19 besten Orte in den Vereinigten Staaten zu besuchen

Maryland ist der neuntkleinste Bundesstaat der USA, aber es gibt große Unterschiede in Bezug auf alles - die Demografie, das Wetter, seine Geografie, den sozioökonomischen Status und so weiter.

Klein mag es sein, aber der Old Line State ist einer der am stärksten frequentierten Staaten aufgrund seines florierenden Tourismushandels und seiner vielfältigen Wirtschaft. Tatsächlich drängt es sich oft um den Spitzenplatz der reichsten Staaten, und seine Bewohner genießen einige der größten Einkommen in Amerika.

Die Lebenshaltungskosten in diesem mittelatlantischen Staat sind hoch, mit überdurchschnittlichen Kosten für Miete und andere Ausgaben.

Maryland ist geschichtsträchtig und der Staat vieler Erstlinge ist auch im 21. Jahrhundert führend. Wenn Sie über einen Umzug nachdenken, können Sie sich sicher sein, dass die Lebensqualität nicht besser wird.

Der Staat, zu dessen Spitznamen auch Little America gehört, hat die perfekte Mischung aus niedriger Arbeitslosenquote, Vielfalt, Starattraktionen und hervorragenden Schulen für junge Familien.

Praktisch jeder Raum ist es wert, als Zuhause bezeichnet zu werden, von den herrlichen Gipfeln der westlichen Berge bis zur natürlichen Schönheit der Chesapeake Bay - mit den saubersten und schönsten Stränden in den USA.

Wenn Sie vorhaben, sich in Maryland niederzulassen oder innerhalb des Bundesstaates umzuziehen, finden Sie hier die 15 besten Unterkünfte in Maryland, die ein perfektes Zuhause darstellen könnten.

1. Columbia

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

Als Money Magazine 2016 seine Liste der besten Orte zum Leben in Amerika aufstellte, war es niemand anderes als Columbia, Md.

In der Tat hat Niche.com es als viertbesten Ort zum Leben in Amerika im Jahr 2017 und als drittbesten Ort im Land zum Erziehen einer Familie eingestuft.

Die Stadt mit mehr als 103.000 Einwohnern gilt als eine der erfolgreichsten geplanten Gemeinden des Landes. Andererseits ist das von einer Stadt zu erwarten, die von Neubauten bis zur Farbe, in der Sie Ihr Zuhause bemalen, alles einschränkt.

Columbia ist nach wie vor ein Magnet für Unternehmen auf der Suche nach gut ausgebildeten Mitarbeitern und Familien, die gute Schulen suchen. Kriminalität ist etwas, an das die Einwohner nicht gewöhnt sind.

Was aber an dieser schönen Stadt am meisten überrascht, ist, dass es irgendwie gelungen ist, die Preise niedrig zu halten, selbst in einem Teil des Landes, der für seine hohen Preise berühmt ist. Der mittlere Hauswert liegt bei 365.500 USD.

2. North Potomac

Quelle: sevenMaps7 / shutterstock

Apropos Nische: Das Analyseunternehmen hat North Potomac 2017 zum besten Wohnort in Maryland gekürt.

Die Gegend wurde im Laufe der Jahre auch mehrfach ausgezeichnet, wobei Forbes sie als eine der wohlhabendsten Gegenden in Amerika ansah, während CNN sie als die beste Wohngegend des Landes bezeichnete.

Was macht North Potomac so begehrenswert?

Der Vorort mit 24.100 Einwohnern in Montgomery County weist eine Kriminalitätsrate von nahezu Null auf und schneidet wie alle Einträge in dieser Liste in der Kategorie der Arbeitslosenquoten unglaublich gut ab.

Es hat den sechstbesten Schulbezirk in einem Staat, in dem eine gute Ausbildung selbstverständlich ist, mit einer Abschlussquote von 96%.

Anders als in Columbia sind die Lebenshaltungskosten in North Potomac in der Regel in Maryland hoch, und der mittlere Hauswert von 627.500 USD und die Durchschnittsmiete von 2.013 USD sind ein Beweis dafür.

Das Gute ist, dass die Einwohner hohe Gehälter erhalten, die die Marke von 150.000 USD überschreiten.

1. New York

New York

New York City ist wie keine andere Stadt der Welt und eine, die erlebt werden muss, um voll und ganz geschätzt zu werden. Für Erstbesucher kann ein Spaziergang durch die Straßen wie ein Spaziergang durch eine Filmkulisse mit berühmten Sehenswürdigkeiten auf Schritt und Tritt sein Empire State Buildingzu Rockefeller Plaza, das Chrysler-Gebäude, Zentralpark, Times Square, 5th Avenue, Broadwayund natürlich die Freiheitsstatue.

Tagsüber besichtigen, abends eine Broadway-Show sehen, pünktlich zum Einkaufen arbeiten und bei einem fantastischen Essen entspannen und in Erinnerungen schwelgen. Das ist New York. Mit zu viel zu sehen und zu tun an einem Tag oder am Wochenende, ist dies eine Stadt, die es wert ist, immer und immer wieder besucht zu werden.

Artikel Inhaltsverzeichnis

Die meisten Leute denken, dass Colorado nur eine Gruppe von Betties und Kletterern ist, die den ganzen Tag herum sitzen und Coors Light und Smoke Pot trinken.

Aber die guten Leute aus Colorado würden sich unterscheiden: Es ist viel mehr.

Coloradans sagen, es ist einer der besten Staaten des Landes. Um jedoch einer der Besten zu sein, sind wir bei HomeSnacks der Meinung, dass sie die Orte haben sollten, an denen sie zu Hause anrufen können. Und Leute, wir glauben, dass sie es tun.

Wir haben Colorado als einen der besten Bundesstaaten für die Familienerziehung eingestuft, und in unserer Geschichte sind die besten Orte für den Ruhestand in ColoradoColorados Creme ganz oben angekommen. Coinc>

Jetzt wäre es nicht richtig, wenn wir nicht die Liebe erwähnen würden, die die guten Leute der Mile High City für ihre Denver Broncos empfinden. Wenn die Anwohner nicht gerade damit beschäftigt sind, ihre lokalen Teams unter freitagabendlichen Lichtern anzufeuern, kann man sie an jedem Sonntag nach Orange und Blau schreien hören. #GoBroncos

Die starke Wirtschaft Colorados, das Bildungsrating von Gold Stars und die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten machen die Städte sehr begehrt. Man kann sich also vorstellen, wie schwierig es für uns war, die besten Wohnorte in Colorado einzugrenzen.

Wir empfehlen Ihnen, sich ein Coors Light zu schnappen, Ihr Lieblings-Broncos-Trikot anzuziehen und weiterzulesen, um zu erfahren, wie wir die besten Wohnorte in Colorado eingestuft haben.

2. San Francisco

San Francisco

Diese charmante und malerische Stadt an der Westküste ist das perfekte Reiseziel für Paare, Singles oder Familien. Berühmte Sehenswürdigkeiten, bezaubernde Straßen, eine wunderschöne Aussicht und Restaurants im Freien machen San Francisco zu einem großartigen Ort für einen Besuch.

Machen Sie eine Kreuzfahrt auf der San Francisco Bay, Tour AlcatrazFahren Sie über die Golden Gate Bridge, herum irren Fishermans WharfOder steigen Sie in eine Straßenbahn, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.

Sommer oder Herbst ist eine wunderbare Zeit zu besuchen, aber das Klima hier ist mild und zu jeder Jahreszeit angenehm.

3. Bethesda

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

Bethesda ist eine noble Gemeinde mit 62.100 Einwohnern, die sich nördlich von Washington DC befindet und in der viele Menschen ihren Handel im District of Columbia betreiben.

