Ist Brooklyn das neue Böhmische Paradies?

Wie das Sprichwort sagt: "Ithaka ist SCHLUCHTEN!" Was bedeutet das, dass Sie fragen könnten? Nun, mit über 150 Wasserfällen im Umkreis von 16 Kilometern wurden Ithaka und die Umgebung buchstäblich von Gletschern geformt, die vor Millionen von Jahren Schluchten bildeten. Wenn Sie auf der Suche nach den besten Wasserfällen in New York sind, ist Ithaca der richtige Ort für Sie. Und die besten Nachrichten von allen? Da diese Wasserfälle alle so nahe beieinander liegen, können Sie einen Haufen auf einem kurzen Wochenendtrip sehen!

Wenn Sie zur Cornell Unversity, zu den Ithaca Commons oder zu einem der State Parks aufsteigen, stoßen Sie zweifellos auf einen der mächtigen Wasserfälle von Ithaca. Außerhalb von Ithaca und in den umliegenden Städten von Tompkins County gibt es auch einige erstaunliche versteckte Schätze, die die perfekte Gelegenheit für diesen so begehrten Schnappschuss bieten, nach dem Sie gesucht haben.

Von NYC nach Niagara Falls reisen Ithaka ist der perfekte Ort, um auf dem Weg dorthin einige andere beeindruckende Wasserfälle zu besichtigen und eine gute Nachtruhe in einem unserer vielen örtlichen Unterbringungsbetriebe einzulegen.

Egal, ob Sie einen schnellen Blick vom Straßenrand aus suchen oder eine gute Wanderung unternehmen möchten, um die Wasserfälle zu sehen, Ithaca bietet das Erlebnis, das Sie sich wünschen. Werfen Sie einen Blick auf einige der schönsten Wasserfallorte unten und planen Sie noch heute Ihren New Yorker Wasserfall-Roadtrip!

Brooklyn ist jetzt "hip"! Weil sich die Demografie mit der Zeit ändert! Ist das nicht verrückt? Wir sind in Brooklyn und haben uns überlegt, warum wir nicht einige unserer Nachbarn fragen sollten, was sie von "USA Today" halten, um den Stadtteil zu salben. Ist Brooklyn das neue Böhmen?

Wir versuchen, den Überblick zu behalten, gestehen jedoch, dass wir diesen Artikel nicht gelesen haben USA heute Betitelt "Brooklyn Rebounds as the New Bohemia" bis letzte Woche, obwohl es im August herauskam. Wenn Sie auf diesen Link geklickt haben, stören Sie sich nicht, da Sie wahrscheinlich vor einem Jahrzehnt genau denselben Artikel gelesen haben - Brooklyn ist jetzt „hip“! Weil sich die Bevölkerungszahlen im Laufe der Zeit ändern! Ist das nicht verrückt? Wir sind in Brooklyn und haben uns überlegt, warum wir nicht einige unserer Nachbarn nach ihrer Meinung fragen sollten USA heute Salbung der Gemeinde. Ist Brooklyn das neue Böhmen?

Nick, Journalist: Es wäre einfach so USA heute um nur ein stück darüber raus zu bringen. New York Das Magazin hatte im Juni 1992 eine Titelgeschichte mit dem Titel „The New Bohemia“, in der es hieß: „Get this! Sie werden nie erraten, wohin sich alle Künstler jetzt bewegen. Williamsburg! “Das war vor über 20 Jahren. Und ich denke, in Teilen von Brooklyn gibt es offensichtlich mehr Bohemia als in anderen Teilen des Landes.

Welche Teile von Brooklyn?
Bohemia ist eine nebulöse Idee und hängt davon ab, wovon Sie sprechen. Wahrscheinlich Bushwick. Wenn Sie in Bushwick weit genug hinausgehen, sind einige interessante Dinge im Gange. Du kannst immer noch recht günstig leben und hast Platz für ein Studio, wenn du ein Künstler bist. Und in Bohemia geht es darum, keinen Vollzeitjob zu haben. Das ist der Schlüssel. Ich arbeite nicht für den Mann. Und in gewisser Weise zumindest so tun, als ob Sie für eine Art Kunst leben. Und in jeder Bohème-Szene produzieren 98 Prozent der Menschen überhaupt nichts.

Larry, Steinsetzer: Es war die neue Bohème.

Für wie lange?
10 Jahre.

Bist du ein Boheme? Was ist ein Bohème?
Nein, ich habe keine Ahnung.

Aber du denkst, sie sind hier. Wie entdeckst du sie?
Ja, sie sind hier. Du weißt es einfach. Es ist ihre Aura.

Das klingt ziemlich unkonventionell.
Jeder, der kein Einheimischer ist, ist Bohème.

Marshall, Gastgeber in einem Sushi-Restaurant: Ich denke nicht, dass es ein neues Bohème ist. Ich denke nur, dass es jetzt bemerkt wird.

Erst kürzlich?
Vor kurzem. Das haben sie in den letzten drei Jahren in verschiedenen Veröffentlichungen gesagt.

Bist du Boheme?
Ich denke, dass sich die Definition von Bohemian geändert hat. Ich denke, wenn Sie mich vor einem Jahrzehnt gefragt hätten, ob ich ein Boheme wäre, hätte ich im Vergleich zu allen Menschen um mich herum ja gesagt, aber jetzt ist es so ziemlich eine Sache an der Oberfläche. Sie können es jetzt im Laden kaufen.

Was bedeutete das vor zehn Jahren?
Eigentlich kreativ sein und für sich selbst arbeiten und etwas aus dem Nichts machen und einfach das Leben für die vollsten und liebevollsten Menschen um dich herum leben. Damals war es eher ein Lebensstil, heute ist es ein Trend.

Sam, Webentwickler: Nein. Es ist wirklich sehr teuer, hier zu leben, und ich denke, um ein Bohème zu sein, müssen Bohème dort leben können, ohne obdachlos zu sein, was meiner Meinung nach derzeit in besseren Teilen von Brooklyn nicht möglich ist.

Bist du ein Böhme?
Ich arbeite viel, deshalb halte ich mich nicht für eine, nein.

Arbeiten Böhmen nicht?
Ich denke, das gehört zu meinem Verständnis davon, was ein Boheme ist. Überhaupt nicht arbeiten, aber viel Zeit damit verbringen zu können, den Künsten auf eine Weise nachzugehen, die ein traditioneller Job nicht erlaubt. So wie du früher in SoHo von so gut wie nichts leben konntest.

Matt, Barkeeper: Es war wie vor zehn Jahren.

Bist du böhmisch?
Nein, ich bin kein Künstler und ich ändere nichts.

Das ist gut. Lass die Dinge so wie sie sind.

Prachov-Felsen

Entdecken Sie die einzigartigen Formationen im Wald für Ihr erstes Outdoor - Abenteuer im Böhmischen Paradies in der Nähe der Stadt Jicin. Sandsteinfelstürme aus der Zeit vor über 60 Millionen Jahren wurden von Wind und Regen abgetragen, um ihnen ihr markantes Erscheinungsbild zu verleihen. Schlängel dich durch die Felsen und erklimme die unglaublichen Aussichtspunkte.

Sie können hier problemlos 2 Stunden zu Fuß von jedem Aussichtspunkt aus verbringen. Nehmen Sie sich genügend Zeit zum Sitzen und genießen Sie die Aussicht. Belohnen Sie sich anschließend mit einem Bier.

Trosky Schloss

Trosky Schloss ist eine der schönsten Burgruinen im Böhmischen Paradies. Liegt in den Liberec Region stammt aus dem 14. Jahrhundert. Auf dem Gipfel zweier vulkanischer Dübel gelegen, hat dieses Schloss im Laufe der Jahre dank seiner einzigartigen Erscheinung und seines Panoramablicks an Popularität gewonnen. Die beiden kultigen Türme haben auch eigenartige Namen. Einer heißt Baba und bedeutet "alte Frau", der andere heißt Panna und bedeutet "Jungfrau".

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Geschichte von Trosky Castle wäre, dass dies eine katholische Festung während des Hussitenkrieges war. Es gelang, die Invasion der Hussiten zu vermeiden.

Anscheinend gibt es unter der Burg zahlreiche unterirdische Tunnel, Höhlen und Fluchtwege. Diese können Sie heute jedoch nicht besuchen.

Wir haben auch eine ziemlich unglaubliche Hochzeit hier miterlebt!

Das einzige Manko wäre die Vogelerfahrung, die sie haben. Sie haben Falken und Eulen an 2-Fuß-Leinen, an denen die Leute mit Fotos posieren können.

