Inoffizielle - Harry Potter - Fan-Film von Warner Bros, ein Hit auf YouTube genehmigt

Dobbys ultimativer Meister JK Rowling ist von den Bemühungen der Kampagne beeindruckt

Jeder Harry-Potter-Fan weiß, dass Dobby es verdient, frei zu sein. Wenn Sie ihm also helfen möchten, in den Warner Bros Studios aus seinem Glaskäfig zu springen, ist es an der Zeit, sich Ihre Socken zu schnappen und nach London zu fahren.

Anhänger des tapferen und total entzückenden Hauselfs aus JK Rowlings magischen Büchern haben ihre (hoffentlich sauberen) Angebote über das Plakat des Dobby-Models gehängt und Fotos ihrer guten Taten in den sozialen Medien geteilt.

Hauselfen können nur befreit werden, wenn sie von ihren Herren gekleidet werden. Dobbys Lieblingskleidungsstück ist die Socke, nachdem Harry ihn befreit hatte, indem er Lucius Malfoy dazu brachte, eine zu werfen, was die wachsende Zahl seiner Ausstellungen auf der Tour erklärt.

Laden Sie die neue Indpendent Premium-App herunter

Teilen Sie die ganze Geschichte, nicht nur die Schlagzeilen

Eines der vielen unglücklichen Hindernisse in der #FreeDobby-Kampagne ist, dass der beliebte Charakter, ähm, tot ist. Tatsächlich so tot, dass seine Augen geschlossen sind und er immer noch den gleichen blutigen Kittel aus seiner tragischen Schlussszene trägt Harry Potter und die Heiligtümer des Todes.

Für den Fall, dass Sie diesen traumatischen Moment irgendwie vergessen haben, wurde der treue Dobby von Bellatrix Lestrange getötet, als sie Harry und Griphook zur Sicherheit von Shell Cottage apparierten. Er starb als Märtyrer, und die Besucher sind entschlossen, ihn befreit zu sehen. Dies gilt auch für Rowling, der das obige Bild der hochbegabten Socken retweetet hat.

Harry schnitzt immerhin "Hier liegt Dobby, ein freier Elf" auf sein Grab.

Bitte seien Sie respektvoll, wenn Sie einen Kommentar abgeben, und halten Sie sich an unsere Community-Richtlinien.
  • Möglicherweise stimmen Sie unseren Ansichten oder denen anderer Nutzer nicht zu, aber bitte antworten Sie ihnen respektvoll
  • Fluchen, persönlicher Missbrauch, Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere diskriminierende oder anstößige Ausdrücke sind nicht zulässig
  • Identifizieren Sie sich nicht als andere Benutzer oder geben Sie keine privaten Informationen über Dritte preis
  • Wir behalten uns das Recht vor, unangemessene Beiträge zu löschen und beleidigende Benutzer ohne Benachrichtigung zu sperren

Unsere Community-Richtlinien finden Sie hier.

Kommentar melden

Abonnieren Sie Independent Premium, um die großen Themen zu diskutieren

Möchten Sie Probleme aus der Praxis diskutieren, an den spannendsten Diskussionen teilnehmen und von Journalisten hören? Starten Sie noch heute Ihr Independent Premium-Abonnement.

Kommentar melden

Inoffizieller "Harry Potter" -Fanfilm von Warner Bros., ein Hit auf YouTube

  • Von Jessica Klein
  • Am 16. Januar 2018

Ein inoffizieller Harry Potter Der Fanfilm ist auf dem Weg nach Youtubeund die Leute lieben es.

“Als Fanfilme gehen, war ich ein bisschen sic zunächst skeptisch. Aber ich muss sagen, ich war tatsächlich überrascht von der Ausgabe “, schrieb der YouTube-Nutzer pawan madhur. Andere äußerten sich mit Herz und ohne Umschweife wie: "Gute Arbeit!"

