Der Shibuya Expressway Bus Terminal befindet sich direkt über der Shibuya Station (Shibuya Mark City 5F)

Shibuya ( a J) ist eine der dreiundzwanzig Stadtbezirke von Tokio, bezieht sich jedoch häufig nur auf das beliebte Einkaufs- und Unterhaltungsviertel rund um den Bahnhof Shibuya. In dieser Hinsicht ist Shibuya eines der farbenfrohsten und geschäftigsten Viertel von Tokio. Hier finden Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Nachtclubs, in denen sich die alltäglichen Besucher des Bezirks aufhalten.

Shibuya ist ein Zentrum für Jugendmode und Kulturund seine Straßen sind der Geburtsort vieler japanischer Mode- und Unterhaltungstrends. Über ein Dutzend große Kaufhausfilialen finden Sie in der Umgebung, die alle Arten von Käufern bedienen. Die meisten großen Kaufhäuser und Modegeschäfte der Region gehören entweder Tokyu oder Seibu, zwei konkurrierende Unternehmen.

Ein markantes Wahrzeichen von Shibuya ist das große Kreuzung vor dem Hachiko-Ausgang der Station. Die Kreuzung ist stark mit Neonwerbung und riesigen Videoleinwänden geschmückt und wird jedes Mal von Fußgängern überflutet, wenn die Ampel grün wird, was sie zu einem beliebten Fotopunkt macht.

Der Bahnhof Shibuya und seine Umgebung befinden sich derzeit in Bearbeitung umfassende Sanierungund dauerte fast zwei Jahrzehnte. In den letzten Jahren wurden mehrere neue Gebäude eröffnet, darunter Shibuya Hikarie (2012), Shibuya Stream (2018) und Shibuya Scramble Square (2019). Weitere werden eröffnet, bis die Arbeiten um 2028 abgeschlossen sind Rund um den Bahnhof wird stark verbessert.

Geschichte

Shibuya war historisch die Stätte einer Burg, in der die Familie Shibuya vom 11. Jahrhundert bis zur Edo-Zeit residierte. Nach der Eröffnung der Yamanote-Linie im Jahr 1885 entwickelte sich Shibuya zu einem Bahnterminal für den Südwesten Tokios und schließlich zu einem wichtigen Handels- und Unterhaltungszentrum.

Das Dorf Shibuya wurde 1889 durch den Zusammenschluss der Dörfer Kami-Shibuya, Naka-Shibuya und Shimo-Shibuya im Minami-Toshima County (Toyotama County ab 1896) eingemeindet. Das Dorf umfasste das Gebiet der heutigen Shibuya-Station sowie die Gebiete Hiroo, Daikanyama, Aoyama und Ebisu. Shibuya wurde 1909 eine Stadt. Die Stadt Shibuya verschmolz mit den Nachbarstädten Sendagaya (einschließlich der modernen Gebiete Sendagaya, Harajuku und Jingumae) und Yokohama (einschließlich der modernen Gebiete Yoyogi und Hatagaya) und bildete den Vorortbezirk Shibuya in Tokio. fu (außerhalb der Innenstadt von Tokio) im Jahr 1932. Tokyo-fu wurde 1943 zur Metropole Tokio, und das heutige Shibuya-ku wurde am 15. März 1947 als städtische Sonderstation eingerichtet.

Die Tokyu Toyoko-Linie wurde 1932 eröffnet und machte Shibuya zu einem wichtigen Terminal zwischen Tokio und Yokohama. 1933 kamen der Vorläufer der Keio Inokashira-Linie und 1938 der Vorläufer der Tokyo Metro Ginza-Linie hinzu. Eine der bekanntesten Geschichten In Bezug auf Shibuya handelt es sich um die Geschichte von Hachikō, einem Hund, der von 1923 bis 1935 täglich auf seinen verstorbenen Meister in der Shibuya-Station wartete und schließlich für seine Treue zu einem nationalen Star wurde. Neben dem Bahnhof wurde eine Statue von Hachikō errichtet, und der umliegende Hachikō-Platz ist heute der beliebteste Treffpunkt in der Gegend.

Während der Besetzung Japans wurde der Yoyogi Park als Wohngebiet für US-amerikanisches Personal genutzt, das als "Washington Heights" bekannt war. Das US-Militär verließ den Park 1964 und ein Großteil des Parks wurde als Austragungsort für die Olympischen Sommerspiele 1964 umfunktioniert. Die Station selbst diente während der Spiele von 1964 als Teil der 50 km langen Marathon- und Marathonstrecke.

