Top 5 Strände für Anfänger

Der Matosinhos Strand in Porto ist einer der am besten geschützten offenen Strände an der Westküste Europas. Daher ist es ein ausgezeichneter Ort, um das Surfen zu lernen. Surfivor Surf Camp ist eines der ältesten und bekanntesten Surfcamps in Portugal.

Der Anfängersurfkurs bietet Ihnen eine schrittweise Einführung in die praktischen und theoretischen Grundlagen des Wellenreitens. Surfkurse sind von Montag bis Samstag verfügbar und dauern in der Regel 3-4 Stunden. Der Unterricht wird von hochqualifizierten lokalen Surflehrern geleitet.

Zweimal in der Woche gibt es im Surfcamp ein Theorie- und Pop-Up-Praxis-Coaching. Sie erfahren, wie die Ozeane wirklich funktionieren und wie Sie die Wetterbedingungen ablesen, die für die Erzeugung der besten Wellen zum Surfen erforderlich sind. Surfivor bietet seinen Gästen eine große Auswahl an Surfbrettern und Neoprenanzügen. Neoprenanzüge gibt es in allen Größen und mehr als 50 Surfboards, angefangen bei Softboards für Anfänger bis hin zu Mini Mal's, Shortboards und Longboards für Fortgeschrittene. Sie haben auch die Möglichkeit, die Boards während des Kurses zu wechseln. Sie können dieses Gerät während Ihres gesamten Aufenthalts benutzen und haben es zur Verfügung, auch an Tagen ohne Unterricht (sonntags). Eines der besten Teile der örtlichen Strände ist, dass sie fast nie überfüllt sind. Sie können lernen, in einer sicheren Umgebung ohne Bedenken zu surfen. Die Brandung in Matosinhos funktioniert das ganze Jahr über. Dieser Strand kann im Sommer viele Anfänger anziehen. Daher ist unser Top-Tipp, zu jeder anderen Zeit als in der Hochsaison zu besuchen. Die Preise und billiger und die Wellen sind nicht überfüllt, aber immer noch ausgezeichnet.

LAPOINT SURF CAMP

Sri Lanka ist eine tropische Insel, die einige der lernerfreundlichsten Wellen der Welt bietet. Das zwischen Palmen, Stränden und dem Indischen Ozean gelegene Lapoint Surfcamp in Sri Lanka ist perfekt, um die Wellen, Yoga, Kultur und Abenteuer zu erleben, die diese tropische Insel so besonders machen. Lange Strände, viele inspirierende Orte, exotische Küche und fantastisches Surfen. Sri Lanka ist ein aufregendes Reiseziel für einen außergewöhnlichen Surfurlaub.

Sri Lanka ist ein großartiger Ort, um Surfen zu lernen, dank ganzjähriger Wellen, warmem Wasser und einer entspannten Strandatmosphäre. In der Nähe des Lapoint Surf Camps in Ahangama gibt es ruhige Wellen, die perfekt für Anfänger sind.

Lapoint bietet einen fantastischen Rundum-Urlaub mit Surfen, neuen Freunden und vielen Aktivitäten. Wenn Sie bei Lapoint in Sri Lanka übernachten, haben Sie nach dem Surfunterricht die Möglichkeit, an sozialen Aktivitäten wie Yoga, Safaris, Ausflügen und Aktivitäten im Camp teilzunehmen.

SURF MAROC

Surf Maroc wurde 2003 gegründet, hat sich aber zu einem der renommiertesten Surfcamps in Marokko entwickelt. Taghazout in Marokko ist der beste Ort, um in Afrika das Surfen zu lernen. Taghazout ist ein einzigartiges Juwel an der marokkanischen Atlantikküste und bei Reisenden, Surfern und Yogis für sein entspanntes Tempo und seine erstklassigen Wellen international bekannt. Es ist eine großartige Option für jeden Reisenden, das ganze Jahr über warmes Wasser, perfekte Wellen und ein einzigartiges kulturelles Erlebnis zu genießen.

Surf Maroc verfügt über vier atemberaubende Standorte direkt am Meer und bietet nur den besten Kundenservice. Erwarten Sie tolle Wellen, leckeres Essen, tolles Wetter das ganze Jahr über, schöne Unterkünfte, gute Leute und gute Stimmung.

Surf Coaching ist perfekt für Leute, die ihr Surfen verbessern möchten oder Anfänger, die den richtigen Weg lernen möchten. Es bietet all Ihre Ausrüstung sowie einen detaillierten und strukturierten Coaching-Lehrplan, der Ihrem Niveau entspricht. Anfänger lernen die Grundlagen sowie die Ozean- und Gezeitentheorie. Die lokalen Guides kennen die besten Spots und teilen die Gruppen nach ihren Fähigkeiten auf, sodass Sie zu den Wellen gehen, die zu Ihnen passen - was bedeutet, dass Sie schneller surfen können.

Unsere 5 besten Strände für Anfänger, um das Surfen auf Bali zu lernen

Bali wird oft als einer der ultimativen Spielplätze für Surfer angesehen. Während die Insel vor allem wegen ihrer erfahrenen Surfspots berühmt ist, bietet Bali auch Surfspots für Anfänger, an denen Anfänger die Grundlagen des Surfens sicher erlernen können.

Bevor Sie unsere Top 5 lesen, stellen Sie sicher, dass der Surfspot selbst und die Surfbedingungen an dem Tag, an dem Sie surfen, für Anfänger geeignet sind. Wenn die Wellen groß werden, kann es schwierig werden, eine geeignete Welle für Anfänger und Fortgeschrittene zu finden. Beim Beitritt zu unserem Bali Surf CampUnser Team von professionellen Surfguides wird all diese Faktoren berücksichtigen und sicherstellen, dass Sie jeden Tag die besten Wellen für Ihr Niveau surfen. Wenn Sie alleine unterwegs sind, sollten Sie sich die Surfvorhersagen ansehen und den richtigen Surfspot in Bali entsprechend den täglichen Surfbedingungen auswählen. Wenn Sie nur sehr wenig Erfahrung haben, möchten Sie vielleicht erfahrenere Surfer um Hilfe bitten oder sich einem Surfcamp anschließen, um ein angenehmeres und sichereres Erlebnis zu haben.