Namens Voldemort: Ursprünge des ErbenDas 52-minütige Video folgt dem frühen Leben von Harry Potter Bösewicht Voldemort, der eine Hintergrundgeschichte dieses Autors liefert JK Rowling spielte während ihrer berühmten Buchreihe an. Warner Bros. hat den Fanfilm genehmigt, daher sein aktueller Platz auf YouTube, wo er bereits mehr als 6,3 Millionen Mal angesehen wurde, seit er am 13. Januar auf die Videoplattform hochgeladen wurde. Den vollständigen Film finden Sie hier:

Tryangle Films produzierte den Film. Das in Italien ansässige, aufstrebende Produktionshaus nutzte italienische Drehorte und Crew für die Dreharbeiten. Der Film wurde auf Italienisch gedreht, aber ins Englische synchronisiert und in eine Handvoll anderer Sprachen untertitelt. Gianmaria Pezzato wird als Regisseur, Autor und Herausgeber des Films aufgeführt Stefano Prestia wird als ausführender Produzent anerkannt. Stefano Rossi spielt die Hauptrolle, Tom Marvolo Riddle (aka junger Voldemort), während Davide Ellena spielt den erwachsenen Lord Voldemort.

Teilweise finanziert durch KickstarterDer Film musste seine Förderbemühungen auf der Plattform Mitte der Produktion einstellen. Dies geschah, nachdem sich Warner Bros. mit den Machern in Verbindung gesetzt hatte, um ihnen mitzuteilen, dass sie aufhören mussten, was sie taten - es sei denn, sie waren damit einverstanden, den Film kostenlos zur Verfügung zu stellen Unabhängig. Wenn Sie jetzt nach der Kickstarter-Seite des Films suchen, finden Sie einen Brief von Warner Bros. an die in Brooklyn ansässige Crowdfunding-Plattform, in dem es heißt: „Warner Bros. ist der ausschließliche Eigentümer und / oder Lizenznehmer von Urheberrechten, Marken und anderen geistigen Eigentumsrechten Eigentumsrechte in und an der Harry Potter Reihe von Büchern und Filmen. “

"Wir haben es mit den Benutzern besprochen, die zugestimmt haben, das Projekt von der Site zu entfernen, und haben darum gebeten, diese Benachrichtigung zu senden, damit das Projekt entfernt wird", fährt der Hinweis an Kickstarter fort. Glück für die Filmemacher und Harry Potter Warner Bros. änderte seine Musik und ermöglichte schließlich die kostenlose Veröffentlichung des Films auf YouTube.

Dies ist nicht die erste Harry Potter Fan-Video, das auf YouTube zu sehen ist, obwohl es anscheinend das erste ist, das von Warner Bros. eine Gegenreaktion auslöste. Harry Potter und die zehn Jahre später zeigt Harry in einem lustlosen Erwachsenenleben, bis er entdeckt, dass sein bester Freund Ron Weasley verschwunden ist. Und vergessen wir nicht die Geliebte Potter Puppet Pals. Vielleicht markieren diese Beispiele den Unterschied zwischen Fanfiction und Fans, die Inhalte erstellen, die direkt auf JK Rowlings Originalwerk basieren, wie es die Voldemort-Entstehungsgeschichte zu tun scheint.

Geschichte

Leavesden Aerodrome war ein britischer Flugplatz, der 1940 von der de Havilland Aircraft Company und dem Luftfahrtministerium in dem winzigen Dorf Leavesden zwischen Watford und Abbots Langley in Hertfordshire gegründet wurde. Es war ein wichtiges Zentrum für die Flugzeugproduktion während des Zweiten Weltkriegs. Am Ende des Krieges war der Leavesden Airfield volumenmäßig die größte Fabrik der Welt.

Nach dem Krieg wurde der Flugplatz direkt von de Havilland gekauft, der in den folgenden Jahrzehnten selbst Eigentümer hatte, diese und das Gelände jedoch letztendlich von Rolls-Royce erwarb. In den frühen neunziger Jahren war die britische Fertigungsindustrie jedoch rückläufig, und Rolls-Royce hatte ihre Anteile an dem Standort verkauft. Leavesden Aerodrome konnte keinen neuen Besitzer finden und wurde stillgelegt und so gut wie aufgegeben.