Shibuya erfreut sich seit den frühen 1980er Jahren großer Beliebtheit bei jungen Menschen. Es gibt mehrere berühmte Modekaufhäuser in Shibuya. Das Shibuya 109 ist ein großes Einkaufszentrum in der Nähe des Bahnhofs Shibuya, der als Ursprung des Shibuya bekannt ist kogal Subkultur. Der Name "Ichi-Maru-kyū", der auf Japanisch mit 1–0–9 übersetzt wird, ist eigentlich ein Wortspiel des Unternehmens, dem es gehört - Tōkyū (was auf Japanisch wie 10–9 klingt, ist eine numerische Substitution) , eine Form von Goroawase Wordplay). Die zeitgenössische Modeszene in Shibuya erstreckt sich von der Shibuya Station nach Norden bis nach Harajuku, wo die Jugendkultur regiert, Omotesandō, die von Zelkova-Bäumen und Modemarken gesäumte Straße, und Sendagaya, Tokios Modedesignviertel.

In den späten 1990er Jahren wurde Shibuya auch als das Zentrum der IT-Branche in Japan bekannt. Es wurde oft "Bit Valley" auf Englisch genannt, Zitat benötigt Ein Wortspiel sowohl auf "Bitter Valley", der wörtlichen Übersetzung von "Shibuya", als auch auf bit, dem Computerbegriff für Binärziffern.

2019 Neujahr Fahrzeugangriff

Am frühen Morgen des 1. Januar 2019 fuhr ein 21-jähriger Mann namens Kazuhiro Kusakabe mit seinem Minicar in die Menge der Fußgänger, die in der Takeshita Street den Neujahrstag feierten. Der Mann behauptete, es handele sich um einen Terroranschlag, und erklärte später, er wolle sich gegen die Anwendung der Todesstrafe für Mitglieder des Aum Shinrikyo-Weltuntergangskults revanchieren. Der Mann versuchte, von der Szene zu fliehen, wurde aber bald von den Behörden in einem nahe gelegenen Park festgenommen.

Verlauf bearbeiten

Shibuya (渋 渋 谷?) Ist eine der 23 Spezialabteilungen in Tokio, Japan. Ab 2008 hatte es eine geschätzte Bevölkerung von 208.371 und eine Dichte von 13.540 Personen pro km². Die Gesamtfläche beträgt 15,11 km².

Der Name "Shibuya" bezieht sich auch auf das zentrale Geschäftsviertel des Shibuya-Bezirks, das den Shibuya-Bahnhof, einen der verkehrsreichsten Bahnhöfe Tokios, umgibt. Shibuya ist bekannt als eines der Modezentren Japans, insbesondere für junge Leute, und als wichtigstes Ausgehviertel.

Dinge zu tun und zu sehen in Shibuya

In Shibuya geht es nicht nur um bestimmte Attraktionen - es gibt nicht viele. Shibuya selbst ist die Attraktion. Abgesehen von ein oder zwei kleinen Kunstmuseen müssen Sie hier also nur herumlaufen und den Ort erleben.

  • Shibuya Crossing (berühmte Kreuzung)
    Die Shibuya-Kreuzung ist die Hauptkreuzung von Shibuya. Es ist das, von dem Sie alle Bilder gesehen haben: Tausende von Fußgängern, umgeben von riesigen Einkaufskomplexen und riesigen Videoleinwänden. Wenn du nach Shibuya kommst, kommst du hierher. Genießen Sie die Erfahrung, die Straße mit einer Flut von Menschen zu überqueren.
  • Hachiko Statue (Statue)
    Jeder kennt die Geschichte des treuen Hundes Hachiko, der seinen Besitzer jeden Tag auf der Shibuya Station traf und dies auch noch lange nach dem Tod seines Besitzers tat. Sie haben sogar mit Richard Gere einen Film darüber gedreht. Weitere Informationen finden Sie auf der Hachiko-Wiki-Seite. Um zur Statue zu gelangen, nehmen Sie den Hachiko-Ausgang (der gleiche für Shibuya Crossing).
  • Bunkamura Museum of Art (Kunstmuseum)
    In dieser Kulturhalle auf der Westseite von Shibuya finden einige hervorragende Ausstellungen statt. Die meisten Ausstellungen konzentrieren sich auf die europäische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Auf der Website des Bunkamura-Museums finden Sie Informationen zu bevorstehenden Attraktionen.
  • Toguri Museum of Art (Asiatisches Keramikmuseum)
    Dieses kleine Museum für asiatische Keramik, das sich auf einem Hügel nordwestlich von Shibuya befindet, ist wahrscheinlich nur für ernsthafte Keramikfans von Interesse. Auf der Website des Toguri-Museums finden Sie Informationen zu bevorstehenden Shows.