Hier sind unsere Top 5 Surfstrände, an denen Sie das Surfen auf Bali lernen können

KIMA SURF CAMPS

Balis Fülle an Surfspots (mehr als 40 davon) eignet sich für alle Surfniveaus und bei Wassertemperaturen von 26-30 ° C können Sie das ganze Jahr über surfen. Der kilometerlange Strand von Kuta und einige sehr weiche Riffbrüche sind ideal für Anfänger. Wenn der Wellengang am Strand zu groß ist, kennen die Surfguides immer den einen oder anderen Punkt mit schönen kleinen Pausen für Anfänger.

Die Kima Surfhotels auf Bali bieten alles, vom klassischen Schlafsaal bis zur luxuriösen Villa oder Suite an sechs verschiedenen Standorten. Entspannen Sie sich am Pool und lassen Sie sich in den Camp-Restaurants mit einer köstlichen Mischung aus lokaler und internationaler Küche verwöhnen. Das pulsierende Nachtleben der umliegenden Städte lädt zum Erkunden ein.

WITCH'S ROCK SURF CAMP

Playa Tamarindo ist ein atemberaubender 2,4 km langer Strandabschnitt an der Küste von Guanacaste im Nordwesten Costa Ricas. Die Einheimischen betrachten Tamarindo als Lernstrand. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, ob Sie jemanden aufregen oder anderen in die Quere kommen. Die Wellen von Tamarindo brechen sanft an einem weiten Sandstrand, so dass die Lernenden leicht viele von ihnen fangen können.

Das Witchs Rock Surf Camp liegt direkt am Sand mit den besten Wellen direkt vor der Tür. Dies bedeutet, dass Sie nur wenige Schritte vom Surfen entfernt sind. Tamarindo wird das ganze Jahr über von Süd-, West- und Nordschwellen beständig gesurft. Nach Ihrer Zeit hier können Sie sicher in Ihrer Privatpause oder an anderen Surfspots auf der ganzen Welt paddeln.

Nur eine Autostunde vom Flughafen Liberia (LIR) entfernt bietet diese kleine, aber lebhafte Surfstadt ein All-Inclusive-Urlaubserlebnis für sich. Sie müssen hier kein Auto mieten. Sie können alles zu Fuß erreichen, einschließlich Strände, Restaurants, Geschäfte, Parks und einer Vielzahl von Aktivitäten. Genießen Sie die Leichtigkeit, Vielfalt und Schönheit dieses kulturell vielseitigen und natürlich schönen Stück Himmels auf Erden.

Naturparadies

Die Strände, das Meer und die Flussmündung von Tamarindo sind einfach atemberaubende Landschaften. Kein Wunder, dass Costa Rica Tamarindo zum Nationalen Meerespark erklärt hat. Tamarindo ist ein Paradies für jeden Natur- oder Tierliebhaber. Erleben Sie über 200 Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum, darunter Brüllaffen, Krokodile, Meeresschildkröten, tropische Vögel und Leguane.

Das Wetter in Tamarindo ist fast jeden Tag perfekt. 88 Grad, sonniger Himmel und warmes Wasser sind die Norm. Der Wind weht vorwiegend vor der Küste, schafft ideale Surfbedingungen und kühlt die Dinge ein wenig ab. Die Regenzeit ist in Nordwest-Costa Rica am trockensten, was Tamarindo zu jeder Jahreszeit zu einem perfekten Urlaubsziel macht.

Mancora, Peru

Der immer sonnige Strand von Mancora in Peru ist ein perfekter Ort für Anfänger. Es herrscht konstanter Seegang und immer sonniges Wetter, und es gibt furchtlose Surflehrer, die sich selbst verletzen können, um eine Welle für ihre Schüler zu fangen. Warum nicht bei niedrigen Preisen in Mancora, Perus Strandurlaub?

Huntington Beach, Kalifornien

Es wird aus einem Grund Surf City USA genannt, und das liegt an ihrer Surfkultur. Sie werden das ganze Jahr über und den ganzen Tag über viele Surfer im Wasser Kaliforniens finden - für Anfänger, wenn die Plätze neben dem Pier zu voll sind, spazieren Sie einfach den langen Strand entlang, um selbst einen Platz zu finden.

Kuta, Bali

Während Bali vor allem für das Big-Wave-Surfen bekannt ist, gibt es hier viele Spots für diejenigen, die nur versuchen, ein bisschen nass zu werden. Das Wasser ist warm (Scheck), es gibt viele Bretter, die Sie mieten können (Scheck), konstanter Wellengang (Scheck) und sonniger Himmel (Scheck). Es bietet alles, was Sie sich wünschen können, wenn Sie nur das Surfen lernen.

Palomino, Kolumbien

Es gibt vielleicht keinen schöneren Strand auf der Welt als den Strandabschnitt entlang der karibischen Küste Kolumbiens. Während Palomino nicht der beste Ort zum Surfen in Kolumbien ist - die Pazifikküste beansprucht diesen Titel -, ist es ein Präfekt für Anfänger. Die Wellen sind nicht schwer zu surfen, mit einem ziemlich sanften Hang, während das Wasser warm und die Landschaft aus dem Wasser ist wunderschön. Sie werden den Lebensstil genießen und es gibt viele Boards zu mieten.

Teilen

Der beste Surfunterricht an den schönsten Orten.

durch Krissie Leyland

Teilen

Hast du schon immer davon geträumt, in tropischen Gegenden wie den Profisurfern zu surfen, denen du auf Instagram folgst?

Oder Sie haben die Fotos Ihres Freundes auf Facebook gesehen, wie sie an einem sonnigen Ort der Welt gesurft sind, und möchten jetzt ausprobieren, worum es geht, auf der ersten Welle aufstehen und genauso viel Spaß haben wie Sie sind.