Dann im Jahr 1994 das Produktionsteam für die James Bond Film Goldenes Auge entdeckte das unbesetzte Leavesden. Die Leavesden Studios, als die Website von ihren Eigentümern umbenannt wurde, wurden schnell nach populär Goldenes Auge eingewickelt. Eine Reihe bedeutender Spielfilme nutzten die Website, darunter der erste der Krieg der Sterne prequels, Die dunkle Bedrohungund Tim Burton Sleepy Hollow.

Im Jahr 2000 mietete Heyday Films die Website für die Harry Potter Filme. In den nächsten zehn Jahren wurden alle Harry Potter Dort wurden Filme gedreht, zusammen mit einigen anderen bemerkenswerten Warner Bros.-Produktionen, und die Serie wurde schließlich zur erfolgreichsten Filmreihe in der Geschichte.

Als der achte und letzte Harry-Potter-Film kurz vor dem Abschluss stand, gab Warner Bros. 2010 seine Absicht bekannt, das Studio als dauerhafte europäische Basis zu erwerben.

Bis November schloss Warner Bros. den Kauf von Leavesden Studios ab und kündigte Pläne an, mehr als 100 Mio. GBP in den Standort zu investieren, den sie seit über zehn Jahren besetzt hatten, und benannte ihn erneut um - diesmal in Warner Bros. Studios, Leavesden.

Im Rahmen dieser Neuentwicklung schuf Warner Bros. auch zwei völlig neue Soundstages, J und K, um eine permanente öffentliche Ausstellung mit dem Titel Warner Bros. Studio Tour London - Das Making of von Harry Potter zu beherbergen und 300 neue Arbeitsplätze in der Region zu schaffen. Derzeit ist die ganze Attraktion dem Making-of gewidmet Harry Potter und beherbergt heute viele der berühmtesten Sets, Requisiten und Kostüme der Serie. Es wurde Anfang 2012 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Schaffung

Bereits 2001, nach dem Erfolg des ersten Films, plante Warner Bros. den Bau einer der Serie gewidmeten Attraktion und begann, Gegenstände aus den Filmen aufzubewahren, wenn sie nicht mehr verwendet wurden. Schließlich kündigte Warner Bros. 2010, als der letzte Film kurz vor dem Abschluss stand, an, Leavesden Studios zu kaufen, und die Arbeit an der Tour begann.

Das Layout und die Gesamtpräsentation der Tour wurden von der in Burbank ansässigen Thinkwell Group in enger Zusammenarbeit mit Warner Bros sowie den eigentlichen Filmemachern entworfen, darunter der Produktionsdesigner Stuart Craig, die Bühnenbildnerin Stephenie McMillan, der Kreaturendesigner Nick Dudman und der Bauleiter Paul Hayes Spezialeffekt-Supervisor John Richardson. Es enthält nur Sets, Requisiten und Kostüme, die tatsächlich für die Produktion von erstellt oder verwendet wurden Harry Potter Filmreihe. Zu den Sets gehören die Große Halle, Dumbledores Büro, die Winkelgasse, das Zaubereiministerium, der Gemeinschaftsraum und der Jungenschlafsaal von Gryffindor, Hagrids Hütte und ein Modell des Schlosses von Hogwarts im Maßstab 1:24 (für Außenaufnahmen).

Große Eröffnung

Die Warner Bros. Studio Tour London - Das Making of von Harry Potter wurde am 31. März 2012 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. An der Eröffnungsveranstaltung nahmen viele der Harry Potter Darsteller und Crewmitglieder der Filmreihe, darunter Rupert Grint, Tom Felton, Bonnie Wright, Evanna Lynch, Warwick Davis und Dav