Plätze, zum in Shibuya zu essen

Shibuya ist voll mit Essensmöglichkeiten. Selbstverständlich finden Sie hier in allen großen Kaufhäusern und Einkaufskomplexen umfangreiche Lebensmittelböden. Dies sind gute Orte, wenn Sie viel Abwechslung und einfach zu betretende Orte suchen. Draußen auf Straßenniveau finden Sie viel mehr zur Auswahl.

  • Han no Daidokoro Dogenzaka (koreanisches Barbecue / Yakiniku)
    Dies ist ein ausgezeichneter Ort, um koreanisches Barbecue / Yakiniku auf der Ostseite von Shibuya zu probieren. Wenn Sie Wagyu mögen, ist dies ein Muss!
  • Ganso Unatetsu
    Wenn Sie Aal lieben und sich abenteuerlustig fühlen, besuchen Sie Ganso Unatetsu in Shibuya. Dieser Unagi-Spezialist für Loch in der Wand bedient Spieße mit allen Teilen des Aals von Kopf bis Schwanz. Über Holzkohle gegrillt, ist es ein wahrer Genuss für Aalfreunde!
  • Ichiran (Ramen)
    Ramen in einer Privatkabine! Bei diesem Ramen-Spezialisten im Untergeschoss im Osten von Shibuya kaufen Sie Ihre Tickets an einem Automaten und essen Ihre Ramen anschließend in einer halbprivaten Kabine. Der Ramen ist großartig: dicke Suppe und zähe Nudeln. Auf dem Schild ist ein bisschen Englisch.
  • Milan Nataraj
    Das Milan Nataraj ist nur einen kurzen Spaziergang von der Shibuya-Kreuzung entfernt und bietet köstliches indisches Essen, das vegan und preisgünstig ist. Wo sonst wirst du in dieser Stadt veganes Naan finden? Auf der Speisekarte stehen vegane, vegetarische und knoblauch- / zwiebelfreie Gerichte - hier ist für jeden etwas dabei!
  • Priya Indian Restaurant (indisch)
    Dieses brillante indische Restaurant liegt etwas außerhalb des Zentrums von Shibuya, aber es ist eine Reise wert für einige hervorragende Currygerichte. Nehmen Sie ein Taxi. Wenn Sie mit der U-Bahn fahren, ist es am nächsten zur Hiroo Station.

Für Keio Inokashira Line Benutzer

  1. Von der Avenue Ausfahrt
    Von der Avenue Exit gehen Sie von 8:30 bis 21:30 Uhr die Treppe rechts hinauf in den 5. Stock. Folgen Sie der Beschilderung "Abfahrt zum Highway Bus" am Ticketschalter.
  2. Vom zentralen Ausgang
    Fahren Sie die Rolltreppen auf der linken Seite hinauf in die 3. Etage von Mark City. Wechseln Sie in einen anderen Stock und gehen Sie zur Avenue Exit. Die Schilder in der Nähe des Avenue Exit führen Sie zur Treppe rechts in den 5. Stock.

Essen Sie wie ein Einheimischer in Shibuya

Wünschen Sie sich ein noch abenteuerlicheres Esserlebnis, bei dem Sie sich mit den Einheimischen von Shibuya treffen? Probieren Sie diese Orte aus

  • Echigoya Sandayu
    Echigoya Sandayu ist ein leckerer, preiswerter Teishoku-Ort zum Mittagessen, der den ganzen Nachmittag in Shibuya geöffnet ist. Darüber kann man nicht streiten!
  • Fukudaya
    Eine schmale Gasse in Dogenzaka beherbergt einige der besten Soba-Nudeln in Shibuya - ein großartiges Mittagessen zwischen all den Einkäufen.
  • Yakitori Tetsu
    Tetsu ist ein billiges und fröhliches Yakitori-Restaurant direkt am Bahnhof Shibuya. Halten Sie sich einfach an Getränke und gegrillte Spieße - vermeiden Sie alles andere auf der Speisekarte.
  • Morimoto
    Für ein Yakitori-Erlebnis der alten Schule im Herzen von Tokio können Sie im Shibuya's Morimoto mit den Stammgästen gegrilltes Hähnchen essen.
  • Uoriki
    Wenn Sie in Shibuya sind und nach frischem, leckerem Sushi suchen, das die Bank nicht sprengt, sind Sie bei Uoriki genau richtig.
  • Durchsuchen Sie alle Restaurants in Tokio in der ganzen Stadt

