Gehen Sie nicht in den Mittelgang, kaufen Sie spät in der Nacht ein und pflücken Sie Fleisch von der Rückseite des Regals: Sparsame Käufer und Mitarbeiter des Supermarkts geben Tipps, um Geld zu sparen

Fleisch von verschiedenen Tieren bedeutet auch verschiedene Dinge, daher sollten Sie, sobald Sie aus einem Fleischtraum erwachen, die Details beachten, um die folgende Interpretation zu präzisieren. Rohes Mittel in den Träumen zu sehen, bedeutet normalerweise Hindernis auf Ihrem Weg und damit verbundene Entmutigung. Positiv ist zu vermerken, dass das Beobachten von gekochtem Fleisch ein Gewinn für Ihr Leben ist.

Fleischsorten und ihre Bedeutung

Ein Traum, der den Kauf von Fleisch beinhaltet, deutet darauf hin, dass es ein richtiger Gegenstand ist, sich auf Glücksspiele wie Lotterien einzulassen, die Erfolg bringen. Wenn Sie selbst Fleisch hacken, bedeutet dies, dass Sie finanzielle Vorteile in Form von Erbe erhalten. Zu sehen, wie Sie Fleisch essen oder kochen, bedeutet, dass Sie ein Geheimnis über Ihren besonderen Freund preisgeben werden. Das Auftreten von verdorbenem Fleisch ist ein Zeichen für eine Verschlechterung Ihrer Gesundheit. Zu sehen, wie man Fleisch von einem bestimmten Tier isst, bedeutet auch verschiedene Dinge, wie Schlangenfleisch, das man von seinen Konkurrenten verdient. Schweinefleisch bezieht sich auf Geld, das man auf unangemessene Weise verdient. Hühnchen zu essen, ist für Frauen von Vorteil, um sich von nörgelnden Problemen und Sorgen zu befreien. In bestimmten Träumen bedeutet es, dass Sie in kurzer Zeit berühmt werden, wenn Sie Fleisch mit einem alten Mann essen. Beobachten Sie, wie Sie menschliches Fleisch essen.

Beziehung des Fleischtraumsymbols mit Ihrem Leben

Wenn Sie Fleisch in Ihren Träumen sehen, bedeutet dies immer einen finanziellen Vorteil, nach dem Sie suchen können. Der Traum vom faulen Fleisch kann dazu führen, dass Sie sich Zeit für Ihre Gesundheit nehmen, indem Sie sich gesund ernähren und Yoga praktizieren. Fleisch im Traum zu essen, bedeutet auch, sich von einer langen und anhaltenden Krankheit zu erholen, was Ihnen einen positiven Schub geben kann. Sobald Fleisch in Ihrem Traum auftaucht, können Sie sich über die monetären Spannungen entspannen, unter denen Sie leiden, oder zumindest haben Sie den Mut, die positive Veränderung herbeizuführen, die Sie anstreben.

Ein Musterfleischtraum und seine Erklärung

Stellen Sie sich einen Traum vor, in dem ein Mädchen abends auf einem Innenmarkt zu Fuß ist und die Stände aus Wäldchen statt aus Metall bestehen. Während sie gerade an diesem Ort herumwandert, spricht sie von einem Stand mit einem Metzger, an dessen Wänden Tiere, Kadaver und andere rohe Fleischteile befestigt sind. Sie geht weiter, um das Fleisch zu kaufen, aber niemand steht zum Verkauf hinter dem Stand, und schließlich beginnt sie in der Eifer, das Fleisch selbst zu schneiden und nimmt es mit nach Hause, um es zu kochen. Dieser Traum beinhaltet zwei Hauptpunkte: Rohes Fleisch und Fleischhacken. Dies kann darauf hindeuten, dass Sie sich abmühen müssen, um das lange fällige Geld zu erhalten, es aber nach einiger Zeit wiederbekommen.

Lass dich nicht täuschen

Unendliche Langeweile riet: "Nach 10 Jahren im Lebensmittelgeschäft bedeutet es nicht, dass es die billigste Option ist, nur weil es zum Verkauf steht."

Amity Chicky war einverstanden und fügte hinzu: "Ich ändere die Preisschilder in meinem Lebensmittelgeschäft einmal pro Woche und in den meisten Fällen ist der Verkaufspreis für einen Artikel in dieser Woche höher als der Verkaufspreis in der letzten Woche.

"Nur weil es zum Verkauf angeboten wird, heißt das noch lange nicht, dass es ein Schnäppchen ist."

Während Tapatio Flybird schrieb: "Die besten Käufer kennen den Durchschnittspreis für einen Artikel und kaufen dementsprechend."

Aufstocken um zu sparen

Gogo Jack sagte: "Für Dinge wie Toilettenpapier, Shampoo, Zahnpasta, etc. habe ich immer ein Backup.