Königliche Eröffnung

Über ein Jahr nach der Eröffnung der Tour (und fast zwanzig Jahre nach dem Umbau des Komplexes vom Flugplatz zu einem Filmstudio) wurde das Gelände vom Herzog und der Herzogin von Cambr offiziell eröffnet. Bei ihrem königlichen Besuch wurden sie vom Bruder des Herzogs, dem Prinzen, begleitet Harry und Harry Potter-Autor JK Rowling (der das Jahr zuvor nicht an der Eröffnung der Tour teilnehmen konnte) unter anderen illustren Gästen. Mehrere Hundert Empfänger von Wohltätigkeitsorganisationen, die sie alle unterstützen, wurden exklusiv zum. Eingeladen Studiotour am Tag des königlichen Besuchs. Das königliche Gefolge besuchte sowohl die Tour und traf viele ihrer Nutznießer als auch die Studios, in denen sie einige Requisiten und Kostüme von Christopher Nolan sahen Der dunkle Ritter Trilogie vor Leavesdens königlicher Amtseinführung.

Tour

Jede Tour dauert normalerweise drei Stunden. veraltete Quelle Die Tour hat eine Kapazität von 6.000 Besuchern pro Tag. Obwohl Warner Bros. das Studio dahinter ist Harry PotterAufgrund der Tatsache, dass Warner Bros. die Lizenz an Universal Studios verkauft hat, ist die Tour nicht als Themenpark konzipiert. Stattdessen haben die Besucher die Möglichkeit, die Details und den Aufwand eines großen Spielfilms im Maßstab der Harry-Potter-Reihe aus nächster Nähe zu betrachten.

Obwohl die Standardtour selbst ist gu>

Erweiterungen

Warner Bros. hat weiterhin ohne zusätzliche Kosten für die Besucher spezielle Features für die Schulferien und Tierdarsteller entwickelt. Einige Installationen wie die Wand Choreography Interactive und die ins>

Bahnsteig 9¾

Im Januar 2015 wurde die erste Erweiterung der Attraktion angekündigt - eine brandneue Bahnsteig 9¾ Abschnitt, in dem die Besucher die Originalwagen hinter der in den Filmen verwendeten Hogwarts Express-Dampfmaschine besteigen können. Wie der Rest der Attraktion wurde das Set von den ursprünglichen Crewmitgliedern konstruiert und gekleidet, die an dem Film gearbeitet haben - einschließlich Stuart Craig selbst, der das neue Set exklusiv für die Tour entworfen hat (da diese Szenen in den Filmen tatsächlich gedreht wurden) Lage in Kings Cross). Das Setup beinhaltet die Lokomotive GWR 4900> Nach dem Tod von Alan Rickman im Januar 2016, der die Rolle von Professor Severus Snape spielte, gedachten Besucher und Fans ihm und errichteten einen Schrein auf der Plattform.

Rezeption

Die Tour wurde von der Presse im Vorfeld des Starts sehr positiv aufgenommen. Anita Singh von The Daily Telegraph beschrieb das Modell von Hogwarts Castle als "das Highlight" der Tour. Obwohl Liz Thomas von der Tägliche Postkritisierte die Kosten der Tour und beschrieb sie als "etwas weniger magisches Preisschild".

Auszeichnungen

Die Warner Bros. Studio Tour durch London: Das Making of von Harry Potter wurde seit seiner Eröffnung mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter:

  • 2013 Thea Award für herausragende Leistungen
  • 2013 Telly Award für die Bearbeitung
  • 2013 Trip Advisor Certificate of Excellence
  • 2013 UKinbound Award für Indiv>
  • 2012 Event Technology Silver Award für den besten Einsatz von Handheld-Technologie
  • 2012 UK Customer Experience Award für das beste Freizeit- und Einzelhandelserlebnis
  • 2012 Group Leisure Award für die beste Attraktion in Großbritannien

Die Studiotour wurde auch für ihr Lichtdesign ausgezeichnet, darunter der IES Illumination Award of Merit 2013 und der Lighting Design Award for Lighting for Leisure 2013.

