Erstellen Sie im Illustrator eine Art Parallelogramm

Was du brauchen wirst

Melden Sie sich mit Ihrer Adobe-ID an oder erstellen Sie eine kostenlose, um mit Draw zu beginnen. Wir verwenden Draw auf einem iPad Pro. Einige Funktionen und die Benutzeroberfläche variieren möglicherweise zwischen iPad, iPad Pro, iPhone und Android-Geräten.

Starten Sie ein neues Projekt

Zeigen Sie alle Ihre Projekte in der Arbeitsansicht an. Tippen Sie auf (+), um ein neues Projekt zu erstellen, und tippen Sie anschließend auf eine Dokumentvoreinstellung, um ein Format auszuwählen. Alle Voreinstellungen enthalten hilfreiche Details wie Größe und Auflösung. Tippen Sie in Ihrem neuen Dokument auf (+) und wählen Sie eine Bildebene aus, um ein Bild von Ihrer Kamerarolle zu platzieren. Sie können auch ein Referenzbild aus anderen Quellen wie Adobe Stock auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Schnelles Finden und Kaufen von Adobe Stock-Assets.

Zoomen Sie das Bild mit zwei Fingern, tippen Sie auf die Bildebene und verringern Sie die Deckkraft. Ziehen Sie als Nächstes die Bildebene unter die Zeichenebene im Ebenenstapel, damit sie zum Verfolgen bereit ist.

Mit Pinseln freihändig nachzeichnen oder zeichnen

Die Hauptsymbolleiste enthält fünf Pinsel und einen Radierer. Drücken Sie lange auf einen Pinsel, um die verfügbaren Pinseltypen anzuzeigen, oder tippen Sie zweimal auf einen Pinsel, um die Einstellungen zu ändern. Ziehen Sie die Steuerelemente für Größe und Deckkraft nach oben oder unten, um die Werte zu ändern, und verfeinern Sie Ihren Pinsel in den Pinseleinstellungen. Nehmen Sie Änderungen an Attributen wie Rundheit, Winkel und Verjüngung vor und beginnen Sie dann mit der Verfolgung.

Spitze: Sie können einen Standardpinsel durch einen neuen ersetzen. Wenn Sie für Ihre Arbeit einen bestimmten Pinsel verwenden möchten, fügen Sie ihn in verschiedenen Größen, Deckfähigkeiten und Einstellungen zu Ihrer Symbolleiste hinzu.

Arbeite mit Farbe

Wählen Sie einen Pinsel und tippen Sie auf Farbe. Wählen Sie eine Farbe aus den integrierten Farbthemen oder mischen Sie eine Farbe mit der Farbauswahl. Tippen Sie auf (+), um eine Lieblingsfarbe in Ihrer Bibliothek zu speichern. Jetzt können Sie jederzeit von Ihrer Bibliothek und auch von anderen Adobe-Apps wie Adobe Photoshop Sketch aus darauf zugreifen. Während Sie malen, können Sie einen geschlossenen Strich lange drücken, um ihn mit Farbe zu füllen. Oder halten Sie die Taste Farbe gedrückt und ziehen Sie eine Pipette, um eine Farbe aus Ihrem Bildmaterial abzutasten.

Spitze: Die Standardeinstellung in der Farbauswahl ist Rad. Sie können jedoch auch Farben aus RGB oder Verlauf auswählen (Farben, die Sie zuvor verwendet haben).

Fügen Sie Formen hinzu und arbeiten Sie mit Ebenen in Ihrer Zeichnung

Organisieren Sie Ihre Zeichnung, indem Sie Farben und Objekte auf separaten Ebenen platzieren. Tippen Sie auf eine Ebene, um weitere Optionen zu erhalten. Geben Sie der Ebene einen eindeutigen Namen, passen Sie ihre Deckkraft und den Mischmodus an (der die Interaktion von Farben mit darunter liegenden Ebenen steuert) und blenden Sie die Ebene aus oder ein, indem Sie oben auf das Augensymbol tippen.

