Andorra und Pyrenäen Tagesausflug von Barcelona

Der Zugriff auf diese Seite wurde verweigert, da wir glauben, dass Sie Automatisierungstools zum Durchsuchen der Website verwenden.

Dies kann folgende Ursachen haben:

  • Javascript ist deaktiviert oder durch eine Erweiterung blockiert (zB Werbeblocker)
  • Ihr Browser unterstützt keine Cookies

Bitte stellen Sie sicher, dass Javascript und Cookies in Ihrem Browser aktiviert sind und Sie das Laden nicht blockieren.

Referenz-ID: # e56565e0-057d-11ea-91e5-436cfd0b2339

Praktische Überlegungen

Andorra gehört nicht zur Europäischen Union. Das Land verwendet jedoch den Euro als Währung, genau wie Spanien und Frankreich. Die Amtssprache ist Katalanisch.

Andorra hat Grenzkontrollen zwischen sich und Spanien und Frankreich. Es gibt zwei Grenzübergänge, einen aus Frankreich (Pas de la Casa) und einen aus Spanien (Farga de Moles). Beide sind 24 Stunden am Tag geöffnet. Normalerweise ist das Überqueren der Grenze schnell und einfach, aber Sie können Verzögerungen nie ausschließen.

Wie kommt man von Barcelona nach Andorra?

Es gibt keine Züge nach Andorra, Sie müssen also auf der Straße kommen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Suchmaschinen zum Ermitteln Ihrer Routen und Zeiten verwenden, da es auch ein Andorra in Spanien gibt. Es ist ein toller Tagesausflug. An diesen Standorten wird es in der Regel "Andorra, Teruel" genannt.

Mit dem Bus: Die Fahrt dauert mit dem Bus der ALSA Bus Company zwischen dreiviertel und vier Stunden.

Mit dem Auto: Die Fahrt von Barcelona nach Andorra mit dem Auto dauert ungefähr zweieinhalb Viertel Stunden, hauptsächlich auf der Straße C-16. Beachten Sie, dass diese Straße mautpflichtig ist.

Andorra mit Führung

Eine sehr beliebte Tour ist die Drei-Länder-Tour an einem Tag - Spanien, Frankreich und Andorra von Barcelona aus, die die französische Stadt Mont-Louis, das spanische Dorf Baga, einschließt und Andorra besucht. Es wäre sehr schwierig, so viel aus eigener Kraft in Ihren Tag zu passen (und unmöglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln).

Aber wenn Sie nur Berge sehen und es bis nach Andorra schaffen möchten, sollten Sie auch Touren durch die Pyrenäen in Betracht ziehen.

Anreise nach Andorra von Lleida und Girona

Lleida liegt etwas näher an Andorra als Barcelona, ​​daher sind die Busse etwas schneller, manche schaffen die Fahrt in nur zwei Stunden und 25 Minuten, die meisten jedoch in rund drei Stunden. Buchen Sie Ihre Reise wieder bei ALSA.

Es gibt keine Busse von Andorra nach Girona.

Was gibt es in Andorra zu sehen?

Andorra ist das einzige Land der Welt, in dem Katalanisch die erste Sprache ist, obwohl Spanisch, Englisch und Französisch weit verbreitet sind. Aufgrund des steuerfreien Status des Landes eignet sich das Land hervorragend zum Skifahren und zum Einkaufen von preisgünstiger Elektronik und Schmuck.

Da das Einkaufen einer der Gründe ist, warum die Leute Andorra besuchen, haben die Kaufhäuser und kleinen Boutiquen bis spät in die Nacht geöffnet und sind die ganze Woche und an vielen Feiertagen geöffnet. Die Geschäfte schließen nur an vier Tagen im Jahr und sind je nach Wochentag und Jahreszeit bis 8, 9 oder 10 Uhr abends geöffnet. Und ja, es gibt Zollbestimmungen, die sich auf einige Ihrer Einkäufe auswirken können.

In den Museen erfahren Sie mehr über das Fürstentum und die Geschichte. Und nach all dem Einkauf kann eine entspannende Behandlung in einem örtlichen Spa angebracht sein. Besuchen Sie den älteren Teil von Andorra, um die Kirche und den Glockenturm aus dem 12. Jahrhundert zu sehen.

Auch außerhalb von Andorra gibt es einige interessante Punkte. Die Bergstadt Vic, das Steindorf Queralbs und natürlich die schöne Landschaft.