Weitere Geschichten von Nancy

Ausbau ihrer langfristigen, lukrativen Partnerschaft auf dem Harry Potter Franchise, Warner Bros und Autor J.K. Rowling hat eine neue Filmreihe in Arbeit. Rowling wird ihr Drehbuchdebüt geben Fantastische Bestien und wo man sie findet, eine originelle Geschichte, die auf dem Lehrbuch von Hogwarts basiert und auf einer Leseliste im ersten Band von Potter steht, Harry Potter und der Stein der Weisen. Dies ist der erste einer geplanten Reihe von Filmen, in denen magische Kreaturen und Charaktere aus der Potter-Mythologie gezeigt werden, darunter der fiktive Autor des Lehrbuchs, Newt Scamander. Rowling sagt, es sei keine Fortsetzung oder Fortsetzung der Potter-Abenteuer, sondern werde 70 Jahre vor Beginn von Harrys Geschichte in New York beginnen. Es wurde noch kein Zeitplan oder Regisseur identifiziert. Wenn die Filme dem folgen Harry Potter Außerdem werden sie die Leavesden-Studios von Warner Bros. außerhalb von London nutzen, die Warner nach der Aufnahme des letzten Potter-Films erworben und überarbeitet hat. Warner Bros merkte heute an, dass die Beziehung zwischen Rowling und dem Studio in London von Neil Blair von Rowlings Literaturagentur The Blair Partnership und von Josh Berger, dem Chef von Warner UK, Irland und Spanien, verwaltet wird.

Fantastische Bestien wird auch für Warner Bros ’v> entwickelt

Warner Bros. Entertainment gab heute eine erweiterte kreative Partnerschaft mit dem weltberühmten Bestsellerautor J.K. Rowling. Im Zentrum der Partnerschaft steht eine neue Filmreihe aus Rowlings Welt der Hexen und Zauberer, inspiriert von Harry Potters Hogwarts-Lehrbuch „Fantastische Bestien und wo man sie findet“ und den Abenteuern des fiktiven Autors des Buches, Newt Scamander. Die Ankündigung wurde von Kevin Tsujihara, Chief Executive Officer von Warner Bros. Entertainment, gemacht.

"Fantastic Beasts and Where to Find Them" ist eine originelle Geschichte und markiert Rowlings Drehbuchdebüt. Es ist als erstes Bild in einer neuen Filmreihe geplant. Die Geschichte spielt in der Welt der Zauberer und zeigt magische Kreaturen und Charaktere, von denen einige den begeisterten Harry-Potter-Fans bekannt sind.

„Obwohl es in der weltweiten Gemeinschaft der Hexen und Zauberer spielt, in der ich siebzehn Jahre lang so glücklich war, ist‚ Fantastic Beasts and Where to Find Them 'weder eine Fortsetzung noch eine Fortsetzung der Harry Potter-Reihe, sondern eine Erweiterung der Zaubererwelt “, sagte Rowling. "Die Gesetze und Gebräuche der verborgenen magischen Gesellschaft werden jedem bekannt sein, der die Harry-Potter-Bücher gelesen oder die Filme gesehen hat, aber Newts Geschichte beginnt in New York, siebzig Jahre bevor Harrys beginnt."

"Wir fühlen uns unglaublich geehrt, dass Jo sich für eine Partnerschaft mit Warner Bros. bei dieser aufregenden neuen Erforschung der Welt der Zauberei entschieden hat, die in all unseren Unternehmen überaus erfolgreich war", sagte Tsujihara. „Sie ist eine außergewöhnliche Autorin, die eine weltweite Leserevolution auslöste, die dann zu einem beispiellosen Filmphänomen wurde. Wir wissen, dass das Publikum genauso aufgeregt sein wird, zu sehen, was ihre brillante und grenzenlose Vorstellungskraft für uns hervorruft. “

Neben der Filmreihe wird "Fantastic Beasts" auch für das gesamte Videospiel-, Konsumgüter- und Digitalinitiativgeschäft des Studios entwickelt, einschließlich verbesserter Links zu Pottermore.com, Rowlings digitalem Online-Erlebnis, das auf den Harry-Potter-Geschichten aufbaut.

