Bistro Paul Bert und Chez Dumonet noch gut?

Ich muss der faulste Food-Blogger aller Zeiten sein. Es ist fast ein Jahr her, dass ich Paris besucht habe und es gibt noch so viel, was ich dir nicht erzählt habe. Sicher, ein Besuch bei A l'Etoile d’Or allein lohnt sich in Paris, aber wir können nicht nur von Karamellen und Schokolade leben, oder?

OK, vielleicht kann ich, aber ich gehe davon aus, dass die meisten von Ihnen dies nicht möchten. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich nicht noch einmal gut schlafen kann, wenn ich Ihnen nicht von dem besten Essen in Paris erzähle.

Ich erinnere mich nicht genau, was ich aufgespürt habe, aber ich erinnere mich, wie ich aufgegeben habe, auf dem Bürgersteig gesessen und nach einem Ort in der Nähe auf meiner Paris-Karte gesucht habe. Es gab eine rote Markierung (Kategorie „muss besucht werden“) in einer Straße, die wie ein 5-minütiger Spaziergang von dem Ort aussah, an dem ich zusammengebrochen bin. Ich stand auf und sagte meinem Freund, dass das Essen in der Nähe sei und wir gingen los.

30 (!) Minuten später standen wir vor Chez Dumonet. Auf den ersten Blick dachte ich, es sei geschlossen - die Stühle draußen waren gegen das Fenster gestapelt und der Eingang war mit einem dicken, halbtransparenten Tuch bedeckt. Dann beschlossen wir einen Blick hinein zu werfen und mein Freund sah einen Kellner mit einem Dessert in der Hand an einen Tisch herantreten.

"Wir bestellen so diese Erdbeeren auf das Baiser-Ding", sagte er.

„Das bestellen wir so gar nicht“, erwiderte ich. "Auf der Speisekarte steht ein Grand Marnier-Souffle, den ich nicht teile."

Der netteste französische Kellner der Welt sagte uns (da wir keine Reservierung vorgenommen hatten), er könne uns nur neben die Küche setzen und zeigte einen Tisch ganz hinten im Restaurant. Ein Tisch hinter einer Holztafel neben der Küchentür, die für den Rest des Restaurants fast unsichtbar ist. Hier kann ich Hunderte von Fotos machen, ohne dass es mir auffällt und ich schäme mich, wenn ich andere Gäste störe?

Es war der Traum eines Food-Bloggers.

"Ja, ja, ja!", Rief ich.

Als wir mit dem Lesen der Speisekarte begannen, kam unser fröhlicher Kellner mit zwei Gläsern Weißwein, sagte „Mit Komplimenten des Küchenchefs!“ Und zeigte auf die Küche. Ich drehte mich um und sah, wie der Koch uns aus der Küche winkte.

Kann das noch besser werden?

Ja, kann es. Denn nach dieser Karottensuppe, die mit einer dicken, klebrigen Balsamico-Glasur beträufelt war, kam das, wovon ich monatelang geträumt hatte: Confit de canard (oberes Foto). Ich habe in Davids Blog darüber gelesen und dieses Entengericht zusammen mit dem von ihm veröffentlichten Grand-Marnier-Souffle-Foto ist wirklich schwer zu vergessen.

Knusprige Haut, weiches und saftiges Fleisch, serviert mit in Entenfett gebratenen Kartoffeln und einem Salat mit einer sehr scharfen Vinaigrette als Ausgleich. Zweifellos die beste Ente meines Lebens.

Aber warte! Dann kam der Grand Marnier-Auflauf.

Schauen Sie sich diese Schönheit an:

Dieses kleine Glas Grand Marnier erinnerte mich an meine Kindheit… Als ich klein war, trank mein Vater gleich nach dem Abendessen ein Glas Grand Marnier (mit etwas Wasser und Eis verdünnt), während er sich durch eine kleine Schüssel arbeitete aus Frucht. Und raten Sie mal, wer kleine Schlucke nahm, wenn er nicht hinschaute?