Dies ist eine weitere Stadt in Montgomery County, die ihren Namen dem Bethesda Meeting House verdankt, einer örtlichen Kirche aus früheren Zeiten.

Bethesda hat einige der besten öffentlichen Schulen des Landes, was dazu führte, dass Forbes sie irgendwann als die am besten ausgebildete Kleinstadt Amerikas bezeichnete.

Es punktet auch in Bezug auf Gesundheit, Fitness und Einkommen (das durchschnittliche Einkommen pro Haushalt beträgt 144.772 USD) mit einer Kriminalitätsrate von nahezu Null.

Die Arbeitslosenquote in Bethesda ist im Vergleich zu vielen Teilen des Staates niedriger, während die Hauswerte mit durchschnittlich 840.500 USD weiterhin hoch sind.

Bethesda bietet jedoch mehr als nur hohe Lebensqualität und Bildung.

Die wunderschön gestaltete Innenstadt der Stadt ist wirklich lebendig. In Bethesda finden das ganze Jahr über zahlreiche Festivals und Sonderveranstaltungen statt. In der Stadt gibt es also immer etwas, worauf man sich freuen kann.

Hier sind die 10 besten Wohnorte in Colorado für 2019:

Ja, Colorado ist der Traum eines jeden Adrenalin-Junkies. Die Energie, die die Bewohner Colorados ausstrahlen, zieht viele Menschen auf der Suche nach ihrem Jungbrunnen inmitten der perfekten Bergkulisse Colorados an.

Wie sieht der perfekte Ort zum Leben in Colorado aus?

Noch wichtiger ist, welche Stadt ist der beste Ort zum Leben in Colorado 2019? Nach den US-Volkszählungs- und FBI-Daten, die wir veröffentlicht haben, ist Louisville der beste Ort in Colorado, wenn Sie Wertvorstellungen, niedrige Kriminalität und eine hohe Lebensqualität schätzen.

Schauen Sie sich die Liste unten an, um es herauszufinden. Wir geben Ihnen einen detaillierten Überblick über die zehn besten Wohnorte in Colorado, wo Sie alles haben können.

Wenn Sie auf der Suche nach mehr Nationalität sind, schauen Sie sich die besten Bundesstaaten Amerikas oder die besten Orte zum Leben in Amerika an.

3. Der Grand Canyon

Der Grand Canyon ist eines der beliebtesten Ziele, die Besucher seit Generationen anziehen. Der Blick über die Wände des Canyons bis zu einem unendlichen Horizont und einer unergründlichen Tiefe ist einer der Höhepunkte jeder Reise in den Vereinigten Staaten.

Der Besuch des Grand Canyon kann auf einfache Weise auf einem Tagesausflug von Las Vegas oder Phoenix und einigen kleineren Städten in der Umgebung aus erfolgen oder in eine größere Fahrt durch Arizona und die umliegenden Bundesstaaten einbezogen werden. EIN Zugreise von Williams, AZ ist eine weitere wunderbare Art, den Canyon zu erleben.

Sie können den Südrand des Grand Canyon besuchen, der zu jeder Jahreszeit der beliebteste und meistbesuchte Abschnitt ist. Die Straße zum Nordrand des Grand Canyon ist im Winter wegen Schnee gesperrt.

4. Olney

Olney ist eine Stadt mit 35.100 Einwohnern, die nur dazu dient, Montgomery als eine der besten Grafschaften in Little America zu stärken.

Diese Stadt in Maryland ist eine der besten in einem arbeitsreichen Staat. Das Schulviertel hat ebenfalls einen hohen Stellenwert, egal ob es sich um öffentliche Hochschulen mit einer Abschlussquote von 96% oder um Grundschulen handelt, die von Grove Elementary, einem Inhaber des Blue Ribbon School for Excellence Award, gut vertreten werden.

Abgesehen von der Bildung ist Olney auch ein kultureller Schmelztiegel, nicht nur wegen seiner großen Vielfalt, sondern auch wegen seiner starken Bindung an die Kunst. Es ist die Heimat der Olney Concert Band, der Olney Big Band und des Olney Theatre.

Das Gebiet ist auch mit Grünflächen und Parks für Bewegung und Familienausflüge übersät.

Apropos Vielfalt ...

4. Houston

Houston ist die perfekte Stadt für einen Kurzurlaub mit Freunden, einen Rückzugsort für Paare oder einen Familienurlaub. Mit Direktflügen von Städten in den USA und Kanada können Sie problemlos ein Sportspiel sehen und durchwandern Houstons MuseumsviertelEntspannen Sie sich in einem der vielen Luxushotels am Pool und genießen Sie abends unglaubliche Mahlzeiten. Houston hat sich zu einem. Entwickelt Hot Spot zum Essen in den Vereinigten Staaten und ist heute bekannt für außergewöhnliche Küche.

Wenn Sie eine entspannte, aber urbane Erfahrung im Freien möchten, mieten Sie ein Fahrrad und bummeln Sie durch die kilometerlangen asphaltierten Wege in den Parks oder auf den Straßen der Innenstadt. Mieten Sie ein Kajak und paddeln Sie entlang Buffalo Bayou in Buffalo Bayou Park.

In weniger als einer Stunde sind Sie an den nahe gelegenen Stränden von Galveston und können unterwegs einen Zwischenstopp einlegen Raumfahrtzentrum Houston.

1. Tampa

Tampa liegt an der Tampa Bay an der Golfküste Floridas und ist ein modernes Geschäftszentrum mit einer interessanten Geschichte und einem vielfältigen kulturellen Angebot. Besuchen Sie das schrullige Henry B. Plant Museum, das 1891 als Luxushotel erbaut wurde. Bringen Sie die Kinder in die afrikanischen Busch-Gärten mit vielen Fahrgeschäften und wilden Tieren. Bummeln Sie durch das historische Viertel Ybor City, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts von kubanischen Zigarrenfabrikanten erbaut wurde. Es ist auch ein großartiger Ort, um eine Mahlzeit in einem der vielen kleinen Restaurants zu sich zu nehmen. Paddeln Sie mit einem Kajak oder Kanu durch den üppigen, wilden Little Manatee River oder erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt im interaktiven Tampa Bay History Center, das sich auf dem lebhaften Riverwalk in der Innenstadt von Tampa befindet. Dinge zu tun in Tampa

5. Gaithersburg

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

Mit 65.000 Einwohnern wurde Gaithersburg 2017 von WalletHub als die siebtverschiedenste Stadt in Amerika eingestuft.

Das ist eine bemerkenswerte Leistung, besonders wenn Sie es lieben, sich mit den verschiedenen Völkern dieser Welt zu vermischen.

Aber was Sie an Gaithersburg am meisten lieben werden, sind die erschwinglichen Lebenshaltungskosten im Verhältnis zu seinem Status als einer der besten Wohnorte in Maryland. Die Häuser hier kosten durchschnittlich 366.000 US-Dollar.

Fast die Hälfte der Haushalte besteht aus jungen Familien, und das Beste daran ist, dass sie über ein hervorragendes öffentliches Schulsystem verfügen.

Die Kriminalitätsrate ist ebenfalls so gut wie nicht vorhanden, und das pulsierende Nachtleben, verbunden mit Beschäftigungsmöglichkeiten und erschwinglichen Lebenshaltungskosten, erklärt, warum die Gegend auch für Millennials immens attraktiv ist.

Das mittlere Haushaltseinkommen liegt bei 80.734 USD.

