The Shallow Grave involves two haunted houses: Betrayal and Pavor Nocturnus. They were ranked 32nd scariest in the US by Hauntworld.

One guest reviewed the haunted house on Facebook saying, "Y ou will pee yourself while going through the haunted houses and won't have a voice the next day. Super scary."

Scream In The Dark Has 11 Terrifying Rooms

Scream in the Dark is a haunted attraction with over 1,600 square feet of horror, including 11 rooms with all manner of terrifying creatures and sights. Located in Lake Forest, California, it only costs $5 to enter, however, it’s only suitable for children ages 13 and up.

In the maze, there are animatronic characters, actors, grizzly scenes, special lighting, and eerie music at all times. It isn’t for the faint of heart, making a name for itself for its non-stop scare tactics and horrifying characters.

You Made it Through the Scariest Haunted Attractions!

Think you are tough enough to make it all the way through these horror houses? Prove it! They all await you to give a fantastic scare. If you get the heebie-jeebies or are going to need to bring an extra pair of underwear, maybe you should just stick to some haunted hayrides. All Hallows Eve is supposed to be a fun night whether you are a child or an adult. I do not recommend bringing your children to any of these places—unless they have more balls then you, of course. Happy Halloween!

Cutting Edge Has Won Two Guinness World Records

In 2015, Cutting Edge in Fort Worth, Texas was awarded two Guinness World Records for “World Largest Haunted Attraction,” and “World’s Largest Walk-Through Haunted House.” So clearly, they’re doing something right over at Cutting Edge. The attraction is located in an abandoned meat-packaging factory, which is commonly referred to as “Hell’s Half-Acre.”

The machines once used to butcher and package meat are still in use during the horror tours, except they aren’t butchering animals, but people. With dozens of actors in and outside of the building, the tour takes just under an hour to complete, making participants walk almost a half mile.

Freakling Bros. Gates Of Hell Is One of the Only R-Rated Haunted Houses In the Country

In Las Vegas, Nevada lies one of the only R-rated haunted houses in the country, The Gates of Hell. It is part of their Trilogy of Terror where the victims are touched, groped, electrically shocked, and verbally assaulted. After signing a waiver, participants are asked one last time if they are ready to enter.

If they accept, they must prepare themselves for the most brutal 15 minutes of their lives. Immediately upon entering, participants are shoved against a wall and thrown into an isolated box, a nice introduction to the next 15 minutes. Their safe word is “purgatory” which is heard screamed frequently throughout the night.

See which attraction won the No. 1 spot for 2017.

McKamey Manor Has Been Described As One Of The Scariest Houses In America

Founded in San Diego, California, McKamey Manor is regarded as an “extreme haunt.” Open year-round it is run by Russ McKameyand was originally located on his own property. It’s been described as the “scariest haunted house in America.” It is well-known for its graphic violence, aggression, and cruelty against those who sign the waiver and enter the attraction.

The manor has been known to give the guests unwanted haircuts, cover them in fake blood, drink unknown substances, and even submerge them in water. The entrance doesn’t cost money, but rather dog food. Tours typically last four to eight hours without a safe word being introduced until later. Today, the tour has been moved to Nashville, Tennessee, and Huntsville, Alabama.

Erebus Haunted Attraction Is a Four-Story Building of Horrors

Erebus is a four-story building of horrors in Pontiac, Michigan. The entire attraction is over a half-mile walk where participants are grabbed, bitten, and even buried alive at certain points. Erebus was founded by Ed and Jim Terebus, having been part of the Haunt Industry since 1981. Erebus was opened in 2000 and was the first to take the Guinness title of the longest walk-through haunted attraction.

The entire attraction follows the story of a mad scientist that made a time machine and began running experiments on people until he ran out of people to use. He then disguised the machine into a house with participants “funding” his experiment.

The Haunted Trail Is a Mile-Long Walk Through a Haunted Park

Located in San Diego’s Balboa Park, the Haunted Trail is a walk through the park that is unlike anything else that takes place in Balboa. It is a mile-long walk through the forest where terror is around every corner. The trail and added eXperiment maze are not appropriate for children under 10. The entire attraction is outside and is San Diego’s all-outdoor haunted attraction.

The trail follows the themes surrounding popular horror films such as It, The Nun, Halloween, Friday the 13th, and more.

The Haunted Hotel Is the Longest-Running Haunted House In San Diego

Ranked as one of the top haunted attractions in the United States, The Haunted Hotel is located in downtown San Diego in the Gaslamp District. It is the longest-running haunted house in the San Diego area with attractions such as the Hellevator, the Hillbilly Swamp, the Morgue Autopsy Lab, Mutant Mine Shaft, Chaos Hallway, and more.

It runs during October, and is known for its extensive use of special effects such as spraying water, horrifying actors, and disturbingly real gore. On the Wednesday days during operation, they also have Lights Out Wednesday, adding a new kind of horror to the experience.

