2-tägige Dublin-Reiseroute

In dem Moment, in dem Sie nach Dublin kommen, liegt Ihnen die faszinierende Vergangenheit und die freundliche Atmosphäre zu Füßen. Und da es sich um eine relativ kompakte Stadt handelt, sollten Sie feststellen, dass zwei Tage lang genug sind, um die Hauptattraktionen zu schätzen. Vom Aufwachen mit einem frischen irischen Frühstück in Ihrem Boutique-Hotel bis hin zum Entspannen in einem traditionellen Pub finden Sie hier eine kurze Einführung, was Sie in 48 Stunden genießen können.

TAG 1: TREFFEN SIE IHRE KULTURHELDEN

AM: Beginnen Sie Ihre Dublin-Geschichte mit der Erkundung der verschiedenen Wahrzeichen, die Irlands literarischen Stars gewidmet sind. Das Writers Museum in einem prächtigen georgianischen Herrenhaus ist berühmten irischen Wortschmieden gewidmet. Blättern Sie durch die Gedichte, Manuskripte und persönlichen Ephemera von Swift, Shaw, Sheridan, Wilde, Yeats, Joyce und Beckett.

Joyce-Fans sind besonders angetan. Fünf Minuten vom Museum entfernt befindet sich das James Joyce Center. Das Belvedere College zeigt eine Kopie von Joyces Totenmaske und Möbeln aus dem Haus, in dem er während seiner Arbeit gelebt hat Finnegans Spur. Besuchen Sie auch das charmante viktorianische Kaufhaus Sweny's Pharmacy. Sie führen nicht nur Lesungen aus den Büchern des Autors durch, sondern verkaufen auch die gleiche Zitronenseife, die Joyce hier erwähnt hat Ulysses.

PM: Setzen Sie sich zum Mittagessen in eine nahe gelegene Gastro-Kneipe wie Davy Byrnes - die reguläre Wasserstelle von Leopold Bloom in Ulysses. Spazieren Sie anschließend gemütlich durch den Merrion Square Park in der Nähe von Oscar Wildes Haus. Weiter sind die gepflasterten Straßen des Trinity College Dublin. In der Alten Bibliothek befindet sich das 800 Jahre alte Book of Kells. Diese frühe lateinische Bibel, die als Irlands schönster nationaler Schatz verehrt wird, enthält die schönsten illuminierten Manuskripte, die Sie jemals sehen werden.

Den restlichen Nachmittag verbringen Sie im Dublin Castle, wo sich die Flüsse Liffey und Poddle treffen. Sein Name kommt von „Dubh LinnDas Gälische für das Schwarze Becken, das früher ein See im heutigen Schlossgarten war. Nach einer Erfrischung in den Dubh Linn Castle Tearooms begeben Sie sich zu den Medieval Undercroft, Chapel Royal und den State Apartments, in denen regelmäßig großartige Präsidententreffen stattfinden.

Eine halbe Autostunde außerhalb von Dublin bringt Sie zum Malahide Castle aus dem 12. Jahrhundert. Guides erzählen Ihnen alles über die vielen Geheimnisse, Skandale, verschwenderisch eingerichteten Räume und botanischen Gärten des Schlosses.

Während es in Dublin kein U-Bahn-System gibt, können Sie mit der Straßenbahn (LUAS), dem Zug (DART) oder den Stadtbussen bequem in und um die Innenstadt fahren.

Ankunft

Bevor Sie am Flughafen Dublin landen, empfehlen wir Ihnen, den besten Weg in die Innenstadt zu finden. Wenn sich Ihr Hotel am Stadtrand befindet und Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin gelangen müssen oder wenn Sie nicht viel spazieren gehen möchten, finden Sie das 3 Tage"Wanderer" Fahrkarte toll. Es bietet unbegrenzte Fahrten mit den örtlichen Bussen von Dublin, einschließlich des besonderen Service zum Flughafen (Busse 747 und 748).

Wenn Sie Ihr Gepäck abgegeben haben, begeben Sie sich in die Temple Bar. Es ist eines der lebhaftesten Viertel der Stadt Bars, Pubs, Restaurants und Straßenmusik.