5. Las Vegas

Las Vegas

Diese funkelnde Stadt der Lichter in der Wüste hat einen einzigartigen Reiz und zieht Besucher seit Jahrzehnten an. Riesige Resort-Komplexe mit allen Arten von Dingen, die es zu jeder Jahreszeit zu sehen und zu tun gibt, haben dieses Hotel zu einem Reiseziel gemacht, das jeden anlockt, von angehenden Jungvermählten, die hierher kommen, um ihr Gelübde zu sagen, bis zu Familien, die einfach nur abhängen wollen um einen Pool herum.

Das Unterhaltungsangebot ist umfangreich. Einige der Topstars der Musikbranche rufen in Las Vegas zu Hause an und spielen jeden Abend für ein volles Publikum. Cirque du soleil bietet eine weitere einzigartige Erfahrung, und natürlich hat jedes Resort etwas zu bieten, von tanzenden Springbrunnen bis zu einem ausbrechenden Vulkan.

Wenn Sie sich in der Stadt wohl gefühlt haben, gibt es in der Umgebung mit dem Grand Canyon viel zu entdecken. Hoover-Staudamm, Der Death Valley National Park und der Valley of Fire State Park sind alle leicht zu erreichen.

2. Clearwater

Clearwater liegt zwischen dem Golf von Mexiko und der Tampa Bay, nordwestlich von St. Petersburg, und ist ein berühmtes Familienurlaubsziel, das für seinen 5 km langen, spektakulären Strand, das herrliche Wetter und das lange, schmale Barriereriff bekannt ist. Der Strand ist gesäumt von schicken Hotels, Resorts, Bars und Restaurants. Besuchen Sie mit den Kindern das Clearwater Marine Aquarium, in dem verletzte Delfine und Meeresschildkröten gebracht werden, um sich zu erholen und sich zu rehabilitieren. Schauen Sie sich das Spiel auf dem Bright House Field an, wo das Phillies-Baseballteam zum Frühlingstraining kommt. Spazieren Sie den Pier 60 entlang, um den Sonnenuntergang und die Straßenkünstler zu sehen, die die Menge unterhalten. Genießen Sie die schattigen Promenadenwege durch den Moccasin Lake Nature Park oder machen Sie eine Tour durch die Bucht, um die verspielten Delfine in ihrer eigenen Umgebung zu beobachten. Aktivitäten in Clearwater

6. Urbana

Urbana ist eine wachsende Stadt im Frederick County mit 10.750 Einwohnern. Vergleichen Sie dies mit nur 600 Einwohnern zur Jahrtausendwende.

Was viele in die Böden von Urbana zieht, ist eine Mischung aus mehreren hochrangigen Faktoren.

Für den Anfang, Arbeitsmöglichkeiten rund um diesen Teil des Staates gibt es zuhauf. Dies liegt vor allem an der idealen Lage neben dem berühmten Technologiekorridor MD-355-I / 270, der fast 20.000 Unternehmen beherbergt und in dem mehr als 300.000 Menschen ihren Geschäften nachgehen.

Zweitens ist die Gegend auch nur wenige Minuten von der Innenstadt von Washington DC entfernt, was bedeutet, dass den Bewohnern noch mehr Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.

Urbana ist auch bekannt für sein solides Schulviertel, das oft als eines der besten in der Gegend von Washington DC gilt. Die Kriminalitätsrate ist niedrig, die Bevölkerungsvielfalt hoch und die Einwohner haben ein hohes Einkommen von durchschnittlich 137.188 USD pro Haushalt.

Das einzige, woran Urbana scheitert, ist, was zu tun ist. Es fehlt ein offizielles Gemeindezentrum wie viele seiner Amtskollegen auf dieser Liste, und das Nachtleben könnte ein lebhafteres werden.

Davon abgesehen, cest beau.

6. Waikiki

Waikiki

Waikiki ist Eines der besten Badeorte Amerikas, mit allem Komfort von Nordamerika auf einer wunderschönen tropischen Insel im Pazifischen Ozean. Das Hotel liegt auf der hawaiianischen Insel OahuWaikiki ist ein Vorort von Honolulu, der für seinen wunderschönen goldenen Sandstrand bekannt ist, der sich entlang der Küste erstreckt und von Hotels und Einzelhandelsgeschäften unterstützt wird.

Mieten Sie ein Surfbrett und testen Sie Ihr Können in den Wellen, gehen Sie in die Läden, wenn Sie mit dem Strand fertig sind, und genießen Sie abends großartige Restaurants. Dies ist das perfekte Ziel für alle, von Familien bis zu Paaren oder Singles.

15. Neapel

Die wundervolle Stimmung von Neapel? @Jacbcn

Das Zentrum von Neapel ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, das Ihnen einen Eindruck von der Bedeutung seiner archäologischen Geschichte vermitteln könnte. Seine Kirchen, Schlösser und archäologischen Stätten wie Oplotnis verleihen der Stadt ein jenseitiges Flair, und das Essen gehört zu den besten Italiens. Besuchen Sie den Mercato di Porta Nolana, einen belebten Markt, auf dem Sie lächerlich frischen Fisch finden, und das Museo Archeologico Nazionale, das spektakuläre griechisch-römische Kunst zeigt.

7. Travilah

Travilah liegt etwas außerhalb von Potomac und wird oft als einer der besten Wohnorte in Maryland angesehen.

Die Einschränkung ist, dass man gut ausgelastet sein muss, um Wurzeln zu schlagen, da dieser klassische amerikanische Vorort mit 12.100 Einwohnern auch einer der teuersten Orte im Freistaat ist.

Die Häuser kosten hier im Durchschnitt 1.053.700 USD. Das erklärt, warum die Gegend für gut bezahlte Fachleute wie Ärzte und Anwälte ein großer Anziehungspunkt ist.

Das durchschnittliche Gehalt in Travilah ist fast viermal so hoch wie das des Landes und beläuft sich auf satte 206.827 USD pro Haushalt.

Wenn Sie es sich leisten können, gibt es in Amerika nur wenige bessere Orte, um zu Hause anzurufen.

3. Daytona Beach

Daytona Beach liegt ca. 82 km von Orlando entfernt an der Atlantikküste. Es ist weltbekannt für das Daytona 500 NASCAR-Rennen auf dem Daytona International Speedway. Sogar der schöne Sandstrand von Daytona ermöglicht das Fahren. Daytona bietet jedoch mehr als nur Rennen: Auf den Daytona Beach Bandshell-Bühnen finden auch beliebte Sommerkonzerte statt. In der Nähe des Strandes befindet sich der Wasserpark Daytona Lagoon mit Wasserrutschen, Go-Karts und Laser-Tags. Besuchen Sie den Sunglow Fishing Pier, um Delfine zu beobachten, oder versuchen Sie sich beim Angeln, besuchen Sie die ruhige Basilika Saint Paul oder besuchen Sie mit den Kindern das faszinierende Museum der Künste und Wissenschaften. Dinge, die in Daytona Beach zu tun

7. Washington, D.C.

Washington, D.C.

Washington, D.C., ist die Hauptstadt der USA und Heimat einiger der berühmtesten Sehenswürdigkeiten und nationalen Schätze Amerikas Weißes Haus und der Hauptgebäude zum Smithsonian Museen. Diese Stadt sollte auf jeder Route der Ostküste stehen.

Im Frühjahr die Kirschblüten-Fest ist eine schöne Zeit zu besuchen, wenn die Bäume in voller Blüte stehen. Der Herbst ist auch eine gute Zeit, wenn sich die heißen Sommertemperaturen so weit abgekühlt haben, dass das Laufen im Freien sehr angenehm ist und die geschäftige Sommersaison vorbei ist. Im Winter sind die Menschenmengen definitiv kleiner und die Stadt ist nach einem frischen Schneefall atemberaubend.