Wir sind keine großen Fans davon. Einer der Falken wirkte sehr verzweifelt und weinte die ganze Zeit, als wir dort waren. Bitte nehmen Sie nicht an dieser Aktivität im Schloss teil. Genießen Sie stattdessen die unglaublichen Ruinen und die epische Aussicht.

Besedice Rocks

Das Besedice Rocks sind eine der bekanntesten Naturattraktionen im Böhmischen Paradies und von hier aus gut zu sehen Mala Skala. Fahren Sie bis zum Eingang und schlendern Sie durch das beeindruckende Labyrinth von hoch aufragenden Sandsteinformationen und engen Durchgängen zwischen den Felsen. Es gibt jede Menge Ecken und Winkel zu erkunden. Zum Glück gibt es Wegweiser, denen Sie folgen können, damit Sie sich nicht verlaufen.

Geheimer Treffpunkt für Jan Hus

Achten Sie darauf, die verschiedenen Standpunkte zu überprüfen. Dann begeben Sie sich zum berühmten geheimen Treffpunkt für Jan Hus und seine hussitischen Anhänger. Es ist in der Felsgruppe im Wald. Sie können diesen Ort auf eigene Faust an allen Markierungen und Schnitzereien in den Felsen sowie am Kelchsymbol erkennen.

Nehmen Sie sich etwa zwei Stunden Zeit, um die Gegend zu Fuß zu erkunden. Gehen Sie früher am Morgen, wenn es friedlich ist! Es wird vormittags sehr voll.

Felsenfestung Vranov

Das Felsenfestung Vranov, aka Pantheon ist eine unumgängliche Seite von Mala Skala. Sie finden es eingebettet über demIser auf einer Klippe. Die Burg, die eher einer Kapelle aus dem 15. Jahrhundert als einer Burg ähnelt.

Es wird gesagt, dass Vranov als Stützpunkt für hussitische Truppen im Böhmischen Paradies diente. Die Überreste der Burg sind ein bisschen rätselhaft. Sie können jedoch der englischen Broschüre folgen, um herauszufinden, was jede Kammer und jeder Raum wahrscheinlich war. Dazu gehören eine Küche und eine Müllgrube, in der sie Tonnen von Tierresten fanden.

Nach der Erkundung der engen und steilen Steintreppen ist es schwer vorstellbar, wie irgendjemand irgendetwas hier hoch tragen oder schleppen könnte. Es gab ein paar Male, in denen ich mich auf meine Füße konzentrieren musste, anstatt auf die Überreste dieser alten Festung zu stoßen.

Achten Sie darauf, den Aussichtspunkt etwa 500 m vom Eingang entfernt zu überprüfen. Es bietet einen großartigen Aussichtspunkt auf Mala Skala und den Fluss Iser!

Sie können den 2 km langen Weg zu den anderen nahe gelegenen Burgruinen von Frydstejn fortsetzen.

Schloss Frydstejn

Eine weitere beeindruckende Burgruine im Böhmischen Paradies, Schloss Frydstejn stammt aus dem 14. Jahrhundert. Es war ursprünglich eine katholische Burg, die von den Hussiten übernommen wurde. Bis zum 16. Jahrhundert hatten alle die Burg verlassen, so dass es eine ziemlich kurze Zeit dauerte.

Sie können hier leicht von bekommen Vranov mit dem Auto oder zu Fuß.

Schloss Hruba Skala

Ein weiterer unglaublicher Ort im Böhmischen Paradies ist Schloss Hruba Skala.Sie haben nicht nur ein Schloss mit einem Turm und einem Aussichtspunkt zu erkunden, sondern auch ein ausgedehntes Netzwerk von Felslabyrinthen. Sie können durch sie wandern und sogar die Ruinen von sehen Trosky Schlossin der Ferne.

Beginnen Sie, indem Sie den Pfaden durch die Felsentürme bis zu den Aussichtspunkten folgen. Wir kamen an einem regnerischen Tag und hatten einen wirklich coolen mysteriösen Nebel, der mit unseren mittelalterlichen Burgen einherging. Beachten Sie jedoch, dass Sandstein bei Nässe sehr rutschig und gefährlich sein kann.

Anschließend können Sie das Schloss und die kleine Burganlage besichtigen. Es ist nicht so groß wie die anderen und das meiste ist für Besucher gesperrt.

Der Glockenturm ist nicht so hoch, aber da er mit dem Rest des Schlosses auf einer Klippe thront, hat man von hier oben eine fantastische Aussicht. Wenn Sie Appetit haben, können Sie anschließend eine warme Mahlzeit im Restaurant des Schlosshotels genießen.

Es gibt auch eine Anzeige der Replikkronenjuwelen hier. Die Ausstellung ist zwar klein, aber es lohnt sich, während Ihres Besuchs einen Blick darauf zu werfen.

Sie können hier leicht ein paar Stunden verbringen, wenn Sie am Ende durch die Felsenlabyrinthe und zu den verschiedenen Aussichtspunkten gehen. Lass dich auch nicht vom Regen aufhalten!

1. Niagara Falls, Buffalo

Quelle: Abdullah Zafar / Shutterstock

Niagarafälle, Büffel

Niagara wird regelmäßig in die Liste der besten Wasserfälle der Welt aufgenommen und muss daher hier aufgenommen werden.

Es liegt an der Grenze zwischen den USA und Kanada.

Die drei Wasserfälle bilden das südliche Ende der Niagara-Schlucht.

An einem heißen Tag im Hochsommer fällt ein Tropfen in die Höhe, und der durch die Kraft des Wassers erzeugte Nebel und Sprühnebel helfen den Besuchern, sich abzukühlen.

Die durchschnittliche Durchflussrate liegt bei 85.000 Kubikfuß pro Sekunde, sodass selbst bei kaltem Wetter kaum ein Gefrierpunkt zu erwarten ist.

Das Wasser kommt vom Eriesee und fließt weiter zum Ontariosee, bevor es in die St.

Lawrence River und schließlich in den Nordatlantik.

Schloss Kost

Wenn Sie nur Zeit für ein Schloss im Böhmischen Paradies haben, besuchen Sie Schloss Kost.Sie könnten es aus dem Film erkennen, Hannibal Rising!

Machen Sie auf jeden Fall einen Rundgang durch die Burg. Wir glauben wirklich, dass diese historischen Denkmäler und Orte mit einem guten Geschichtenerzähler, Führer oder einer Tour zum Leben erweckt werden. Wir hatten alle drei, als wir in Castle Kost waren.

Frühe Geschichte

Indigene Völker besetzten dieses Gebiet seit Tausenden von Jahren. Zum Zeitpunkt des europäischen Kontakts wurde dieses Gebiet von der Cayuga Nation kontrolliert, einer der mächtigen Fünf Nationen der Haudenosaunee oder Irokesenliga. Jesuitenmissionare aus Neu-Frankreich (Quebec) sind sa>

Die Völker der Saponi und Tutelo, die Siouan sprechen, besetzten später Gebiete am südlichen Ende des Cayuga-Sees. Abhängige Nebenflüsse der Cayuga hatten sich in den Jagdgebieten des Stammes am südlichen Ende des Cayuga-Sees sowie in Pony Hollow (ursprünglich Sapony) niederlassen dürfen, dem heutigen Newfield in New York. Überreste dieser Stämme waren durch Stammeskonflikte und europäische Kolonialangriffe aus Virginia und North Carolina vertrieben worden. In ähnlicher Weise siedelten die Tuscarora, ein Iroquoianisch sprechender Stamm aus den Carolinas, nach der Niederlage im Yamasee-Krieg um. Sie siedelten sich mit den Oneida an und wurden die sechste Nation der Haudenosaunee.

Während des Unabhängigkeitskrieges waren vier der damals sechs Irokesen-Nationen mit den Briten verbündet, obwohl Bands Entscheidungen über einen stark dezentralen Kampf trafen. Der Konflikt mit den Rebellenkolonisten war im gesamten Mohawk Valley und im Westen New Yorks heftig. Als Vergeltung für Konflikte im Osten wurde die Sullivan-Expedition von 1779 gegen die Irokesen im Westen des Bundesstaates durchgeführt, wobei mehr als 40 Dörfer zerstört und Winterkulturen gelagert wurden. Es zerstörte das Tutelo-Dorf Coregonal, das sich in der Nähe der Kreuzung der Staatsstraßen 13 und 13A südlich der Stadtgrenze von Ithaka befindet. Die meisten Irokesen wurden nach dem Unabhängigkeitskrieg aus dem Staat vertrieben, aber einige Überreste blieben. Der Staat verkaufte das ehemalige irokische Land, um die Entwicklung und Besiedlung durch europäische Amerikaner anzuregen. Land wurde auch als Bezahlung für Kriegsveteranen gewährt.