Spitze: Doppeltippen Sie auf die Miniaturansicht einer Ebene, um sie schnell auszublenden oder anzuzeigen.

Tippen Sie oben auf das Formsymbol, um gerade Linien, Kurven und Formen hinzuzufügen. Ziehen Sie entlang der Kante einer Form, um sie zu zeichnen, tippen Sie zweimal, um sie zu stempeln, oder drücken Sie lange, um sie mit Farbe zu füllen. Wir haben eine Halbtonstruktur hinzugefügt - eine Vektorform, die in Adobe Capture erstellt und in einer Bibliothek gespeichert wurde - und unerwünschte Teile der Ebene mit dem Radiergummi-Werkzeug gelöscht. Um unseren Halbtonbildschirm in Ihren Designs zu verwenden, öffnen Sie die Halbtonbibliothek und klicken Sie auf Speichern, um die Bibliothek in Ihr Konto zu kopieren. Anzeigen Erfassen Sie Farben, Formen und Pinsel unterwegs, um zu erfahren, wie Sie Ihre eigenen Formen erfassen.

Speichern Sie Ihre Zeichnung und geben Sie sie frei

Draw speichert Ihr Projekt automatisch, während Sie Verfeinerungen vornehmen. Sie können jederzeit auf Schließen tippen, um zur Projektansicht zurückzukehren. Tippen Sie auf (+), um dem Projekt ein weiteres Dokument hinzuzufügen. Sie können Dokumente duplizieren, löschen oder von einem Projekt in ein anderes verschieben, indem Sie auf „…“ tippen und das Dokument auswählen, auf das Sie sich auswirken möchten. Sie können dasselbe mit ganzen Projekten in der Arbeitsansicht tun.

Tippen Sie in der Dokumentansicht auf das Freigabesymbol, um zu erfahren, wie Sie Ihre Arbeit exportieren und freigeben können. Sie können Ihre Grafik auf dem Desktop verfeinern (Adobe Desktop Apps> Illustrator CC), Ihr Projekt in einem Schritt in Behance veröffentlichen oder es Ihrer Kamerarolle hinzufügen (Bild> Bild speichern). Oder speichern Sie eine PDF-Datei (Creative Cloud-Dateien als PDF) und erstellen Sie einen freigegebenen Link (Link zum Projekt).

2 Antworten 2

Wie andere versucht haben zu sagen, können Sie das Scherwerkzeug verwenden (Skew ist in Photoshop).

Position des Scherwerkzeugs:

Andere Option

Ich würde eher das Direktauswahl-Werkzeug (weißer Pfeil) verwenden und zwei Punkte auf einer Seite der primitiven Form auswählen.

Dann entweder Pfeil nach oben, Pfeil nach unten, Pfeil nach links oder Pfeil nach rechts (oder Maus, wenn Sie es vorziehen), um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Für diese Darstellung habe ich den Abwärtspfeil verwendet.

Neben der Verwendung des Neigungswerkzeugs für ein Rechteck können Sie:

1) Zeichnen Sie eine Linie mit dem Linienwerkzeug oder sogar dem Stiftwerkzeug.

2) Duplizieren Sie diese Linie mit Alt (Option in Macs) und stellen Sie sicher, dass sie ausgerichtet ist, indem Sie beim Ziehen die Umschalttaste gedrückt halten.

3) Erstellen Sie ein Parallelogramm, indem Sie den Seiten gerade Linien hinzufügen.

Es ist nicht gerade das praktischste und auch nicht so schnell wie das Scheren, aber es könnte für so etwas nützlich sein:

Aber ja, ein Rechteck zu erstellen und es mit dem Transformationswerkzeug zu scheren ist auch gültig.