8. Miami

Miami

Miami, der Hot Spot im Süden Floridas, ist mehr als nur ein großartiges Strandziel. Wunderbare Strände gibt es überall in Florida, aber Miami bietet eine Atmosphäre wie keine andere Stadt im Bundesstaat.

Die kubanische Stimmung entlang der Calle Ocho in Kleines Havanna, das Art-Deco-Viertel in Miami Beach, das an die Ära der 1930er Jahre erinnert, an die endlose Parade von Sportwagen, die abends auf dem Ocean Drive fahren, und an die Strandszene im Sommer in Miami Beach Süd Strand Dies sind nur einige der einzigartigen Aspekte, die Miami zu einer der besten Städte der USA machen.

Für ein einzigartiges Erlebnis machen Sie einen Tagesausflug von Miami nach Everglades-Nationalpark Alligatoren, Schildkröten und eine Reihe von Vögeln in diesem einzigartigen Feuchtgebiet zu sehen.

9. Los Angeles

Los Angeles

Südkalifornien hat eine ganz eigene Kultur und Los Angeles ist das Epizentrum dieser einzigartigen Region. Die Stadt war schon immer mit Glamour verbunden, mit den Vororten von Hollywood, Beverly Hills, und Bel Air dominierende Popkultur. Reisende finden in der Umgebung von Los Angeles alle Arten von Urlaubsmöglichkeiten.

Hollywood ist ein Muss für Filmliebhaber, Familien kommen, um in der Nähe zu erleben Disneylandund Käufer werden in der Gegend von Los Angeles definitiv das finden, wonach sie suchen. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Sand und Surfen sind, besuchen Sie einen der vielen Strände in LA. Für ein interessantes Naturerlebnis sollten Sie unbedingt besuchen La Brea Teergruben fossile Überreste prähistorischer Tiere zu sehen, die vor 40.000 Jahren in diesem Gebiet umherstreiften.

10. New Orleans

New Orleans

New Orleans ist wie keine andere Stadt im Süden. Die Mischung der Kulturen mit starken französischen und spanischen Einflüssen erinnert eher an die Karibik als an die USA. Cajun und kreolische Küche, Jazzmusik und die Architektur des Französisches Viertel Setzen Sie diese Stadt auseinander und machen Sie sie zu einem perfekten Ziel für ein langes Wochenende.

Der Höhepunkt des Kalenderjahres in New Orleans ist KarnevalWenn aufwändige Kostüme und unverschämte Wagen die Straßen erhellen, ist überall Musik zu hören, und die Feierlichkeiten scheinen endlos zu sein. Wenn Sie sich jedoch nicht für Menschenmassen interessieren, sollten Sie diese Jahreszeit meiden.

Die beste Reisezeit ist von Dezember bis Mai. Juni bis November ist heißer und anfällig für Stürme und Hurrikane.

11. Utahs Nationalparks

In Süd-Utah gibt es eine unvergleichliche Landschaft mit Canyons, Bögen, natürlichen Amphitheatern und seltsam schönen Felsformationen. Glücklicherweise bieten die Parks von Utah Zugang zu den unglaublichsten Landschaften des Staates.

Der Zion-Nationalpark ist einer der herausragendsten und vor allem für seine Wanderwege interessantesten. Hoch aufragende Felswände, Wasserfälle und der Fluss, der durch das Tal fließt, machen diesen Park zu einem der meistbesuchten in den Vereinigten Staaten.

Arches National Park, in der Nähe der Stadt Moab, beherbergt mehr als 2.000 Sandsteinbögen, ist aber weit mehr als der Name vermuten lässt. Felsvorsprünge, versteinerte Dünen, Ausblicke auf ferne Berggipfel und die zahlreichen Abenteuermöglichkeiten in der Umgebung machen dies zu einem Ort, an dem Sie einige Zeit verbringen möchten. Es ist auch ein Top-Mountainbike-Reiseziel in den Vereinigten Staaten.

In der Nähe, aber völlig anders im Charakter, ist Canyonlands Nationalpark. Einige Abschnitte dieses Parks sind so bezaubernd wie der Grand Canyon, aber bei weitem nicht so voll. Planen Sie mindestens einen Tag ein, um zwei separate Abschnitte des Parks zu sehen, und mehr, wenn Sie die Wanderwege genießen möchten.

Bryce Canyon Nationalpark bietet eine ganz andere Szene, mit einem riesigen natürlichen Amphitheater, das die Basis für einen Wald aus bunten Felsnadeln bildet. Die Wanderwege in Bryce, die Sie durch diese mystische Landschaft führen, sind meist leicht bis mittelschwer und lohnenswert. Und zuletzt, Kapitol-Riff-Nationalpark ist etwas abgelegen, aber einen Stopp wert, wenn Sie es in Ihre Reiseroute einarbeiten können.

22. Pragser Wildsee

Lago di Braies muss man gesehen haben, um es zu glauben? @Dicolaaa

Stellen Sie sich einen kristallklaren, türkisfarbenen See vor, der von dramatischen Bergen umgeben ist. Der Prager Wildsee (Lago di Braies) befindet sich in Südtirol in Norditalien. In einer Hochglanz-Touristenbroschüre für die Schweiz oder vielleicht sogar für Thailand würde er jedoch nicht fehlen. Kurz gesagt, dieser Ort ist das Zeug von Instagram Träume.

Der See ist ungefähr 2 Autostunden von Venedig entfernt in die Dolomiten, aber es lohnt sich für die wahnsinnigen Ausblicke, endlosen Wandermöglichkeiten und die Luft, die so frisch ist, dass Sie sie tatsächlich probieren können. Verpassen Sie nicht die süße kleine Kirche, die 1904 am Ufer des Sees erbaut wurde, und machen Sie mit Ihren Freunden einen Club, um ein hölzernes Ruderboot zu mieten - oder nehmen Sie ein Bad, wenn Sie sich mutig fühlen! Wie Sie sich vorstellen können, hat sich das kleine Paradies herumgesprochen, und obwohl die Menge nicht überwältigend ist, ist es immer noch am besten, wenn Sie früh genug da sind, wenn Sie alles für sich alleine haben möchten.

8. Rockville

Quelle: Joseph Sohm / Shutterstock

Wenn Travilah weit außerhalb Ihrer Reichweite klingt und Sie dennoch einen schönen Ort suchen, an dem Sie Ihr Zuhause einrichten können, ohne die hohen Lebenshaltungskosten in Kauf nehmen zu müssen, ist Rockville genau das Richtige für Sie.

Tatsächlich liegt die Stadt mit 64.331 Einwohnern nur 24 km von Bethesda entfernt (im Nordwesten). Und es hat in jeder Hinsicht einen hohen Stellenwert.

Die öffentlichen Schulen gehören zu den besten des Staates, die Kriminalitätsrate ist extrem niedrig, das Nachtleben pulsiert (es ist einer der besten Vororte für Millennials im Old Line State), und die Lebensqualität stimmt mit der allerersten überein Beste.

Die Lebenshaltungskosten in Rockville sind angemessen. Der Durchschnittspreis für Wohnungen liegt bei 493.200 USD.

12. Orlando / Kissimmee

Orlando / Kissimmee

In Orlando, für die meisten Touristen gleichbedeutend mit Kissimmee, dreht sich alles um Themenparks. Walt Disney World Resort, Universal Studios, und Wasserwelt sind die großen Attraktionen. Dies ist einer der besten Urlaubsorte in den USA für Familien. Kinder lieben es. Aber auch Erwachsene werden die Parks sowie die Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Golfplätze und die Sonne zu schätzen wissen.