Wenn Sie nicht sehr hungrig sind, genießen Sie ein Pint Guinness im Oliver St. John Gogarty oder bei Temple Bar, zwei der traditionellsten irischen Pubs der Region.

Wenn Sie erkunden möchten DublinNachtleben Nach dem Abendessen sind Sie in der richtigen Gegend, denn die besten Nachtclubs Dublins befinden sich in der Temple Bar. Wenn Sie dagegen vor dem Abbiegen einen Spaziergang machen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Grafton Street und die angrenzenden Straßen zu entdecken.

Tag 1:

Wir landeten, checkten ein und fuhren in der ersten Nacht in die Stadt. Im Folgenden finden Sie einige unserer Lieblingsbars in der Temple Bar Area:

Temple Bar Die Kneipe war etwas zu voll, aber es ist ein großartiger Ort für ein Foto und es gibt oft Live-Musik.

George's Bar war unser Lieblingsclub. Eine kitschige schwule Bar, in der die Besten singen und lange Lieder singen.

Copperface-Buchsen ist einer der bekanntesten Clubs in Dublin. Es ist voll von Liedern und Charts.

TAG 2: HÖHE EIN GLAS ZUR GESCHICHTE

AM: Haben Sie kleine im Schlepptau? Sie werden es lieben, die Tiere im Dubliner Zoo zu treffen oder die Enten in Stephens Green zu füttern. Jetzt könnte auch ein guter Zeitpunkt sein, um in die Läden zu gehen. Wenn allgegenwärtige „Big Brand“ -High Streets nicht in Ihrer Tasche liegen, können Sie das freudige Durcheinander von Händlern und unabhängigen, globalen Läden in der Moore Street aufsaugen.

PM: Erfahren Sie mehr über Irlands turbulente Geschichte - auf dem Wasser. Mit dem Custom House Quay in den Docklands von Dublin können Sie an Bord eines Replikats der Jeanie Johnston. Dieses bemerkenswerte Großsegler aus Holz führte Tausende irischer Auswanderer aus dem 19. Jahrhundert zu ihrem neuen Leben in Nordamerika.

Ein weiteres Muss ist die irische Guinness-Brauerei am St. James's Gate. Nachdem Sie durch die faszinierende Geschichte des „Schwarzen“ geführt wurden, erwartet Sie ein kostenloses Glas Guinness in der Gravity Bar im siebten Stock. Liebhaber von Irish Whiskey sollten eine private Tour durch die Old Jameson Distillery am Ufer des Liffey buchen. Vom Mälzen bis zum Reifen erhalten Sie eine Einführung in den gesamten Whisky-Herstellungsprozess und können eine offizielle Whisky-Schnupper-Qualifikation mit nach Hause nehmen.

Den Tag (und Ihre Reise) lassen Sie am besten in Dublins ältestem Pub, dem Brazen Head, ausklingen. Ein Großteil dieser Remise aus dem 11. Jahrhundert ist noch intakt. Historische Revolutionäre wie Michael Collins und Musiklegenden Van Morrison haben hier getrunken, gegessen und gespielt. Heute gilt es als eines der besten und authentischsten irischen Musiklokale in Dublin.

In dem Moment, in dem Sie in dieAlte Jameson-BrennereiSie spüren den Geruch des „Engelsanteils“ - der Portion Whisky, die aus den Fässern in die Luft entweicht.

Machen Sie aus Ihrem luxuriösen Brooks Hotel ein Luxushotel in Dublins renommiertem Kreativviertel.

Wo übernachten?

Wenn Sie nach einer günstigen Unterkunft im Herzen von Dublin suchen, ist dieses Hostel perfekt. Frühstück und WLAN sind kostenlos und das Hostel liegt direkt an Dublins berühmter O'Connell Bridge. Es gibt eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter zwei TV-Räume, ein Spiel- und Musikzimmer, eine Lounge und eine Küche zur Selbstverpflegung.

Täglich werden kostenlose Stadtführungen angeboten. Der Flughafentransfer hält direkt vor dem Hostel.