"Wenn der Strom - sagen wir Zahnpastatube - zur Neige geht, öffne ich das Backup und mache mir eine Notiz auf meiner Einkaufsliste, um eine neue zu kaufen."

A Frozen Fyre fügte hinzu: "Bonus, wenn Sie dies tun, können Sie warten, bis Ihre Essentials tatsächlich zum Verkauf stehen."

Sei eine Nachteule

Jarvis Von Doom, der in der Oberschule in einem Supermarkt arbeitete, schrieb: "Für die frischesten Produkte: entweder früh oder gegen Ende der Nacht.

"In der Regel kommen dann die Lastwagen durch und haben dies bei zwei beliebten Ketten gesehen.

"Kaufen Sie bis spät in die Nacht ein, wenn Sie größere Rabatte wünschen. Normalerweise wird das, was die Bäckerei herausbringt, in den Mega-Verkauf gehen."

Zum Zeitpunkt des Einkaufs fügte Suivoh hinzu: "Gehen Sie nicht am Montag. Seit dem Wochenende wurde nichts wieder aufgefüllt. Dienstags und mittwochs sind die frischesten Waren."

Grundlagen sind am besten

Jarvis Von Doom empfahl auch, an der eigenen Marke jedes Supermarkts festzuhalten, zum Beispiel an Sainsbury's Basics, Waitrose Essential oder Tesco Value.

Er schrieb: "90 Prozent der Eigenmarkenprodukte sind Markenprodukte oder schmecken besser.

"Beispiel: Unsere Handelsmarke Oreos war tatsächlich Oreos. Die einzigen Dinge, die ich vorschlagen möchte, dass Sie keine Handelsmarke bekommen, sind Frischkäse. Das ist fies."

Und Rested Green fügte hinzu: "Ich stimme Ihnen sehr zu, wenn es um Handelsmarken geht. A überraschend Anzahl der Eigenmarkenartikel haben die genau das gleiche Kasten- oder Flaschenform.

"Der einzige Unterschied ist das Etikett. Dies gilt vor allem für Pflanzenöle und ähnliche Flaschenprodukte. Es ist wirklich verrückt und ein einfacher Weg, um Geld zu sparen."

Etwas zum Kauen

Jarvis Von Doom riet auch: "Wenn Sie Fleisch auswählen, wählen Sie immer am hinteren Ende der Reihe aus (d. H. Das letzte Steak, das dem Mitarbeiter am nächsten ist)."

Während der Ruhephase sagte Grün: "Fleisch, das anfängt zu dunkeln oder zu bräunen, ist nicht unbedingt schlecht.

"Es ist tatsächlich zarter, es ist nicht weniger nahrhaft und es ist fast immer schlecht bewertet, weil die meisten Leute es nicht kaufen werden."

Loslegen

Das Sammeln und Essen von Krabben ist eine erdige Art, diese leckeren Krustentiere zu genießen. Krabben geben ihre Schätze nicht leichtfertig auf. Krabbenfleisch zu pflücken braucht Zeit, aber es ist ziemlich einfach, wenn man weiß, wie es gemacht wird.

Bereiten Sie zunächst einen großen Arbeitsbereich vor. Lege eine Zeitung hin, weil du unordentlich wirst. Pickin 'Krabben ist nicht köstlich. Verwenden Sie eine Schüssel für Ihre gekochten Krabben, eine Schüssel für gute Muscheln (mit denen Sie Brühen und Saucen herstellen können) und eine Schüssel für das reine Fleisch. Es ist am besten, einen leicht zugänglichen und offenen Mülleimer in der Nähe zu haben. Vielleicht möchten Sie auch Nussknacker, Holzhammer und viele Papiertücher zur Hand haben.

Nehmen Sie die Beine ab

Entfernen Sie zuerst alle Beine und Krallen. Greifen Sie dazu an der Basis jedes Beins und ziehen Sie es weg. Legen Sie die Beine für später beiseite.

Bleib nicht in der Mitte stecken

Viele Käufer waren sich einig, dass Sie die mittleren Gänge des Supermarkts komplett meiden sollten - denn sie sind voll mit ungesunden Chips, Schokolade, kohlensäurehaltigen Getränken und anderen unnötigen Einkäufen.

In den meisten Geschäften befinden sich frisches Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Milchprodukte in den Außengängen.

Eine Food-Bloggerin hat kürzlich ihre wichtigsten Tipps zur Reduzierung Ihrer Lebensmittelrechnung im Jahr 2017 vorgestellt. Außerdem haben wir gezeigt, wie Sie Lebensmittelverschwendung reduzieren können.