Wir finden, Sie sollten es versuchen! Es ist jedoch wichtig, dass Sie die besten Surfschulen für Ihre erste Surfstunde finden, um sicherzustellen, dass Sie keine schlechten Gewohnheiten lernen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie Ihre erste Surfstunde verbringen sollen, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben alles abgedeckt.

Wir haben eine Liste unserer weltweit beliebtesten Surfschulen zusammengestellt, aus der Sie auswählen können…

Waikiki, Hawaii

Der Geburtsort des Surfens könnte nicht perfekter sein als ein Ort, an dem Sie Ihre Surf-Obsession beginnen können - denn es wird immer zu einer Obsession. Warmes Wasser und sonniger Himmel mit einem Brettverleih in Sicht haben Sie eine große Chance, in Hawaii aufzustehen - solange Sie sich von den großen Wellen fernhalten.

England

Der Südwesten Englands ist bekannt für seine Wellen- und Surf-Szene. Newquay ist eine besonders lebhafte Surfstadt mit einer einzigartigen Skate-Surf-Atmosphäre und vielen verschiedenen Surfcamps in der Stadt.

Newquay ist seit über 40 Jahren das Zentrum des Surfens in Großbritannien und Newquay ist der perfekte Ort, um zum ersten Mal in die Wellen einzutauchen.

Unser Lieblings-Surfcamp in Newquay ist die Quiksilver Surf School. Sie konzentriert sich darauf, unterhaltsame, professionelle und informative Lektionen anzubieten, damit Sie zum ersten Mal mit guter Technik, Selbstvertrauen und Stil auftauchen!

Ihr Surfcamp blickt direkt auf den Fistral Beach und es gibt sogar Umkleidekabinen mit heißen Duschen - vertrauen Sie uns, eine heiße Dusche nach dem Surfen ist das beste Gefühl der Welt.
Nächstliegender Flughafen: Newquay

Biarritz, Frankreich

Kombinieren Sie einen Teil der französischen Kultur und einen anderen Teil der Surfkultur und Sie erhalten Biarritz, Frankreich. Erfahren Sie mehr über die französische Kultur und lernen Sie gleichzeitig, wie man surft. Mit guten Wellen und leckerem Essen ist dies ein Ort, an dem man beginnen kann.

02 Mar Die besten Surfcamp-Reiseziele der Welt

Surfen ist eines der Dinge, von denen du weißt, dass es dich automatisch cool macht, wenn du es NUR beherrschen könntest.Genauso cool wie das Sprechen von 10 Sprachen und irgendwo auf dem Weg zum Rockstar.

Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind, sind Surfcamps eine großartige Möglichkeit, um ein richtiges Coaching zu erhalten und gleichzeitig alles für Sie zu organisieren. Ihre Mitarbeiter bringen Sie zu den besten Wellen für Ihre Fähigkeiten, bringen Sie auf ein Brett, versorgen Sie mit Ausrüstung und kochen sogar Ihre Mahlzeiten für Sie. Surfcamps bieten einen Crashkurs im Surfen und ermöglichen es Ihnen, neue Leute kennenzulernen. Camps sind jedoch nicht nur für Anfänger gedacht - Fortgeschrittene Surfer wählen ein Surfcamp, damit sie garantiert die besten Wellen überblicken, ein gutes Essen zu sich nehmen, eine großartige Unterkunft finden und mit Gleichgesinnten zusammen sein können. Viele berühmte Orte sind voller Surfcamps, die es schwierig machen können, sich für eine Surfreise zu entscheiden. Hier finden Sie eine Liste der besten Reiseziele aus der ganzen Welt.

Mentawais Surfcamps

Die Mentawai-Inseln sind eine Inselkette vor der Küste Sumatras, die seit vielen Jahren isoliert ist, was bedeutet, dass die Inseln noch relativ unberührt sind. Siberut, die größte Insel des Archipels, ist von dichtem Tropenwald mit einzigartiger Flora und Fauna bedeckt und die gesamte Westseite ist ein geschützter Nationalpark. Die Paradiesinseln haben auch mehrere Arten einheimischer Tiere, die nirgendwo anders auf der Welt zu finden sind. Die Mentawais sind ein bemerkenswertes Surf-Reiseziel mit gleichmäßigen Wellen, die das ganze Jahr über aus dem Indischen Ozean kommen. Boote bringen Sie zu den Surf-Pausen und Sie können wählen, ob Sie den ganzen Tag am selben Ort ankern möchten oder ob Sie die anderen Optionen ausprobieren möchten. Übernachten Sie in luxuriösen Strandbungalows im Surfresort Easy Surf Trips Mentawais mit Strom und fließend heißem Wasser. Das Camp befindet sich in einem tropischen Paradies mit Dschungel, weißen Sandstränden und einer unglaublichen Brandung vor Ihrem Fenster.

Australien

Australien ist ein so riesiges Land, dass es schwierig ist, überhaupt zu wissen, wo man anfangen soll, wenn es um die Wahl der Wellen geht. Gehst du nach Westen und fährst nach Perth? Oder nach Osten nach Sydney oder Byron Bay? Dann gibt es die Great Ocean Road und Bell's Beach ... Zum Glück EST Australien hat es abgedeckt. Sie können 1- bis 7-tägige Surfausflüge entlang der Ostküste von Sydney nach Byron Bay unternehmen, um eine Reihe von Surfspots entlang der Küste zu erkunden. Sie kümmern sich um alles für Sie, einschließlich Transport, Ausrüstung, Verpflegung und Unterkunft. Alles, was Sie tun müssen, ist sich für die Fahrt zu melden. Surfen Sie den ganzen Tag und feiern Sie die ganze Nacht beim ultimativen Surferlebnis im Land Down Under.