Innerhalb der heutigen Grenzen der Stadt Ithaka unterhielten die amerikanischen Ureinwohner nur ein vorübergehendes Jagdlager am Fuße der Cascadilla-Schlucht. 1788 kamen elf Männer aus Kingston, New York, mit zwei Leuten aus Delaware (Lenape) in die Gegend. Im selben Jahr erhielt Abraham Bloodgood aus Albany vom Staat ein Patent für 1.400 Morgen, das die gesamte heutige Innenstadt westlich von Tioga umfasste Straße. Im Jahr 1790 begannen die Bundesregierung und der Staat ein offizielles Programm zur Gewährung von Land in der Region, bekannt als Central New York Military Tract, als Bezahlung für den Dienst an den amerikanischen Soldaten des Unabhängigkeitskrieges, da die Regierung bargeldarm war. Die meisten lokalen Landtitel gehen auf diese Revolutionskriegszuschüsse zurück.

2. Indian Brook Falls, Philipstown

Quelle: Mad Hare / Shutterstock

Indian Brook Falls

Obwohl nur wenige Menschen von diesen Stürzen gehört haben, die nicht in Philipstown wohnen, sind sie dennoch beeindruckend.

Sie finden sie zwischen Wäldern, nur einen kurzen Spaziergang von der Straße entfernt.

Sie sollten sich nicht verlaufen, solange Sie die Anweisungen befolgt haben. Sobald Sie ankommen, fließt Wasser durch eine enge Schlucht.

Es ist kein Ort, an dem man schwimmen kann, aber es ist auf jeden Fall ein Foto wert, und die Route ist Teil eines interessanten Spaziergangs entlang einer Promenade durch Constitution Marsh.

Die Reise

Die Schlossführung führt Sie durch die verschiedenen Räume, darunter auch den Goldenen Raum aus dem Film. Durch die großen Fenster zu beiden Seiten, den Speisesaal, die schwarze Küche, die Folterkammer und ein paar weitere Fenster fällt viel Tageslicht herein.

Die Folterkammer war irgendwie surreal. Wenn wir nur daran dachten, dass die Menschen auf diesen barbarischen Maschinen entsetzliche Bestrafungen erhielten, krabbelte unsere Haut. Offensichtlich befindet sich eine Folterkammer nur sehr selten in einer Burg, wie dies normalerweise in Gefängnissen der Fall war. Dies machte auch diesen Bereich der Burg ziemlich einzigartig.

Es gab auch Mechanismen, die zur Schande gedacht waren und in der Folterkammer ausgestellt waren, darunter eine verrückt aussehende Metall-Kaninchenmaske, die für Frauen gedacht war, die an Orten, an denen sie nicht sein sollten, an der Tür zugehört wurden. Die Frau würde nicht getötet oder verletzt, sondern dafür gedemütigt, dass sie tagelang die Kaninchenmaske tragen musste, sodass jeder wusste, dass sie eine Schnüfflerin war. Unser Führer sagte uns, dass dies nur für Frauen war, Männer anscheinend nicht dort herumschnüffelten, wo sie damals nicht hingehörten.

Als wir durch den Innenhof gingen, konnten wir nicht anders, als eine Ähnlichkeit mit Winterfell in Game of Thrones zu bemerken. Dies war jedoch eher eine persönliche Beobachtung, da sie hier sicherlich nicht GOT modellierten oder filmten.

Sie bieten sogar großartige Touren für Familien an, bei denen die Führer in mittelalterlichen Kostümen gekleidet sind, und die Tour basiert auf dem Märchenaspekt für Kinder, während die Erwachsenen, die ihre Kinder begleiten, das Schloss sehen. Wir fanden das ziemlich interessant, obwohl wir nicht einmal Kinder haben!

Jenseits des Böhmischen Paradieses ist Burg Kost eine der besterhaltenen gotischen Burgen des ganzen Landes.

3. Lower Falls, Genesee River, Rochester

Quelle: Kenneth Keifer / Shutterstock

Senken Sie Fälle, Genesee-Fluss

Diese Wasserfälle befinden sich im Zentrum von Rochester, daher gibt es für Einheimische und Besucher der Stadt keine Entschuldigung, nicht dorthin zu fahren.

Sie können auf einer Brücke stehen und direkt auf das herabfließende Wasser schauen.

Sie können näher herangehen, um eine andere Perspektive der Fälle zu erhalten, und wahrscheinlich werden Sie am Grund der Fälle Fischer sehen, die ihr Glück versuchen.

Trotz des städtischen Umfelds befinden sich die Wasserfälle in einem Park, was dazu beiträgt, sie von den umgebenden Entwicklungen zu trennen.

Besucher können einen angenehmen Picknickplatz entlang eines Weges zu den Wasserfällen genießen und der Kraft des Wassers lauschen.

Quelle: Mike Ver Sprill / Shutterstock

Middle Falls, Genesee River

Das Highlight des Letchworth State Park sind definitiv die Middle Falls, ebenfalls am Genesee.

Sie haben eine rechteckige Form und machen ein wunderbares Foto.

Eine Reihe von Wegen führt an diesen Wasserfällen vorbei, so dass viele Menschen sie regelmäßig sehen.

Die Höhe von 107 Fuß ist beeindruckend und die Fälle sind breiter als sie hoch sind.

Unter den Aussichtspunkten können Sie eine Frontalansicht erhalten, bei der Sie ein wenig Sprühnebel spüren können.

Wenn Sie die Chance haben, besuchen Sie nachts im Sommer, weil die Wasserfälle beleuchtet sind.

Teilung des Militärtrakts

Als Teil dieses Prozesses wurde der Central New York Military Tract, zu dem auch das nördliche Tompkins County gehörte, von Simeon De Witt, Bloodgoods Schwiegersohn, untersucht. De Witt war auch der Neffe von Gouverneur George Clinton. Die Commissioners of Lands des Staates New York (Gouverneur George Clinton) trafen sich 1790. Das Township Military Tract, in dem sich Proto-Ithaca befand, wurde als Town of Ulysses bezeichnet. Einige Jahre später übersiedelte De Witt nach Ithaka und nannte es dann "The Flats", "The City" oder "Sodom". Er benannte es im Geiste der Vielzahl der Siedlungsnamen in der Region in "Ulysses" um abgeleitet von>

Um 1791 überblickte De Witt die heutige Innenstadt in Grundstücke und verkaufte sie zu bescheidenen Preisen. Im selben Jahr baute John Yaple eine Getreidemühle am Cascadilla Creek. Das erste Fachwerkhaus wurde 1800 von Abram Markle errichtet. 1804 hatte das Dorf einen Postmeister und 1805 eine Taverne.

5. Upper Falls, Genesee River, Letchworth State Park

Quelle: Mark Rust / Shutterstock

Upper Falls, Genesee River

Die Upper Falls sind im Vergleich zu den Middle Falls mit einem Gefälle von nur 40 Fuß recht klein.

Die alte Eisenbahnbrücke aus der Mitte des 19. Jahrhunderts schaut aus einer Höhe von über 230 Fuß auf diese Fälle herab.

Tatsächlich besteht die Möglichkeit, dass ein Foto von einer Aussichtsposition aus aufgenommen wird, die die Schlucht hinunterblickt und Upper und Middle Falls umfasst.

Wenn Sie die Farben des Herbstes hinzufügen, wird das Foto zu einem Schatz.

Mehrere Aussichtspunkte bedeuten, dass Sie die Stürze auf verschiedene Arten erfassen können.

Sie sind nur einen kurzen Spaziergang vom Parkplatz entfernt und sehr gut erreichbar.

Wachstum

Ithaka wurde zu einem Umschlagplatz für Salz aus Heilbänken in der Nähe von Salina, New York, an Käufer im Süden und Osten. Dies veranlasste den Bau des Owego Turnpike im Jahre 1810. Als der Krieg von 1812 den Zugang zu Nova Scotia-Gips, der als Düngemittel verwendet wurde, unterbrach, wurde Ithaka zum Handelszentrum für Cayuga-Gips. Die Cayuga Steamboat Company wurde 1819 gegründet und startete 1820 das erste Dampfschiff auf dem Cayuga Lake, dem Unternehmen. Im Jahr 1821 wurde das Dorf eingemeindet, während die Stadt Ithaka organisiert und von der Mutterstadt Ulysses getrennt wurde. 1834 wurde der erste Pferdezug der Ithaca and Owego Railroad in Betrieb genommen, der den Verkehr auf dem 1825 fertiggestellten Ost-West-Erie-Kanal mit dem Susquehanna River nach Süden verband, um das Handelsnetz zu erweitern.