Für JR-Benutzer

  1. Vom Tamagawa-Ausgang
    Fahren Sie rechts in Richtung Shibuya Station der Keio Inokashira Line. Fahren Sie die Rolltreppe hinauf bis zur 3. Etage der Stadt Shibuya Mark, die sich im Vordergrund befindet, und wechseln Sie in eine andere in die 4. Etage. Gehen Sie dann zur Avenue Exit. Die Schilder in der Nähe des Avenue Exit führen Sie zur Treppe rechts in den 5. Stock.
  2. Vom zentralen Ausgang
    Stellen Sie sich an die Kasse und gehen Sie die Treppe zu Ihrer Linken hinunter in Richtung Tamagawa-Ausgang der Keio Inokashira-Linie. Folgen Sie vom Tamagawa-Ausgang der Richtung (3).

Luxushotels in Shibuya

  • Cerulean Tower Tokyu Hotel
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    In hervorragender Lage nahe dem Bahnhof Shibuya bietet dieses wunderschöne Luxushotel relativ geräumige und komfortable Zimmer sowie alle Annehmlichkeiten, die Sie von einem Luxushotel erwarten. Und es ist viel billiger als die meisten Luxushotels in Tokio.
  • Shibuya Excel Hotel Tokyu
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Dieses große und beliebte Hotel ist direkt mit dem Bahnhof Shinbuya verbunden und gleicht einem gehobenen Business-Hotel. Die Zimmer sind groß und komfortabel. Und die Raten liegen hier am unteren Ende dieser Preisspanne.

Für diejenigen, die mit der Tokyu Denentoshi Line, der Tokyo Metro Hanzomon Line, der Tokyo Metro Fukutoshin Line und der Tokyu Toyoko Line anreisen

  1. Gehen Sie vom unterirdischen Gang zum Hachiko-Platz.
    Stellen Sie sich vor den Hachiko-Ausgang und gehen Sie mit der Treppe des Tokyu-Kaufhauses, Toyoko-kan auf der rechten Seite, zum Tamagawa-Ausgang der JR-Linie. Folgen Sie vom Tamagawa-Ausgang der Richtung (3).

Für Benutzer der Tokyo Metro Ginza Line

  1. Vom Tamagawa-Ausgang, Inokashira-Ausgang
    Stellen Sie sich vor den Hachiko-Ausgang und gehen Sie mit der Treppe des Tokyu-Kaufhauses, Toyoko-kan auf der rechten Seite, zum Tamagawa-Ausgang der JR-Linie. Folgen Sie vom Tamagawa-Ausgang der Richtung (3).

Mittelklasse Hotels in Shibuya

  • Hotel Unizo Tokyo Shibuya
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Dieses kleine Business-Hotel befindet sich am oberen Rand des Einkaufsviertels von Shinbuya, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Es bietet eine hervorragende Lage und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Shibuya Tobu Hotel
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    In sehr guter Lage im Einkaufsviertel von Shibuya bietet dieses Standard-Business-Hotel sehr günstige Preise und anständige Zimmer. Es ist ein guter Wert.
  • Tokyu Stay Shibuya
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Das Tokyu Stay Shibuya ist ein tolles kleines Hotel im Apartmentstil, nur einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof Shibuya entfernt. Die Preise sind sehr vernünftig und es ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Shibuya Tokyu REI Hotel
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Dieses gut geführte Business-Hotel befindet sich in der Nähe des Bahnhofs Shibuya und ist eines der besten Mittelklasse-Hotels in der Region.
  • Shibuya Granbell Hotel
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Nur wenige Schritte vom Bahnhof Shibuya entfernt ist dieses stilvolle Business-Hotel eine sehr gute Wahl in der Mittelklasse.
  • Tokyu Stay Shibuya Shin-Minamiguchi
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Das Tokyu Stay Shinbuya Shin-Minamiguchi ist ein tolles kleines Apartment-Hotel, das nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Shibuya entfernt liegt.
  • Das Dormy Inn Express Meguro Aobadai
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Wenn es Ihnen nichts ausmacht, am westlichen Rand von Shibuya zu übernachten, erhalten Sie in diesem anständigen Business-Hotel normalerweise wettbewerbsfähige Preise.
  • Dormy Inn Premium Shibuya Jingumae
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Auf halbem Weg zwischen Shibuya und Harajuku bietet dieses anständige Business-Hotel ein kostenloses Frühstück. Es ist ein akzeptabler Wert.