Kanaren

Lanzarote oder Fuerteventura? Es mag eine schwierige Entscheidung sein, aber Lanzarote auf den spanischen Kanarischen Inseln hat doppelt so viele Plätze wie Fuerte. Die beste Reisezeit ist der europäische Winter von November bis Ende März, und die Wellen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Wenn Sie davon träumen, auf einem Brett zu stehen und Surfen zu lernen, sind Sie auf den Kanarischen Inseln genau richtig. Lanzarote hat eine vulkanische Landschaft mit schwarzen Sandstränden und ein großartiges Nachtleben in Puerto del Carmen. Der beste Ort für Anfänger zum Lernen ist der Sandstrand von Famara im Norden der Insel, der eine entspannte Atmosphäre hat. Während des Sommers, wenn die Wellen kleiner und der Wind stärker sind, können Sie hier stattdessen das Kitesurfen lernen. In der Stadt Famara gibt es mehrere Surfschulen und einige Surfshops, die Unterricht und Surfausrüstung anbieten. Die Famara Surf School von EST leistet einen großartigen Job, indem sie großartige Unterkünfte bietet und alle zum Surfen bringt und Spaß hat.

Portugal Surfcamps

Obwohl es in der Stadt selbst nicht viele Wellen gibt, ist Lagos ein großartiger Ausgangspunkt, um das Surfen zu lernen. Sie haben nicht gefeiert, bis Sie in Lagos waren, wo Jäger leichter verfügbar ist als Wasser und die Bars Sie mit Bierbongs und billigem Alkohol pumpen. Der beste Weg, um einen Kater zu heilen? Surfen an einem der Strände in Richtung Sagres und der Westküste. Das Easy Surf Trips Portugal Camp befindet sich in der Stadt selbst und bietet einfachen Zugang zu den Geschäften, Restaurants und Bars von Lagos. Die australisch / englische Crew wird Sie mit Allradfahrzeugen an die Süd- und Westküste bringen, um nach den besten Surfbedingungen zu suchen. Nach einem Tag auf dem Wasser zeigen sie Ihnen die besten Plätze der Stadt, an denen Sie billige portugiesische Gerichte mit riesigen Portionen genießen können.

Südafrika Surf Unterkunft

Die St. Jeffrey's Bay an der Südspitze Afrikas bietet dank des vom Südatlantik kommenden Seegangs optimale Surfbedingungen. Mit nichts anderem als dem Ozean zwischen Afrika und der Antarktis ist St. Jeffrey's Bay der beste Ort, um die perfekten Wellen zu fangen, wenn Stürme im Ozean aufkommen. St.Jeffrey's Bay, eines der ultimativen Surfziele der Welt, ist seit den 1960er Jahren ein Mekka für Surfer mit atemberaubenden Stränden voller Muscheln und einem entspannten Lebensstil. Die epische Supertubes-Pause ist die Heimat des ASP Billabong Pro, der hier jedes Jahr 10 Tage lang stattfindet, und vieler Pausen in J-Bay, die im Film Endless Summer zu sehen sind. Das Surfcamp in J-Bay befindet sich in perfekter Lage auf Sanddünen mit Blick auf den Indischen Ozean. Wenn Sie es schaffen, sich aus dem Wasser zu reiten, können Sie am Strand reiten, Sandboarden, Kitesurfen lernen oder Delfine und Wale beobachten. Eine Reise nach Afrika wäre ohne niedliche Tiere nicht komplett. Besuchen Sie also einen örtlichen Wildpark, um Elefanten, Giraffen, Zebras und andere tolle Tiere zu beobachten.

Costa Rica Surf Resorts

Mal Pais liegt an der südwestlichen Ecke der Pazifikküste von Costa Rica und wird manchmal als das Hawaii Lateinamerikas bezeichnet, das für seine starke Surfkultur, konstanten Wellen und coolen Leute immer beliebter wird. Zu den Aktivitäten in der Umgebung zählen Reiten am Strand, Schnorcheln, Sportfischen und Tauchen. Der weiße Sandstrand Santa Teresa ist ungefähr 6 km lang und Mal Pais hat sich zu einem angesagten Hotspot entwickelt, an dem Besucher aus aller Welt vorbeikommen. EST Costa Rica befindet sich in idealer Lage am berühmten Surf Break Suck Rock, der eigentlich nicht scheiße ist. Das Sanctuary ist eine gehobene Surfschule und ein Boutique-Hotel mit purem Vida-Flair. Erwarten Sie exotische Bungalows aus handgeschnitztem Holz, Aromatherapiekerzen, bequemer Bettwäsche, Massagen, Yoga und Dschungel, damit Sie sich wie in einer tropischen Oase fühlen.

Marokko Surfcamps

Berber, Kamele, Tajine, Souks und eine unglaubliche Brandung erwarten Sie in Marokko, das seit vielen Jahren ein beliebtes Ziel für Wintersurfer ist. Wenn die Brandung im Winter überall sonst schadet, macht sich Marokko auf den Weg. Taghazout ist eine Hafenstadt etwa 20 km nördlich von Agadir mit Surfstandorten wie Anchor Point, Killers, Mysteries und Boilers. Das Camp von Easy Surf Trips Morocco liegt direkt am Wasser am Hash Point und bietet Surfern aller Preisklassen Unterkunft mit einer Vielzahl von Schlafsälen, Kojen und Privatzimmern. Egal, ob Sie ein Anfänger sind, der Unterricht benötigt, oder nur nach einem Ort suchen, an dem Sie ausbrechen und das Surfen genießen können, Surf Berbere ist für jeden Surfer-Level geeignet. Genießen Sie ein Frühstück mit allen im Camp, bevor Sie auf dem Wasser sind, und wenn Sie zurückkommen, erhalten Sie eine hausgemachte Mahlzeit von den hauseigenen Köchen. Wenn es flach ist, können Sie an Yogastunden im Camp teilnehmen, mit dem Quad über die Sanddünen rennen, auf dem örtlichen Basar nach Souvenirs feilschen oder einen Tagesausflug in die kühle Hafenstadt Essaouira unternehmen.