Mit der Wirtschaftskrise von 1837 wurde die Eisenbahn als Cayuga & Susquehanna neu organisiert. Es wurde in den späten 1840er Jahren mit Serpentinen umgebaut. Im späten 20. Jahrhundert wurde ein kurzer Abschnitt dieser Route in der Stadt und Gemeinde Ithaca für den South Hill Recreation Way verwendet.

Es wurden jedoch einfachere Eisenbahnstrecken gebaut, wie die von Syracuse, Binghamton und New York (1854). In den zehn Jahren nach dem Bürgerkrieg wurden Eisenbahnen von Ithaca zu den umliegenden Punkten (Genf, Cayuga, Cortland und Elmira, New York, und Athen, Pennsylvania) gebaut, hauptsächlich mit Finanzmitteln von Ezra Cornell. Aufgrund der geografischen Lage der Stadt auf einem steilen Hügel am See ist sie nicht direkt mit einer wichtigen Verkehrsader verbunden. Als die Lehigh Valley Railroad 1890 ihre Hauptstrecke von Pennsylvania nach Buffalo, New York, baute, umging sie Ithaca (auf einfacheren Strecken über den östlichen Schuyler County), wie es die Delaware, Lackawanna und Western Railroad in den 1850er Jahren getan hatten.

Im späten 19. Jahrhundert entwickelte sich in Ithaka mehr Industrie. 1883 gründeten William Henry Baker und seine Partner die Ithaca Gun Company und stellten Schrotflinten her. Die ursprüngliche Fabrik befand sich im Stadtteil Fall Creek an einem Hang, der später als Gun Hill bekannt wurde, wo der nahe gelegene Wasserfall die Hauptenergiequelle für die Anlage darstellte. Das Unternehmen wurde zu einer Ikone in der Jagd- und Schießwelt, deren Schrotflinten für ihre feinen Dekorationsarbeiten bekannt sind. Holzpistolen mit Knoten oder anderen Unvollkommenheiten wurden der Holzbearbeitungswerkstatt der High School zur Herstellung von Lampen gespendet. John Philip Sousa und Trick-Shooter Annie Oakley bevorzugten Ithaca-Waffen. Im Jahr 1937 begann das Unternehmen mit der Produktion des Ithaca 37, basierend auf einem Patent von 1915 des bekannten Feuerwaffendesigners John Browning. Die 12-Gauge-Schrotflinten waren der Standard, der jahrzehntelang von der New Yorker Polizeibehörde und der Los Angeleser Polizeibehörde verwendet wurde.

Im Jahr 1885 wurde das Ithaca Children's Home in der West Seneca Street gegründet. Das Waisenhaus hatte zu der Zeit zwei Programme: Das Dorf gründete 1887 seinen ersten Wagen. Ithaka entwickelte sich zu einem kleinen Produktions- und Einzelhandelszentrum und wurde 1888 als Stadt eingemeindet. Das größte Industrieunternehmen in der Region war Morse Chain. Elemente davon wurden von Emerson Power Transmission auf South Hill und Borg Warner Automotive in Lansing, New York, übernommen.

Ithaca behauptet, der Geburtsort des Eisbechers zu sein, der 1892 gegründet wurde, als der Brunnenbesitzer Chester Platt seinem örtlichen Priester Vanilleeis in Kirschsirup mit einer dunklen kandierten Kirsche darauf servierte. Der Priester schlug vor, das Dessert nach dem zu benennen Tag, Sonntag - obwohl die Schreibweise später aus Angst geändert wurde, würden es einige als anstößig empfinden. " In der örtlichen Unitariergemeinde, in der der Priester, Rev. John Scott, predigte, wird jedes Jahr im September ein "Sundae Sunday" abgehalten. Ithacas Behauptung wurde von Two Rivers, Wisconsin, lange Zeit bestritten. Ebenfalls im Jahr 1892 wurde die Ithaca Kitty eine der ersten serienmäßig hergestellten Stofftiere in den Vereinigten Staaten.

Im Jahr 1903 verwüstete eine Typhusepidemie, die auf eine schlechte sanitäre Infrastruktur zurückzuführen war, die Stadt. Jeder zehnte Bürger erkrankte oder starb.

1900 drehte Cornell-Anatomieprofessor G.S. Moler einen frühen Film mit Einzelbild-Technologie. Zum Der Skelett-Tanz, er machte ein Einzelbild von einem menschlichen Skelett in verschiedenen Positionen, was die Illusion eines tanzenden Skeletts erweckte. Im frühen 20. Jahrhundert war Ithaka ein wichtiges Zentrum der Stummfilmindustrie. Diese Filme zeigten oft die lokale Naturkulisse. Viele dieser Filme waren das Werk von Leopold Wharton und seinem Bruder Theodore. Ihr Studio befand sich auf dem Gelände des heutigen Stewart Park.

Das Star Theatre in der East Seneca Street wurde 1911 erbaut und wurde zum beliebtesten Varieté-Veranstaltungsort in der Region. Dort wurden auch Wharton-Filme gedreht und gezeigt. Nach der Zentralisierung der Filmindustrie in Hollywood wurde die Produktion in Ithaca praktisch eingestellt. Nur wenige der in Ithaka gedrehten Stummfilme sind erhalten geblieben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelten sich die Langmuir Research Labs von General Electric zu einem wichtigen Arbeitgeber, und die Verteidigungsindustrie expandierte weiter. Der Hauptsitz von GE befand sich in Schenectady, New York, im Osten im Mohawk Valley.

6. Rainbow Falls, Ausable Chasm, Adirondacks

Quelle: cvrestan / shutterstock

Rainbow Falls, Ausable Chasm

Der Nachteil von Rainbow Falls ist, dass die Strömung des Ausable River von einem Wasserkraftunternehmen geregelt wird, aber im besten Fall sind sie spektakulär.

Der beste Blick ist von der Brücke über der Schlucht, obwohl Sie in den Abgrund hinuntersteigen können, um näher zu kommen.

Das Wasservolumen ist im Frühjahr auf seinem Höhepunkt, während einige Wochen später der Kühlspray erfrischt.

Der Weg kann in der Nähe der Wasserfälle etwas rutschig sein, daher ist besondere Vorsicht geboten.

Bei den Wasserfällen müssen Sie ein Stück weit laufen, also tragen Sie bequemes Schuhwerk.

Machen Sie eine wilde Fahrt mit einem Scooter

Wir hatten noch nie eine Erwachsenenversion eines Razr-Rollers gesehen, bis wir in die Tschechische Republik kamen. Wir würden sie auf unserer Reise durch das Land selten sehen, aber sobald wir im Böhmischen Paradies ankamen, schienen sie allgegenwärtig zu sein.

Diese Fahrradroller sind bei den Einheimischen sehr beliebt, da Sie Dutzende sehen werden, während Sie durch die Gegend fahren, und ehrlich gesagt ist dies eine großartige Möglichkeit, sich fortzubewegen.

Sie können sie für einen Tag mieten, um sich am Iserufer fortzubewegen, oder am Ende Ihrer Wanderung von Vranov nach Frydstejn eins abholen und den Hügel hinunter zum Ausgangspunkt für die Rückfahrt rollen.

Du fühlst dich beim ersten Mal ein bisschen nerdig, aber du wirst genau zu den Einheimischen passen! Sie werden Höchstgeschwindigkeiten erreichen, die bergab gehen! Es ist definitiv einen Versuch wert.

Jüngste Geschichte

Jahrzehntelang testete die Ithaca Gun Company ihre Schrotflinten hinter der Anlage in der Lake Street. Der Schuss fiel in die Fall Creek-Schlucht am Fuße der Ithaca Falls. In und um die Fabrik und die Schlucht hat sich Blei im Boden angesammelt. Von 2002 bis 2004 fand eine vom Superfund der Vereinigten Staaten geförderte umfassende Bereinigungsmaßnahme statt, die von der Environmental Protection Agency verwaltet wurde. Das alte Ithaca Gun Gebäude wurde abgebaut. Es sollte durch die Entwicklung eines Wohnkomplexes auf dem gereinigten Grundstück ersetzt werden.

In der ehemaligen Fabrik der Morse Chain Company in South Hill, die sich jetzt im Besitz von Emerson Power Transmission befindet, wurden die Industriebetriebe stark mit Grundwasser und Boden kontaminiert. Emerson Power Transmission hat mit den Bewohnern des Bundesstaates und von South Hill zusammengearbeitet, um das Ausmaß und die Gefahr der Kontamination zu bestimmen und die Säuberung zu unterstützen.