Die Schulferien sind die meistbesuchte Zeit. Besonders hektisch sind die Weihnachts- und Sommerferien. Glücklicherweise ist Orlando für Touristen bestens gerüstet, da in der Gegend alle Arten von Hotels und Ferienwohnungen verfügbar sind. Die Stadt liegt im Landesinneren, ist aber von beiden Küsten und den beliebten Orten leicht zu erreichen Kennedy Raumfahrtszentrum am Cape Canaveral an der Atlantikküste.

9. Havre de Grace

Quelle: Jon Bilous / Shutterstock

Serienliebhaber werden Havre de Grace als eine Episode im von der Kritik hoch gelobten Boardwalk Empire erkennen, die mit einer eher düsteren Note endete.

Aber es gibt eine Gemeinde in Maryland, die ebenfalls den gleichen Namen trägt. Es ist ein Vorort in Baltimore, der größten Stadt in Maryland, und Sie werden es in Harford County finden.

Aufgrund seiner Lage an der Chesapeake Bay verzeichnet es jedes Jahr einen fairen Anteil an Touristen. Zu seinen größten Attraktionen zählen die historische Skipjack Martha Lewis, die einst Teil der Austernflotte der Chesapeake Bay war, und eines der wenigen noch aktiven Baggerboote.

Darüber hinaus sind die niedrigen Lebenshaltungskosten, die für den Wohlstandsstaat uncharakteristisch sind, für die Küsten von Havre de Grace von großer Bedeutung. Immobilien kosten im Durchschnitt 288.900 USD, aber wenn Sie auf der Suche nach einer Miete sind, sollten Sie mit einer monatlichen Miete von durchschnittlich 1.026 USD rechnen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Lebensqualität beeinträchtigt wird. Keineswegs.

Familien nehmen im Durchschnitt 67.813 US-Dollar mit nach Hause, und die Kinder besuchen einige leistungsstarke öffentliche Schulen, nicht in der Liga der anderen Bereiche, die wir erwähnt haben, sondern Schulen, die sich respektabel behaupten können.

13. Chicago

Chicago

Chicago liegt am Ufer des Michigansees und ist ein großartiges Sommerziel mit Parks und einer wunderschönen Uferpromenade. Aber seine Kunst- und Kulturattraktionen sowie die fantastischen Einkaufsmöglichkeiten machen es zu einem beliebten Reiseziel für das ganze Jahr.

Das Herrliche MeileEntlang der Michigan Avenue ist die berühmteste Gegend der Stadt mit Luxusgeschäften und Galerien der Spitzenklasse, berühmten Gebäuden und herausragender Architektur. Einige der touristischen Highlights sind Millennium Park, das Kunstinstitut von Chicago, Navy Pierund die Aussicht vom Willis Tower SkyDeck.

10. Ellicott City

Quelle: ESB Professional / Shutterstock

Ellicott City ist ein weiterer Vorort in Baltimore, der alles bietet.

Es ist eine Stadt voller Stolz und Charme und einzigartigem Charakter, und es ist kein Wunder, dass Niche sie zum fünftbesten Wohnort in Maryland erklärt.

Bildung, niedrige Kriminalitätsrate, Vielfalt, Gesundheit und Fitness, Aktivitäten im Freien und Nachtleben machen die perfekte Kombination von Wünschbarkeitsmerkmalen aus, die Ellicott City abhakt.

Aber was diese Stadt mit 68.500 Einwohnern auch auszeichnet, ist eine robuste Wirtschaft, die sogar von CNN Money anerkannt wurde. Dank zuverlässiger Jobs, die von Angehörigen der Fort Meade Army und der NSA zur Verfügung gestellt werden, kann das Unternehmen auch in der Beschäftigungskategorie punkten.

Wohnungen werden mit etwas mehr als einer halben Million US-Dollar (um genau zu sein 508.600 US-Dollar) bewertet, und Eltern verdienen zusammen 114.916 US-Dollar.

4. Destin

Destin ist eine Stadt im Nordwesten Floridas am Florida Panhandle auf einer Halbinsel zwischen dem Golf von Mexiko und der Choctawhatchee Bay. Destin ist berühmt für seine schönen Strände mit feinem weißem Sand, eine Reihe großartiger Golfplätze und hervorragenden Angelmöglichkeiten. Machen Sie sich ein Bild von der Stadt, indem Sie den Destin Harbor Boardwalk entlang schlendern. Besuchen Sie den Henderson Beach State Park, um die riesigen Dünen zu bewundern und eine von Eichen und Kiefern umgebene Wanderung entlang der Küste zu unternehmen. Kinder werden die Vielfalt der Rutschen, Pools und Wasserfälle im riesigen Big Kahuna-Wasserpark lieben. Besuchen Sie das Destin History & Fishing Museum, um mehr über die Bedeutung des Fischfangs für Destin zu erfahren. Verpassen Sie nicht die archäologische Stätte Fort Walton Mound, die 850 n. Chr. Vom Stamm der Pensacola erbaut wurde

14. Phoenix

Phönix

Im Herzen des Südwestens der USA ist Phoenix eine riesige, weitläufige Stadt, die in den Wintermonaten eine große Anzahl von Nordländern anzieht, die hierher kommen, um dem kalten Wetter zu entkommen. Die Stadt und die Umgebung, zu denen gehören Scottsdale, Mesaund einige andere Townships sind insbesondere für ihre Golf-Resorts und Spa-Rückzugsorte bekannt.

Phoenix ist ein großartiges Reiseziel zum Golfen, Einkaufen, Entspannen und Entspannen am Pool. Naturgebiete, die die Wüstenlandschaft widerspiegeln, befinden sich in der Stadt und in der Nähe und bieten einfachen Zugang zum Wandern oder Mountainbiken. Die Sommertemperaturen können extrem hoch sein, aber von Oktober bis April ist es sehr angenehm, besonders wenn Sie Zeit im Freien verbringen möchten.

5. Delray Beach

Delray Beach ist eine kleine Küstenstadt in Florida, die für ihre schönen Sandstrände, aber auch für die lebendige Kunstszene in ihrer vielseitigen Innenstadt bekannt ist. Das Pineapple Grove Arts District ist voller beeindruckender öffentlicher Kunst und Kunstgalerien. Das Cornell Art Museum wurde 1913 gegründet und ist berühmt für seine Sammlung zeitgenössischer Kunstwerke. Es gibt auch die Creative Arts School und das 1925 gegründete Fieldhouse und vieles mehr. Eine Reihe von Kunstfestivals finden das ganze Jahr über statt. Die Art Walks am ersten Freitag sind eine großartige Möglichkeit, die Kunstszene der Stadt zu erkunden, eine Show zu sehen oder ein Konzert zu besuchen. Und es gibt natürlich großartige Restaurants und Cafés, in denen Sie frische Lebensmittel genießen und Leute beobachten können.

11. Chevy Chase

Als nächstes steht Chevy Chase, eine Stadt mit etwas weniger als 10.000 Einwohnern in Montgomery County, auf unserer Liste der 15 besten Wohnorte in Maryland!

Dies ist eine der freundlichsten Städte im Freistaat, und so klein Chevy Chase auch ist, es bietet viele Vorteile, nicht weit reisen zu müssen, um dorthin zu gelangen: Einkaufszentren, fantastische Restaurants, Kinos, Museen und Naturparks.

Wenn die Bewohner von Chevy Chase nicht in der Natur sind, besuchen sie mit ihren Kindern einige der besten Schulen des Bundesstaates. Die High Schools haben eine Abschlussquote von 97%.