Bali Surf Camps

Bali bietet einige der perfektesten Wellen der Welt und bei tropischem Klima ist kein Neoprenanzug erforderlich. Grüne Reisfelder, bezaubernde Affentempel, Bintangs am Strand und Einheimische, die „DVD! Transport! "- Was gibt es nicht zu lieben? Bali hat freundliche Einheimische, das ganze Jahr über heißes Wetter und eine Reihe von Wellen, von sicheren Strandbrüchen in Kuta bis hin zu Riffbrüchen in Uluwatu. Es gibt viele Surfcamps im chaotischen Kuta, aber EST Bali in der Region Canggu bietet dir ein Surfcamp-Erlebnis ohne Massen. Bali ist eine relativ kleine Insel, daher ist es einfach, alle wichtigen Orte wie Padang Padang zu erreichen. Die Basis des Camps, "The Green Room Canggu", liegt inmitten grüner Reisfelder und Sie können aus Ihrem Bett auf den Strand stolpern. Sie bieten auch jeden Tag geführte „Surfaris“ zu den verschiedenen Surfspots auf der Insel an. Es gibt einen täglichen Shuttleservice zum angesagten Expat-Viertel von Seminyak. Wenn Sie lieber alleine unterwegs sind, können Sie die Minibusse, Jeeps und Mountainbikes nutzen. Wenn Sie viel surfen, erkunden Sie die Berge, den Vulkan und die Kunststadt Ubud im Landesinneren.

Buchung deines nächsten Surf Trips? Easy Surf Trips machen genau das, was sie sagen, sie machen einen Surf Trip einfach. EST kann Ihnen bei der Buchung Ihrer Surfreise einiges an Geld ersparen und ist mit einigen der besten Surfcamps der Welt verbunden, sodass Sie sicher sind, dass Sie ein gutes Angebot erhalten. Sie bezahlen mich nicht, um das zu sagen, und sie haben mich nicht gefesselt und geknebelt - sie sind Freunde von Pommie Travels und werden sicherstellen, dass dein nächster Surf-Trip unvergesslich wird!

Algarve

Küken auf Wellen bieten Surfpakete an der Algarve für Frauen an, die zum ersten Mal surfen lernen möchten, Männer sind nicht erlaubt!

Wir lieben es, dass die Gründerin erst mit 25 Jahren mit dem Surfen begann, wo sie oft die einzige Frau im Wasser war. Als sie feststellte, dass das Lineup im Allgemeinen von Männern dominiert wird, wurde sie motiviert, andere Frauen im Wasser zusammen zu surfen und zu surfen!

Chicks on Waves haben ein Surfcamp an der Algarve, Portugal, mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr und vielen Stränden zum Erkunden und Surfen!
Mit einer Vielzahl von Surf- und Yoga-Paketen zur Auswahl, denken wir, dass Sie sie jetzt ausprobieren sollten!

Nächstgelegener Flughafen: Faro

Sri Lanka

Surflevel: vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen
Jahreszeit: das ganze Jahr über

Einer der besten Orte in Asien, um Surfen zu lernen. Dort ist alles perfekt: Meer, herrliche Natur, nette Einheimische und niedrige Preise für Essen und Unterkunft. Wenn Sie im November - März kommen möchten, fahren Sie an die Südostküste. Wenn Sie im April - Oktober Urlaub machen, fahren Sie an die Ostküste. In der Hochsaison im Winter verwandelt sich der berühmteste Surfspot Hikkaduwa in ein echtes Partyzentrum mit einer sehr schönen Surfgemeinschaft. Im Süden dieses Ortes gibt es nur noch wenige Surfspots: Midigama, Weligama und Mirissa. Midigama und Mirissa sind Riff-Pausen, daher sind sie nicht so gut, wenn Sie gerade erst anfangen zu lernen, aber Weligama ist eine Strand-Pause, die perfekt für Ihre ersten Lektionen ist.

Von April bis Oktober können Sie an der Ostküste in die Stadt Pottuvil oder Pothuvil oder Poththuvil, Distrikt Ampara, surfen. Dieser Ort ist nicht so touristisch und hat nicht viele Partys, aber Surfspots sind nicht so überfüllt und sehr gut für erfahrene Surfer. Die meisten Stellen sind Riffbrüche. Vergessen Sie also den Wildwasserunterricht. In der Umgebung befinden sich mehr als 7 Spots, darunter Pottuvil, Arugam Bay Main, Okanda und Crocodile Rock. Die durchschnittliche Wellengröße liegt hier bei 4-6 Fuß, aber Sie können einige das ganze Jahr über bekommen. Wenn Sie mutig sind und gerne Riffunterricht nehmen möchten, sollten Sie diesen Ort in Ihre Pläne einbeziehen.

Sayulita, Mexiko

Mexiko ist ein Paradies für Surfer mit ganzjährig gleichmäßigen Wellen und einigen der größten Wellen der Welt - aber keine Sorge, diese Spots sind hier nicht enthalten. Sayulita ist ein ruhiger Badeort, der durchweg Spaß beim Surfen bietet und nicht überwältigen wird.

Die besten Orte, um in Asien Surfen zu lernen: Malediven

Surflevel: erfahren und fortgeschritten
Jahreszeit: März-Oktober

Die Malediven sind ein Land, in dem man am besten lernen kann, in Asien zu surfen. Die besten Surfspots befinden sich auf der Ostseite des Atolls Male im Norden und Süden der Hauptstadt. In der Trockensaison (Oktober-März) herrschen ziemlich schlechte Surfbedingungen und du verbringst deinen gesamten Surf-Trip in deinem Zimmer. Aber von März bis Oktober werden Sie viel Spaß haben, wenn Sie perfekte 6-Fuß-Wellen reiten. Und wenn Sie es extrem mögen, warten Sie auf Juli und August, wenn Sie Wellen bis zu 9 Fuß genießen können! Die meisten Spots sind Riffbrüche, und wenn Sie versuchen, Wellen wie diese zu reiten, sollten Sie bereit sein, dass es Ihre erste und die letzte Welle sein kann. Deshalb wirst du hier keine Surfschule sehen.

