WEST END STAGE IST DIE ULTIMATIVE THEATERSOMMERSCHULE FÜR 8 - 21 JAHRE

West End Theater bezieht sich auf Bühnenproduktionen im West End von London. Es ist wie am New Yorker Broadway, wo Musicals und Theaterstücke in verschiedenen Theatern gezeigt werden. 2007 besuchten 13,6 Millionen Menschen eine Show im West End. Zu den Shows, die 2007 stattfanden, gehörten: Joseph und der Amazing Technicolor Dreamcoat, Der Klang von Musik, Schmutziges Tanzen, Billy Elliot, Haarspray, Spamalot, Avenue Q, Böse, Equus, Macbeth, König Lear, Othello und Fett.

Geschichte und Erbe der Nachbarschaft

Das West End befindet sich im am dichtesten besiedelten, intensiv aktiven Teil des unteren Festlandes. Es teilt sich die Halbinsel mit der Innenstadt, dem Central Business District und dem Stanley Park. Bis zur Jahrhundertwende war das West End aufgrund seiner Entfernung zum alten Granville Townsite (Gastown) nur spärlich besiedelt.

Dieser fantastische einwöchige Kurs im Herzen von London wird von West End-Stars geleitet und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr West End-Debüt im Her Majesty’s Theatre zu geben - der Heimat des weltberühmten Phantoms der Oper.

Wenn Sie gerne auftreten, Musiktheater spielen, Theater spielen, singen und tanzen, ist dies die Sommerschule für Sie.

Während der ganzen Woche werden Sie auf Ihre große Leistung hinarbeiten und gleichzeitig an einer aufregenden Mischung aus Drama-, Gesangs- und Tanzkursen teilnehmen! Sie werden auch an exklusiven West End-Meisterklassen und einem Ausflug zu einem West End-Musical teilnehmen.

Bauen Sie Ihr Selbstvertrauen auf, haben Sie Spaß und finden Sie Freunde fürs Leben!

Geschichte

Das mittelalterliche London umfasste zwei benachbarte Städte - die City of London im Osten und die City of Westminster im Westen.

Im Laufe der Zeit bildeten sie das Zentrum des modernen London, obwohl jedes seinen eigenen Charakter und seine eigene rechtliche Identität bewahrte (zum Beispiel hat die City of London eine eigene Polizei und ist eine eigene Grafschaft). Die City of London wurde zu einem Zentrum des Bank-, Finanz-, Rechts- und Berufssektors, während Westminster mit dem Freizeit-, Einkaufs-, Handels- und Unterhaltungssektor, der Regierung und der Heimat von Universitäten und Botschaften in Verbindung gebracht wurde. Das moderne West End ist eng mit dieser Gegend im Zentrum von London verbunden.

Das West End, das westlich der historischen römischen und mittelalterlichen Stadt London liegt, wurde lange Zeit von der reichen Elite als Residenzstadt favorisiert.> Es befand sich in der Nähe des königlichen Machtsitzes im Palace of Westminster (heute Sitz des Parlaments). und ist größtenteils in der City of Westminster (einem der 32 Londoner Bezirke) enthalten.

Es wurde im 17., 18. und 19. Jahrhundert erbaut und bestand aus einer Reihe von Palästen, teuren Stadthäusern, modischen Geschäften und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die der Stadt am nächsten gelegenen Gebiete um Holborn, Seven Dials und Covent Garden enthielten ärmere Gemeinden, die im 19. Jahrhundert geräumt und saniert wurden.

Veranstaltungsdetails

Frau White freut sich, Taranakis erstes Craft Beer Festival - BeerMania 2019 - vorstellen zu können. Es wird an zwei Tagen mit drei Sitzungen abgehalten und beinhaltet 23 der besten Brauereien Neuseelands sowie geplante Workshops / Meisterklassen

Frau White freut sich, Taranakis erstes Craft Beer Festival - BeerMania 2019 - vorstellen zu können.
Hielt über 2 Tage mit 3 Sitzungen an, in denen 23 der besten Brauereien Neuseelands, geplante Workshops / Meisterklassen und das beste BeerMania 2019-Bier vorgestellt wurden. Befindet sich unter dem Festzelt in der Queen Street zwischen dem Len Lye Center und dem White Hart Building und führt in den Innenhof der Frau White.