House of Torment Is Austin’s Premier Haunted House

The House of Torment is one of the premier haunted houses in Austin, Texas. It features creatures, special effects, and props that would impress people working in Hollywood. They have larger-than-life animatronics, talented actors, and numerous scenarios to tap into the fears of all who enter.

The House of Torment has been featured on media outlets such as The Travel Channel, Huffington Post, and Discovery Channel. For the 2018 season, they offer attractions such as Blackthorne Penitentiary, Darkest Dreams, and Trick or Treat. There’s something for every inside of the House of Torment.

HAWAII: Haunted Plantation in Waipahu

Located on a real haunted plantation that was featured on the television show "Ghost Hunters," the Haunted Plantation gets even scarier during Halloween when over 60 actors take over the buildings to scare visitors with authentic island legends like Aswang, the Filipino vampire, and Mujina, the faceless lady.

IDAHO: The Haunted World in Caldwell

At The Haunted World visitors can make their way through a 35-acre outdoor haunt, a spooky hostel asylum, and a corn maze with 15 acres of paths.

The attraction warns guest to "bring your own diapers!"

ILLINOIS: Statesville Haunted Prison in Crest Hill

Statesville Haunted Prison contains 23 maximum security cells where visitors come eye to eye with over 100 criminals. Once visitors make it out of the prison, they'll find themselves in caves containing the graves of Statesville’s past inmates, and, of course, zombies.

Bemerkungen

Brianna W

4 years ago from East Coast

No worries Nell Rose, they scare the pants off me everytime!

Sunshine625- thank you! They are pretty spooky aren't they?

Linda Bilyeu

4 years ago from Orlando, FL

Heck, I got scared just from reading your list. I'll pass on touring haunted houses. Spooktacular hub!

Nell Rose

4 years ago from England

I loved this, I remember going to a haunted house experience a few years ago, I was so confident that it wouldn't scare the pants of me, I was wrong! lol! great read!

Brianna W

5 years ago from East Coast

Thank you Frank and glad you enjoyed. Just in time for Halloween!

Frank Atanacio

5 years ago from Shelton

I know this hub was written years ago but now its a perfect time to read again voted useful my friend :)

Brianna W

7 years ago from East Coast

Thank you GlstngRosePetals for reading and the positive feedback!

GlstngRosePetals

7 years ago from Wouldn't You Like To Know

Just a chilling article of places that i have never seen or been to. I myself don't think i would like to be frightened to that extent. A good BOO does me just fine. Thank you for sharing this awsome hub. Abgestimmt.

Brianna W

7 years ago from East Coast

Thank you Denise! And glad to see if it is easily found on google!

Denise Handlon

7 years ago from North Carolina

Nice work-caught this on a google search :)

Brianna W

8 years ago from East Coast

Thank you David!

daviddwarren22

So scary places. Great information here. Love the scary pictures.

Brianna W

8 years ago from East Coast

Thank you epigramman! Glad you enjoyed and thank you for posting. My love life is probably my biggest, scariest attraction too! lol. Which is most likley why I choose not to have one. Man I can't think of just one horror film I love because I love all different kinds. even those cheesy low-budget ones, but if I had to choose it would be any of the Hannibal Lector movies, The Shining, and The Exorcist.

As far as a ghost, according to family and friends I encountered one that I talked to constantly when I was a little girl(say 2 or 3) the whole time we lived in this old house. After we moved I never spoke of him again. Very creepy!

epigramman

. I would say the scariest halloween attraction is my love life - lol - that is why I have the cat in the picture with me - lol - so maybe some old rich lady will feel sorry for me - lol - but yes this is such a world class hub all the way - in fact it is so essential that I will post this to my Facebook page with a direct link back here - and perhaps you will receive visits from some of my little monsters and believe me on FB there are quite a few - lol - and I really do love the fine variety of hub subjects you share with us too - in one epi-man word - hubfabulous!

What is your favorite horror film? Have you ever encountered a ghost?

lake erie time ontario canada 3:43pm

Brianna W

8 years ago from East Coast

Thank you Kenneth! I'm glad you enjoyed reading, and it is never too early to wish me a Happy Halloween. it's one of my favorite times of year!

Kenneth Avery

8 years ago from Hamilton, Alabama

GREAT read! Creative in every way--text, art and presentation. I want to wish you a Happy Halloween 2011, a tad early. Keep up the great work.

Brianna W

8 years ago from East Coast

Thank you for reading and voting Jeannie! I agree and wish to make to atleast one of these places this year. I'm not far from Philly so maybe Fright Factory is the one.

Jeannie Marie

8 years ago from Baltimore, MD

This is a really awesome hub. All of the attractions look pretty scary. If you are going to go to a haunted attraction, you may as well go to one of the best. This list looks like it covers the very best. Voted up!

Brianna W

8 years ago from East Coast

Thank you Simone, I was surprised at the Disney part, too. I definitley had great fun writing this hub!

Simone Haruko Smith

8 years ago from San Francisco

These places sound incredible! And I had no idea that Disney Imagineers were responsible for any sort of parks outside of Disneyland and Disney World. How cool.