Im Jahr 2004 wurde Gayraud Townsend, eine 20-jährige Seniorin an der Cornell School of Industrial and Labour Relations, als Stadtratsdirektorin vereidigt, der erste schwarze Mann, der in den Stadtrat gewählt wurde, und der jüngste Afroamerikaner, der gewählt wurde zum Büro in den Vereinigten Staaten. Er diente seiner vollen Amtszeit und hat andere studentische Politiker betreut. Im Jahr 2011 Cornell>

7. New Croton Dam, Westchester County

Quelle: MISHELLA / Shutterstock

Der Bedarf an Wasser für eine wachsende Bevölkerung war der Grund für den Bau dieses Damms und die Schaffung eines Wasserfalls war ein zusätzlicher Vorteil.

Der Damm selbst ist fast 300 Fuß hoch und der dahinter liegende Stausee fasst 34 Milliarden Gallonen Wasser.

Sie können dort nicht schwimmen, aber es ist ein beliebter Ort für Familienpicknicks geworden.

Der Croton Gorge Park erstreckt sich über knapp 30 Hektar und zieht ab dem Frühjahr Familien, Wanderer und Fischer an. Im Winter sind Langlaufen und Schlittenfahren regelmäßige Aktivitäten.

Die beste Aussicht auf den Wasserfall hat man von der Brücke oben.

Kanu den Iser hinunter

Fahren Sie mit dem Kanu den Fluss Iser hinunter und genießen Sie die wunderschöne Landschaft. Es gibt ein paar Stromschnellen, aber nichts zu einschüchternd. Nachdem Sie Ihre Reise beendet haben, können Sie entweder mit dem Motorroller zum Ausgangspunkt zurückkehren, um Ihre Erfahrungen vor Ort zu sammeln, oder mit dem Zug.

Mieten Sie Motorroller und Kajaks in den Einrichtungen der Sun Disk Family.

8. Chittenango Falls, Madison County

Quelle: Mike Ver Sprill / Shutterstock

Diese Stürze im gleichnamigen State Park lassen das Wasser über 400 Millionen Jahre alte Felsen hinabfließen.

Sobald das Wasser seine Abwärtsspirale beendet hat, mündet es auf seiner weiteren Reise in den sich schlängelnden Bach.

Sie können einen guten Blick auf die Wasserfälle von oben werfen, aber folgen Sie einem Pfad hinunter zur Brücke, um eine andere Ansicht zu erhalten.

Dies hat sich zu einem beliebten Ort entwickelt, denn es gibt viel zu tun. Wandern, Picknicken oder Angeln fallen einem sofort ein.

Halten Sie Ihren Hund übrigens an der Leine.

Übernachten Sie in einem Concept House

Während Sie sich im Böhmischen Paradies wieder mit Mutter Natur verbinden, können Sie sich doch wirklich in einem Konzepthaus abgrenzen.

Wir blieben in Domesi Konzept Hausmit Amazing Places und liebte, wie entfernt wir von allen und allem anderen waren.

Concept Houses sind nicht nur nachhaltig, sie sind auch super gemütlich und heimelig! Hotels sind großartig, aber ein richtiges Zuhause zu haben, ist ideal für voll ausgestattete Annehmlichkeiten wie Küche und Wohnzimmer. Wir fanden die Terrasse mit Blick auf unseren eigenen kleinen Teich.

Wir genossen auch das natürliche Licht, das durch die Fenster hereinkam. Und wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen, können Sie die automatischen Jalousien verwenden, um Sie von der Außenwelt abzuschotten.

Dies ist ideal für Paare, Familien oder eine Gruppe von Reisenden, da es mehr als ein Zimmer gibt.

Geographie

Das Tal, in dem sich der Cayuga-See befindet, ist lang und schmal mit einer Nord-Süd-Ausrichtung. Ithaka liegt am südlichen Ende des Sees, das Tal verläuft jedoch nach Südwesten hinter der Stadt. Ursprünglich ein Flusstal, wurde es in den letzten hunderttausend Jahren durch die Einwirkung pleistozäner Eisdecken vertieft und erweitert. Der nach Norden abfließende See bildete sich hinter einem Staudamm aus Gletschermoränen. Das Gestein ist überwiegend devonisch und nördlich von Ithaka relativ fossilreich. Gletscherfehler können in der Gegend gefunden werden. Die in dieser Gegend gefundenen weltbekannten Fossilien können im Museum der Erde untersucht werden.

Ithaka wurde auf flachem Land südlich des Sees gegründet - Land, das sich in jüngeren geologischen Zeiten bildete, als der südliche Teil des Sees mit Schlick bedeckt war. Die Stadt breitete sich schließlich auf die angrenzenden Hügel aus, die sich mehrere hundert Fuß über den zentralen Ebenen erheben: East Hill, West Hill und South Hill. Seine Seiten sind ziemlich steil und einige der Bäche, die von Osten oder Westen in das Tal fließen, haben tiefe Canyons, normalerweise mit mehreren Wasserfällen, durchschnitten.

Die natürliche Vegetation des Ithaca-Gebiets, die in unbebauten und unbewirtschafteten Gebieten zu sehen ist, ist ein gemäßigter Laubwald im Norden, der von Laubbäumen dominiert wird.

9. Taughannock Falls, Ulysses

Quelle: Rocket Photos - HQ Stock / Shutterstock

Taughannock Falls, Ulysses

Die Taughannock Falls gelten als die höchsten Fälle im Osten der USA. Sie befinden sich in einer Schlucht, in der sich die Klippen 400 Fuß über dem Boden befinden.

Der Wasserfall fällt 200 Meter zwischen den Klippen ab.

Der Park umfasst 750 Hektar und bietet viele Möglichkeiten zum Wandern, Camping, Angeln und Schwimmen.

Wintersport ist auch in den kalten Monaten beliebt.

Die Wasserfälle haben die Form eines Amphitheaters und je nach Jahreszeit kann sich die untere Ausdehnung des Grauen Stars im Spray verbergen.

Die Strömung ist das ganze Jahr über variabel, aber die Wasserfälle sind immer das Highlight des Parks.

Klima

Ithaca experiences a moderate continental climate. Winters are long, cold, and snowy, with temperatures reaching 0 °F (−18 °C) or lower on an average 9.9 nights annually and an average of 67 in (170 cm) of snow per season. The largest snowfall in one day was 26.0 in (66 cm) on February 14, 1914. Summers are warm and hum >

The valley flatland has slightly milder weather in winter, and occasionally Ithacans experience simultaneous snow on the hills and rain in the valley. The phenomenon of mixed precipitation (rain, wind, and snow), common in the late fall and early spring, is known tongue-in-cheek as ithacation to many of the local res >

Due to the microclimates created by the impact of the lakes, the region surrounding Ithaca (Finger Lakes American Viticultural Area) experiences a short but adequate growing season for winemaking similar to the Rhine Valley wine district of Germany. As such, the region is home to many wineries.

Ithaka
Climate chart (explanation)
Average max. and min. temperatures in °F
Precipitation totals in inches
Metric conversion
Average max. and min. temperatures in °C
Precipitation totals in mm
Climate data for Ithaca, New York (Cornell University), 1893–2012
MonatJanFebruarBeschädigenAprKannJunJulAug.SepOkt.Nov.Dez.Year
Record high °F (°C)70
(21)
67
(19)
85
(29)
91
(33)
96
(36)
102
(39)
103
(39)
101
(38)
100
(38)
91
(33)
81
(27)
69
(21)
103
(39)
Average high °F (°C)31.6
(−0.2)
32.5
(0.3)
41.7
(5.4)
54.8
(12.7)
67.1
(19.5)
76.2
(24.6)
80.9
(27.2)
78.9
(26.1)
71.8
(22.1)
60.0
(15.6)
47.2
(8.4)
35.3
(1.8)
56.5
(13.6)
Average low °F (°C)15.7
(−9.1)
15.2
(−9.3)
24.0
(−4.4)
34.7
(1.5)
44.6
(7.0)
53.8
(12.1)
58.4
(14.7)
56.7
(13.7)
50.1
(10.1)
40.0
(4.4)
31.8
(−0.1)
21.0
(−6.1)
37.2
(2.9)
Record low °F (°C)−25
(−32)
−25
(−32)
−17
(−27)
11
(−12)
22
(−6)
31
(−1)
38
(3)
32
(0)
24
(−4)
15
(−9)
−4
(−20)
−22
(−30)
−25
(−32)
Average precipitation inches (mm)2.01
(51)
1.94
(49)
2.62
(67)
2.89
(73)
3.33
(85)
3.64
(92)
3.61
(92)
3.50
(89)
3.41
(87)
3.12
(79)
2.65
(67)
2.41
(61)
35.14
(893)
Average snowfall inches (cm)15.5
(39)
14.5
(37)
11.9
(30)
3.9
(9.9)
.1
(0.25)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
.4
(1.0)
4.9
(12)
13.2
(34)
64.3
(163)
Average precipitation days (≥ .01 inch)151314141412121111121315156
Source: Western Regional Climate Center

Demographics

Historical population
CensusPop.
18708,462
18809,1057.6%
189011,07921.7%
190013,13618.6%
191014,80212.7%
192017,00414.9%
193020,70821.8%
194019,730−4.7%
195029,25748.3%
196028,732−1.8%
197026,226−8.7%
198028,7999.8%
199029,5412.6%
200029,287−0.9%
201030,0142.5%
Est. 201830,9993.3%
U.S. Decennial Census

Ithaca is the larger principal city of the Ithaca-Cortland CSA, a Combined Statistical Area that includes the Ithaca metropolitan area (Tompkins County) and the Cortland micropolitan area (Cortland County), which had a combined population of 145,100 at the 2000 census.