Der Service vom und zum Shibuya Expressway Bus Terminal (Shibuya Mark City 5F)

  • Shibuya
  • Kawaguchiko Station

Erwachsene 1.800JPY, Kinder 900JPY
(Fahrzeit: ca. 2h 30min)

  • Kawaguchiko Station
  • Shibuya

Erwachsene 1.800JPY, Kinder 900JPY
(Fahrzeit: ca. 2h 30min)

  • Shibuya
  • Fuji-Q Hochland

Erwachsene 1.800JPY, Kinder 900JPY
(Fahrzeit: ca. 2h 25min)

  • Fuji-Q Hochland
  • Shibuya

Erwachsene 1.800JPY, Kinder 900JPY
(Fahrzeit: ca. 2h 25min)

  • Shibuya
  • Kusatsu

Erwachsene 3.500JPY, Kinder 1.750JPY
(Fahrzeit: ca. 4h 40min)

  • Kusatsu
  • Shibuya

Erwachsene 3.500JPY, Kinder 1.750JPY
(Fahrzeit: ca. 4h 40min)

  • Shibuya
  • Karuizawa

Erwachsene 3.000JPYKinder 1.500JPY
(Reisezeit: ca. 2h 55min)

  • Karuizawa
  • Shibuya

Erwachsene 3.000JPYKinder 1.500JPY
(Reisezeit: ca. 2h 55min)

  • Shibuya
  • Mishima Station Südausgang

Erwachsene 2.060JPY, Kinder 1,030JPY
(Reisezeit: ca. 2h 5min)

  • Mishima Station Südausgang
  • Shibuya

Erwachsene 2.060JPY, Kinder 1,030JPY
(Reisezeit: ca. 2h 5min)

  • Shibuya
  • Ausgang Numazu Station Nord

Erwachsene 2.060JPY, Kinder 1,030JPY
(Reisezeit: ca. 2h 5min)

  • Ausgang Numazu Station Nord
  • Shibuya

Erwachsene 2.060JPY, Kinder 1,030JPY
(Reisezeit: ca. 2h 5min)

Günstige Hotels in Shibuya

  • Hotel Fukudaya
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Dieses Hotel im Ryokan-Stil ist weit vom Bahnhof Shibuya entfernt (ca. 30 Minuten zu Fuß), aber die Preise hier sind normalerweise sehr vernünftig.
  • Kapsel Hotel Shibuya
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Dieses Kapselhotel nur für Männer der alten Schule ist eine der günstigsten Übernachtungsmöglichkeiten in Shibuya.
  • Sakura Fleur Aoyama Hotel
    (Auf Booking.com oder Agoda.com anzeigen)
    Ganz in der Nähe des Bahnhofs Shibuya bietet dieses 2-Sterne-Businesshotel anständige Zimmer zu Spitzenpreisen. Es kann jedoch laut sein und Kinder sind nicht gestattet.

Einkaufen in Shibuya

  • Tokyu übergibt Shibuya
    Für Heimwerker, Gadgets, Kuriositäten und interessante Geschenke ist dies Ihr One-Stop-Shop in Shibuya.
  • Dachgeschoss
    Das beliebte jugendorientierte Kaufhaus mitten im "Kaufhausghetto" von Shibuya ist einer der besten Orte der Stadt, um nach ungewöhnlichen Souvenirs und Lifestyle-Design-Produkten zu suchen.
  • Tokyu Honten
    Dieses riesige Kaufhaus ist ein großartiger Ort, um Geschenke, Essen und Mode in der Nähe des Bahnhofs Shibuya einzukaufen. Verpassen Sie nicht den Essensboden hier.
  • Mandarake Shibuya
    Für alle Bedürfnisse der japanischen Popkultur (Manga usw.) ist dies der richtige Ort.
  • Hikarie
    Ein riesiger Einkaufskomplex an der Ostseite des Bahnhofs Shibuya. Hier können Sie in einer Vielzahl von Geschäften und Restaurants stöbern.

