Politik macht Spaß bei den Goya Awards

Прочитайте приведенный ниже текст. Преобразуйте слова, напечатанные заглавными буквами в конце строк, обозначенных номерами B4-B10 так, чтобы они грамматически соответствовали содержанию текста. Заполните пропуски полученными словами. Каждый пропуск соответствует отдельному заданию из группы B4-B10.

Francisco Goya

B4 Francisco Goya wurde in Zaragoza geboren und zog später nach Madrid. STUDIE

B5 Seine frühen Werke vermitteln die Freiheit und den Charme des Volkslebens, aber nach seiner Tätigkeit als Maler an den Hof, wo er ein großer Favorit war, ernennen

B6 er wurde düster. ERHÖHEN, ANSTEIGEN

B7 Seine Radierungen der Katastrophen von Krieg, Hexen und Monstern waren die Reaktionen eines sensiblen Mannes auf die Ereignisse seiner Zeit. ENTSETZEN

B8 Mit 60 Jahren wurde er taub, woraufhin seine Arbeit immer melancholischer wurde. Seine außergewöhnliche Offenheit in einigen königlichen Porträts, in denen er eine Familie mit exquisiter Technik darstellt, hat nur wenige in der Auftragskunst. PARALLEL

B9 Er hatte die Erlaubnis, 1824 nach Frankreich zu reisen, und starb im Alter von 82 Jahren in Bordeaux

B10 Nur wenige Künstler arbeiten so vielfältig. KOMPONIEREN

Docu 'Basque Game' sorgt für Aufruhr von allen s>

MADRID-Als sich vor den spanischen Goya Awards am 31. Januar rund 200 Zuschauer versammelten, suchten sie nicht nach Autogrammen von Stars.

Regisseur Julio Medem und sein kontrovers diskutierter Dokumentarfilm „Das baskische Spiel, Haut gegen Stein“ über den Terrorismus in Spanien wurden von Demonstranten angeschrien, die die Angehörigen von Opfern des Terrorismus vertraten.

Auf der anderen Seite der Polizeibarrikaden riefen die Anhänger von Medem "Meinungsfreiheit!", Um die Bühne für eine weitere hochpolitisierte Gala zu bereiten.

Der Aufruf, Medems Arzt zu zensieren oder zum Schweigen zu bringen, ist für die Mitglieder der Akademie ein sensibler Grund. Nach fast drei Jahrzehnten der Befreiung von Francos 40-jähriger Herrschaft über die künstlerische Unterdrückung verabscheut die spanische Filmgemeinschaft die Zensur. Bei der Ausstrahlung der Veranstaltung durch den Pubcaster RTVE wurden jedoch bestimmte Vorkehrungen getroffen, um das Hullabaloo der Antikriegs- und regierungsfeindlichen Goya-Feier des letzten Jahres zu vermeiden.

Während einige Thesps, darunter der Schauspielergewinner Luis Tosar und der Präsident der Akademie Mercedes Sampietro, auf die Meinungsfreiheit und auf Medem Bezug nahmen, weigerten sich Studiokameras, den Regisseur von „Sex and Lucia“ zu beschneiden. Die Moderatoren konnten nur die Nominierten und Gewinner bekanntgeben. Die Unruhestifter des letzten Jahres wie El Gran Wyoming und Javier Bardem waren nicht da.

Letztendlich sagt die Goya-Klappe viel über das spanische Fernsehen aus. Normalerweise hätte Medems „Spiel“ nach seinem Auftritt beim San Sebastian Festival intensive Fernsehdebatten ausgelöst. Das ist einfach nicht passiert. RTVE-Nachrichten sind nach wie vor eine Parade unberechenbarer Politiker, unabhängige Analysen haben kaum eine Chance.

Die Goyas sind noch keine großartige Werbung für spanische Filme als Massenunterhaltung, ein Mangel, der auf Jahre hinaus rangieren könnte.

"The Realm" und der fremdsprachige Oscar-Anwärter "Champions" führen die Nominierungen an.

Ein Thriller über korrupte Politiker und eine Wohlfühlkomödie über Basketballspieler mit besonderen Bedürfnissen werden am 2. Februar in Sevilla bei der 33. jährlichen Ausgabe von Spaniens höchsten Filmpreisen, den Goya Awards, erwartet.

Mit 13 Nicken Polit-Thriller Das Reich leitete die Nominierungen für die am Mittwoch in Madrid vorgestellten Goya Awards, dicht gefolgt von Spaniens fremdsprachigem Oscar-Nominierten Champions, die 11 Nicken bekam.

Beide werden um den besten Film gegen Asghar Farhadis kämpfen Jeder weiß, Gewinner des San Sebastian International Film Festival Golden Shell Zwischen zwei Gewässern, und Carmen & Lola, die Liebesgeschichte zwischen zwei Zigeunerinnen aus Madrid, die bei der Filmpremiere der Cannes Directors 'Fortnight uraufgeführt wurde.