As of the census of 2000, there were 29,287 people, 10,287 households, and 2,962 families residing in the city. The population density was 5,360.9 people per square mile (2,071.0/km²). There were 10,736 housing units at an average density of 1,965.2 per square mile (759.2/km²). The racial makeup of the city was 73.97% White, 13.65% Asian, 6.71% Black or African American, 0.39% Native American, 0.05% Pacific Islander, 1.86% from other races, and 3.36% from two or more races. Hispanic or Latino of any race were 5.31% of the population.

There were 10,287 households out of which 14.2% had children under the age of 18 living with them, 19.0% were married couples living together, 7.8% had a female householder with no husband present, and 71.2% were non-families. 43.3% of all households were made up of individuals and 7.4% had someone living alone who was 65 years of age or older. The average household size was 2.13 and the average family size was 2.81.

In the city, the population was spread out with 9.2% under the age of 18, 53.8% from 18 to 24, 20.1% from 25 to 44, 10.6% from 45 to 64, and 6.3% who were 65 years of age or older. The median age was 22 years. For every 100 females, there were 102.6 males. For every 100 females age 18 and over, there were 102.2 males.

The median income for a household in the city was $21,441, and the median income for a family was $42,304. Males had a median income of $29,562 versus $27,828 for females. The per capita income for the city was $13,408. About 13.2% of individuals and 4.2% of families were below the poverty line.

10. Watkins Glen Waterfalls, Seneca Lake

Source: mandritoiu / shutterstock

Watkins Glen Waterfalls

The region of Finger Lakes has a number of lovely glens but Watkins stands out, partly because of its lovely waterfalls.

There is a gorge trail to follow that takes you close to a number of waterfalls, most of which can be viewed from different perspectives.

Four of the waterfalls have been named, and rightly so.

They provide endless opportunities for taking photographs that will sit proudly in your album.

The highest of the cascades, known as Central Cascade, is 60 feet and the force of the water has created small pools at its base.

How to Get Around

Bohemian Paradise is pretty spread out and best visited by car. Otherwise, you will be very limited with what you can see or experience. We recommend spending 2-3 full days at least hit up the highlights of the area. Our trip took about 2.5 days to see all of these sites.

11. Kaaterskill Falls, Catskill Mountains

Source: James Parascandola / shutterstock

These falls are in fact two in one: two stunning plunges total 260 feet in all.

Imagine seeing them in the autumn surrounded by that season’s colours.

You have a hike to get there and one section, which you can bypass for a longer route, is a fairly narrow ledge.

In such lovely surroundings, why take a risk? The base of the falls is a great place for a photograph.

The falls are sacred to the Mohicans who believe they are the final resting place of the Creator.

You would surely have made a wise choice to have this place as your final resting place.

Greater Ithaca

The term "Greater Ithaca" encompasses both the City and Town of Ithaca, as well as several smaller settled places within or adjacent to the Town:

  • Village of Groton
  • Village of Lansing
  • the southern part of the Town of Lansing
  • Village of Cayuga Heights
  • Hamlet of Forest Home
  • Hamlet of South Hill

Download a Translation App

The English speaking in the area is limited but not impossible to find. Be sure to come with a translation app or know a few key phrases before coming. If you plan on doing tours be sure to check and plan what time the English speaking guides will be giving tours so you do not miss out on all the interesting history. Some places like Vranov Rock Fortress will give you an English brochure.

Most of all, be sure not to miss the rock tower mazes and labyrinths while you’re here! They really are what makes this entire area special and even more picturesque.

If you love the beauty of this Czech paradise, than you will also love Bohemian Switzerland. Be sure to also check out our Czech Republic travel guide for more tips on planning your trip!

Liked this post on the Czech Republic’s Bohemian Paradise? Share the love below on Pinterest!

12. Ithaca Falls, Ithaca

Source: VirtualV / shutterstock

In the centre of Finger Lakes, these falls on Falls Creek are a great place to cool down on a hot summer’s day.

They are one of the highest in New York State at 150 feet and set in Ithaca Fall Natural Area where there is plenty to see and do.

You can get extremely close to the cascading water.

The ruins of a 19th-century mill are interesting but the natural scenery is more important.

There are trails to follow and the fishing is great.

Families enjoy these falls because they are fairly close to the road so even small children can see them without any real effort.

Local government

There are two governmental entities in the area: the Town of Ithaca and the City of Ithaca. The Town of Ithaca is one of the nine towns comprising Tompkins County. The City of Ithaca is surrounded by, but legally independent of, the Town.

The City of Ithaca has a mayor-council government. The charter of the City of Ithaca provides for a full-time mayor and city judge, each independent and elected at-large. Since 1995, the mayor has been elected to a four-year term, and since 1989, the city judge has been elected to a six-year term.

Since 1983, the city has been div >

Since students won the right to vote where they attend colleges, some have become more active in local politics. In 2004, Gayraud Townsend, a 20-year-old senior in Cornell's School of Industrial and Labor Relations, was sworn in as alderman of the city council, representing the 4th Ward. He is the first black male to be elected to the council and was then the youngest African American to be elected to office in the United States. He served his full term and has mentored other young student politicians. In 2011, Cornell graduate Svante Myrick was elected Mayor of the City of Ithaca, becoming the youngest mayor in the city's history.

In December 2005, the City and Town governments began discussing opportunities for increased government consolidation, including the possibility of joining the two into a single entity. This topic had been previously discussed in 1963 and 1969. Cayuga Heights, a village adjacent to the city on its northeast, voted against annexation into the city of Ithaca in 1954.

13. Buttermilk Falls, Ithaca

Source: Alexander Sviridov / shutterstock

Buttermilk Falls, Ithaca

Buttermilk Falls State Park’s waterfall is another impressive water feature, with water cascading down 165 feet close to the entrance to the park on the way to Cayuga Lake.

Other small waterfalls in Buttermilk Creek are in close proximity but none match the majesty of this one.

You can swim at the base of these falls, a real pleasure on a hot summer’s day, while the colours of the leaves enhance the setting just a few weeks later.

Hiking is a popular pastime here and everyone has time to stop en route to gaze at the falls.

14. Lucifer Falls, Robert H Treman State Park, Ithaca

Source: Colin D. Young / shutterstock

Lucifer Falls, with its 115 feet drop, is one of the highlights of Robert H Treman State Park.

At the base of the falls, there is a lovely pool for cooling off in the summer.

You have to make an effort to get there from the lower car park because it is a 2.5-mile hike, largely uphill.

Good footwear and water are two prerequisites in the summer.

The good news is that the upper car park is fairly close.

The park is popular with families taking a picnic on a day out, and with the scenery so good, they often just sit back and take it all in.

15. Eternal Flame Falls, Orchard Park

Source: Christopher P / shutterstock

Eternal Flame Falls

These Falls are not especially large but they are truly special.

Natural gas coming from a small cave allows a flame to burn constantly.

You have to hike to get there although the journey is both beautiful and peaceful.

Scientists are baffled by the true source of the gas because the rocks below are not hot enough to produce gas.

Whatever the source, these waterfalls are there for everyone to enjoy, as long as they are prepared for a walk.

The question is whether your friends will believe you when you show them your photographs.