Nachtleben in Shibuya

  • Sound Museum Vision (Club / Live-Musik und DJ-Location)
    Dies ist einer der besten und beliebtesten Clubs in Tokio. Hier legen regelmäßig einige der berühmtesten DJs der Welt auf.
  • Bello Visto (Hotelbar mit Aussicht)
    Auf der 40. Etage des Tokyu Hotels ist dies ein eleganter Ort für einen Drink und der Blick über die Stadt ist fantastisch.
  • The Room (Musikbar / Club)
    Diese freundliche und fantastische Bar in der Nähe des Bahnhofs Shibuya ist ein großartiger Ort für einen Abend in Shibuya. Manchmal gibt es Live-Musik.
  • JZ Brat (Hotel Jazz Bar)
    Im Cerulean Tower Hotel ist dies ein guter Ort für Live-Jazz.
  • Club Quattro (Club / Live-Musik und DJ-Location)
    Club Quattro ist eine Institution in Tokio für große ausländische Tourneen und Shows. Schauen Sie sich ihre Website für kommende Shows an.
  • Gebärmutter (Verein)
    Dieser riesige Club ist einer der größten Electronica-Tanzclubs der Stadt.
  • Aldgate (englischer Pub)
    Das Aldgate ist eine freundliche "Gaijin-Bar", in der Sie sich mit anderen Reisenden, Einheimischen und Expats über ein paar Pints ​​austauschen können.
  • Crocodile (Kneipe mit Live-Musik)
    Besuchen Sie diesen beliebten Club zwischen Shibuya und Harajuku, um großartige lokale und internationale Bands und gelegentliche Comedy-Abende zu erleben.
  • Club Asia (Verein)
    Ein weiterer beliebter Tanzclub in Shibuya. Überprüfen Sie ihre Website für bevorstehende Veranstaltungen.

Tokios ikonische Kreuzung

Viele Städte haben ikonische Wahrzeichen: die New Yorker Freiheitsstatue, der Pariser Eiffelturm und die Chinesische Mauer in Peking. Natürlich hat Tokio einige Besonderheiten, wie den Tokyo Tower und den Skytree, aber für mich wird es immer das erkennbarste Wahrzeichen der Stadt sein Shibuya-Überfahrt.

Es ist ein unbestrittenes Muss für jede Reise nach Tokio.

Die weitläufige Kreuzung vor der Shibuya Station ist eine Verkörperung von Tokio selbst: Aktion in alle Richtungen. Drei riesige Fernsehbildschirme, die an den Gebäuden gegenüber der Kreuzung angebracht sind, blinken den ganzen Tag, während der Rest des Bereichs mit Lichtern, Werbung und mehr Lichtern bedeckt ist.

Und das ist nur, wenn Sie aufblicken. Wenn Sie nach unten schauen, sehen Sie das bemerkenswerteste Merkmal der Region: die Menschen. Die Menschen strömen ständig aus allen Richtungen über die Straße und gehen sogar in andere Richtungen. Sie alle treffen sich in der Mitte in einem hektischen Chaos, stoßen an, treten seitlich und drehen sich gegenseitig um, während sie versuchen zu überqueren.

Dann hört es für ein paar Minuten auf. Dies sind einige meiner Lieblingszeiten, um Beobachter bei Shibuya Crossing zu sein: Während der Verkehr an der Reihe ist, füllt sich jede kleine Ecke der Kreuzung stetig, auf und ab, und gerade als die Menschen auf die Straße hinauslaufen, beginnt die Zebrastreifenlichter werden grün und das Chaos beginnt von vorne.

Die Kreuzung ist ein beliebter Ort für Filme und Medien in Tokio. Es ist in den Filmen erschienen In der Übersetzung verloren und Das schnelle und das wütende: Tokyo-Antrieb, während Auftritte in zahlreichen Musikvideos, Nachrichtensendungen und animierten Programmen. Als berühmte Repräsentation des modernen Japans kreisen Fotografen und Videofilmer fast ständig um die Kreuzung, klettern auf Leitplanken und sitzen an U-Bahn-Eingängen, um den besten Aussichtspunkt zu finden.

Rund um die Shibuya-Kreuzung

Shibuya Crossing ist eines der beruhigendsten und friedlichsten Dinge, die man aus der Ferne beobachten kann, wenn man sich durch das Chaos in der Mitte der Kreuzung kämpft.