In einer bemerkenswerten Show für weibliche Regisseure, Arantxa Echevarria, deren Carmen & Lola Sieben Nominierungen verdient, wird gegen zwei andere Frauen für den besten neuen Regisseur Award antreten, darunter Ana bei TagAndrea Jaurrieta und Celia Rico Clavellino für Reise zum Zimmer einer Mutter. Die anderen Nominierten sind Cesar Esteban Alenda und Jose Esteban Alenda für die Liebesgeschichte Sin Fin.

Der iranische Regisseur Farhadi erhielt für seinen in Spanien gesetzten Thriller insgesamt acht Nominierungen, darunter Nicken für Regisseur und Drehbuch sowie für die Stars Penelope Cruz und Javier Bardem in den Kategorien "Beste Schauspielerin" bzw. "Beste Schauspielerin".

ChampionsJavier Fesser und Das ReichRodrigo Sorogoyen ist auch der beste Regisseur im Wettbewerb gegen Zwischen zwei GewässernIsaki Lacuesta.

Echevarria konkurriert um das beste Original-Drehbuch für Goya Carmen & Lola gegen Farhadi, Fesser und Mitschreiber David Marques sowie Sorogoyen und Mitschreiberin Isabel Pena. Die am besten angepassten Drehbuch-Nominierungen gingen an Marta Sofia Martins und Natxo Lopez für die Komödie Jefe, Alvaro Brechner für Eine zwölfjährige Nacht, Borja Cobeaga und Diego San Jose für Superlopez und Paul Laverty für Yuli.

Javier Gutierrez, der einen Profi-Basketballtrainer spielt, der mit harten, aber lustigen Lektionen konfrontiert ist, als er zum Zivildienststrainer einer behinderten Mannschaft in Barcelona verurteilt wurde Champions, ist neben Bardem zum besten Schauspieler nominiert, Das ReichDer krumme Politiker Antonio de la Torre und der Veteran Jose Coronado als Vater, der sich für die Bürgerwehr einsetzt Dein Sohn.

De la Torre ist auch für seine Rolle in dem in Uruguay gesetzten historischen Drama als bester Nebendarsteller nominiert Eine zwölfjährige Nacht, um die er mit Juan Margallo konkurrieren wird ChampionsLuiz Zahera für Das Reich und Eduard Fernandez für Jeder weiß.

Einige Kritiker könnten die Anerkennung von Regisseuren und Drehbüchern bei den Goyas verpassen, weil Carlos Vermut sie gut aufgenommen hat Quien te Cantara, der sieben Nominierungen einbrachte, darunter Nicken in den Kategorien der weiblichen Darsteller.

Die Veteranen Najwa Nimri treten gegen Cruz als beste Schauspielerin an und spielen einen Sänger mit Amnesie Quien Te Cantaraund Lola Duenas für ihre Rolle als frisch gebackene Mutter in Reise zum Zimmer einer Muttersowie Susi Sanchez aus der Mutter-Tochter-Geschichte Sonntagskrankheit.

Als Nebendarstellerin kommt Natalia de Molina zum Einsatz Quien te CantaraCarolina Yuste für Carmen & LolaAnna Castillo für Reise zum Zimmer einer Mutter und Ana Wagener in Das Reich.

Viele der gleichen Filme erhielten auch die besten Nominierungen für neue Schauspieler und Schauspielerinnen, darunter: ChampionsJesus Vidal und Gloria Ramos, Moreno Borja und zwei Schauspielerinnen, Rosy Rodriguez und Zaira Romero, für Carmen & LolaEva Llorach für Quien te CantaraFrancisco Reyes für Das Reichund Carlos Acosta für das Spielen eines jungen kubanischen Tänzers in Yuli, eine der fünf Goya-Nominierungen dieses Titels.

Alfonso Cuarons Roma führt die Nominierungen für den besten iberoamerikanischen Film an und tritt gegen Argentinien an El AngelUruguays Die zwölfjährige Nacht und Chiles Los Perros.

Die Nominierungen für die besten europäischen Preise waren keine wirkliche Überraschung. Sie sind für Pawel Pawlikowski Kalter KriegVon Paul Thomas Anderson PhantomfadenVon Lukas Dhont Mädchen und Sally Potters Die Party.

Terry Gilliam ist lang erwartet Der Mann, der Don Quijote getötet hat, eine spanische Koproduktion, erhielt ebenfalls fünf Nominierungen für Originallied, Produktionsdesign, Art Direktion, Haare und Make-up sowie Kostümdesign. Historisches Drama des Konzentrationslagers Der Fotograf von Mauthausen verdiente Nominierungen in den gleichen letzten vier Kategorien.