Seien Sie bereit, dass sich Surfspots in den verschiedenen Teilen der Insel befinden. Sie müssen also herumfahren oder etwas mieten. Am einfachsten ist es jedoch, eine Surfkreuzfahrt zu buchen, wenn Sie auf dem Boot oder der Yacht leben und an verschiedene Orte gelangen. Dies ist bequemer, da einige Stellen nur mit einem Boot erreicht werden können. Denken Sie daran, dass sich einige Orte direkt vor Luxusresorts befinden. Wer sich dort nicht aufhält, darf nicht in das Gebiet des Resorts einreisen.

Hier sind einige öffentliche Spots: Hühner, Cola, Jailbreak, Ninjas, Honkey, Himmafushi, Grabsteine, Guru, Twin Peaks und einige mehr. Übrigens ist Ninjas der einzige Ort, an dem Anfänger ihr Glück versuchen können. Und du musst kein Ninja sein, der Spot heißt so, weil er ein beliebter Ort für Anfänger aus Japan ist, die manchmal ihre Fähigkeiten überschätzen. Insgesamt gibt es also nur einen Platz für mutige Anfänger und viele Plätze für Surfer mit durchschnittlichem Niveau, die ihre Fähigkeiten so schnell wie möglich verbessern möchten.

Lagos

Bura Reisen bieten Surf- und Yoga-Camps in Lagos, im Südwesten Portugals, mit Unterkünften für Hostels und Rucksacktouristen an.

Dieses Surf- und Yoga-Camp ist absolut einzigartig. Sie haben spezielle Wochen, einschließlich ihrer Surf-, Yoga- und Weinwoche. Ich weiß, träumerisch, oder?

Surfen Sie von 08:30 bis 17:00 Uhr und erkunden Sie mit erfahrenen Surfertrainern verschiedene Strände, die dafür sorgen, dass Sie immer in Sicherheit sind und Spaß haben.

Genießen Sie jeden Morgen Yoga auf dem Dach, um Ihren Körper zu stärken und den ganzen Tag im strahlenden Sonnenschein und im klaren blauen Meer zu surfen. Am Abend können Sie in Yoga-Kursen nach all dem Surfen und anschließenden Weinproben, Käse und Brot entspannen und Ihre Muskeln dehnen.

Nächstliegender Flughafen: Faro

Surfspots auf Bali für progressives Surfen

Es gibt so viele Orte, an denen erfahrene Surfer auf Bali surfen können, dass es wie eine Peinlichkeit für Reichtümer ist. Schauen wir uns die bekanntesten an.

  • Im Süden von Batu Bolong in Canggu finden Sie den Strand von Berawa. Dieser Ort ist eine Strandpause und größere linke und rechte Wellen. Unser Surfcamp befindet sich nur 2 Autominuten vom Berawa Surfspot entfernt.
  • Im Norden von Berawa können Sie am berühmten Echo-Strand einige gute Wellen fangen. Dieser Spot ist schwieriger als Berawa und gut für erfahrene Surfer. Es ist eine schnelle Strandpause mit linken und rechten Wellen, sodass Sie die Möglichkeit haben, in verschiedene Richtungen zu fahren.
  • Balian Spot liegt nördlich von Canggu und wird Sie mit linken Wellen erfreuen. Für diejenigen, die nicht in der ersten Saison surfen, wird Balian mit der berühmten großen rechten Welle großartig sein, aber es ist ziemlich langsam, so dass Sie Ihr Surfen nicht ohne große Gefahr verbessern können. Wir organisieren Surfausflüge nach Balian, wenn die Bedingungen dafür gut sind.
  • Weiter von Balian können Sie nach Medewi surfen. Hier können Sie die längste Welle in Bali probieren. Diese linke Welle ist ziemlich weich und dauert einige Hundert Meter, sodass Sie nicht enttäuscht werden.
  • Surfspots auf Bali werden jeden glücklich machen. Wenn Sie etwas anderes ausprobieren möchten, können Sie das Flughafenriff ausprobieren. Dieser Spot liegt sehr nahe am internationalen Flughafen Ngurah Rai, sodass Sie mit ungewöhnlicher Aussicht surfen können. Dies sind zwei verschiedene linke und rechte Wellen, die sich in geringem Abstand voneinander befinden. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie ein Boot von Einheimischen mieten oder Sie können versuchen, heraus zu paddeln, wenn Sie stark genug sind. Die Wellen hier sind nicht zu hart und nicht so voll wie an den meisten balinesischen Stellen.
  • Spots an der Westküste von Bukit gelten als Orte für professionellere Surfer. Aber auch hier finden Sie etwas, was Sie tun können. Probieren Sie einen Strandurlaub namens Dreamland aus. Abhängig von den Bedingungen können Sie möglicherweise sowohl auf der linken als auch auf der rechten Welle surfen.
  • Wenn die Wellen nicht zu groß sind, sollten Sie nach Balangan fahren, das sich auch an der Westküste in Bukit befindet. Es ist ein Riffbruch mit langer und schneller linker Welle. Vergessen Sie jedoch nicht, eine Gezeitenkarte zu lesen - manchmal wird sie sehr flach.
  • Wenn Sie im Winter auf der Insel der Götter sind, ist es besser, an der Ostküste in der Gegend von Nusa Dua Wellen zu schlagen. Besuchen Sie Black Stone, Mushroom Rock und Sri Lanka, die idealen Orte zum Surfen und für die Regenzeit. Sie sind sehr nah beieinander und mit einem Surfbrett in der Hand zu Fuß erreichbar. Dieser Surfspot ist nicht so voll, so dass du mehr Wellen reiten und schneller surfen kannst.

Byron Bay, Australien

Bei so vielen verschiedenen Wellenarten in unmittelbarer Nähe könnte Byron Bay ganz oben auf der Liste stehen. Die entspannte Stadt- und Surfkultur in der Umgebung bietet die perfekte Umgebung für Anfänger, ganz zu schweigen von den perfekten Wellen, die fast das ganze Jahr über auftreten.