15 Amazing Waterfalls in New York:

  • Niagara Falls, Buffalo: Abdullah Zafar / shutterstock
  • Indian Brook Falls: Mad Hare / shutterstock
  • Lower Falls, Genesee River: Kenneth Keifer / shutterstock
  • Middle Falls, Genesee River: Mike Ver Sprill / shutterstock
  • Upper Falls, Genesee River: Mark Rust / shutterstock
  • Rainbow Falls, Ausable Chasm: cvrestan / shutterstock
  • New Croton Dam: MISHELLA / shutterstock
  • Chittenango Falls: Mike Ver Sprill / shutterstock
  • Taughannock Falls, Ulysses: Rocket Photos - HQ Stock / shutterstock
  • Watkins Glen Waterfalls: mandritoiu / shutterstock
  • Kaaterskill Falls: James Parascandola / shutterstock
  • Ithaca Falls: VirtualV / shutterstock
  • Buttermilk Falls, Ithaca: Alexander Sviridov / shutterstock
  • Lucifer Falls: Colin D. Young / shutterstock
  • Eternal Flame Falls: Christopher P / shutterstock

Politics

Politically, the majority of city's voters (many of them students) have supported liberalism and the Democratic Party. A November 2004 study by ePodunk lists it as New York's most liberal city. This contrasts with the more conservative leanings of the generally rural Upstate New York region, the city's voters are also more liberal than those in the rest of Tompkins County. In 2008, Barack Obama, running against New York State's US Senator Hillary Clinton, won Tompkins County in the Democratic Pres > Obama won Tompkins County (including Ithaca) by a wide margin of 41% over his opponent John McCain in the November 2008 election.

Sister city

  • Ithaca is a sister city of:
StadtCounty/District/Province/Region/StateLandDatum
EldoretUasin Gishu CountyKenia2007

Bildung

The two major postsecondary educational institutions located in Ithaca were each founded in the late nineteenth century. In 1865, Ezra Cornell founded Cornell University, which overlooks the town from East Hill. It was opened as a coeducational institution. Women first enrolled in 1870. Ezra Cornell also established a public library for the city. Ithaca College was founded as the Ithaca Conservatory of Music in 1892. Ithaca College was originally located in the downtown area, but relocated to South Hill in the 1960s.

Colleges

Ithaca is a major educational center in Central New York. In 2018 there were 23,600 students enrolled at Cornell and 6,700 at Ithaca College. Tompkins Cortland Community College is located in the neighboring Town of Dryden, and has an extension center in downtown Ithaca. Empire State College offers non-traditional college courses to adults in downtown Ithaca.

Public schools

The public school system is based in Ithaca. The Ithaca City School District, which encompasses Ithaca and the surrounding area, enrolls about 5,500 K-12 students in eight elementary schools (roughly one for every neighborhood, i.e., Cayuga Heights, Fall Creek, etc.), two middle schools (Boynton and Dewitt), Ithaca High School, and the Lehman Alternative Community School, which is a combined middle and high school. Several private elementary and secondary schools are located in the Ithaca area, including the Roman Catholic Immaculate Conception School, the Cascadilla School, the New Roots Charter School, the Elizabeth Ann Clune Montessori School, the Namaste Montessori School (in the Trumansburg area), and the Ithaca Waldorf School. Ithaca has two networks for supporting its home-schooling families: Loving Education At Home (LEAH) and the Northern Light Learning Center (NLLC). TST BOCES is located in Tompkins County.

Bibliothek

The Tompkins County Public Library, located at 101 East Green Street, serves as the public library for Tompkins County and is the Central Library for the Finger Lakes Library System. The library serves over 37,000 registered borrowers and contains 250,000 items in its circulating collection.

Economy

The economy of Ithaca is based on education, with agriculture, technology and tourism in supporting roles. As of 2006, Ithaca has continued to have one of the few expanding economies in New York State outside New York City. It draws commuters for work from the neighboring rural counties of Cortland, Tioga, and Schuyler, as well as from the more urbanized Chemung County.

Ithaca has tried to maintain its traditional downtown shopping area with its pedestrian orientation, this includes the Ithaca Commons pedestrian mall and Center Ithaca, a small mixed-use complex built at the end of the urban renewal era. Another commercial center, Collegetown, is located next to the Cornell campus. It features a number of restaurants, shops, and bars, and an increasing number of high-rise apartments. It is primarily frequented by Cornell University students.

Ithaca has many of the businesses characteristic of small American university towns: bookstores, art house cinemas, craft stores, and vegetarian-friendly restaurants. The collective Moosewood Restaurant, founded in 1973, published a number of vegetarian cookbooks. Bon Appetit magazine ranked it among the thirteen most influential restaurants of the 20th century. Zitat benötigt Ithaca has many local restaurants and chains both in the city and town with a range of ethnic foods and has been regarded as having more restaurants per capita than New York City. It has become a destination and residence for retirees.

The Ithaca Farmers Market, a cooperative with 150 vendors who live within 30 miles of Ithaca, first opened for business on Saturdays in 1973. It is located at Steamboat Landing, where steamboats from Cayuga Lake used to dock.

The South Hills Business Campus originally opened in 1957 as the regional headquarters of the National Cash Register Company. Running three full factory shifts, NCR was a major employer. Although it was sold in 1991 to American Telephone and Telegraph and later acquired by Cognitive TPG, TPG remains a major tenant of the South Hill Business Campus, which is now owned by a group of private investors.

Agriculture

Ithaca, home to Cornell University College of Agriculture and Life Sciences, has a deep connection to Central New York's farming and dairy industries. About 60 small farms are located in the greater Ithaca/Trumansburg area, including a number of research farms managed by the Cornell University Agricultural Experiment Station. Cornell's Dairy Research Facility is a center of research and support for New York's large and growing milk and yogurt industries.

Medien

Das Ithaca Journal was founded in 1815 and is a morning daily newspaper which has been owned by Gannett since 1912. The Ithaca Times is a free alternative weekly newspaper that's published every Wednesday. Das Cornell Daily Sun is also published in Ithaca, operating since 1880. Other media outlets include the online independent news outlet, The Ithaca Voice, and the online magazine 14850.com.

Ithaca is home to several radio stations:

  • WICB 91.7 FM is a non-commercial, student-run station owned by Ithaca College.
  • WPIE 1160 AM/107.1 FM "ESPN Ithaca" is a sports talk station locally owned by Taughannock Media.
  • WQNY "Q-Country" 103.7 FM, owned by The Cayuga Radio Group, a subs >

  • WSQG 90.9 FM, WSKG-FM's Ithaca frequency, prov >

Other FM stations include: Saga's "98.7 The Vine", a low-powered translator station, WFIZ "Z95.5", airing a top-40 (CHR) format, contemporary Christian music station WCII 88.9, and classic rock "The Wall" WLLW 99.3 and 96.3, based in Seneca Falls with a transmitter in Ithaca.

Culture

Founded in 1983, the Sciencenter, is a non-profit hands-on science museum, accredited by the American Alliance of Museums (AAM) and is a member of the Association of Science-Technology Centers (ASTC) and Association of Children's Museums (ACM).

The Museum of the Earth is a natural history museum created in 2003 by the Paleontological Research Institution (PRI). The PRI was founded in Ithaca in 1932 and is the publisher of the oldest journal of paleontology in the western hemisphere. Exhibits cover the 4.5 billion year history of the earth in an accessible manner, including interactive displays. As of 2004, the PRI is now formally affiliated with Cornell.

The Cayuga Nature Center occupies the site of the 1914 Cayuga Preventorium, a facility for children with tuberculosis, treatment of what was then cons > In 2011, the PRI merged with the Cayuga Nature Center, making it a sister organization to the Museum of the Earth.

The Cornell Lab of Ornithology is located in the Imogene Powers Johnson Center for Birds and Biodiversity. The Lab's Visitors' Center and observation areas are open to the public. Displays include a surround sound theater, object-theater presentation, sound studio, and informational kiosks featuring bird sounds and information.

The Herbert F. Johnson Museum of Art houses one of the finest collections of art in upstate New York. Special exhibitions are mounted each year, plus selections from a global permanent collection, which is displayed on six public floors. The collection includes art from throughout Asia, Africa, Europe, the Americas, graphic arts, medallic art, and Tiffany glass, ranging from the ancient to the contemporary.

The Center for the Arts at Ithaca, Inc., operates the "Hangar Theatre". Opened in 1975 in a renovated municipal airport hangar, the Hangar hosts a summer season and brings a range of theatre to regional audiences including students, producing a school tour and Artists-in-the-Schools programs. Ithaca is also the home to Kitchen Theatre Company, a non-profit professional company with a theatre on West State Street, and Civic Ensemble, a creative collaborative ensemble staging emerging playwrights' work and community-based original productions.

Ithaca is noted for its annual community celebration, The Ithaca Festival. The Constance Saltonstall Foundation for the Arts prov >

The city and town also sponsor The Apple Festival in the fall, the Chili Fest in February, the Finger Lakes International Dragon Boat Festival in July, Porchfest in late September, and the Ithaca Brew Fest in Stewart Park in September.

Ithaca has also pioneered the Ithaca Health Fund, a popular cooperative health insurance. Ithaca is home to one of the United States' first local currency systems, Ithaca Hours, developed by Paul Glover.

Musik

Ithaca is the home of the Cayuga Chamber Orchestra.