Dieses Boutique-Hotel liegt nur 5 Gehminuten vom Viertel Temple Bar entfernt. Mit Highspeed-WLAN und großen, stilvollen Zimmern ist dies die perfekte Unterkunft, wenn Sie nach etwas Komfortablem und dennoch Erschwinglichem suchen. Das Frühstück ist auch fantastisch!

Wenn Sie nach Luxus im Herzen von Dublin suchen, ist dies der richtige Ort für Sie. Mit italienischen Marmorbädern, einem Restaurant mit 2 Michelin-Sternen und einem Infinity-Pool in einem georgianischen Gebäude im Zentrum von Dublin ist dieses 5-Sterne-Hotel ein traumhafter Ort, um ein oder zwei Nächte zu verbringen.

Airbnb ist auch eine großartige Option, wenn Sie eine Unterkunft in Dublin suchen. Über diesen Link erhalten Sie 55 USD Rabatt auf Ihren ersten Aufenthalt!

Tag 2:

Guinness Factory heute. Wir haben im Voraus gebucht, um Zeit und Geld zu sparen. Sie können es hier ganz einfach tun, aber keine Sorge, wenn Sie es noch nicht getan haben - Sie können immer noch Tickets an der Tür bekommen.

Wenn Sie gehen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr eigenes Bier ziehen! Es ist der interaktivste Teil der Tour und Sie können Ihr Bier danach behalten! Oben gibt es einen 360-Grad-Aussichtspunkt, an dem Sie Ihren frisch eingegossenen Guinness trinken und die Skyline von Dublin bewundern können.

LITTLE ASS BURRITO BAR

Unser Lieblingsessen war das Mittagessen in der Little Ass Burrito Bar, die wir vor einigen eifersüchtig aussehenden Wasservögeln auf St. Stephens Green verzehrten. Bei einem Namen wie diesem und einer Gesamtfläche von ungefähr Null ist es schwierig, von Anfang an nicht zu wurzeln. Mit frischen, kreativen Geschmackskombinationen, vielen herzhaften vegetarischen Optionen und dem wärmsten Personal, das jemals die Hipster-Szene ziert, ist es ein Gewinner.

Sie haben sogar kleinere Versionen ihrer regulären Burritos für Kinder und Erwachsene - obwohl, wenn das Essen so gut ist, mehr für mich definitiv mehr ist.

Wir hatten die Joanie Loves Chachi (gegrillte Paprika, griechischer Feta, frischer Koriander, Pico de Gallo) und die Super Batata (geröstete Süßkartoffel, Jack Cheese, saure Sahne, frischer Koriander) mit den vom Haus empfohlenen Salsas.

Tag 3:

Die Gruppe trennte sich an diesem Tag. Die Hälfte von uns nahm die Hop-on-Hop-off-Bustour, die im Januar interessant, aber sehr kalt war. Die Tickets sind rund um die Uhr oder 48 Stunden gültig und bringen Sie zu wichtigen Orten wie Kilmainham Gaol, College Green, den Memorial Gardens, dem Guiness Storehouse und der Samuel-Beckett-Brücke.

Wenn Sie hier buchen, kostet dies etwa 17 GBP und Sie erhalten 10% Rabatt auf Ihren Besuch der Jameson's Whisky Tour.

Die andere Hälfte ging zu Jamesons Whisky Tour. Ich würde dies empfehlen, da Sie viele kostenlose Getränke und einen persönlichen Reiseleiter erhalten. Diese Tour kostet 25 € und kann direkt auf der Website gebucht werden.

Schauen Sie sich den Blog meines Freundes Dain von unserer Dublin-Reise an!

Hast du noch zeit

Wenn Sie länger als ein Wochenende in Dublin sind, sollten Sie die Erkundung des riesigen Phoenix-Parks nicht verpassen. Machen Sie eine erfreuliche Führung durch das Casino im Marino (derzeit geschlossen), besuchen Sie die St. Michan-Kirche, die St. Audoen-Kirche, Dublinia und das Dubliner Schloss.

Dublin bietet seinen Besuchern auch interessante Tagesausflüge in die Umgebung. Einige der beliebtesten sind: Moher Klippen, die unvergessliche Landschaft von Wicklowist das überraschend Giant's Causeway, Howth und Malahide.