15. und 16. November 2019
Dies ist ausschließlich ein R18-Event
Vollständige AGB finden Sie auf unserer Website www.beermania.co.nz

15 (Freitag) 18.00 - 16.00 (Samstag) 22.00 Uhr

47 Queen Street, New Plymouth

Grenzen

Da der Begriff "West End" umgangssprachlich von Londonern verwendet wird und keine offizielle geografische oder kommunale Definition darstellt, stehen die genauen Bestandteile zur Debatte. Westminster City Council 2005 Bericht Vision für das West End Die Definition umfasste die folgenden Bereiche: Covent Garden, Soho, Chinatown, Leicester Square, die Einkaufsstraßen Oxford Street, Regent Street und Bond Street, den Trafalgar Square, den Strand und Aldwych sowie das als Theatreland bekannte Viertel. Die Edgware Road im Nordwesten und der Victoria Embankment im Südosten waren ebenfalls Gegenstand des Dokuments, wurden jedoch als "angrenzende Gebiete" im West End behandelt.

Laut Ed Glinert West End Chronicles (2006) Die Bezirke im West End sind Mayfair, Soho, Covent Garden, Fitzrovia und Marylebone. Nach dieser Definition grenzt das West End an Temple, Holborn und Bloomsbury im Osten, an Regent's Park im Norden, an Paddington, Hyde Park und Knightsbridge

Eine der Stadtbezirke in der City of Westminster heißt "West End". Dies umfasst ein ähnliches Gebiet, das von Glinert definiert wurde: Mayfair, Soho und Teile von Fitzrovia und Marylebone. Die Bevölkerung dieser Gemeinde bei der Volkszählung 2011 betrug 10.575.

Wusstest du schon?

  • Eine beliebte jährliche Veranstaltung, die Gay Pride Parade, folgt einer Route durch das West End und endet am Sunset Beach.
  • Ein Marmortrinkbrunnen mit dem Namen "Fortes" befindet sich am Rande des Alexandra Park in English Bay. Der Brunnen ehrt Joe Fortes, einen frühen Pionier und den ersten Rettungsschwimmer der Stadt. Von den 1890er Jahren bis zu seinem Tod im Jahr 1922 war Fortes dafür bekannt, am English Bay Beach zu sein und Generationen von Kindern in Vancouver das Schwimmen beizubringen.
  • Der erste Siedler, John Morton, war von Beruf Töpfer und wurde durch die örtlichen Vorkommen von Kohle und Ton aus New Westminster in die Gegend gelockt. Im Sommer 1859 hatte ein Vermessungsschiff am Ufer des Burrard Inlet in der Nähe des Fußes der Bute Street Kohle gefunden. Obwohl die Kohle in der Region nie aktiv abgebaut wurde, veranlasste ihre Entdeckung Morton und zwei Partner, Anspruch auf das Land zu erheben, um eine Ziegelei zu errichten.
  • Als das St. Paul's Hospital 1894 zum ersten Mal von der katholischen Kirche gegründet wurde, befand es sich am Ende des Burrard Street-Pfades "way out in the bush". Ein Pfad erstreckte sich nach Süden bis zur Englischen Bucht und ein geriffelter Wagenweg verband sich mit Yaletown.

Aktivitäten

Mit einer ziemlich weit gefassten Definition des West End enthält das Gebiet die Hauptkonzentration der meisten Aktivitäten in der Metropole von London, abgesehen von finanziellen und vielen Arten von juristischen Dienstleistungen, die hauptsächlich in der City of London konzentriert sind. Im West End gibt es große Konzentrationen der folgenden Gebäude und Aktivitäten:

  • Kunstgalerien und Museen
  • Hauptsitz des Unternehmens außerhalb des Finanzdienstleistungssektors (obwohl die meisten Hedgefonds in London hauptsächlich im West End ansässig sind)
  • Bildungsinstitutionen
  • Botschaften
  • Regierungsgebäude (hauptsächlich um Whitehall)
  • Hotels
  • Institute, gelehrte Gesellschaften und Think Tanks
  • Rechtsinstitutionen
  • Medienanstalten
  • Unterhaltungsmöglichkeiten: Theater, Kinos, Nachtclubs, Musiklokale, Bars und Restaurants
  • Geschäfte

Die jährliche Neujahrsparade findet auf den Straßen des West End statt.

Erbe

Heute sind nur noch wenige Häuser im Stil von Queen Anne, Edwardian Builder oder Arts-and-Crafts aus der Jahrhundertwende erhalten - jener Zeit in Vancouvers Geschichte, als die Georgia Street als "Blueblood Alley" bekannt war und das West End die Heimat der Familien war von Eisenbahnmanagern.