Die erweiterte Partnerschaft des Studios mit Rowling umfasst auch den weiteren Ausbau seiner Harry-Potter-Aktivitäten, einschließlich der wundervollen Zauberwelt der Harry-Potter-Themenparks in Zusammenarbeit mit den Universal Parks and Resorts-Partnern (derzeit in Orlando, FL, Eröffnung in Hollywood, CA und Osaka). Japan), digitale Initiativen (einschließlich Pottermore), Videospiele, Konsumgüter und Besucherattraktionen.

Darüber hinaus wird Warner Bros. als weltweiter TV-Distributor (ohne Großbritannien) von J.K. Rowlings bevorstehende TV-Adaption für die BBC von "The Casual Vacancy", ihrem meistverkauften ersten Roman für Erwachsene. Die Produktion dieser Miniserie beginnt im Jahr 2014.

Die Geschäftsbeziehung wird in London von Neil Blair von The Blair Partnership, Rowlings Literaturagentur, und Josh Berger, President und Managing Director von Warner Bros. UK, Irland und Spanien, geleitet, der als Hauptgeschäftskontakt von Warner Bros. für alle fungieren wird JK Rowling-Initiativen für die Zukunft.

Rowlings erweitertes Zitat zu "Fantastic Beasts" ist unten:

"Alles begann, als Warner Bros. zu mir kam, mit dem Vorschlag," Fantastic Beasts and Where to Find Them "in einen Film zu verwandeln. Ich fand es eine lustige Idee, aber die Idee, Newt Scamander, den vermeintlichen Autor von "Fantastic Beasts", zu sehen, der von einem anderen Schriftsteller realisiert wurde, war schwierig. Nachdem ich so lange in meinem fiktiven Universum gelebt habe, fühle ich mich sehr beschützt und wusste bereits viel über Newt. Harry Potter-Fans wissen, dass er mir so gut gefallen hat, dass ich sogar seinen Enkel Rolf mit einer meiner Lieblingscharaktere aus der Harry Potter-Serie, Luna Lovegood, geheiratet habe.

Als ich über Warners Vorschlag nachdachte, nahm eine Idee Gestalt an, die ich nicht verdrängen konnte. So kam es, dass ich Warner Bros. meine eigene Idee für einen Film vorstellte.

Obwohl es in der weltweiten Gemeinschaft der Hexen und Zauberer spielt, in der ich siebzehn Jahre lang so glücklich war, ist "Fantastic Beasts and Where to Find Them" weder eine Fortsetzung noch eine Fortsetzung der Harry Potter-Serie, sondern eine Erweiterung der Zauberer Welt. Die Gesetze und Gebräuche der verborgenen magischen Gesellschaft werden jedem bekannt sein, der die Harry-Potter-Bücher gelesen oder die Filme gesehen hat, aber Newts Geschichte beginnt in New York, siebzig Jahre bevor Harrys beginnt.

Mein besonderer Dank gilt Kevin Tsujihara von Warner Bros. für seine Unterstützung bei diesem Projekt, das ohne ihn nicht möglich gewesen wäre. Ich habe immer gesagt, dass ich die Zaubererwelt nur wieder besuchen würde, wenn ich eine Idee hätte, auf die ich mich wirklich gefreut habe, und das ist es. “

Abonnieren Sie Deadline Breaking News-Benachrichtigungen und behalten Sie Ihren Posteingang bei Laune.

1. Jimmy Stewart hat einen Abschluss in Architektur.

Das Schauspielern war nicht James Stewarts einziges Fachgebiet. Aufgewachsen in Indiana, Pennsylvania, wo sein Vater ein Eisenwarengeschäft besaß, war Stewart künstlerisch interessiert an Musik und verdiente sich den Weg in die Alma Mater seines Vaters an der Princeton University. Dort erhielt er 1932 einen Abschluss in Architektur. Doch diese Karriere zu verfolgen schien schwierig, da sich das Land mitten in der Weltwirtschaftskrise befand. Stattdessen entschloss sich Stewart, seinem Interesse an der Schauspielerei zu folgen und sich einer Theatergruppe in Falmouth, Massachusetts, anzuschließen, nachdem er seinen Abschluss gemacht hatte und mit dem angehenden Schauspieler Henry Fonda zusammen war. Nach einer kurzen Abfahrt am Broadway erhielt er einen Vertrag mit MGM über Filmarbeiten. Sein Filmdebüt als Jungreporter in Der Mörderwurde 1935 veröffentlicht.