Was die Bewohner sonst noch genießen, ist, fette Gehaltsschecks mit nach Hause zu nehmen, die nur eine Handvoll Dollar weniger sind als kühle 160.000 Dollar pro Haushalt.

Erwartungsgemäß geht die hohe Lebensqualität mit Kosten einher. Allein die Miete beträgt durchschnittlich 2.675 USD pro Monat, wobei der mittlere Hauswert bei steilen 884.100 USD liegt. Das sind natürlich gute Nachrichten für Hausbesitzer - Käufer, nicht so sehr!

6. Pensacola

Pensacola ist eine charmante, alte Küstenstadt in Florida, die westlichste Stadt in Florida. Die schöne Insel Santa Rosa trennt sie vom Golf von Mexiko und schafft ruhige, sichere Sandstrände, die perfekt für Kinder geeignet sind. Pensacola ist eine der ältesten europäischen Siedlungen in Amerika und voller historischer Reize. Beginnen Sie Ihre Erkundungstouren im historischen Dorf Pensacola, wo 19 gut erhaltene Gebäude aus dem 19. Jahrhundert ein lebendiges Museum bilden. Gleich um die Ecke liegen die Strände, und nicht weit entfernt befinden sich das Fort Barrancas von 1839 und das National Naval Aviation Museum. Nehmen Sie die steile Wendeltreppe, um auf den 1859 erbauten Leuchtturm Pensacola zu gelangen. Die Aussicht ist einen Aufstieg wert. Aktivitäten in Pensacola

15. Savanne

Savanne

Savannah ist der Inbegriff einer kleinen Stadt im Süden, mit riesigen moosbedeckten Bäumen in den wunderschönen Parks, alten Villen im Süden und einer schönen Ufergegend mit Süßwarengeschäften und anderen einzigartigen Geschäften in historischen Gebäuden. Das Tempo ist langsam und die Leute sind freundlich.

Es ist leicht zu erkennen, dass Savannah eine Stadt ist, in der die Menschen leben und das Leben genießen, und keine Gegend, die nur für den Tourismus entwickelt wurde. Das Stadtzentrum ist klein genug, dass Sie überall hin laufen können. Dies ist eine Stadt, die Sie an einem Tag sehen können, aber die Art von Ort, an dem Sie verweilen möchten.

In der Nähe befinden sich einige schöne Strände Tybee Island and Hilton Head Island, both of which can be reached by car in well under an hour.

12. South Kensington

South Kensington is another small town in Maryland that is no stranger to praise.

It has found itself in many best places to live lists, including CNN Money’s. AreaVibes.com also declared it the most livable place in Maryland, and for good reason.

The 8,400 residents of South Kensington don’t know much about crime as that is an almost unheard of occurrence around these parts.

The area scores highly on the outdoor activities category, thanks to six parks within its vicinity, a variety of shopping options, restaurants and coffee shops.

Parents will appreciate the high-performing schools in South Kensington which churn out some of the best minds in the state, and kids who might want to go back to work in their hometown will be completely aware of the great employment opportunities in the area which contribute to the high household income levels that average $145,125.

16. Boston

Boston

Located along the Eastern Seaboard, Boston is a city of history. The famous Freedom Trail leads past some of the city's most famous and historic sites, making sightseeing and navigating through the city extremely easy.

Picturesquely situated along the oceanfront, with ferries connecting the outer suburbs, Boston has a unique charm. Modern skyscrapers stand next to centuries-old buildings, and open public spaces, like Boston Common, give the city a quaint, small-town feel. The city also has a strong arts and cultural scene, and is home to the famous Boston Pops Orchestra.

13. Towson

Source: Jon Bilous / shutterstock

Towson is a town in Baltimore County near the big city with a population of more than 57,700 people. It warrants a mention on our list for, among others, a noticeably low crime rate that has seen zero reported incidences in the recent past.

The public schools in this area are considered not only among the best in the Free State, but also the whole country. There is a public university in the area (Towson University), but this is more than just a simple college town.

Towson offers its residents a lot to do outdoors, including an array of restaurants and bars, malls and shopping centres that are within walking distance, a movie theatre and, of course, the Loch Raven reservoir where you can go for hiking or mountain biking.

A three-bedroom single-family home in this town will cost you about $330,700.

7. Flor >

Stretching almost 120 miles from the southern tip of Florida between the Gulf of Mexico and the Atlantic Ocean is a string of tropical islands called the Florida Keys. This coral archipelago starts about 15 miles from Miami and ends in Dry Tortugas National Park, which is uninhabited. The last inhabited key is Key West, a famous tourist destination that is called Key Weird by the locals, with its popular bars and shops on Duval Street and daily Sunset Celebration on Mallory Square. Anywhere on the Keys you can charter a boat and go fishing, snorkeling or diving, rent a kayak and explore the mysterious mangroves, sample unique local cuisine, stroll along quaint, colorful streets, and sit in one of many rustic beach bars to soak up the spirit of the Keys. Things to Do in the Florida Keys

17. Yosemite National Park

While the Grand Canyon is on most international travelers' itineraries, Yosemite is a national treasure that should not be missed. Yosemite Valley is home to some of America's most famous landscapes and iconic natural attractions, from the dramatic waterfalls to the soaring cliff walls of El Capitan und Half Dome.

The captivating photographs of Ansel Adams, the climbing community that has flocked here for decades, and the generations of families who have been coming to the park to camp, hike, and soak up the scenery have all contributed to the park's history. But long before this, the Miwok people inhabited the area. You can learn more about this at the Yosemite Museum and Indian Village of the Ahwahnee in the park.

Why not pin this article for later? ?

So what are you waiting for?! Go book that trip now! Have you been anywhere in Italy we’ve missed? Let us know in the comments below ?

14. Clarksburg

Source: Lissandra Melo / shutterstock

Clarksburg is one of the best places to live in Maryland by a stretch. As far as crime goes, you won’t find a safer place to live than this town of 18,700 residents.

It is a bit pricey, though, with high rents that average more than $2,300 per month. If you are looking to buy a home in the area, the going price is $448,200.

But what is also high is the amount that each household takes home, averaging $135,078. The high incomes pretty much explain the smorgasbord of restaurants in Clarksburg, not to mention a grocery store and a Dunkin Donuts branch.

There is also a karate centre in the area, with plenty of trails that allow for lots of recreation.

There is little not to love about Clarksburg.

18. Colorado's Rocky Mountains

Rocky Mountains in Colorado

The dramatic peaks of the Rocky Mountains can be appreciated in many areas of North America, but in Colorado, the climate and small mountain towns make this one of the best places to visit the Rockies. Waterfalls and snow-capped peaks, more than 50 of which reach a height of 14,000 feet or more, make this a beautiful area for sightseeing and appreciating mountain life.

In summer, hiking, mountain biking, and rafting are popular pastimes. Inn winter, the mountains become a playground for skiers and boarders. The ski resorts in Colorado are some of the best in North America.

Some of the best places to visit are the towns of Vail, Espe, Telluride, and Durango. Scenic drives, like the San Juan Scenic Byway and the Million Dollar Highway, which leaves from Durango, will take you through breathtaking mountain scenery and old mining towns like Silverton und Ouray. Or, hop on the Silverton & Durango Narrow Gauge Railroad for a relaxing day trip through the Rockies.

On the edge of the Rocky Mountains in the southwest corner of Colorado, a little over an hour from Durango, is Mesa VerdeNational Park. This fantastic park is home to incredible Native American cliff dwellings, and is a UNESCO World Heritage Site.