The Cornell Concert Series has been hosting musicians and ensembles of international stature since 1903. For its initial 84 years, the series featured Western >

The School of Music at Ithaca College was founded in 1892 by William Egbert as a music conservatory on Buffalo Street. Among the degree programs offered are those in Performance, Theory, Music Education, and Composition. Since 1941, the School of Music has been accredited by the National Association of Schools of Music.

Ithaca's Suzuki school, Ithaca Talent Education, prov >

A number of musicians call Ithaca home, most notably Samite of Uganda, The Burns Sisters, The Horse Flies, Johnny Dowd, Mary Lorson, cellist Hank Roberts, reggae band John Brown's Body, Kurt Riley, X Ambassadors, and Alex Kresovich. Old-time music is a staple and folk music is featured weekly on WVBR-FM's Bound for Glory, North America's longest-running live folk concert broadcast. The Finger Lakes GrassRoots Festival of Music and Dance, hosted by local band Donna the Buffalo, is held annually during the third week in July in the nearby village of Trumansburg, with more than 60 local, national and international acts.

Ithaca is the center of a thriving live music scene, featuring over 200 groups playing most genres of American popular music, the predominant genres being Folk, Rock, Blues, Jazz, and Country. There are over 80 live music venues within a 40-mile radius of the city, including cafes, pubs, clubs, and concert halls.

Transport

In 2009, the Ithaca metropolitan statistical area (MSA) ranked as the highest in the United States for percentage of commuters who walked to work (15.1 percent). In 2013, the Ithaca MSA ranked as the second lowest in the United States for percentage of commuters who traveled by private vehicle (68.7 percent). During the same year, 17.5 percent of commuters in the Ithaca MSA walked to work.

Roads

Ithaca is in the rural Finger Lakes region about 225 miles (362 km) northwest of New York City, the nearest larger cities, Binghamton and Syracuse, are an hour's drive away by car, Rochester and Scranton are two hours, Buffalo and Albany are three. New York City, Philadelphia, Toronto, and Ottawa are about four hours away.

Ithaca lies at over a half hour's drive from any interstate highway, and all car trips to Ithaca involve some driving on two-lane state rural highways. The city is at the convergence of many regional two-lane state highways: Routes 13, 13A, 34, 79, 89, 96, 96B, and 366. These are usually not congested except in Ithaca proper. However, Route 79 between the I-81 access at Whitney Point and Ithaca receives a significant amount of Ithaca-bound congestion right before Ithaca's colleges reopen after breaks.

In July 2008, a non-profit called Ithaca Carshare began a carsharing service in Ithaca. Ithaca Carshare has a fleet of vehicles shared by over 1500 members as of July 2015 and has become a popular service among both city residents and the college communities. Vehicles are located throughout Ithaca downtown and the two major institutions. With Ithaca Carshare as the first locally run carsharing organization in New York State, others have since launched in Buffalo, Albany, NY, and Syracuse.

R > The 2-1-1 Tompkins/Cortland Help line connects people with services, including transportation, in the community, by telephone and web on a 24/7 basis. The information and referral service is operated by the Human Services Coalition of Tompkins County, Inc. Together, 2-1-1 Information and Referral and Way2Go are a one-call, one-click resource designed to mobility services information for Ithaca and throughout Tompkins County.

As a growing urban area, Ithaca is facing steady increases in levels of vehicular traffic on the city grid and on the state highways. Outlying areas have limited bus service, and many people consider a car essential. However, many consider Ithaca a walkable and bikeable community. One positive trend for the health of downtown Ithaca is the new wave of increasing urban density in and around the Ithaca Commons. Because the downtown area is the region's central business district, dense mixed-use development that includes housing may increase the proportion of people who can walk to work and recreation, and mitigate the likely increased pressure on already busy roads as Ithaca grows. The downtown area is also the area best served by frequent public transportation. Still, traffic congestion around the Commons is likely to progressively increase.

Bus

There is frequent intercity bus service by Greyhound Lines, New York Trailways, OurBus, and Shortline (Coach USA), particularly to Binghamton and New York City, with limited service to Rochester, Buffalo and Syracuse, and (via connections in Binghamton) to Utica and Albany. OurBus also connects Ithaca to Allentown, Pennsylvania, Philadelphia, and Washington, DC. The Greyhound bus station is the former Delaware, Lackawanna & Western railway station on Meadow Street between West State and West Seneca streets, a little over half a mile west of downtown Ithaca. Cornell University runs a premium campus to campus bus between its Ithaca campus and its medical school in Manhattan, New York City which is open to the public.

Ithaca is the center of an extensive bus public transportation network. TCAT, Inc (Tompkins Consol > TCAT operates 33 routes, many running seven days a week. It has frequent service to downtown, Cornell, Ithaca College, and the Shops at Ithaca Mall in the neighboring Town of Lansing, but less frequent service to many residential and rural areas, including Trumansburg and Newfield. Chemung County Transit (C-TRAN) runs weekday commuter service from Chemung County to Ithaca. Cortland Transit runs commuter service to Cornell University. Tioga County Public Transit operates three routes to Ithaca and Cornell, but will cease operating on November 30, 2014.

GADABOUT Transportation Services, Inc. provides demand-response paratransit service for seniors over 60 and people with disabilities. Ithaca Dispatch provides local and regional taxi service. In addition, Ithaca Airline Limousine and IthaCar Service connect to the local airports.

Airports

Ithaca is served by Ithaca Tompkins Regional Airport, located about three miles to the northeast of the city center. American Eagle offers flights to its hub at Philadelphia, operated by Piedmont Airlines using Embraer ERJ-145 airliners. Delta Connection prov >

Railways

In the 1920s, it was possible to reach Ithaca by passenger rail. Two trains per day serviced Ithaca along either the Delaware, Lackawanna and Western Railroad or the Lehigh Valley Railroad. The trip took "about seven hours" from New York City, "about eight hours" from Philadelphia, and "about three hours" from Buffalo. Within Ithaca, electric railways ran along Stewart Avenue and Eddy Street. In fact, Ithaca was the fourth community in New York state with a street railway, streetcars ran from 1887 to summer 1935.

In 2019 the Ithaca Central Railroad, a Watco subs > The Lehigh Valley's top New York City-Ithaca-Buffalo passenger train, the Black Diamond, was optimistically publicized as 'The Handsomest Train in the World', perhaps to compensate for its roundabout route to Buffalo. It was named after the railroad's largest commodity, anthracite coal.

Points of interest

  • Buttermilk Falls State Park
  • Carl Sagan's Grave
  • Cayuga Nature Center
  • Cornell Botanic Gardens
  • Cornell University
  • EcoVillage at Ithaca
  • Finger Lakes Trail
  • Ithaca College
  • Ithaca Commons
  • Ithaca Dog Park
  • Ithaca Falls
  • Ithaca Farmers Market
  • Paleontological Research Institution's Museum of the Earth
  • Robert H. Treman State Park
  • Sagan Planet Walk
  • Sapsucker Woods Sanctuary
  • Sciencenter
  • Stewart Park
  • Taughannock Falls State Park

The falls of Buttermilk Falls State Park

F.R. Newman Arboretum, Cornell University

Human peace sign in Stewart Park, June 2008

Ruf

In addition to its liberal politics, Ithaca is commonly listed among the most culturally liberal of American small cities. Das Utne Reader named Ithaca "America's most enlightened town" in 1997. According to ePodunk's Gay Index, Ithaca has a score of 231, versus a national average score of 100.

Like many small college towns, Ithaca has also received accolades for having a high overall quality of life. In 2004, Cities Ranked and Rated named Ithaca the best "emerging city" to live in the United States. In 2006, the Internet realty website "Relocate America" named Ithaca the fourth best city in the country to relocate to. In July 2006, Ithaca was listed as one of the "12 Hippest Hometowns for Vegetarians" by VegNews Magazine and chosen by Mother Earth News as one of the "12 Great Places You've Never Heard Of."

In 2012, the city was listed among the 10 best places to retire in the U.S. by U.S. News.

Ithaca was also ranked 13th among America's Best College Towns by Travel + Leisure in 2013 and ranked as the #1 Best College Town in America in the American Institute for Economic Research's 2013–2014 College Destination Index.

In its earliest years, during the frontier days, what is now Ithaca was briefly known by the names "The Flats" and "Sodom," the name of the Biblical city of sin, due to its reputation as a town of "notorious immorality", a place of horse racing, gambling, profanity, Sabbath breaking, and readily available liquor. These names did not last long, Simeon De Witt renamed the town Ithaca in the early 19th century, though nearby Robert H. Treman State Park still contains Lucifer Falls. Today, Ithaca is primarily known for its growing wineries and microbreweries, live music, colleges, and small dairy farms.