Das Glas Grand Marnier, das mit dem Souffle geliefert wurde, war viel größer als die Schlucke, die ich aus dem Getränk meines Vaters nahm, aber es ergibt sich die genaue Menge, die benötigt wird, um den ganzen Souffle in ein unglaubliches Dessert zu verwandeln.

Und schließlich kam ein Teller voller Kekse und Schokolade.

Wenn Sie jemals Paris besuchen, markieren Sie Ihre Karte mit einer dicken roten Markierung, damit Sie dieses großartige Bistro nie verpassen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Freunde vorher zu warnen, dass Sie den Souffle nicht teilen.

Übrigens, ich habe gerade gemerkt, wie sehr mich die Posts in Davids Blog inspirieren und so viele wundervolle Dinge in mein Leben bringen. Da heute Thanksgiving ist, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um David noch einmal dafür zu danken, dass er meine Paris-Reise so unglaublich speziell gemacht hat. Seine Beiträge haben uns zu vielen verschiedenen Schätzen der Stadt geführt und ich werde für immer dankbar sein. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Besuch ein besseres Dankeschön sagen kann.

Chez Dumonet - Josephine

117 Rue du Cherche-Midi, 75006 Paris (Karte)
Tel .: (33) 01 45 48 52 40
Samstags und sonntags geschlossen.

p.s. Es werden noch viele weitere Pariser Posts folgen, also bleibt dran!

Andere Paris verwandte Beiträge:

Neu bei Chowhound?

Melden Sie sich an, um Ihr nächstes Lieblingsrestaurant, -rezept oder -kochbuch in der größten Community sachkundiger Food-Enthusiasten zu entdecken.

Ich war bei Chez Denise und L'Ami Jean, die ich beide genossen habe.

Ich würde gerne ein anderes klassisches Bistro probieren. Ich habe Berichte gelesen, dass Bistro Paul Bert bergab gegangen ist? Wie wäre es mit Chez Dumonet? Ist ihr Entenconfit immer noch eines der besten in Paris (laut David Lebovitz)

Ops! Adblock erkannt

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Akzeptieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Datenschutz ist wichtig, kann aber verwirrend sein. Diese Seite erklärt unseren Ansatz zum Datenschutz auf der Website e-tutorial.info und wie er Sie beeinflusst.

Wir sammeln anonyme Statistiken über Ihren Besuch, beispielsweise welche unserer Seiten Sie angesehen haben.
Einige Drittanbieter wie Facebook und Twitter wissen möglicherweise, dass Sie diese Website besucht haben, wenn Sie deren Dienste nutzen. Wir können sie nicht kontrollieren, aber wir glauben nicht, dass dieses Wissen eine Bedrohung für Sie darstellt.
Wenn Sie sich bei uns anmelden, achten wir sehr auf die Sicherheit Ihrer Daten und geben diese niemals ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung an Dritte weiter.
Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter, außer um uns bei der Bereitstellung unserer eigenen Dienste zu helfen.
Dies sind nur die wichtigsten Punkte. Wenn Sie Details benötigen, lesen Sie weiter.

Unsere Besucher messen

Wir messen die Besucher unserer Website mit Google Analytics. Darin wird aufgezeichnet, welche Seiten Sie auf unserer Website anzeigen, wie Sie zu unserer Website gekommen sind und einige grundlegende Informationen zu Ihrem Computer. All diese Informationen sind anonym - wir wissen also nicht, wer Sie sind, nur, dass jemand unsere Website besucht hat.

Die Informationen, die wir aus Analysen sammeln, helfen uns zu verstehen, welche Teile unserer Websites gut funktionieren, wie Menschen auf unsere Website gelangen und so weiter. Wie die meisten Websites verwenden wir diese Informationen, um unsere Website zu verbessern.

Monetarisierung der Website e-tutorial.info

Wir monetarisieren unsere Website mit Google Adsense und Amazon Services. Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Informationen, die wir aus Analysen sammeln, helfen uns zu verstehen, welche Teile unserer Websites gut funktionieren, wie Menschen auf unsere Website gelangen und so weiter. Wie die meisten Websites verwenden wir diese Informationen, um unsere Website zu verbessern.