8. Fort Lauderdale

Located 28 miles north of Miami on the southeastern coast of Florida, Fort Lauderdale is a popular tourist destination famous for its beaches and picturesque boating canals. The best place to start your exploration is at the Strip, a long, wide promenade that runs along the ocean and is lined with posh outdoor restaurants, lively bars, fancy boutiques, and luxury hotels. Visit 1901 Stranahan House, the oldest structure in Fort Lauderdale still standing. Check out the International Swimming Hall of Fame, take a hike or a boat ride through Hugh Taylor Birch State Park, and visit the NSU Museum of Art Fort Lauderdale to see what the local artists are doing. Things to Do in Fort Lauderdale

15. Burtonsville

Source: sevenMaps7 / shutterstock

Rounding us off is Burtonsville, a small town of about 9,500 people that is just minutes away from Washington D.C.

Houses are more affordable here than most other places on this list. Median home value is $386,400, and rent averages $1,735.

Most folks in the area wouldn’t trade their town for anything because for one, Burtonsville witnesses no crime at all. That’s a biggie especially for families with kids who are also privileged to have access to some of the best schools in Maryland.

Burtonsville may be small, but it has one of the most diverse populations in Little America. Still, they have managed to live together harmoniously, as is evident in the strong sense of community which contributes to this idyllic town’s character.

One of the notable annual events is Burtonsville Day, a day held in honour of the town’s founder, Isaac Burton.

It sees the residents come together, with games, crafts, petting zoos and events popping up all over town, exhibiting an almost palpable feeling of kinship that lasts well past the big day itself.

19. Seattle

Seattle

In the northwest corner of the US is the lovely coastal city of Seattle. Surrounded by water and snow-capped mountains, the city is reminiscent of Vancouver, Canada, with an active, outdoor oriented population and countless things to see and do.

Key sights in the city include the impossible-to-miss Space Needle, the lively Pike Place Market, and the waterfront. Within easy day-tripping distance of the city are beautiful beaches, the Hoh Rain Forest, and mountain landscapes, all waiting to be explored.

Although the winter months see more rain than summer, the city has a mild climate and is a nice place to visit at any time of year.

9. Fort Myers

Fort Myers was a fort built on the banks of the Caloosahatchee River to protect the settlers from the Seminole Indians. Today’s Fort Myers is a modern commercial center, a gateway to sunny southwest Florida and a place that attracts thousands of tourists to its lovely beaches. There is a lot to do in Fort Myers besides swimming, kayaking, snorkeling, and relaxing on the sand. Visit the Sidney and Berne Davis Art Museum in the busy Fort Myers downtown. Take the kids to the Lakes Regional Park to ride a miniature train, or let them unleash their imagination at the Imaginarium Science Center, an aquarium and hands-on science museum. Take a guided tour of the Edison and Ford Winter Estates, where Thomas Alva Edison and Henry Ford spent their winters on the banks of the Caloosahatchee River.

More Related Articles on PlanetWare.com

Best Places to Visit in Winter: If you want to experience winter in all its glory, have a read through our article on the Best Winter Vacations in the United States. This isn't about beaches and warm weather getaways, it's for people thinking about snowmobiling, dog sledding, skiing, and drinking hot chocolate in a cozy cottage. And if you're looking to save a little money, see our list of the Best Cheap Ski Holidays in North America.

Getaways for Couples & Families: Trying to come up with somewhere for you and your partner to take a quick trip? See our list of Best Vacation Spots in the US for Couples to find a romantic destination for two. If you're looking for a destination where you can take the kids and have a good time, you'll enjoy our article on the Top Family Vacations in the US.

10. Gainesville

Gainesville is the lively college town with the huge campus of the University of Florida. It is the largest city in north-central Florida, about a 90-minute drive from Jacksonville and Orlando. The city is lushly forested and surrounded by rural lands and the 21,000-acre Paynes Prairie Wilderness on the city’s southern edge. There are more than 30 miles of hiking and biking trails where you can spot birds, wild horses, bison, or alligators. Floating down the cool, spring-fed river at the lush Ichetucknee Springs State Park is a city tradition. Visit the Florida Quilt Museum, Quilt Trail, and Quilt Festival. Stroll through the spectacular Cedar Lakes Woods and Gardens, with its waterfalls, bridges, and small lakes. Things to Do in Gainesville

11. Best Places to Visit in Flor >

A major seaport city in northeastern Florida, at the point where St. John’s River joins the Atlantic Ocean, Jacksonville is a large, modern city and a regional business hub. The nearby barrier island and its wonderful beaches are a perfect place for swimming, snorkeling, and surfing, with the most popular being Neptune Beach and Jacksonville Beach. One of the most famous championship golf courses is Ponte Vedra Beach’s TPC Sawgrass, which is also a headquarters of the PGA Tour. Visit the Kingsley Plantation on Fort George Island to see how the slaves, and slave owners, lived. Take the kids to the lush, tropical Jacksonville Zoo to see elephants close up. Visit the 16th-century Forth Caroline National Memorial to learn about the times when the French ruled this part of Florida. Things to Do in Jacksonville

12. Key West

Key West is the westernmost American inhabited island, a part of the Florida Keys coral archipelago, closer to Cuba than to Miami, colorful, lively, and unforgettable. Stroll down Duval street with its bars, shops, and restaurants, explore narrow streets and pastel-colored conch houses, visit Hemingway’s house and museum, dive or snorkel spectacular reefs and enjoy, with everyone else, the daily spectacle of watching the sunset on Mallory Square, surrounded by street performers of all kinds. Visit the Key West Butterfly and Nature Conservatory, where colorful butterflies fly freely from flower to flower. Check out the 65-foot Key West lighthouse and enjoy the views of the ocean all around you. Things to Do in Key West

13. Places to Go in Flor >

Miami is a major American city and seaport at the southeastern end of Florida, on the Atlantic coast. A city of colorful, unique neighborhoods, visitors will love the pastel-hued art deco architecture of the Art Deco district, the Latin energy and music at Little Havana, the fancy luxury hotels and fabulous beaches at Miami Beach, a sense of history at Coral Gables, and unique shopping at Coconut Grove. Some of the best country golf courses are in Miami, as are some of the best baseball, basketball, football, and hockey teams. And all around is the sea, with opportunities for fantastic deep-sea fishing, snorkeling, boating, sailing, and diving as well as watching dolphins and other marine life. Things to Do in Miami

14. Naples

Located in southwest Florida on the Gulf of Mexico, Naples is a popular tourist destination for people who are attracted by its fantastic white sandy beaches. They stretch on both sides of the popular city icon, the 1888 Naples Pier, a lively spot for fishing or watching passing dolphins. When you get tired of lying on the beach, take the kids to the Naples Zoo at Caribbean Gardens, located on small islands in the artificial lake. It is fun watching the animals from a boat. To see a really beautiful beach, visit the Delnor-Wiggins Pass State Recreation Area located on a barrier island. Enjoy a walk through the Historic District and visit historic Palm Cottage, managed by the Naples Historical Society, to learn about the Old Naples. Catch a performance of the Naples Philharmonic and see diverse art at the Baker Museum at the Artis—Naples center for the arts. Things to Do in Naples FL

15. Wakulla

If you are looking for the old scenic, relaxed Florida, Wakulla County, part of the Tallahassee area, is the right place to visit. Located on the Gulf of Mexico, the county consists of several charming small towns where the visitors can enjoy swimming in the warm Gulf waters as well as boating, fishing, hiking, and bird watching. The most visited is the town of St. Marks, with only 300 permanent residents. It also has San Marcos de Apalache Historic Park, one of the oldest lighthouses in Florida, lush salt marshes protected within the St. Marks National Wildlife Refuge, and Wakulla Springs, which, at 185 feet, are one of the world’s deepest freshwater springs.