Viele der Cafés und Restaurants an der Kreuzung nutzen ihre erstklassige Lage und bieten Sitzgelegenheiten am Fenster, von denen aus Sie die Horden von Fußgängern bestaunen oder Selfies beobachten können.

Eine der beliebtesten Ansichten ist von den riesigen Starbucks gegenüber der Shibuya Station. Der Sitzbereich im zweiten Stock ist nicht nur ein ständiger Anwärter auf die geschäftigste Niederlassung der Welt, sondern verfügt auch über eine Theke über den raumhohen Fenstern, durch die Sie die Kreuzung überblicken können.

Die Umgebung von Shibuya ist ein lebhaftes und beliebtes Ziel für Menschen aller Gesellschaftsschichten. Es ist ein beliebter Ort des Nachtlebens mit Bars, Clubs und Izakaya, und Wochenendtrubel ist ein häufiger Anblick. Es ist auch ein trendiges Einkaufsviertel.

Die Shibuya Station selbst ist ein großer Knotenpunkt für Züge und U-Bahnen in Tokio. Der Hachiko-Ausgang (Ausgang Nr. 8), der zur Shibuya-Kreuzung führt, ist riesig und immer belebt und einer der beliebtesten Treffpunkte der Stadt (die ruhigere Moyai-Statue auf der anderen Seite des Bahnhofs ist eine alternative Wahl). Viele andere U-Bahn-Ausgänge der Station umgeben die Kreuzung ebenfalls.

Hachiko Statue in Shibuya

Die Hachiko-Statue in Shibuya ist eines der inoffiziellen Wahrzeichen Japans und eine Hommage an den treuen Akita-Hund, der in Shibuya gewartet hat.

Moyai Statue in Shibuya

Jeder kennt Shibuyas Hachiko-Statue, den wohl beliebtesten Treffpunkt in ganz Japan. Im Südwesten ..

Shibuya Crossing ist ein beliebter Treffpunkt bei großen saisonalen Events wie Halloween oder dem New Year Countdown.

Während Shibuya Crossing möglicherweise nie den internationalen Status der Wahrzeichen, Türme und Brücken anderer Städte erlangt, ist es eine unbestreitbare Repräsentation der Stadt Tokio selbst: viele Menschen, viel Action und viel Spaß.

Tokio-Urlaubs-Checkliste
  • Alle wichtigen Informationen in einer kurzen Übersicht finden Sie in meinem Handbuch zum ersten Mal in Tokio
  • Überprüfen Sie die Verfügbarkeit und Preise von Unterkünften in Tokio auf Booking.com - normalerweise können Sie ein Zimmer ohne Vorauszahlung reservieren. Zahlen Sie beim Auschecken. Kostenlose Stornierungen auch.
  • Brauchen Sie Tipps, wo Sie übernachten sollen? Siehe meine ein-Seiten-Anleitung Wo in Tokio übernachten
  • Sie können eine japanische SIM-Karte online bei Klook kaufen, um sie bei Ankunft an den Flughäfen Tokio Narita oder Haneda abzuholen. Oder mieten Sie einen WLAN-Router mit unbegrenzter Datentasche.
  • Siehe meine umfassende Packliste für Japan
  • Vergleichen Sie die Preise und Zeiten der Fluglinien, um die besten Angebote für Flüge nach Japan zu finden.
  • Wenn Sie mehr als eine Stadt besuchen, sparen Sie mit einem Japan Rail Pass eine Menge Geld - deshalb lohnt es sich
  • Eine Prepaid-Suica-Karte erleichtert das Reisen in Tokio erheblich - so geht's.
  • Es ist wichtig, dass Sie eine Reiseversicherung für Tokio haben - wir empfehlen World Nomads

Feiern in Shibuya

Früher war es Shibuya das Ort zum Feiern an Halloween in Tokio. Nehmen Sie sich einfach ein paar Dosen aus einem nahegelegenen Supermarkt und genießen Sie die Menschenmenge von über 1 Million Menschen, die auf der Straße absolut hämmern. Ja, im die Straße.

Scheint, als hätte Jason neue Freunde gefunden.

Leider gehen alle guten Dinge zu Ende - Straßentrinken in Shibuya zu Halloween sind verboten, seit jemand einen Lastwagen umgedreht hat und im Jahr 2018 zahlreiche Kämpfe im Chaos ausgebrochen sind. Dies ist buchstäblich der Grund, warum wir keine schönen Dinge haben können.