01. 365 Tage der Kunst

Fördern Sie Ihr kreatives Denken mit täglichen Herausforderungen

Autor: Lorna Scobie | Herausgeber: Hardie Grant Bücher | Veröffentlicht: 2017 | Format: Taschenbuch

Schritt 1

Um die Stimmung für die weitere Arbeit festzulegen, erstelle ich eine Farbskizze. Sie können dies in einem beliebigen Raster-Editor tun. Ich verwende hierfür Photoshop und das Wacom-Grafiktablett. Sie können jeden Pinsel verwenden, normalerweise verwende ich einen Standardpinsel mit weichen Kanten. Mit diesem Pinsel lassen sich Farben leicht mischen, da er an den Rändern halbtransparent ist.

Mit einem Raster-Editor können wir Licht und Farbe unbegrenzt steuern. Für eine bereits erstellte Skizze können Sie beispielsweise einen Filter anwenden, die Farbbalance in den Schatten ändern, Helligkeit und Kontrast erhöhen oder verringern usw.

In dieser Arbeit verwendete ich einen Texturpinsel aus einem Standardpinselsatz, nur weil er mir half, mich psychisch vorzubereiten und die notwendige Stimmung zu vermitteln. Während ich in Adobe Illustrator arbeitete, schaute ich auf die Farbskizze und sagte immer wieder: "Ich möchte das gleiche Gefühl von der fertigen Arbeit".


Jetzt kann ich nur noch mit einer eine Farbe auswählen Pipettenwerkzeug (I). Daher werde ich weiter unten in zufälliger Reihenfolge zeichnen. Ich füge die Farbskizze in eine separate Ebene von Adobe Illustrator ein und sperre sie.

Schritt 2

Sehr oft muss ich bei der Arbeit die Farbe mit dem nehmen Pipettenwerkzeug (I) von einem bestimmten Punkt. Und zu diesem Zeitpunkt sind es oft schon ein paar Objekte mit Rastereffekten. Um das nicht zu justieren Pipettenwerkzeug (I) Während der Arbeit füge ich ein völlig weißes Rasterbild in den Arbeitsbereich des Dokuments ein und platziere es über allen Objekten.


Jetzt müssen Sie die einstellen Mischmodus multiplizieren für dieses Objekt.


Wenn Sie die Sichtbarkeit des Objekts in der deaktivieren Lagen Palette, die Pipette Die Objekteigenschaften werden ausgewählt. Wenn Sie die Sichtbarkeit aktivieren, können Sie nur die Farbe eines beliebigen Bildpunkts auswählen.

Fazit

Mit der Technik unserer Farbskizzenvorbereitung können Sie Bilder in beliebiger Reihenfolge erstellen. Bildlich gesprochen kann man mit einer Möwe im Fenster beginnen und mit der Hauptfigur enden. Das ist der Hauptcharme der fertigen Skizze - es gibt bereits eine Lösung, sie muss nur sorgfältig in einen Vektor umgewandelt werden!

Einige Dinge lassen sich jedoch am besten nach dem Prinzip "von allgemein nach spezifisch" zeichnen. Das bedeutet, dass Sie zuerst eine Baumsilhouette mit Zweigen, dann Licht und Schatten usw. erstellen. Am Ende erstellen Sie ein Bild der Rinde. Wenn wir zuerst anfangen, die Rinde zu erzeugen, müssen die größeren Formen nach unten verschoben werden.

Und die Hälfte der Zeit werden wir damit verbringen, die Objekte zu lokalisieren. Um den Arbeitsaufwand nicht zu erhöhen, ist es daher besser, Objekte in der richtigen Reihenfolge zu erstellen.

In diesem Fall ist es einfacher, Fehler zu korrigieren. Außerdem müssen die Ebenen in Ordnung gehalten werden, insbesondere wenn Ihre Grafik viele Objekte enthält. Zeichnen Sie einen Baum, fügen Sie dann alle zugehörigen Objekte in einer Ebene zusammen und sperren Sie ihn.

Ich hoffe, Ihnen hat dieses Tutorial gefallen und Sie haben darin etwas Neues und Nützliches gefunden. Viel Glück!

Schau das Video: Adobe Illustrator Tutorial 2, Direct Selection Tool (Dezember 2019).