2. Jimmy Stewart hat sich mit Lebensmitteln überhäuft, um dem Land im Zweiten Weltkrieg zu dienen.


Stewart wurde bereits in Hollywood gegründet, als sich die Vereinigten Staaten auf den Eintritt in den Zweiten Weltkrieg vorbereiteten. Nach der Einführung des Entwurfs im Jahr 1940 erhielt Stewart die Mitteilung, dass er Nummer 310 aus einem Pool von 900.000 Bürgern pro Jahr war, die für den Dienst ausgewählt wurden. Das Problem? Stewart war sechs Fuß, drei Zoll und eine Ordnung 138 Pfund - fünf Pfund unter dem Mindestgewicht für die Rekrutierung. Also ging er nach Hause, aß alles, was er konnte, und kam zurück, um sich wieder zu wiegen. Es funktionierte und Stewart trat dem Army Air Corps bei, das später als Air Force bekannt wurde.

3. Jimmy Stewart forderte, den Kampf im Krieg zu sehen.

Aufgrund seines Interesses an der Luftfahrt war Stewart bereits ein Pilot, als er in den Krieg zog. Er erhielt eine zusätzliche Flugausbildung, musste jedoch zwei Jahre pausieren, obwohl er darauf bestand, dass er ins Ausland geschickt wurde, um zu kämpfen. (Er filmte einen Rekrutierungskurzfilm, Gewinnen Sie Ihre Flügel1942, der in den Kinos gezeigt wurde, in der Hoffnung, dass er die Rekrutierung vorantreiben könnte.) Schließlich wurde er im November 1943 nach England entsandt, wo er an mehr als 20 Kampfeinsätzen über Deutschland teilnahm. Seine Leistungen brachten ihm unter anderem das Distinguished Flying Cross mit zwei Oak Leaf Clustern ein und machten ihn zum am besten ausgezeichneten Schauspieler, um an dem Konflikt teilzunehmen. Nach Kriegsende kehrte er zu einem Begrüßungsempfang in seine Heimatstadt Indiana, Pennsylvania, zurück, wo sein Vater das Gerichtsgebäude dekoriert hatte, um den Dienst seines Sohnes anzuerkennen. Seine nächste große Filmrolle war Es ist ein wunderschönes Leben.

4. Jimmy Stewart hielt seinen Oscar an einem sehr ungewöhnlichen Ort.

Nach dem Gewinn eines Oscar für Die Philadelphia-Geschichte 1940 hörte Stewart von seinem Vater Alex Stewart. "Ich habe gehört, Sie haben eine Art Auszeichnung gewonnen", sagte er zu seinem Sohn. „Was war es, eine Gedenktafel oder so?“ Der ältere Stewart schlug vor, sie mit nach Hause zu nehmen, um sie im Baumarkt auszustellen. Der Schauspieler tat, wie vorgeschlagen, und der Oscar blieb 25 Jahre lang dort.

7. Jimmy Stewart veröffentlichte ein Gedichtband.

Im Jahr 1989 verfasste Stewart Jimmy Stewart und seine Gedichte, ein schmaler Band, der mehrere Verse des Schauspielers sammelt. Stewart enthielt auch Anekdoten darüber, wie jede komponiert wurde. Sein bekanntestes könnte "Beau" sein, über seinen verstorbenen Hund, den Stewart Johnny Carson während einer Tonight Show 1981. Am Ende hatten Stewart und Carson Tränen in den Augen.

Schau das Video: inoffizielle HARRY POTTER KOCHBUCH UNBOXING #PotterStuff (Dezember 2019).