Philippinen

Surflevel: jeder Ebene
Jahreszeit: September - März

Die Philippinen sind ein Land auf den Inseln, das für seine Vielfalt an Spots, Wellen und guten Surfbedingungen im Allgemeinen bekannt ist. Um sicherzustellen, dass es wahr ist, empfehlen wir Ihnen, während Ihres Surfurlaubs einige Inseln zu bereisen. Die Hauptstadt der Philippinen befindet sich auf der Insel Luson, wo Sie an der Ost- und Westküste surfen können. Die Ostküste ist besser für Anfänger: Es gibt viele Surfschulen, Strandpausen und perfekte Wellen zum Surfen. Die besten Spots für Level-Up-Surfer befinden sich von Süden nach Norden der Insel: in den Provinzen Zumbales, La Union und Ilokos Northe. Für den Hinweis: Der beste Ort für April - September ist Zumbales, und für die Zeit von Oktober - März ist es besser, nach La Union und Ilokos Northe zu fahren. Wenn Sie ein fortgeschrittener Surfer sind, probieren Sie die Spots Buler und Duet (Ostküste von Lüsen). Nach einem guten Sturm im Pazifik pumpt die Brandung dort.

Aber nicht fair zu erwähnen ist auch die andere Insel, die sich im Osten des Landes befindet, wie Katanduanes, Kalikon und das weltberühmte Siragao. Bei gutem Wellengang kann die Wellengröße bis zu 30 m betragen. Leider dauert die Surfsaison hier nicht lange: nur von September bis Dezember, aber die epische Brandung ist im September und Oktober.

Die Insel Siragao ist auch für den Spot Cloud 9 beliebt, der auf Platz 8 der Liste der besten Surfspots der Welt steht. Sogar der prestigeträchtige Siragao-Wettbewerb findet an diesem Ort statt. Wenn Sie grüne Räume mögen, können Sie zu Cloud 9, Tuason Point, Quiksilver, Jacking Horse und Pacifico gehen. Spots Dako Strand und Friedhof können gut zum Lernen sein, aber nur, wenn die Dünung gering ist. Diese beiden Stellen sind Riffbrüche, also immer noch gefährlicher als Lüsen. Auf jeden Fall ist Herbst und Winter die beste Zeit, um nach Philippinen zu reisen, wenn Sie verzweifelt nach einer guten Dünung suchen.

Surfspots auf Bali für erfahrene Surfer

Dies sind die Orte, die die Insel Bali für ihr Surfen weltberühmt gemacht haben. Diese Orte sind der Grund, warum die besten Sportler aus verschiedenen Ländern hierher kommen, um zu surfen. Wenn Sie jedoch bereit sind, eine der Wellen zu erobern, sollten Sie darauf achten, dass Sie gut surfen, da es sonst zu Verletzungen kommen kann. Die meisten Spots befinden sich auf der Halbinsel Bukit.

  • Uluwatu ist vielleicht die bekannteste Welle in ganz Indonesien, ein Synonym für Surfen auf Balinesisch. Es befindet sich auf der Westseite des Bukit. Hier wurden viele professionelle Surfvideos gemacht und aus diesem Grund pumpt das Surfen an dieser Stelle fast jeden Tag, wenn es Sommer ist. Wenn Sie also ein grünes Zimmer besuchen möchten, sollten Sie auf jeden Fall dorthin gehen. Der Spot kann in drei Haupt-Spots (von links nach rechts) unterteilt werden - Temple, Peak und Racetrack. Die Hauptgefahren dieses Ortes sind Menschenmassen, Riffe und nicht der einfachste Weg zurück an die Küste. You will have to deal with rip current and swim through the cave, otherwise you will be carried away and you will get back to te line up you just have left.
  • Hardcore Padang Padang is always pumping when swell comes to Bali. Short 50 metres tubes with perfect color will become your addicition in no time. If you are brave enough and surf experienced this wave is waiting for you. Reputation of this place is perfect: Billabong Pro championship takes place in Padang Padang that makes the spot as good as Teahupu in Tahiti. The dangers are the same like in Uluwatu: reef and other surfers, who came to try their luck.
  • Not far away from Padang Padang you can try surf spot Bingin with its left wave. This place has one awesome thing for surfers: if you like tubes, Bingin will become a paradise. The bad things is that it’s a reaf break and not enough place to take off. So surfers are knocked together, and atmosphere is not that friendly sometimes. But for some people these problems are miserable and not reasonable enough to miss surfing Bingin.

  • Nyang Nyang beach is located on the southwestern edge of the island. If it’s flat there, it’s flat everywhere around Bali. It’s a right wave, but when surf is bigger you can surf a left one as well. It’s one of the most empty line ups, and there are several reasons for that. Fast closing sections, rip currents and rich underwater world just scare some people away. And one more little moment: it will be 700 steps that separate you from the beach.
  • Rainy season? if you are advanced r >Wet season brings up some good waves for advanced surfers to the south of Bali. Green Ball is a good fast right wave. You might think you can get something on the left, but rip current will hardly allow you to do that. Even this spot is not the nearest spot on the island, it’s never empty almost the whole year round. When surf is flat this spot becomes easier for beginners.

You should know that same surf spot can be different every day. Sometimes Uluwatu can look like white water, and the next day Kuta beach can be too difficult for beginners. In this article we described the main spots around Bali, but of course you can discover more and more. Never stop learning and exploring and you will achieve progress you couldn’t even imagine.

Please rate this article! Was this article helpful?

Huanchaco, Peru

Huanchaco makes the list because of its history alone. While it may not be recognized as the birthplace of surfing, fishermen have been riding waves here since time immemorial, and you can still see them fishing and riding waves in while you’re surfing. Huanchaco was declared a World Surfing Reserve by the organization Save The Waves Coalition in 2012. It has waves well suited for longboards, which will allow you to connect the different sections on the wave.

Spanien

Good People Surf want to teach you to surf, right from the beginning, even if you haven’t stepped foot in the sea before!