Sie können mehr über Google Analytics erfahren oder sich abmelden, wenn Sie möchten.

Facebook, Twitter und andere soziale Netzwerke

Diese Dienste bieten soziale Schaltflächen und ähnliche Funktionen, die wir auf unserer Website verwenden, wie z. B. die Schaltflächen "Gefällt mir" und "Tweet".

Zu diesem Zweck binden wir Code ein, den sie bereitstellen, und wir kontrollieren uns nicht. Damit die Schaltflächen im Allgemeinen funktionieren und Sie wissen, ob Sie angemeldet sind, verwenden Sie Facebook beispielsweise, um "x Ihrer Freunde wie diese" zu sagen. Wir haben keinen Zugriff auf diese Informationen und können auch nicht steuern, wie diese Netzwerke sie verwenden.

Soziale Netzwerke könnten daher wissen, dass Sie diese Website aufrufen, wenn Sie deren Dienste nutzen (das heißt nicht, dass dies der Fall ist, aber ihre Richtlinien können sich ändern). Da unsere Website bemerkenswert harmlos ist, stellen wir uns vor, dass dies für die meisten Benutzer kein Problem darstellt.

Wenn Sie sich für einen Service anmelden

Wenn Sie sich für einen unserer Dienste anmelden - gegen Entgelt oder auf andere Weise -, speichern wir bestimmte persönliche Daten über Sie, z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Wir werden auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste sammeln und speichern, um diese zu verbessern. Beispielsweise führen wir ein Protokoll darüber, welche Funktionen zu einem bestimmten Zeitpunkt verwendet werden.

Wir protokollieren auch die Konto- und Transaktionshistorie zu Buchhaltungszwecken und zur Überwachung unserer Geschäftsaktivitäten.

Möglicherweise senden wir Ihnen E-Mail-Benachrichtigungen zu Ihrem Service (z. B. Rechnungen) oder zu speziell von Ihnen angeforderten Services (z. B. Newsletter oder Benachrichtigungen, wenn ein Bericht fertiggestellt ist). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich von dieser Kommunikation abzumelden.

Wir geben Ihre persönlichen Daten oder E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter, es sei denn, diese werden speziell für die Bereitstellung unserer eigenen Dienste eingesetzt, wie oben beschrieben.

Die Website e-tutorial.info trifft zahlreiche Vorkehrungen, um den Verlust, den Missbrauch oder die Änderung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Diese Vorsichtsmaßnahmen umfassen:

Hardware, die in gesicherten Rechenzentren hinter Firewalls gespeichert ist
Jeder Zugriff auf Informationen ist durch Passwort und / oder Sicherheitsschlüssel beschränkt
Einschränkungen, auf welche Informationen von jedem Ort aus zugegriffen werden kann
Obwohl wir sehr darauf achten, dass vertrauliche Informationen geschützt bleiben, können wir die Sicherheit von Daten, die über das Internet gesendet werden, nicht garantieren.

Natürlich sind Sie dafür verantwortlich, Ihr Passwort und Ihre Benutzerdaten vertraulich zu behandeln. Niemand bei e-tutorial.info wird Sie jemals nach Ihrem Passwort fragen. Vertrauen Sie daher bitte keinem, der Sie danach fragt.

Die Website e-tutorial.info verwendet verschiedene APIs von Drittanbietern, um Informationen zu Websites in Nibbler- und Sitebeam-Berichten zu sammeln. Zum Beispiel verwenden wir die Google Maps-API, um lokale Anwesenheitsinformationen zu erfassen (siehe Datenschutzbestimmungen von Google Map).

Aktualisierungen dieser Richtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, insbesondere wenn sich die Technologie ändert. Sie können diese Seite jederzeit auf die neueste Version überprüfen. Wir können Sie auch per E-Mail über Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen informieren.

Schau das Video: Chez Dumonet: Honest French Food in a Classic Paris Bistro (Dezember 2019).