Brianna W

8 years ago from East Coast

Thank you Husky. Haha I am just so excited about Halloween and I happened to find a webpage review on The Fright Factory so I thought it would be an interesting topic to research and write about. I didn't realize there were so many popular haunted attractions. Out of all my hubs, I think I had the most fun writing this one.

Husky1970

They all sound pretty scary to me. How did you ever come up with such an interesting list of frightful places? Interesting hub and voted accordingly.

Brianna W

8 years ago from East Coast

I agree with your choice FloraBreenRobison, the dark combined with being frightened, in the dark, and alone could spark anyone's true worst nightmare. I think it would me.

FloraBreenRobison

I've never been to any of these places. Regarding the poll, I voted for the last choice. Being in the dark pretty much the whole time requires a lot of imagination on your part-and I find that people's imaginations can frighten them better than props that you can see

HubPages Inc, ein Teil von Maven Inc.

7. The Silent House (2010) – Uruguay

Another film that has an unnecessary remake already in the can, this effort was unfairly overlooked as a ‘gimmick’ given that it is essentially a one-take movie. The ‘based on a true story’ hook also did it no favours, but when watching it on its own merits, you can’t help but fall into its clever traps.

IOWA: Thrashers House of Terror in Mt Pleasant

Thrashers House of Terror is a volunteer-run haunted house that fund raises for the Midwest Old Threshers Organization. Rated "Very Scary" by Iowa Haunted Houses, guests can expect a plethora of creepy clowns and other unsightly creatures at every turn.

6. Ils (2005) – France

The home invasion genre has gained rapid popularity in recent years. The idea of using “real-life” antagonists to freak us out is one that appeals, if that is the right word, to the casual viewer. Keeping it real makes for unnerving movies, and this French/Romanian co-production is about as good as it gets.

KANSAS: 3rd Street Asylum in Bonner Springs

As its name suggests, 3rd Street Asylum was once an asylum, and originally constructed in 1918. Soon the asylum was housing some of the most dangerous and violent patients in the entire Midwest.

Cited for inhumane living conditions and treatment methods, the 3rd Street Asylum permanently closed in 1983, however, the building comes to life again every Halloween as a haunted house to terrorize visitors.

5. We Are What We Are (2010) – Mexico

Cannibalism is not for the queasy. There have been many takes on the subject matter, most recently it was effectively explored in French thriller Roh but there is something about the way We Are What We Are approaches it all in a matter-of-fact way that disturbs the most. The everyday and mundane outward appearance makes for a horrifying eventual realisation about exactly what is going on. The Hollywood remake isn’t half bad either…

4. The Orphanage (2007) – Spain

Creepy kids are, well, creepy. The Orphanage (and it was tough to pick out just one modern Spanish horror given the resurgence in recent years), has arguably the best jump scene in decades. Not since Spielberg decided to pop out a decapitated head in Jaws (1975) have we seen the popcorn fly across the cinema.

KENTUCKY: Waverly Hills Sanatorium in Louisville

Waverly Hills Sanatorium is known for being one of the most haunted places in the world — and that's before it's crawling with terrifying actors paid to scare you. An active hospital in the early 1900s, it now houses ghost tours and haunted houses.

3. Under the Shadow (2016) – UK/Iran

We might be cheating slightly here, we already have another Iranian entry in our list, as well as another British film to come, but this is such a unique blend of both cultures we just had to include it. It’s also so darn scary that our rundown wouldn’t be complete without it. If you want to know what really gets critics jumping out of their seats, then Under the Shadow is the answer.

2. Ringu (1998) – Japan

Overall, J-Horror (horror genre films from Japan) fail to travel successfully. There are cultural sensibilities that need to be fully understood as well as difficulties in translating lengthy dialogue without it sounding like unnecessary exposition. Ringu does away with these issues by having a tremendous central premise (a cursed video tape that will kill you if you watch it) and an unspeakably horrifying villain that has universal appeal. Every girl we know that has long hair has done the old ‘hair over the face’ trick at least once…

LOUISIANA: The 13th Gate in Baton Rouge

The 13th Gate is one of the most acclaimed haunted houses in the US. Its attractions include a snake-infested Louisiana swamp, nightly voodoo shows, claustrophobic cellars, hidden subterranean passages, and a prehistoric ice cave. If that's not enough, there is also a cemetery filled with 400 zombie-infested crypts.

1. The Descent (2005) – United Kingdom

Hier ist es also. Our second British entry and one that still doesn’t quite get the recognition it deserves. Perhaps it’s the simple premise, which sees a bunch of female cave-divers tormented by something sinister on their latest expedition, that puts people off? Or perhaps it’s just too scary to watch? We sign up to the latter theory, because The Descent is about as relentlessly evil as a film has any right to be.

Are these the best horror films from around the world, or have we missed any out? Let us know what you think!

Schau das Video: Winchester House - Das Unheimlichste Haus der Welt! (Januar 2020).