Den Teller abziehen

Wenn Sie eine Krabbe umdrehen, bemerken Sie einen Teller auf der Unterseite. Eine schmale, spitze Platte bedeutet, dass es sich um eine männliche Krabbe handelt (ein "Jimmy" im Sinne der Ostküste). Weibliche Krabben, im Osten "Sooks" genannt, haben breite, dreieckige Platten. Gleiten Sie mit dem Finger unter den Teller und schälen Sie ihn zurück. Ergreifen Sie die Basis und ziehen Sie das Ganze weg.

Den Körper öffnen

Jetzt ist es Zeit, den Körper zu öffnen. Keile deine Daumen auf die gegenüberliegenden Seiten des Körpers, ziehe dann die Oberseite der Krabbe von der Unterseite weg und stütze dich ab, da sind alle möglichen icky aussehenden Dinge drin.

Entfernen Sie die Lunge

Die Lungen der Krabben erscheinen als federleichte Zapfen, die die Seite des Körpers auskleiden. Entfernen Sie sie und werfen Sie sie weg. Eine Geschichte alter Frauen besagt, dass Krebslungen giftig sind, aber sie sind einfach nicht verdaulich und schmecken schrecklich.

Jetzt kratzen Sie das klebrige Zeug in der Mitte der beiden gleichen festen Teile des Krebses aus. Das grünliche Zeug ist die Leber, die Tomalley genannt wird. Sie können es essen und viele lieben diesen Teil der Krabbe. Wenn Sie eine weibliche Krabbe haben und darin leuchtend orangefarbenes Zeug sehen, ist das essbar. Es ist der Rogen oder die Eier, auch "Koralle" in Schalentieren genannt. Coral ist köstlich, wenn es erwärmt und auf Toast serviert oder in Krabbenkuchen verwendet wird. Sie können es auch zu Krabbensuppen geben, es ist die Hauptzutat in der Krabbensuppe.

Auf den Leib kommen Fleisch

In den meisten Krabben steckt viel gutes Fleisch, besonders in Blau- und Dungeness-Krabben. Es befindet sich in mit Knorpel ausgekleideten Kanälen auf jeder der beiden gleichen Körperseiten. Fassen Sie jede Seite und brechen Sie den Körper in zwei Hälften, um dorthin zu gelangen.

Extrahieren des Körperfleisches

Jetzt werden Sie das Fleisch aus diesem Labyrinth knorpeliger Kanäle heraussuchen. Es kann zunächst entmutigend sein, aber lassen Sie sich nicht entmutigen. Sie werden lernen, wie man durch dieses Labyrinth navigiert, und das Kommissionieren wird nach ein paar Anstrengungen viel schneller gehen.

Vielleicht möchten Sie sich nur mit diesem Teil befassen, wenn Sie Dungeness, blaue Krabben oder andere Krabben mit einer Oberschale haben, die breiter als 5 1/2 Zoll ist. Die Körper kleinerer Krabben sind lecker, aber Sie werden viel Arbeit für ein wenig Fleisch tun. Fügen Sie stattdessen die Körper kleinerer Krabben zu Brühen und Saucen hinzu, um das süße Krabbenaroma zu erhalten.

An den Klauen anfangen

Beginnen Sie mit den Beinen und Krallen, indem Sie den unteren Teil jeder Kralle abziehen. Dies zieht oft das gesamte innere Klauenfleisch mit sich, aber es wird an einem harten, knorpeligen, flossenförmigen Gegenstand in der Mitte befestigt. Kneifen Sie einfach das Fleisch an der Basis der Klaue und ziehen Sie es vom Knorpel weg.

Fleisch von den Beinen pflücken

Das Fleisch in den Beinen kann am besten durch Brechen der Gelenke nach hinten extrahiert werden. Genau wie bei den Krallen bleibt das Fleisch normalerweise an einem dünnen Knorpelstück haften. Gleiten Sie einfach das Fleisch von diesem Knorpel. Auch hier möchten Sie sich vielleicht nur darum kümmern, wenn Sie große Krabben haben.

Schluss mit dem Nussknacker

Beenden Sie Ihre Krabbe, indem Sie die hartschaligen Krallen und Knöchel knacken. Einige Leute mögen das Haxenfleisch am liebsten, da es einen außergewöhnlichen Geschmack hat.

Verwenden Sie gerade genug Druck, um die Klaue zu knacken. Erhöhen Sie den Druck vorsichtig, bis die Klaue Risse aufweist. Nehmen Sie dann die Schale heraus und ziehen Sie das Fleisch heraus. Wenn Sie es zu heftig zerdrücken, zerdrücken Sie das Fleisch und die Schalenstücke zermahlen es.

Wenn das alles nach viel Arbeit klingt, machen Sie sich keine Sorgen. Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie in wenigen Minuten eine Krabbe pflücken.