The surf camp is situated in Zarautz which is the largest Basque beach on the Atlantic coast of Spain. Zarautz has beautiful, mellow waves- perfect for beginners to learn to surf.

You will camp with fellow surfers in a large private campground with a social lounge tent, relaxing hammocks, BBQ corner, sun terrace and a yoga/massage area.

Zarautz has a cool and inspiring environment with plenty of traditional tapas bars to discover too…Plus, skate longboards are free of charge so why not skate around the town when you’re not surfing.

Nearest Airport: San Sebastian

Thailand

Surf level: beginners, experienced
Season: may-october

Of course, it would be strange to compare surfing in Thailand to surfing in Maldives or Philipines, but it’s still one of the best places to learn to surf in . Surfing there for discovered in Phuket in the earliest 1990s by expacts, who lived and worked there. And since then Thailand is still place popular for surving, and even some annual international competitions are holded there. The season for surfing is pretty short: just from may till october.

Among numerous beaches in Thailand the best places to learn to surf are Kalim, Kamala, Kata, Nai Harn, Surin, Pansea and Bang Tao. These beaches are reef breaks with waves up to 9 ft. Waves are pretty gentle that makes these spots perfect for longboarding. If you are not a beginner anymore go to surf spo Surin and Pansea, there you will find faster waves. In general, Phuket is one of the best places to start surfing. There are a lot of surf schools, surf camp, board rentals and good conditions. If you are more experienced, you should drive to the north of Phuket, the more you closer to the board with Mianme, the better waves are.

San Onofre State Beach, California

Just past the world famous and ridiculously crowded Trestles Beach, lies San Onofre Beach. If there could be a “best wave for beginners” award, it would go to this wave. It is gentle and rolling and the drop in is about as easy as they come. With consistent swell, it is one of the best waves to learn on, despite the usual crowd.

Indonesien

Surf level: any level
Season: all year around

And finally let’s talk about the best places to learn to surf in Asia – Indonesia. Thousands of islands that confront swell, which comes from the south of the Indian ocean. Same swell makes happy surfers from Western Australia and South Africa. Why Indonesia is the post popular place for surfing in Asia and in the world? Because 1) this country is closer to ecvator, that has a big influence on a tide chart, 2) different types of breaks, 3) different spots that are good with different conditions – so you will always find where to have fun.

The best places to learn to surf in Indonesia are Sumatra, Jawa, Bali, Lombok, Sumbawa, Flores, Mentawaii, Timor and over a hundred smaller islands with their own hidden surf paradises. Let’s make a short review about just a few spots surfers from all over the world love the most.

Nias is a little island located near the North of Sumatra. Perfect place for advanced surfers only. Famous for Lagundri bay and Sorake beach and their perfect 6-12 ft ‘green rooms’. To the south of Nias you can enjoy surf spots of Mentawaii islands. The main spots are on the south of Siberut island and Sipora island, most of them are reef breaks. The islands of Mentawaii are mostly for advanced surfers, but ifyou are not advanced yet you still can be lucky and find suitable spot for you. And if you missed surf cruise on Maldives, you can get this great experience here! Best conditions for surfing are from april till october.

South of Jawa is also will make happy surfers of all the levels. The main surf spot there is G-Land, that’s located in the southeast of Jawa, in the national park Alas Purwo. Advanced surfers will be happy to see perfect tubes, beginners can take a lesson at one of surf schools. But if it’s going to be your first surf lesson, we recommend you to start from Bali.

Bali is an epic place with more than 60 surf spots for surfers from beginners to advanced. If you come in dry season (april -november) – welcome to spots on the west coast, if you plan to visit Bali in wet season (december-march) – you are better to stay on the east coast. The main surf spots are concentrated on the south of Bali, but wherever you stay it won’t take too long to go surfing to any of them. Legendary spots like Uluwatu, Padang-Padang, Keramas attract world famous surfers every year. All the world famous surf competitions also take place at these spots. Don’t worry if you are not world famous surfer yet – you can start your sport career in Kuta or Canggu. And you can do it with Wave House team – stay at our surf camp in Canggu or take a lesson in our surf school in Kuta, our doors are open for you 365 days a year!

No doubts, there are a lot of the best places to learn to surf in Asia. Take your first lesson in Bali or Thailand, keep on working on your sur leven in Sri Lanka, Maldives or Philipines and go to a surf trip around Indonesia. Surfing has no limits! Of course, besides the countries we mentioned above, you can take a wave in Vietnam, Taiwan, Cambojia, Japan, India… And it’s only the places that are already discovered! So travel, enjoy surfing and let’s open the whole world of surfing together!

Marokko

Surf all day, eat delicious Moroccan food, enjoy the markets and the magical sunsets over the ocean with Surf Maroc. Surf Maroc is a great place to learn to surf and catch your first wave, with qualified instructors and accommodation overlooking the sea.

99% of the time there is always somewhere to surf in Morocco, with an NW and SW facing coastline, Morocco is blessed with multiple options whatever the conditions.

There’s always a small wave for beginners and bigger ones for the more experienced surfer.

They have an All Girls Surf and Yoga Week where you will enjoy a sunrise yoga session, followed by a healthy breakfast, road trip to find the best waves, surf lessons, and sunset yoga with drinks and nibbles!

Nearest Airport: Agadir

Costa Rica

Costa Rica is often voted the happiest place on earth… Maybe because the sun is always shining and it offers year round surf. Costa Rica is situated on the Pacific and Caribbean coastline , offering us award winning beginner beaches to catch your first wave.

If you win the lottery and want to take your surfing to the next level, Surf Simply has definitely gone the extra mile to provide a ‘logical, analytical approach which demystifies surfing allowing people of all ages and abilities to get into the sport’.

Each day, Surf simply have surf theory lessons covering every aspect of surfing including swell forecasting, surfboard design, surf etiquette and they spend time in the pool working on your paddle technique, duck diving, turtle rolling and board agility.

Nearest Airport: Liberia Airport (LIR)