16. Orlando

Orlando is a city in central Florida, a giant playground for kids big and small, known as the World Theme Park Capital with over a dozen theme parks. There is Walt Disney World, featuring the Magic Kingdom and Epcot, Universal Orlando with Universal Studios and Islands of Adventure, the Wizarding World of Harry Potter, SeaWorld Orlando, Discovery Cove, and others. If you want to see a different side to Orlando, hop on a boat and visit the vast Everglades or see Kennedy Space Center. Orlando has a number of great museums, such as Ripley’s Believe or Not, the Orlando Science Center, and Skeleton’s Museum. Things to Do in Orlando, Beaches near Orlando

17. Panama City Beach

Panama City Beach is a lively coastal town on the Gulf of Mexico in northwestern Florida. Its fantastic beaches and rich nightlife make it a popular destination for thousands of students during the spring break. Younger kids prefer Gulf World Marine Park, where they can swim with dolphins, or Shipwreck Island Waterpark with its pools and waterslides. Take a hike through Camp Helen State Park to see large undisturbed dunes at the Phillips Inlet, stroll around Lake Powell, and swim in the Gulf of Mexico. Take a boat tour to see the dolphins or throw a line off Russell-Fields Pier. Things to Do in Panama City Beach

18. Everglades National Park

Everglades is the biggest subtropical wild area in the States, a 1.5-million-acre wetlands located on the southern tip of Florida. It is a World Heritage Site and International Biosphere Reserve. The Everglades consists of coastal mangroves, pine flatwoods, and sawgrass marshes that provide a home to hundreds of species of animals, some of them rare and endangered such as the manatee, American crocodile, Florida panther, and leatherback turtle. The best way to experience the magic of the Everglades is by taking a quiet walk along one of many boardwalk trails, a boat guided tour of the Ten Thousand Islands or Florida Bay, or a tram ride through fascinating Shark Valley. If you are lucky and patient, you might spot an alligator sunning itself on a log in addition to deer or one of many wading birds.

19. Sanibel

Sanibel is a lush green island on the Florida Gulf of Mexico, just a short trip from Fort Myers. The island is surrounded by magnificent beaches and is famous for its breathtaking sunsets, historic lighthouses, and thousands of shells that provide endless entertainment to tourists who collect them as souvenirs. The best thing to do on Sanibel is absolutely nothing, in one of many luxury resorts all around the island. If swimming, snorkeling, boating, and sunset watching are not enough for you, visit J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge, which protects about half of the island and where 245 species of birds live protected amongst a dense tangle of mangroves, together with crocodiles, giant manatees, and 30 other species of mammals. Things to Do in Sanibel

20. Sarasota

Sarasota is a large, modern city south of Tampa on the Gulf Coast, once famous as the winter home of the Ringling Brothers Circus. Today, the Ringling Museum of Art hosts numerous events, concerts, and plays and showcases work from the Old Masters as well as modern art. After spending some time on the fine sands of Lido Beach and Siesta Key Beach, go see sharks, manatees, sea turtles, and 100 other marine animals at the Mote Marine Laboratory. Visit the lush, tropical Sarasota Jungle Gardens and feed the free-roaming pink flamingoes, Florida’s state bird. Catch a fascinating Sarasota Ski-A-Rees waterskiing show or rent a kayak or paddleboard and go see dolphins close up in the bay. Things to Do in Sarasota

21. Cool Places in Flor >

This tiny, just 9-mile-long barrier island off the coast of Sarasota in the Gulf of Mexico, known as Siesta Key, has some of the most beautiful beaches in the country. The miles and miles of fine white sand are perfect for long strolls, jogging, making a perfect castle, playing volleyball, or throwing a Frisbee. At the south end of Crescent Beach is Point of Rocks, a rugged limestone outcropping with tidal pools and great snorkeling and diving at the nearby reefs. As you keep walking, you will find Turtle Beach, where you can have a bit of privacy and tranquility to truly enjoy the beauty of the sea and the sky. In the evening, Siesta Key Village offers lively entertainment, great restaurants, bars, and cafes. Things to Do in Sarasota

22. St George Island

Located just off north Florida's Gulf Coast, 28-mile-long St. George Island is one of the last unspoiled inhabited islands in Florida. The island has miles of uncrowded beaches for relaxing on the sand, crystal-clear waters for swimming, and wild marshes for spotting wildlife. St. George Island is a small, tranquil beach community where no high rises or chain stores are allowed. Almost half the island is protected in St. George Island State Park, perfect for watching sea turtles and birds, canoeing, hiking, and swimming. Fishing in the park is superb. Don’t miss the 1852 Cape Saint George Lighthouse, the views from the top are spectacular.

23. St. Augustine

Located on the Florida’s northeast coast, St. Augustine is known as the oldest city in the States. Its beautiful downtown is full of well-preserved Spanish colonial architecture. Another reminder of the city’s Spanish past is the Castillo de San Marcos, a 17th-century Spanish fortress made of stone that offers breathtaking views of the ocean and the St. Augustine Inlet. St. Augustine’s beaches are magnificent, with fine white sand, and the most popular are St. Augustine Beach and Crescent Beach. Take a hike through lush Anastasia State Park, a protected wildlife sanctuary with 4 miles of pristine beach, a nature trail through the ancient dunes, the estuarine tidal marsh, and the maritime hammocks. Things to Do in St. Augustine

24. St. Petersburg

St. Petersburg is located on a peninsula between Tampa Bay and the Gulf of Mexico, a large modern city called Sunshine City because of its permanently pleasant weather. The city’s beautiful beaches attract millions of tourists. Besides fine sands, the city also has some excellent golf courses and fishing charters. Among many excellent museums, the Dali Museum is an absolute must-see, as is the Museum of Fine Arts and the Chihuly Collection, with some of the most beautiful glasswork in the world. Try to catch a concert of the Florida Orchestra at the Mahaffey Theater, and enjoy a stroll through the huge Locale Market for some of the freshest and most delicious regional artisanal foods. Things to Do in St. Petersburg

25. Biscayne National Park

Biscayne National Park is a 172,000-acre park that is 95 percent underwater. This makes it the biggest marine park in the country. The Dante Fascell Visitor Center in Homestead is less than an hour from South Beach, within sight of Miami but in a completely different world. The park consists of four unique ecosystems: The mangroves, the Florida Keys, Biscayne Bay, and the coral reef. The park is a heaven for boaters, kayakers, divers, snorkelers, birdwatchers, and history buffs, both above and under water. The Maritime Heritage Trail, which is underwater, connects dive sites that include some interesting shipwrecks. Because of the vast size of the park, the best way to explore it is by joining one of the guided tours, whether it is to kayak through the mangroves in the Keys or to watch dolphins in the bay.

25 Best Places to Visit in Florida

Dry Tortugas National Park

About 70 miles from Key West is Dry Tortugas National Park, a remote park that consists mostly of open water and several small islands. The park is world famous for the massive 19th-century Fort Jefferson located on Garden Key as well as clear blue waters, thriving coral reefs, and rich marine life. Take a kayak and visit Loggerhead Key and its lighthouse and numerous sea turtles. Divers love Loggerhead Reef, with the Windjammer Wreck, a ship that sank in 1875. Another wonderful spot to visit is Bush Key, where seabirds such as sooty terns nest. There are no hotels, but there are several lovely camping grounds for those who wish to spend a night under the stars and enjoy the tranquility and silence so far away from any city noises and lights.

Schau das Video: Worin ist jeder US-Staat am besten und am schlechtesten (Dezember 2019).