Gabriola (an der nordwestlichen Ecke von Davie und Nicola) ist die letzte der wirklich großen Villen der Gemeinde. Das 1900-1901 für den Industriellen Benjamin Tingley Rogers (Gründer von BC Sugar) erbaute Haus wurde von Samuel Maclure entworfen und galt als "wahrscheinlich das aufwendigste Privathaus, das jemals in v. Chr. Gebaut wurde". . Das prächtige Mauerwerk wurde auf der Insel Gabriola abgebaut, und die eindrucksvollen Buntglasfenster wurden von den Bloomfield Brothers entworfen. Das Haus wurde vor dem Abriss gerettet, Mitte der 1970er Jahre saniert und ist seitdem eine Reihe von Restaurants.

Andere Beispiele der frühen Wohnarchitektur des West End sind auf dem Barclay Heritage Square erhalten geblieben - eine einzigartige Mischung aus restaurierten historischen Häusern und Parkflächen. Der Block, der von den Straßen Nicola, Barclay, Broughton und Haro begrenzt wird, ist im Roedde House verankert. Es ist ein bescheidenes Haus aus den Jahren 1892-1893 mit einem üppigen Turm und einer Veranda von Queen Anne. Das Roedde House wird heute als historisches Hausmuseum betrieben. Auf dem Platz befinden sich auch Barclay Manor und Weeks House sowie sechs weitere spätviktorianische Häuser, die renoviert wurden, um achtzehn bezuschusste Wohneinheiten aufzunehmen (alle Gebäude befinden sich im Heritage Register der Stadt Vancouver).

Der Kensington Place in der Nicola Street symbolisiert eine Wohnung im urbanen West End der Jahrhundertwende. Das Gebäude wurde zwischen 1912 und 1914 im Stil der zweiten Renaissance erbaut und zeichnet sich durch eine hervorragende Verwendung von dekorativen Betonfertigteilen aus. Die versenkten Balkone sorgen für einen Hauch von Raffinesse.

Andere West End-Gebäude wie die Baycrest- und Seacrest-Apartments aus den 1940er Jahren (gegenüber dem Alexandra Park) und die Ocean Towers-Apartments aus den 1950er Jahren (in der Morton Street, einer der kürzesten Straßen der Stadt) könnten den traditionellen Begriff des Kulturerbes erweitern, sollten jedoch ebenfalls als wichtig eingestuft werden jüngste Wahrzeichen und schöne Beispiele der Modem-Ära.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Kulturerbe der Stadt und eine vollständige Liste der Kulturerbegebäude.

Zusätzliche Informationen sind über das Archiv der Stadt Vancouver erhältlich.

Downtown Dallas Reiseziele

Egal, ob Sie ein Einheimischer sind, der Spaß in der Innenstadt von Dallas haben oder das Beste aus dem Big D erleben möchten, das West End Historic District ist das ultimative Reiseziel. Im nordwestlichen Korridor der Innenstadt von Dallas, Texas, finden Sie zahlreiche Restaurants, Museen, Geschäfte und Unterhaltungsmöglichkeiten. Das West End verbindet historischen Charme mit modernen Elementen und einer vielseitigen Atmosphäre. Von weltberühmten Attraktionen wie dem Dallas World Aquarium und dem John F. Kennedy Memorial bis zu Gourmet-Wildgerichten im YO Steakhouse und Kutschentouren.

Was ist neu im West End Dallas?

Festivals, große Eröffnungen und vieles mehr - ein Zeichen für das, was im Dallas West End auf Sie zukommt
Der Mai war ein arbeitsreicher Monat für das West End Historic District. Festivals & Events Dallas Fest Am 4. Mai, dem ersten Samstag im Monat, fand das 2. jährliche Dallas Fest statt, ein kostenloses Musik- und Kunstfestival in unserem historischen Viertel. heben Sie einige der innovativen Schöpfer hervor, die unsere Stadt zu bieten hat,… Read More

Das erste DallasFest im Dallas West End
Am ersten Samstag im Mai 2018 fand im Dallas West End das Eröffnungsfestival von Dallas Fest statt. Das Festival wurde ins Leben gerufen, um einige der innovativen Gestalter hervorzuheben, die unsere Stadt zu bieten hat, und um den Teilnehmern zu zeigen, dass sich unser Stadtteil zu einem innovativen und aktiven Ort entwickelt. Das Festival zeigte alle lokalen Künstler,… Weiterlesen

Heart of Davie Village-Projekt zur Verbesserung des öffentlichen Raums

Wir haben Jim Deva Plaza gebaut und erwägen dekorative Beleuchtung, breitere Gehwege, Landschaftsgestaltung, öffentliche Kunst und einen Fußgängerüberweg in der Mitte von Davie und Bute. Erfahren Sie mehr über dieses West End Plan-Implementierungsprojekt und gestalten Sie das Ergebnis mit.