Wenn Sie Liebe finden, gibt es immer das Love Hotel Hill für alle Ihre Liebesbedürfnisse.

Wenn es sich jedoch so anhört, als ob Sie in die Clubszene kommen, haben die jugendlichsten Bezirke Tokios mit Sicherheit ein Nachtleben, über das Sie nach Hause schreiben können (oder einfach nur wissen, über welchen Twitter-Status Sie verfügen). Die riesige Disco-Kugel in der Mitte der Haupttanzfläche von Womb und die riesige mehrstöckige VISION sind nur zwei Gründe, warum Sie Ihren besten Abend in Shibuya verbringen können. Wenn Sie Liebe finden, gibt es immer das Love Hotel Hill für alle Ihre Liebesbedürfnisse.

Der Hachiko-Treffpunkt ist der geschäftigste in der Stadt, aber irgendwie schaffen es die Leute immer, sich zu finden. Halten Sie Ausschau nach der Hundestatue gegenüber dem grünen Touristeninformationsbus.

Shibuya ist locker

So kräftig Shibuya auch sein mag, es gibt eine Reihe von entspannteren Speisen, Sportarten und Kunstkulturen, die sich für jedes Alter und jede Art von Überredung eignen. Baseball- und Rugby-Fans werden von den Angeboten der Rugby-Stadien Meiji Jingu und Chichibuomiya begeistert sein.

Kulturelle Hotspots wie das Bunkamura (ein Museum mit herausragenden Kunstausstellungen), das New National Theatre Tokyo (oder NNTT) oder der Konno Hachimangu-Schrein (einst die Heimat der berühmten Shibuya-Familie) erweitern Ihren Reiseplan.

Gönnen Sie sich im Hachiko Starbucks einen Kaffee mit Blick auf Scramble Crossing.

Ebenso können sich Feinschmecker auf einige der abwechslungsreichsten und köstlichsten Küchen Japans freuen. Für Veganer kombiniert Nagi Shokudo köstliches Essen mit fantastischen Magazinen und Lesematerial auf Englisch oder Japanisch.

Für Filmfreaks pilgern Sie nach Gonpachi, dem Restaurant aus Töte Bill. Als Basis der angesagten und trendigen Stadt gibt es auch unzählige Cafés, darunter die berühmten Starbucks, deren zweiter Stock auf die verkehrsreichste Kreuzung der Welt blickt.

Eines ist sicher: Sie könnten während Ihres gesamten Aufenthalts in Shibuya bleiben und sich nie langweilen.

Auf der Suche nach Orten rund um Shibuya und darüber hinaus, an denen man etwas trinken kann? Sehen Sie sich unsere Liste der ausländerfreundlichen Bars und Clubs in Tokio an!

Mit dem Zug

Shibuya ist einer der größten Bahnhöfe der Welt und wird von der JR Yamanote-Linie, der JR Saikyo-Linie und der JR Shonan Shinjuku-Linie, der Hanzomon-U-Bahnlinie, der Ginza-U-Bahnlinie, der Tokyu Toyoko-Linie und der Tokyu Den-Entoshi-Linie bedient , Keio Inokashira Line und der Narita Express.

Spezielle Pauschalangebote zur Liste

Wir stellen die neuesten Pauschalangebote vor, die Hin- und Rückflug, unbegrenzte Fahrkarten usw. beinhalten. Bitte probieren Sie es aus!

Es ist ein Paket mit einem Fuji-Q Highland-Pass und einem Hin- und Rückfahrschein für den Schnellbus in einem.
Die Tickets beinhalten
• Fuji-Q-Hochlandpass
• Hin- und Rückfahrkarte für den Schnellbus (zwischen Shinjuku / Shibuya und Fuji Q Highland)

Das Fujishibazakura Festival ist für dieses Jahr vorbei.
Bitte komm nächstes Jahr wieder vorbei!

Eine gute Möglichkeit, Kawaguchiko und Shibazakura Festival zum besten Preis mit Shibazakura Liner zu genießen.
Die Tickets beinhalten
• Eintrittsgebühr für das Fujishibazakura Festival
• Hin- und Rückfahrkarte für den Shibazakura Liner (zwischen Lake Kawaguchiko und Shibazakura Festival Site)
• Ein Geschenk (Gedenkgut)